Seite 109 von 147 ErsteErste ... 95999107108109110111119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.081 bis 1.090 von 1464

Schuften für Hungerlöhne

Erstellt von Sammy33, 27.02.2007, 09:35 Uhr · 1.463 Antworten · 80.345 Aufrufe

  1. #1081
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Lamai",p="486500

    Deine Aussage ist ein geistiges Armutszeugnis... Denn weils ja die bösen Amis sind, kann halt nicht sein, was nicht sein darf.... Echt schwach...
    Ich habe nichts gegen die "bösen Amis", ganz im Gegenteil.

    Ansonsten bin ich halt etwas doof...

  2.  
    Anzeige
  3. #1082
    woody
    Avatar von woody

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="486511
    Zitat Zitat von woody",p="486508
    @Ralf, Wieviel bezahlst du für das Bügeln einens Hemdes?
    10€ / 5 Hemden, Einzelpreis wäre 2,30€
    Da frag ich mich, wieso man der Büglerin nicht einen Lohn von 8,00 € zahlen kann.

    Meine Frau ist nur 'Hausfrau' und keine Profibüglerin und sie bügelt mit dem Handbügeleisen, aber sie schafft locker 10 Hemden pro Stunde.

    Hast du mal 'zugeguckt' wie die in der Wäscherei bügeln?

  4. #1083
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von woody",p="486514

    Hast du mal 'zugeguckt' wie die in der Wäscherei bügeln?
    Die bügeln die Hemden nicht, die werden im Automaten aufgeblasen.

    Warum kauft die Wäscherei den Automaten?

  5. #1084
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von woody",p="486514
    [...]
    Da frag ich mich, wieso man der Büglerin nicht einen Lohn von 8,00 € zahlen kann.

    Meine Frau [...] schafft locker 10 Hemden pro Stunde.

    Hast du mal ´zugeguckt´ wie die in der Wäscherei bügeln?
    Nein, zugeguckt habe ich nicht, allerdings bezweifle ich, daß angesichts eines Preises von etwa 8,50 + MWSt für das Waschen und bügeln von 10 Hemden für die Büglerin (selbst wenn sie mal auf 30 Hemden/Stunde käme, was m.E. sehr hochgegriffen ist) viel übrigbleibt, letztendlich muß man ja noch berücksichtigen, daß von den sich ergebenen 25,50 anteilig die Maschinen (also vermutlich irgendeine Dampfbügelstation und die Waschmaschine) die Ladenmiete und die Dame, die die Hemden annimmt bezahlt erden müssen, zudem anteilig Urlaubs- und Krankheitstage sowie Sozialbeiträge. Selbst bei der angenommenen enormen Leistung schätze ich mal, daß diejenige die bügelt in etwa mit 4 Euro / Std. entlohnt wird.

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="486517
    [...]
    Die bügeln die Hemden nicht, die werden im Automaten aufgeblasen.
    [...]
    Das wußte ich nicht, das Ergebnis ist allerdings ein ganzes Stück besser als das was ich zustandebrächte, soviel ist sicher.

  6. #1085
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="486520
    Das wußte ich nicht, das Ergebnis ist allerdings ein ganzes Stück besser als das was ich zustandebrächte, soviel ist sicher.
    Dito .

    So war es zumindest in München. Büglerinnen zu teuer, Maschine gekauft.

    Wobei ein von Hand gebügeltes Hemd eine deutlich höhere Qualität aufweist.

    Die "Aufblashemden" haben übrigens keine Bügelfalte an den Ärmeln, die per Hand gebügelten schon...

  7. #1086
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Dann sind meine von Hand gebügelt, da 'ne Falte drin ist, im Ärmel. Und werden sauber auf so einem Drahtbügel aufgehändt sowie von einer Folie geschützt.

  8. #1087
    woody
    Avatar von woody

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    @Aunti, der Automat bestückt sich nicht von selbst, soweit sind wir noch nicht ;-D , die Büglerin arbeitet an ihm.

    Mit einem Automaten schafft man locker 30 Hemden in der Stunde. Und beim Bügeln mit Automaten sind die Lohnkosten
    nicht mehr das Thema, das stimmt.

    Eine Büglerin hat übrigends schon vor 30 Jahren 5 DM die Stunde verdient.

  9. #1088
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Um den Mindestlohn komm Angie eh nicht herum. Auch wenn sie sich derzeit noch wie eine Schlage windet. Warum sich die Kanzlerin damit extrem schwer tut ist für mich nicht nachvollziehbar.

  10. #1089
    woody
    Avatar von woody

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von wingman",p="486693
    Um den Mindestlohn komm Angie eh nicht herum. Auch wenn sie sich derzeit noch wie eine Schlage windet. Warum sich die Kanzlerin damit extrem schwer tut ist für mich nicht nachvollziehbar.
    Für mich schon, sie muss auch den Wirtschaftsfügel ihrer Union bedienen, sonst holen die den Merz wieder aus der Schublade.

  11. #1090
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    nun hat ersteinmal unser bundestagsabgeordneter uhl unserer region seinen hut genommen wegen der .......reisen bei vw. zudem wohl mehrfach wegen falschaussage überführt, hoffentlich locht man ihn ein.