Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 73

"Schnüffelstaat"

Erstellt von Doc-Bryce, 12.04.2008, 20:28 Uhr · 72 Antworten · 3.313 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.812

    Re: "Schnüffelstaat"

    Und dann gibts ja noch Leute bei Facebook und anderen "Communities" usw., die bringen noch absolut freiwillig ihre intimsten Details der Öffentlichkeit zur Kenntnis.

    Dass alle möglichen Daten über Kaufverhalten usw., wie du schon sagst, durch EC Karten übermittelt werden...ich sag ja, es bringt nichts u. ist geradezu lächerlich, sich über den "Schnüffelstaat" aufzuregen.

    Der "Schnüffelstaat" ist längst ein Fakt, seitdem Rot/Grün das Bankgeheimnis endgültig und ohne Widerspruch abgeschafft hat, und alle Sozial- und Finanzbehörden u. teilweise Verfassungschutz, BND usw. Vollzugriff durch Vernetzung auf die Daten haben, sogar ohne richterlichen Beschluß...denn "Gefahr im Verzug" und Verdunklungs- und Fluchtgefahr sind ja sowieso immer gegeben....

    Ich hab mich schon damals gewundert, dass sicher keiner über die Einführung des maschinenlesbaren Perso aufgeregt hat....

    Sich jetzt noch aufzuregen, wo eh alles gelaufen ist, ist doch albern...

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.953

    Re: "Schnüffelstaat"

    Die Zukunft scheinen mir die Radiofrequenz-Identifikations-Chips zu sein. Kleiner als ein Fingernagel und in Waren schon massenhaft verbreitet. Mit entsprechenden Sender-Empfänger-Geräten könnte man dank der Leistungsfähigkeit der Computer mühelos jede Bewegung jedes Menschen auf der Erde protokollieren und bei Bedarf abrufen. Da der freiheitliche, demokratische Staat das wenn, dann nur gezielt einsetzt, kann man darauf hoffen, dass Kriminalität und Sozialbetrug wirksam bekämpft werden. Die grössere Gefahr geht von der Privatwirtschaft aus, wie erste aufgedeckte Tests zeigen.

    http://www.foebud.org/rfid/was-ist-rfid/
    http://www.spychips.com/

  4. #33
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024

    Re: "Schnüffelstaat"

    Zitat Zitat von Loso",p="583590
    Da der freiheitliche, demokratische Staat das wenn, dann nur gezielt einsetzt, kann man darauf hoffen, dass Kriminalität und Sozialbetrug wirksam bekämpft werden.
    Du glaubst das nicht wirklich, oder?

  5. #34
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.953

    Re: "Schnüffelstaat"

    Zitat Zitat von Nokhu",p="583591
    Du glaubst das nicht wirklich, oder?
    Kannst du nicht mal die Klappe halten bevor wingman und Co. geantwortet haben. ;-D

  6. #35
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024

    Re: "Schnüffelstaat"

    OK, zieh mich zurück.....

  7. #36
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: "Schnüffelstaat"

    Ich habe mal vor einiger Zeit hier im Dorf mit einigen Leuten diskutiert. Heraus kam......original Zitat:

    Es ist durchaus sehr positiv, wenn unser staat sehr genau auf die hakennasen, turbanträger und schwarfüsse schaut. am besten gar keine mehr ins land lassen. zitat ende.

    es scheint also eine hohe akzeptanz dafür zu geben.

    Davon abgesehen werde ich nach meiner Hochzeit nicht mehr so viel Zeit hier verbringen (können), was wahrscheinlich von einigen als eine Art Erlösung empfunden wird .

  8. #37
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Re: "Schnüffelstaat"

    "Jedes Volk hat die regierung die es verdient"

    Kurt Tucholsky

    Wer alles besser machen kann,soll sich politisch anga-
    gieren,neue Ideen,Vorschläge einbringen.Ist zwar ein
    Prozess der nicht sofort eine Änderung bringt aber ein
    Möglicher Weg.

  9. #38
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: "Schnüffelstaat"

    Zitat Zitat von juthamat",p="583630
    Wer alles besser machen kann,soll sich politisch anga-
    gieren,
    Sehe ich auch so, vor allen Dingen sollte man ein wenig Geduld mitbringen.
    Problem ist, dass der Mensch in der Masse anders reagiert als Einzelner. Beispiele gibt's in der Geschichte zuhauf.

    Wenn ich mir die Abhörpläne, Internetlauschpläne und sogar die mögliche Videoüberwachung ansehe, gibts immer Apologeten, die das vehemt befürworten, wohl denkend, dass es sie selbst nie betreffen könnte.

    Sie werden sich umgucken, wenn sie möglicherweise die ein oder andere knopfkleine Videokamera in ihrer eigenen Wohnung entdecken.

    Vielleicht hatten sie ja gerade einen arabischen Nachbarn zu Gast ;-D

    Für mich sind das eklatante Einschnitte in die grundgesetzlich garantierten Persönlichkeitsrechte.

    Doch die Amis machen uns das ja vor, dann muss es ja in Ordnung sein

  10. #39
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: "Schnüffelstaat"

    RF-Id Chips heissen die kleinen Chips, die für alle möglichen Dinge benutzt werden können.
    Allerdingst, wenn man deren Arbeitsfrequenz, kennt kann man dem ganzen auch schnell entgegenwirken.
    So ähnlich, als wenn man den kleinen Funkschlüsseln einen HF Träger im entsprechenden GHZ Bereich setzt.
    Im neuen Pass meiner Frau befindet sich im Papprücken ebenfalls ein RF ID Chip indem ihr Fingerabdruck und ihr Bild abgelegt sind.

  11. #40
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: "Schnüffelstaat"

    Zitat Zitat von wingman",p="583638
    Allerdingst, wenn man deren Arbeitsfrequenz, kennt kann man dem ganzen auch schnell entgegenwirken.
    13,96 MHz, meistens. Bei einem Testexemplar (kein Reisepass, obwohl Schatz' ausgedienter sich durchaus anbieten würde) machte der Chip bei einer darauf gelegten, sauber angepassten, Spule mit 3 Windungen bei ca. 30 Watt mit einem deutlich vernehmbsren "pit" schlapp. Genau über dem Chip ist nun eine kleine Erhebung fühlbar

    Grüsse
    Alex

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte