Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 104

Schlangen in Bangkok

Erstellt von maphrao, 10.09.2012, 16:29 Uhr · 103 Antworten · 13.394 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Das ist eine gelbe Mauernatter.
    Du meinst, dass ist eine gelbe Mauer mit Natter oder? Denn gelbe Mauernattern gibt es ja gar nicht

    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Glückwunsch zum MSV-Sieg.
    Danke, in Verbindung mit der erneuten Klatsche der Dummdorfer war das ein sehr angenehmer Tag jokes20.gif

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von thai-robert

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    688
    Wie soll ich mir die alle merken können.
    Naja,
    die sind ja nicht alle in Thailand !


  4. #83
    antibes
    Avatar von antibes
    Die Liste ist aber sehr lückenhaft. Eben Ami like.

    Es gibt offizielle und auch wissentschaftliche Schätzungen. Angeblich gehen nur 3 % der von Schlangen gebissenen Menschen zum Arzt, aber 86% zu Wunderheiler.
    Die WHO schätzt pro Jahr mit ca. 5.000.000 Bissunfällen.


    Zitat: 300.000 dieser Vergiftungen führen zu bleibenden Schäden wie Amputationen und etwa 100.000 Menschen pro Jahr sterben an Schlangenbissen.
    Eine in “PLoS Neglected Tropical Diseases” publizierte Untersuchung zeigt, dass allein in Indien jedes Jahr 46.000 Menschen an Schlangenbissen sterben – die offizielle Statistik listet nur 2.000.

    .Link

    Zum Beispiel ist die Brillenschlange mit 6.000 Opfern, meistens Kinder, in Bangladesh der Oberkiller. Offiziell werden nur 2.000 Tote angegeben.

    Viele sehr gefährliche Schlangenarten werde da nicht aufgelistet, z.B. auch die Lanzenotter.

    Hier ein Übersicht, wo die Schlangen besonders effektiv zuneißen.


  5. #84
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Die Liste ist aber sehr lückenhaft. Eben Ami like.
    Welche Liste, du meinst das Video?
    Da geht es um die 10 giftigsten Schlangen der Welt, um nichts anderes
    Die giftigsten sind natürlich vorwiegend in Australien zu finden, so wie es bei eigentlich allen giftigen Tieren ist.
    Einer Inland Taipan möchte man nicht begegnen, das ist eigentlich das sichere Todesurteil.
    Die Seeschlangen sind generell nicht aggressiv und teilweise auf Grund des kleinen Fangs sowie Giftzähnen im hinteren Bereich nichtmal im Stande, einen Menschen gefährlich zu beissen, es sei denn, man hält den kleinen Finger oder was anderes kleines hin

  6. #85
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Die giftigsten Viecher sind in der Tat in Australien anzutreffen. Wobei es interessanterweise gleich daneben in Neuseeland keine gibt. Vielleicht ist Neusseland das Paradies auf Erden, wer weiss?

    @posting#79: diese grüne Baumschlange sieht man in Thailand am häufigsten. Die ist ungefährlich.

  7. #86
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Die giftigsten Viecher sind in der Tat in Australien anzutreffen.
    Ist aber eigentlich halb so wild, man ist von sich aus vorsichtiger, wenn man da lebt. Habe zwar ein paar schwach giftige Spinnen und ne King Brown Snake (eine der giftigsten Schlangen) gesehen, aber die Situation war nie gefährlich.
    Schlimmer sind die Krokodile, die sich auch mal an den Strand verirren und die giftigen Quallen sowie einige Fische.

    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Wobei es interessanterweise gleich daneben in Neuseeland keine gibt. Vielleicht ist Neusseland das Paradies auf Erden, wer weiss?
    Gleich nebenan ist witzig, sind es doch auf kürzeste Entfernung immer noch ca. 2000 Kilometer
    Aber Neuseeland ist von der Natur her sicherlich ein Paradies und bietet eine der abwechslungsreichsten Landschaften auf relativ kleiner Fläche.
    Australien ist im Vergleich doch deutlich eintöniger, hat aber viele Vorteile gegenüber Neuseeland. Ich würde Australien jederzeit wieder vorziehen.
    Tasmanien hat übrigens auch keine giftigen Tiere, soweit ich weiss.

  8. #87
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Sorry, Maphrao, aber Tiger Snakes gibt es auch auf Tasmanien und die sind ziemlich giftig aber anscheinend nicht agressiv.

  9. #88
    antibes
    Avatar von antibes
    Ich stelle mir gerade vor wie böse Menschen paar giftige Schlangen nach Neuseeland importieren. Spinnen aus Australien haben den Umzug schon geschafft.
    Anderseits müsste doch derumfangreiche Fährverkehr zwischen den beiden Länder einen Austausch ermöglichen.

    Neben Neuseeland gibt es auch in Irland keine Schlangen. Angeblich hat diese St. Patrick aus dem Land vertrieben.

  10. #89
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Antibes, ich dachte auch immer dass Schlangen in klimatisch kühlerem Klima nicht überleben können aber selbst in Japan am Fuji kommen - giftige -Schlangen bis in Höhen von 2.500 m vor und angeblich soll es in Norwegen noch kreuzottern geben. Wie überleben die im Winter?

  11. #90
    antibes
    Avatar von antibes
    Clavigo,
    die schalten doch alle Systeme als Wechselblütler runter und warten auf bessere/ wärmere Zeiten. War das nicht so?

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlangen
    Von Roah im Forum Sonstiges
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 28.11.17, 14:00
  2. Thailand - Schlangen ?
    Von mikka im Forum Touristik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 22.09.12, 16:44
  3. Schlangen - Pythons
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 12.10.05, 10:38
  4. 82 Kobra-Schlangen in Bangkok verschwunden
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.03.05, 08:50