Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 104

Schlangen in Bangkok

Erstellt von maphrao, 10.09.2012, 16:29 Uhr · 103 Antworten · 13.392 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von thai-robert

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    688
    Es war eine Viper.
    Genaue Bezeichnung weiß ich nicht mehr.
    Aber Dreieck-Kopf bedeutet Viper, gefährlich und giftig !
    Seit dieser Zeit achte ich immer auf die Kopf-Form.

    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Moment mal, von der Zeichnung her kommt die wieder ziemlich genau auf die Schlange, die ich im Garten hatte.
    Was ist das jetzt für eine? Wusste dein bedepperter Nachbar das?

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Zitat Zitat von thai-robert Beitrag anzeigen
    Es war eine Viper.
    Genaue Bezeichnung weiß ich nicht mehr.
    Aber Dreieck-Kopf bedeutet Viper, gefährlich und giftig !
    Seit dieser Zeit achte ich immer auf die Kopf-Form.
    Schau mal in meinem Beitrag darüber auf den Link Boiga dendrophila.
    Die hat auch einen reichlich dreieckigen Kopf - ok, hat auch Gift, aber eben an der weniger gefährlichen Stelle, nämlich hinten...

    Bye,
    Derk

  4. #63
    Avatar von thai-robert

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    688

  5. #64
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von thai-robert Beitrag anzeigen
    Es war eine Viper. Genaue Bezeichnung weiß ich nicht mehr. Aber Dreieck-Kopf bedeutet Viper, gefährlich und giftig ! Seit dieser Zeit achte ich immer auf die Kopf-Form.
    Ja, das ist eine Malayische Mokassinotter; die gleiche Schlange die ich auf meiner letzten Wanderung angetroffen habe, interessanterweise in exakt der gleichen Stellung. Diese Tiere scheinen stundenlang am gleichen Fleck zu verharren, ohne sich von Menschen stören zu lassen. Das ist etwas ungewöhnlich, denn die meisten anderen Schlangen sind schnell weg. Die andere im Dachstuhl könnte eine burmesische Python sein; leider nicht so gut zu erkennen. Dreieckiger Kopf deutet oft auf eine Otter/Viper hin aber nicht immer.

    Cheers, X-pat

  6. #65
    Avatar von thai-robert

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    688
    Richtig !
    Es gibt Schlangen die bei Gefahr ihre Kopfform zum Dreieck verändern um dem Feind zu signalisieren, "Vorsicht, ich bin giftig" !
    Auch einige Raubvögel fallen auf diesen Trick rein.

    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Dreieckiger Kopf deutet oft auf eine Otter/Viper hin aber nicht immer.

    Cheers, X-pat

  7. #66
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Ja, das ist eine Malayische Mokassinotter; die gleiche Schlange die ich auf meiner letzten Wanderung angetroffen habe, interessanterweise in exakt der gleichen Stellung. Diese Tiere scheinen stundenlang am gleichen Fleck zu verharren, ohne sich von Menschen stören zu lassen. Das ist etwas ungewöhnlich, denn die meisten anderen Schlangen sind schnell weg.
    Dann ist wohl nun klar, dass es sich bei "meiner" Schlange auch um eine solche handelte. Sie lag ebenfalls eingerollt dort, den Kopf auf dem Gehweg abgestützt und liess sich nur widerwillig mit viel Mühe vertreiben. Sie hatte die Ruhe weg, aber als sie sich dann endlich aufmachte, war sie recht schnell.

  8. #67
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636

  9. #68
    Avatar von thai-robert

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    688
    Das hab ich vor vielen Jahren schon mal gesehen ...und trotzdem wieder erschrocken.

  10. #69
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Dann ist wohl nun klar, dass es sich bei "meiner" Schlange auch um eine solche handelte.
    Uebles Vieh, wenn die Dich packt haste ein Problem. Und das um On Nut?

    Schon krass, das Gift dieser Schlange kann einen Menschen ohne Behandlung toeten.

    In meiner Gegend wurden seit 10 Jahren keine Kobras mehr gesehen, eine beruhigende Nachricht.

    Was hier oefters rumkriecht sind diese Bambusottern, nicht toedlich giftig und kleinere Phythons.

    Die gefaehrlichste Begegnung hatte ich mal in Ban Krut, da kroch (zum Glueck in der prallen Mittagshitze) eine Kettenviper keine 2 Meter neben mir durchs Gras.

  11. #70
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Uebles Vieh, wenn die Dich packt haste ein Problem. Und das um On Nut?
    Srinakarin, schon ein paar Monate.

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlangen
    Von Roah im Forum Sonstiges
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 28.11.17, 14:00
  2. Thailand - Schlangen ?
    Von mikka im Forum Touristik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 22.09.12, 16:44
  3. Schlangen - Pythons
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 12.10.05, 10:38
  4. 82 Kobra-Schlangen in Bangkok verschwunden
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.03.05, 08:50