Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 94

Schiedsrichterskandal beim DFB !

Erstellt von Bökelberger, 27.01.2005, 18:05 Uhr · 93 Antworten · 3.256 Aufrufe

  1. #21
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Schiedsrichterskandal beim DFB !

    @ Petsch, :-)

    lasst das Spiel im Cup gegen die Bayern doch auch
    noch gleich wiederholen
    jetzt wo Du es sagst... :O stimmt, das 2:1 des VFL war nicht ganz koscher....

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Schiedsrichterskandal beim DFB !

    Ich löse mich hier mal kurz aus der Krankenschwesternrolle (gut informierte Kreise wissen bescheid )

    Gerade frisch im Radio: Der DFB hat kurzfristig Herrn Jansen, der die Partie Herta vs. Bayern pfeifen sollte ‚vorsorglich’ durch Lutz Wagner ersetzt.

    Durch scharfes Nachdenken hätte man beim DFB wohl darauf kommen können , daß im Profifußball nicht nur im legalen, sondern auch im illegalen viel Geld fließt.Wir müssen davon ausgehen, daß der DFB hier schon seit geraumer Zeit versucht, das Thema klein zu halten.

    Ich denke, die Schiedsrichteraffäre wird noch Kreise ziehen, die über das Wettgeschäft hinaus gehen.

    Der DFB fragt sich vermutlich derzeit, in wie weit dem Verband eine komplette Aufarbeitung des Themas Schaden zufügen wird.

  4. #23
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Schiedsrichterskandal beim DFB !

    Noch ein kurzer Nachtrag aus der Tageszeitung zum Thema Organisiertes Verbrechen(aus dem Kopf titiert):

    ... Cafe King ... seit vier Tagen ist bekannt, daß es beobachtet wird ... bei der darauffolgenden Razzia wurden Auszahlungsbelege manipulierter Wetten beschlagnahmt ... folglich (da die sooo dumm sind) ist das kein organisiertes Verbrechen, sondern allenfalls unorganisierte Kriminalität irgendwelcher Pfeifen.

    Da ist was Wahres dran.

  5. #24
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835

    Re: Schiedsrichterskandal beim DFB !

    Team King hat schon lange Buchhaltungsprobleme ;-D

  6. #25
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Schiedsrichterskandal beim DFB !

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="211368
    folglich (da die sooo dumm sind) ist das kein organisiertes Verbrechen, sondern allenfalls unorganisierte Kriminalität irgendwelcher Pfeifen.
    Du liest FAZ?

  7. #26
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Schiedsrichterskandal beim DFB !

    Jini auch?????

    (Das Pfeifen kam aber nicht aus der FAZ)

  8. #27
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Schiedsrichterskandal beim DFB !

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="211368
    ... Cafe King ... seit vier Tagen ist bekannt, daß es beobachtet wird ... bei der darauffolgenden Razzia wurden Auszahlungsbelege manipulierter Wetten beschlagnahmt ... folglich (da die sooo dumm sind) ist das kein organisiertes Verbrechen, sondern allenfalls unorganisierte Kriminalität irgendwelcher Pfeifen.

    Da ist was Wahres dran.
    In der Tat, genau dieser Fakt lässt nicht gerade auf Profis schließen. Ich persönlich glaube ohnehin, dass sich diese ganze Affaire nicht weiter ausweitet. Momentan wird m.E. durch die Berichterstattung ohnehin zu viel auf Panik gemacht. Klar, der Presse kommt das natürlich gelegen, da kann man sich doch wieder mal nach Herzenslust und völlig ungeniert austoben und alle Welt in Mißkredit bringen. So, wie beispielsweise die drei Spieler von Hertha in dem Zusammenhang ungerechtfertigterweise zu erwähnen. Und das nur, weil sie in Berlin mal Gast in diesem ominösen "Cafe-King" waren. Die ganze seltsame Namensliste von Hoyzer hat meines Erachtens nur den Zweck, den Fokus, indem er selbst steht, auf andere Personen zu verlagern. Fakt ist derzeit jedenfalls, dass ausser den von ihm selbst geleiteten Zweitliga- und Pokalspielen, keine weiteren Begegnungen unter Verdacht stehen. Wenn man mal von der etwas zweifelhaften Partie Aue-Obenhausen absieht, wo es auch zu einem sehr ungewöhnlichen Wettverhaltem kam. Da ist meines Erachtens auch was nicht ganz koscher gelaufen. Der DFB MUSS sich zudem den Vorwurf gefallen lassen, nicht schon viel früher skeptisch geworden zu sein. Hier war wohl lange Zeit Wunschdenken angesagt: "Was nicht sein darf, das nicht sein kann".

    Unter dem Strich wird nicht mehr viel Wesentliches passieren, da man wohl ganz offensichtlich trotz aller gegenteiligen Behauptungen eben nicht mit einer Mafia zu tun hat, sondern mit mehr oder weniger ziemlich naiven Anfängern, wie die aufgefundenen Auszahlungsbelege ziemlich zweifelsfrei zeigen. Ein Positivum hat das Ganze ausserdem. Zukünftig arbeitet der DFB mit den diversen Wettbüros zusammen. Von daher werden Unregelmäßigkeiten im Wettverhalten demnächst unmittelbar präsent. Durch die Affaire ist nun wohl auch endlich der DFB genügend sensibilisiert, zukünftig schneller Hellhörigkeit zu zeigen und entsprechend nachdrücklich zu ermitteln. Eins steht jedenfalls fest, sollte zukünftig wirklich nochmal was kommen, müssen Betrüger verdammt viel Energie an den Tag legen. Die Chancen für zukünftige Wettbetrüger sind in diesen Tagen jedenfalls rapide gesunken.

  9. #28
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835

    Re: Schiedsrichterskandal beim DFB !

    Noch ein positives hat die Sache;

    weil der DFB erst Konsequenzen ziehen kann,
    wenn sie Akteneinsicht im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren hatten,

    die Ermittlungsbehörden Akteneinsicht erst zulassen können,
    wenn das Ermittlungsverfahren abgeschlossen ist,
    um den Ermittlungszweck nicht zu gefährden,

    werden wir aufgrund des riesigen öffentlichen Interesses mal ein relativ schnelles Ermittlungsverfahren erleben,
    schätze mal, bestenfalls 6 Monate,

    es sei denn, die Inhaftierten berufen sich auf Entlastungszeugen im Ausland,
    den Rechtshilfeverfahren dauern Jahre,
    und ein kleverer Anwalt wird diesen Trumph nutzen, um einen guten Deal rauszuhandeln.

    Für den DFB heißt dies, - saure Gurkenzeit.

  10. #29
    Avatar von Lage

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    426

    Re: Schiedsrichterskandal beim DFB !



    Gruß Lage

  11. #30
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Schiedsrichterskandal beim DFB !

    Die Kacke damft weiter:
    Heute diverse Hausdurchsuchungen
    u.a. auch bei Schiri Jansen :O

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuregelung beim Visarun ?
    Von gerhardveer im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.08.12, 21:24
  2. Vaterschaftsanerkennung, was tun beim Amphur?
    Von Rambutan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.07.10, 16:28
  3. Unterkuenfte beim GI Bangkok
    Von Uli-Harley im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.08, 09:20
  4. Möglichkeiten beim Arbeitsamt
    Von deronkel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.07.04, 08:04