Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 141

Scharia in D ?

Erstellt von Conrad, 21.03.2007, 10:45 Uhr · 140 Antworten · 7.634 Aufrufe

  1. #11
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Scharia in D ?

    Was genau bezweifelst du, Monta?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.953

    Re: Scharia in D ?

    Leichte Körperverletzung ist ein Antragsdelikt, hat es eine Anzeige gegeben?
    Der Mann musste ausziehen. Er droht, mehr seither offenbar nicht.
    Das Scheidungsrecht selber steht auf dem Prüfstand, weil alle möglichst schnell das Ding durchziehen wollen.
    Die Koran-Beründung ist eine Farce, die Ablehnung zur Verkürzung des Trennungsjahres als solche gängige Praxis.
    Kein Grund den Volkszorn wallen zu lassen.

  4. #13
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Scharia in D ?

    Ne Chak, es handelt sich ja um eine aus Marokko stammende Deutsche. Welches Recht ausser dem deutschen soll denn da zur Anwendung kommen?

    Da liegst leider daneben.

  5. #14
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Scharia in D ?

    Mag ja sein, Dieter, ich bin ja auch kein Familienrechtler. Dennoch meine ich, ich habe recht. Das ändert aber auch nichts an der Tatsache, dass es hier nicht um die Körperverletzung ging.

  6. #15
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Scharia in D ?

    Zitat Zitat von Chak3",p="463808
    ...meine ich, ich habe recht. Das ändert aber auch nichts an der Tatsache,
    dass es hier nicht um die Körperverletzung ging.
    nö chak,

    aus dem link:
    Die Ausübung des Züchtigungsrechts begründet keine unzumutbare Härte gemäß Paragraph 1565 BGB

    das iss der eklat, iss das auf d boden, dann iss das unrecht.

    gruss

  7. #16
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Scharia in D ?

    Also mal Schwerpunktorientiert:

    Was ist denn Recht?

    Deutsches "Recht", "Recht" im Allgemeinen oder das was letztendlich in der entscheidenden Sitzung gesprochen und abgesiegelt wird?

    Alles Andere ist doch nur Theorie und wichtigtuerisches Gefasel!

    Kann es ueberhaupt eine "marrokakinsche Deutsche" geben?

    Wen ja - dann waere ich und viele Andere auch ja ein deutscher Thailaender - jetzt wird es aber wirklich komisch - also ulkig oder?

    Das kommt von dem Multi-Kulti Geplemper - keiner will gerade Linien ziehen, alle verbergen sich hinter dem "Gesetz" was auch keine klaren Entscheidungen liefert - weil es durch unter und nebenparagrafen immer und immerwieder verwaessert ist und wird.

  8. #17
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Scharia in D ?

    Zitat Zitat von Chak3",p="463808
    Mag ja sein, Dieter, ich bin ja auch kein Familienrechtler. Dennoch meine ich, ich habe recht. Das ändert aber auch nichts an der Tatsache, dass es hier nicht um die Körperverletzung ging.
    Na, eine Richterin hat sich an die Gesetze zu halten, zuerst aber ans Grundgesetz.

    Art 3: Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

    Die Scharia interessiert hier in Deutschland ueberhaupt nicht. Wir habedn auch kein christliches Recht sondern die freie Religionsausuebung.

    Auch wenn die Ablehnung der sofortigen Scheidung gerechtfertigt waere (erlaube mir da kein Urteil), die Begruendung ist ein Skandal ersten Ranges.

    Sioux

  9. #18
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Scharia in D ?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="463818
    Kann es ueberhaupt eine "marrokakinsche Deutsche" geben?
    Sach, haste es mit den Augen? Es geht um eine aus Marokko stammende deutsche Staatsbürgerin!

    Da braucht doch niemand nachdenken, was dann für ein Recht angewendet wird.

  10. #19
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Scharia in D ?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="463823
    Zitat Zitat von Samuianer",p="463818
    Kann es ueberhaupt eine "marrokakinsche Deutsche" geben?
    Sach, haste es mit den Augen? Es geht um eine aus Marokko stammende deutsche Staatsbürgerin!

    Da braucht doch niemand nachdenken, was dann für ein Recht angewendet wird.
    Ne, ne hab ja 'ne Lesebrille, daran kann's nicht liegen!

    Also 'ne Marrokanerin die 'n deutschen Pass hat?

    Vielleicht sollten wir sie an der Stelle lieber mal selbst hoeren... Bevor wir hier Augendiagnosen durchfuehren!

  11. #20
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Scharia in D ?

    Hallo,
    hier gilt deutsches recht, ganz gleich in welchen religiösen umständen sie einmal geheiratet haben.
    ich hoffe die frau hat diese begründung schriftlich erhalten und hat sofort rechtsmittel eingelegt.
    was ich an stelle dieser frau ohnehin sofort getan hätte.
    der islamische unfug nimmt hier immer kuriosere formen an.

Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte