Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 153

Saufen, rauchen und die Folgen...

Erstellt von chrisu, 05.08.2009, 10:28 Uhr · 152 Antworten · 8.096 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Dirk Ziegenbruch verstorben

    Zitat Zitat von mrhuber",p="758834

    Dieses Eindreschen auf Leute, die anders ticken oder denken als man selbst, ohne auch nur einen Funken Verständnis dafür aufzubringen, ist auch im Forum verbreitet und läßt mich immer mehr verschwinden.


    Karlheinz
    Wieso, ich hab doch gar nicht auf jemanden eingedroschen. Das wurde mir einfach so ausgelegt. Jeder ehemalige schwere Raucher mit 40 u. mehr Zigaretten ist heilfroh, dass er es geschafft hat, damit aufzuhören. Und logisch fühlt man sich gut, wenn man das geschafft hat. Und natürlich blickt man auf die Süchtigen herab, das tut jeder der das geschafft hat und das ist völlig normal und in Ordnung so.

    Bei Alkis ist das sicher anders. Weil man als süchtiger Trinker völlig die Kontrolle verliert. Auf solche Menschen würde ich niemals herabblicken. Im Gegenteil, ich habe höchste Hochachtung vor Menschen, die es geschafft haben sich aus der Hölle des Alkoholismus zu befreien. Ähnlich Junkies. Ich kenne viele, die an Überdosis gestorben sind, elendig auf der Toilette einer Disko. Wer das schafft, sich aus dieser gnadenlosen Selbstzerstörung zu befreien hat meine größte Hochachtung.

    Beim Rauchen ist das aber völlig anders. Es ist zweifellos auch eine Sucht, aber sie macht nicht High, im Gegensatz zu Opiaten oder Alkohol. Das Rauchen ist einfach eine ziemlich sinnlose Sucht, eine 30-Minuten-Sucht, weil man alle 30 Minuten den Nikotinspiegel auffüllen muß. Ich hab mir das damals alles genau überlegt, wie das funktioniert mit der Nikotinsucht, was es bringt im Vergleich mit "richtigen" Drogen.

    Es bringt nichts, es ist einfach nur eklig, es stinkt, man bekommt Kopfschmerzen und wahrscheinlich Krebs. Und es ist so sinnlos, weil man nicht mal High wird von dem Kraut.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Dirk Ziegenbruch verstorben

    [quote="mrhuber",p="758834"]
    Zitat Zitat von conrad_reloaded
    ist auch im Forum verbreitet und läßt mich immer mehr verschwinden.


    Karlheinz

    was schwer auffällt, und sicher nicht nur ich schade finde.

    Grüße
    Mandybär

  4. #43
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Dirk Ziegenbruch verstorben

    Ich habe mich als Raucher in Deutschland auch zunehmend diskriminiert gefühlt.

    Hohe Steuern, die die späteren Krankheitskosten bei weitem übersteigen, zumal ja auch die Lebenserwartung und damit die Gesamtrente bei ca. 5 Päckchen/Tag leicht sinkt :-) .

    Dazu noch Rauchverbote auf offenen menschenleeren Bahnhöfen in der Wallachei, irgendwann hat mich da sogar mal ein junger Ami auf das Hinweisschild aufmerksam gemacht. Kam dafür extra 50 m rübergelaufen, wäre fast ausgerastet.

    Jetzt mit Baby kein Alkohol und seit ein paar Wochen auch kein Rauchen mehr. Komme ganz gut damit klar - mentale Umprogrammierung, Methode Willenskraft ist eh Schwachsinn.

    Deshalb auf andere herabsehen oder sich selbst ganz toll finden? Das haben Millionen andere Leute auch schon geschafft, einige sogar mehrmals, soll Fälle geben, die jeden Abend damit aufhören.

    Lamai, Du hast doch aufgehört mit Rauchen, wenn Rauchen also so idiotisch ist, dann warst Du doch mindestens ein paar Jahre ebenfalls ein Schwachkopf. Und jemand, der jahrelang ein Schwachkopf war, kann doch nicht plötzlich einen Intelligenzschub bekommen, oder sind da irgendwelche neuen Pillen auf dem Markt?

    Sorry für den armseligen Schreibstil, aber ich glaube, man muß in diesem Fall so einfach wie möglich formulieren... ;-D

  5. #44
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Dirk Ziegenbruch verstorben

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="758840
    Und natürlich blickt man auf die Süchtigen herab, das tut jeder der das geschafft hat und das ist völlig normal und in Ordnung so.
    Nein, das ist ein persönliches Defizit.

  6. #45
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Dirk Ziegenbruch verstorben

    Zitat Zitat von Samuianer",p="758821
    ...Ansonsten hat Conrad_reloaded unabstreitbar Recht, egal wie er das vertritt!
    Recht hat er nur in zwei Punkten:
    • Rauchen ist eine Sucht
    • Rauchen ist ungesund
    Das ganze andere hanebüchene Geschwätz (...eklig, stinkt, megaout, unsw.) dient [s:63de3370cf]Lamai[/s:63de3370cf] ähhh Conrad_reloaded nur dazu, sich durch Provokationen jetzt einen neuen Kick zu holen — da ihm durch das Rauchen ja ganz offenbar mehr fehlt als er zugeben will.

    Ist aber oft so: Mit Nichtrauchern, die noch nie geraucht haben, komme ich in der Regel prima zurecht. Mit Nichtrauchern, die früher geraucht haben, gibts jedesmal Zoff.
    Warum? Ganz einfach:
    Die Nichtraucher, die noch nie geraucht haben, sind Rauchern gegenüber wesentlich toleranter (...von Knarf mal abgesehen), als die ehemaligen Raucher, die scheinbar allesamt zu militanten Predigern mutiert sind, weil sie den noch aktiven Rauchern ihren Genuß nicht gönnen. Wegen dieses affig, kindischen Verhaltens ist auch eine meiner langjährigen Freundschaften kaputtgegangen, weil der gute Mann, der früher einer der größten qualmenden Schlote unter der Sonne war, meinte — nachdem er das Rauchen eingestellt hatte — mich auf einmal deswegen mobben zu dürfen.

    Es ist ganz einfach nur der nackte NEID wegen des aufgegebenen Genusses, der krampfhaft mit dem Deckmäntelchen der arroganten Überlegenheit kaschiert wird.

    Das gleiche kranke Phänomen gibt es übrigens auch bei Leuten, die das Trinken — aus welchen Gründen auch immer — aufgegeben haben. Die spielen sich ebenfalls sehr gerne als Oberlehrer auf, die jetzt "über den Dingen stehen".

    MEINER MEINUNG NACH, EIN ABSOLUT ARMSELIGES BRECHREIZ FÖRDERNDES VERHALTEN...

  7. #46
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Dirk Ziegenbruch verstorben

    Zitat Zitat von Paddy",p="758853
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="758840
    Und natürlich blickt man auf die Süchtigen herab, das tut jeder der das geschafft hat und das ist völlig normal und in Ordnung so.
    Nein, das ist ein persönliches Defizit.
    Korrekt - was mich in diesem Fall aber auch nicht völlig überrascht
    Natürlich weiche ich - selbst lange geraucht, aber seit nunmehr über 20 Jahren durch eigene Willensanstregung "clean" - Rauchschwaden aus und wünsche mir ein rauchfreies Haus.
    Aber selbstverständlich habe ich nicht vergessen, dass dies nicht sehr einfach ist und auch ich mehrere Anläufe brauchte und es sich ja tatsächlich um eine Sucht handelt.
    Und bitte nicht vergessen: Im Jahr 2007 wurden durch die Tabaksteuer 14,248 Milliarden Euro eingenommen.
    Mir ist es lieber, wenn die Mittel für den Bundeshaushalt von den Ruachern übernommen werden als dass diese auf meinem Gehaltszettel auftauchen :-)

    Gruss,
    Strike

  8. #47
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Dirk Ziegenbruch verstorben

    Zitat Zitat von Tademori",p="758852
    Lamai, Du hast doch aufgehört mit Rauchen, wenn Rauchen also so idiotisch ist, dann warst Du doch mindestens ein paar Jahre ebenfalls ein Schwachkopf. Und jemand, der jahrelang ein Schwachkopf war, kann doch nicht plötzlich einen Intelligenzschub bekommen, oder sind da irgendwelche neuen Pillen auf dem Markt?
    willst du dich jetzt beweihräuchern?
    ist doch schon schlimm genug wenn man anfängt zu rauchen.
    als passiver raucher musste ich 34 jahre darunter (1999 kehlkopfkrebs) leiden. die ehe mit der rauchenden frau ging kaputt. (übrigens heute sieht sie aus wie ein wrack). jetzt gibt es für mich nur noch nichtraucherzonen.
    übrigens vorgestern feierte ich zum zehnten mal meinen zweiten geburtstag nach der krebsoperation.

  9. #48
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Dirk Ziegenbruch verstorben

    Im Laufe der rauchfreien Zeit wandelt sich das Wahrnehmen der noch rauchenden Mitmenschen vom anfänglich absoluten Verständnis zu einer Art mitleidigem Unverständnis.

    Rauchen ist was für den Ar.s.ch, ohne Frage.
    Ich habe aber selbst über 30 Jahre dieser Sucht gefrönt, meist ohne mir Gedanken über Auswirkungen zu machen.
    Dann müsste ich mich ja selbst herabsehen.

    Obwohl, wer ganz ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein.
    Ich habe einen Kollegen, der seit 2 Jahren versucht, mit dem Rauche aufzuhören. Längstens nach 2 Wochen Nichtrauchen fängt er wieder an.
    Dem Kameraden fehlt es gewaltig an Willenssstärke.

  10. #49
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Dirk Ziegenbruch verstorben

    als passiver raucher musste ich 34 jahre darunter (1999 kehlkopfkrebs) leiden.
    Das ist jetzt schon das zweite oder dritte Mal, daß Du mir zumindest indirekt daran die Schuld gibst. Beim letzten Mal habe ich ja noch mein ausführliches Bedauern zum Ausdruck gebracht, aber irgendwann ist auch gut...

  11. #50
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Dirk Ziegenbruch verstorben

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="758815
    Wer hat mir dann dabei geholfen, das Rauchen aufzugeben? Die Firma Haribo vielleicht?

    Oder bezeichnet du gar das Rauchen nicht als Sucht...?
    Mit Willensstärke kannst du aufhören zu rauchen, richtig. Hab ich auch schon mehrmals geschafft, aber immer nur für ein paar Monate. Denn was man nach Überwindung der aktiven Sucht braucht, ist ein Umstellen der Gewohnheiten, eine Lernphase also.
    Ich habe also nicht wieder angefangen mit dem Rauchen, weil ich nicht den Willen hatte, sondern weil ich auf Dauer nicht bereit war, auf alte Gewohnheiten zu verzichten.
    Man könnte sagen, in diesem Falle bin ich lernunwillig.
    Bei anderen Drogen ist das natürlich stärker, das reicht der Wille allein auch selten aus, um die körperliche Sucht zu überwinden, kalter Entzug kann da ausserdem tödlich sein.

Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rauchen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 14.12.17, 13:39
  2. Rauchen in Thailand
    Von zapperlot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 26.03.14, 19:38
  3. wie hört man mit dem Rauchen auf
    Von hell im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 10.08.12, 13:15
  4. Rauchen schuetzt!
    Von tomtom24 im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.04.10, 15:56