Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 153

Saufen, rauchen und die Folgen...

Erstellt von chrisu, 05.08.2009, 10:28 Uhr · 152 Antworten · 8.095 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    Zitat Zitat von antibes",p="759668
    ...dauernde Anwesenheit von Poblemfällen der gesellschaftlichen Entwicklung Auswirkungen auf die Psyche meiner Tochter hat.
    Da gab's in der Geschichte ein recht berühmtes Beispiel.
    Der Sohn wurde jahrelang von der Realität abgeschirmt.
    Als er sie dann sah, trat er seinen Weg an.
    Ich glaube der Junge hieß Siddhartha...


    Sicherlich ist es für Kinder nicht schön, ständig mit diesem Teil der Realiät konfrontiert zu werden. Hält man sie gänzlich davon fern, tut man ihnen allerdings auch keinen Gefallen. Will sagen, Kinder sollten daran gewöhnt werden, das die Welt nicht nur gut ist, denn sie sind es, die es einmal änderen könnten.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    Phimax, ist schon richtig. Aber gesunder, ungestörter Schlaf ist ein Muß für die kindliche Entwicklung. Meine Tochter lebt sicher nicht in einem goldenen Käfig. :-)

  4. #103
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    Zitat Zitat von phimax",p="759671


    Da gab's in der Geschichte ein recht berühmtes Beispiel.
    Der Sohn wurde jahrelang von der Realität abgeschirmt.
    Als er sie dann sah, trat er seinen Weg an.
    Ich glaube der Junge hieß Siddhartha...


    Zweifel diese "historisch, literarisch, poetische Verbraemung" an und halte diese Version fuer erfunden! Schau mal hier:http://en.wikipedia.org/wiki/Shakya historisch war wohl der Shakya Clan ....

  5. #104
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    Zitat Zitat von antibes",p="759668
    Ich bin mir nicht sicher ob die dauernde Anwesenheit von Poblemfällen der gesellschaftlichen Entwicklung Auswirkungen auf die Psyche meiner Tochter hat. Gib mir einen Grund warum ich das riskieren soll.
    Ich habe in Germany in keinem "Alkoholikerghetto" (...ganz reizende Bezeichnung übrigens) gewohnt, sondern in einer angeblich etablierten, teuren Gegend.
    Allerdings sind die Dinge da nicht anders gelaufen, als in Deinem "Alkoholikerghetto":
    Der Herr Rechtsanwalt und seine Frau Gemahlin (Lehrerin), die unter uns wohnten, pflegten sich des späten Abends kettenrauchender Weise auf der Therasse unter uns die Hacke zu geben — was fast jeden Abend mit lautstarken Schreiereien und gelegentlichen Handgreiflichkeiten endete.
    Der Makler am Ende der Straße kam jede Nacht sternhagelvoll aus der Kneipe nach Hause getorkelt. Einmal ist er mir vors Auto gerannt.
    Und, und, und...

    Fazit: Es geht mich nichts an, wie Du Deine Tochter erziehst. Ich halte es nur für einen Irrglauben davon auszugehen, dass sich Deine Probleme durch einen Umzug in eine Gegend, die ausserhalb eines "Mo Baan-Hochsicherheitstraktes" liegt, lösen lassen werden.

    Und was das Leben in einem "abgeschirmten Hochsicherheitstrakt" angeht, kann ich mich nur phimax Meinung anschließen, denn ein besseres Beispiel kann man wohl schlecht finden...

  6. #105
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    Ich werde berichten. Was die Zukunft bringt.....

  7. #106
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    als ich Kind war, gabs auch schon solche Leute, wir nannten sie Tippelbrüder, die Kriegten von uns und der Nachbarschaft was zu essen oder auch Geld.

    Bedingung war allerdings erstmal Rasen mähen oder Teppichklopfen, Kaminholz hacken und stapeln.

    Das fand ich eigentlich ganz ok, einem Typen der bei uns in der Fußgängerzone rumsaß und bettelte machte ich mal den Vorschlag bei mir fürn paar Stunden gegen Geld zu arbeiten, war ihm zu anstrengend.

    von nix kommt nix, und für nix gibts nix

    mag hart klingen und sein, aber ist meine Devise, da bin ich volles Programm Darwinist, muss dazu sagen mein Vater war Alki und das hat mich geprägt.

  8. #107
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    Ich sehe auf diesem Bild einen schwerkranken Menschen, dem, obwohl man der arbeitenden Bevölkerung die Hälfte ihres Einkommens aus der Tasche zieht, nicht geholfen wird.
    Ohne Zwangseinweisung - dazu reicht "normaler Alkoholismus" nicht - gibt es m. E. keine rechtliche Handhabe, dem Mann zu helfen. Evtl. Ausnüchterungszelle mit anschließendem Beratungsgespräch, der Rest liegt dann bei ihm. Das heißt zu bestimmten Terminen wiederkommen, Therapie planen, damit ist die Sache schon gegessen...

    Seine einzige Chance sind Verwandte oder akuter Notfall mit notwendiger Folgebehandlung. Wenn er in dem Kreislauf erst mal drinsteckt, gibt es Möglichkeiten. Bei Hamburg z. B. eine regelrechte Kleinsiedlung für die unheilbaren Rückfälligen. Die Entscheidung fällt zwar immer noch freiwillig, aber wenn man da erst man reinkommt, geht es wohl weiter wie im Kloster. Gartenarbeit, Tischlern etc. - alles auf dem Gelände - kein Ausgang in den ersten Monaten bis Jahren. Habe dort mit einem Kumpel ein zwei Mal dessen Kumpel besucht, so schlecht ging es den Leuten da nicht. Und da kamen wirklich nur die Extremfälle rein. Allerdings war das Maximum normalerweise wohl 2 Jahre, einige Ausnahmen mit 5 Jahren, danach (organisiert) zurück in die Gesellschaft. Kenne die Rückfallquoten nicht, zumal dieses Gelände auch noch relativ neu war.

    Zum Glück kann ich es mir in 10 Jahren leisten Schwerstalkoholiker zu sein ohne auf einer Bank schlafen zu müssen.
    Das wäre mir dann wohl auch egal, speziell in Thailand. Größere Sorgen hätte ich da schon vor Nachschubproblemen...

    In solch schweren Fällen können Beratungsstellen überhaupt nicht mehr helfen, es denn, man würde Ihnen (s. o.) mehr Rechte geben. Der Mann gehört zwangseingewiesen und dann je nach Krankenhistorie - u. U. hat der ja schon etliche Entzüge hinter sich - für Monate bis Jahre zu seinem eigenen Besten langfristig in eine mindestens halbgeschlossene Einrichtung eingewiesen. Und ich bin auch nicht sicher, ob die Kassen bei jedem Rückfall neu bezahlen oder die nicht irgendwann wegen "erwiesener Theraphieunfähigkeit" den Hahn abdrehen.

    Insgesamt ist das sowieso wieder so eine Gratwanderung. Sollte ich mal beschließen, mich zu Tode zu saufen, würde ich mir das ungern verbieten lassen. Allerdings würde ich das wohl mit "eine Bootsfahrt, die ist lustig..." verbinden, so daß das außer beim Packen keiner mitbekäme.

  9. #108
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    Zitat Zitat von Samuianer",p="759100
    [...]Danke, dir fehlt dazu die Statur, das war ja klar!
    Es wird von vielen Erzspiessern und Gesundheitsfanatikern wie Lebensparanoikern immer wieder alles moegliche verteufelt, wie man noch vor wenigen Jahrzehnten ausserehelichen 5ex, nackt schlafen, ........., ............ und oralen 5ex etc., fuer teuflisch hielt, so geht das offensichtlich Heute noch vielen!
    Ich lebe, ob das mir mein Gegenueber neidet, oder ob er glaubt das ich dafuer nicht in den Himmel komme oder frueher sterben muss - ist mir sowas von egal und absolut MEINE Sache, aber ´n bisschen leid tun mir so Leute auch ab und an, wenn ich drueber nachdenke was denen, in ihrem "frommen Spiessertum", mit schielendem, verstohlenem Blick auf das "BILD-Maedchen von Seite 3", schon Alles entgangen ist.... aber das ist ihre Sache, nicht meine und das ist GUT so!
    Ja, du bist ein toller Typ, das erkennst du schon daran, dass es mir wert ist, deinen ganzen Sermon zu zitieren.
    Kompromißlos und selbstverliebt. Na ja, so hast du wenigsten Einen, der dich mag.

    Zitat Zitat von Thaimax",p="759526
    antibes, phimax, mich bedrücken solche Bilder eigentlich immer wenn ich sie sehe.[...]
    Mich auch, allerdings aus Gründen, die jedermann(-frau) hier bekannt sein dürften.

    Zitat Zitat von antibes",p="759668
    [...]Wenn man 5 Jahre direkt in einem Alkoholikerghetto lebt, dann ist der Wunsch nach Änderung sehr groß.[...]
    Alkoholikerghetto ist ein hehres Wort, trifft es allerdings in dem ein oder anderen Fall.

    Ein Wort zu Alkoholismus und anderen Abhängigkeiten: Abgesehen von einer gewissen ´Prädisposition´, sich durch Suchtstoffe zu zu machen, hängt es von der Einsicht des Betroffenen ab, ob er sich helfen lässt. Einfaches Saufen genügt nicht, um ihn möglicherweise zwangseinweisen zu lassen, lediglich dann, wenn er offensichtlich eine Gefahr für sich oder seine Umwelt dar stellt.
    Hilfe ist dann möglich, wenn die eigene Einsicht vorhanden ist, sich helfen zu lassen – ohne Wenn und Aber.

    Dass du, Antibes, das Weite aus der Siedlung suchen willst, ist verständlich, die einzige Möglichkeit, deine Tochter in einem geschützten Rahmen aufwachsen zu lassen, es muss kein Security-Bereich sein, eine gutbürgerliche Wohngegend reicht schon.

  10. #109
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    Dass du, Antibes, das Weite aus der Siedlung suchen willst, ist verständlich, die einzige Möglichkeit, deine Tochter in einem geschützten Rahmen aufwachsen zu lassen, es muss kein Security-Bereich sein, eine gutbürgerliche Wohngegend reicht schon.
    Richtig, Kali. Er will ja soviel ich weiss, nach Berlin umziehen

  11. #110
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    Zitat Zitat von Kali",p="760710
    Dass du, Antibes, das Weite aus der Siedlung suchen willst, ist verständlich, die einzige Möglichkeit, deine Tochter in einem geschützten Rahmen aufwachsen zu lassen, es muss kein Security-Bereich sein, eine gutbürgerliche Wohngegend reicht schon.
    @ Kali,
    Danke für dein Verständnis.

    Wahrscheinlich hier



    @ Hippo,
    Lalita möchte nicht nach Berlin.

Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rauchen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 14.12.17, 13:39
  2. Rauchen in Thailand
    Von zapperlot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 26.03.14, 19:38
  3. wie hört man mit dem Rauchen auf
    Von hell im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 10.08.12, 13:15
  4. Rauchen schuetzt!
    Von tomtom24 im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.04.10, 15:56