Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 153

Saufen, rauchen und die Folgen...

Erstellt von chrisu, 05.08.2009, 10:28 Uhr · 152 Antworten · 8.081 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    antibes, heute so negative Gedanken?
    Die Menge macht das Gift - bei/mit allem... :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    antibes, phimax, mich bedrücken solche Bilder eigentlich immer wenn ich sie sehe.

    Ich habe in meinem Leben so viele Menschen kennengelernt, die einfach einmal in ihrem Leben eine falsche Entscheidung getroffen haben, und deswegen lebenslang gebranntmarkt sind.

    Viele von diesen Leuten sind alles ander als blöd, oder unintelligent, sie fallen einfach durch den Rost des Sozialstaates, haben kein Anrecht auf irgendeine Hilfe, die einen Wiedereinstieg ermöglichen würde, und spülen ihren Frust der Chancenlosigkeit einfach mit Alkohol runter. Einfach nur um für die Dauer des Rausches ihre Situation verdrängen zu können.

    Die einzige Hilfe, die diese Menschen vom Staat bekommen sind Beratungsstellen, in denen sie mit gutmenschlichen Ratschlägen wie "Mut fassen, Kopf hoch, ..." beraten werden. Ein Wiedereinstieg in die normale Gesellschaft ist nicht vorgesehen. Eine Arbeitsaufnahme ohne festen Wohnsitz chancenlos. - Und ich habe da wirklich Leute kennengelernt, die bloss wegen einer Scheidung, Alimentenzahlungen, oder sonstigem Kram einfach NIE WIEDER die Chance erhalten ein geregeltes Leben zu führen. Zumindestens nicht in dem Land, in dem der Schlamassel auf sie zugekommen ist.

  4. #93
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    Zitat Zitat von phimax",p="759522
    antibes, heute so negative Gedanken?
    Die Menge macht das Gift - bei/mit allem... :-)
    Negativ?

    Ich ziehe von meinem Viertel weg, weil ich mich und meiner Tochter diesen an jeder Ecke sichtbaren Daueralkoholexzessen nicht mehr aussetzen möchte. Bei mir im Haus wohnt ein jüngere Pärchen, die sich früher regelmäßig schlugen. Die Frau hat vielleicht noch drei Zähne, er noch paar mehr. Wenn man dann mitten in der Nacht wieder durch Hilferufe der Frau gweckt wird, dann verblasst das Partylaune.

  5. #94
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    Zitat Zitat von Thaimax",p="759526
    Die einzige Hilfe, die diese Menschen vom Staat bekommen sind Beratungsstellen, in denen sie mit gutmenschlichen Ratschlägen wie "Mut fassen, Kopf hoch, ..." beraten werden. Ein Wiedereinstieg in die normale Gesellschaft ist nicht vorgesehen. Eine Arbeitsaufnahme ohne festen Wohnsitz chancenlos. - Und ich habe da wirklich Leute kennengelernt, die bloss wegen einer Scheidung, Alimentenzahlungen, oder sonstigem Kram einfach NIE WIEDER die Chance erhalten ein geregeltes Leben zu führen. Zumindestens nicht in dem Land, in dem der Schlamassel auf sie zugekommen ist.
    Ist schon richtig. Allerdings habem die Beratungsstellen auch ihre unlösenbaren Fälle, bei denen nicht mehr ein Mindestmaß an sozialem Verhalten bzw. Umgang feststellbar ist. Der Mann auf dem Foto wurde von unserer Beatungsstelle vor die Türe gesetzt.

  6. #95
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    Zitat Zitat von antibes",p="759529
    Ist schon richtig. Allerdings habem die Beratungsstellen auch ihre unlösenbaren Fälle, bei denen nicht mehr ein Mindestmaß an sozialem Verhalten bzw. Umgang feststellbar ist. Der Mann auf dem Foto wurde von unserer Beatungsstelle vor die Türe gesetzt.
    Dann gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten, bei diesem Mann ist viel zu spät festgestellt worden, dass er schwer krank ist(und das muss er sein, sonst würde er kein Verhalten an den Tag legen, das einen Rauswurf bei einer Beratungsstelle provoziert) - dann gehört er in eine Klinik.

    Oder er hat es einfach satt einfach nur gute Zusprüche ohne Lösungsansätze zu hören.


    In beiden Fällen gehört ihm geholfen, zumindestens in Ländern, in denen man den Bürgern die Hälfte ihres Einkommens wegnimmt.....

  7. #96
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    Thaimax,
    ich hatte vor ca. 12 Jahren öfters mit einer Sozialarbeiterin Kontakt, die eine "Borderline-WG" (vereinfachte Bezeichnung) betreute. Ich war öfters bei den Betreuungsterminen als Begleiter anwesend.
    Es gibt Menschen, zu denen man keinen Zugang hat. Das muß man akzeptieren.

  8. #97
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    Zitat Zitat von antibes",p="759532
    Thaimax,
    ich hatte vor ca. 12 Jahren öfters mit einer Sozialarbeiterin Kontakt, die eine "Borderline-WG" (vereinfachte Bezeichnung) betreute. Ich war öfters bei den Betreuungsterminen als Begleiter anwesend.
    Es gibt Menschen, zu denen man keinen Zugang hat. Das muß man akzeptieren.
    Ja, klar, um die geht es mir auch nicht so, mir geht es um die, die wollen, aber einfach nicht dürfen.

    Das ist schwer zu erklären, vieles mag in Deutschland auch nicht zutreffend sein, was in Österreich business as usual ist. Zum Beispiel gilt in Österreich für einen geschiedenen Vater keine Pfändungsgrenze. Die liegt in Österreich bei etwa 800 Euro, das ist das Existenzminimum. Geschiedene Väter brauchen um zu existieren nur 590 Euro. Wohlgemerkt, diese Summen sind Gesamtbeträge, von denen die Leute Wohnung, Strom, Heizung,... und die restlichen Lebenshaltungskosten bestreiten müssen.

    Dass 80% der österreichischen Obdachlosen Männer mit Kindern sind brauche ich da, glaube ich, nicht extra zu erwähnen. - Ich denke aber, dass Deutschland da viel weiter als die Ösis sind, lediglich die schlechte Laune eines Richters kann einen in Deutschland auf die Strasse bringen ("fiktives Einkommen"). - Hat aber mit Rechtssicherheit, vor allem bei diesen elementarsten Dingen, auch nicht wirklich was zu tun...

    Die meisten saufen sich halt nachher so durchs Leben, am besten ohne nüchtern zu werden, um der unausweichlichen Realität nicht ins Auge blicken zu müssen. - "Gute Tipps" wie "es wird durchs Saufen nicht besser" sind im Prinzip mit Salz in eine Wunde streuen gleichzusetzen. Komplett kontraproduktiv für diese Leute, die teilweise top ausgebildet sind, oder zumindestens ein nicht geringes Mass an Bildung besitzen.

  9. #98
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    Zitat Zitat von antibes",p="759527
    Ich ziehe von meinem Viertel weg, weil ich mich und meiner Tochter diesen an jeder Ecke sichtbaren Daueralkoholexzessen nicht mehr aussetzen möchte...
    Na dann zieh am besten nach Thailand in einen dieser "Mo Baan-Hochsicherheitstrakte", mit Security und meterhohen Mauern um die Häuser. Da kann man sich vielleicht vor solchen Anblicken abschirmen...

    Im normalen Leben wird sich das allerdings eher schwierig gestalten, denn die Tendenz dass Menschen — aus den von Thaimax bereits genannten Gründen — abstürzen, ist wohl eher steigend als fallend.
    Und (...glücklicherweise) sind wir noch nicht soweit, dass man die Leute dann in spezielle Ghettos evakuiert. Aber was nicht ist, kann ja noch kommen.

  10. #99
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    "Die Menge macht das Gift" und Umstaende die zu einer Totalentgleisung fuehren koennen.

    Nur das hat ja wohl wenig mit "sozialem Engagement" in Club, Bar, Pub oder Kneipen Atmosphaere zu tun!

    Spaetesten wenn ich mit zittriger Hand zum Glas greife und das nicht mehr kritisch zu beurteilen weiss ist es an der Zeit das was geschieht!

    Aber das ist sicher nicht die Regel!

    Erfahrungen in der Gastronomie zeigen ganz einwandfrei das 99% mit Alkohol voellig normal umgehen - die Komasaeufer sind die absolute Ausnahme, wobei soziales Umfeld und Stand auch noch eine Rolle spielen!

    Stimme hier Thaimax absolut zu - das hier der Staat tatsaechlich weit mehr in die Verantwortung genommen werden muesste.... und gefordert ist, nicht durch Verbote, sondern eben weil der Staat als Steuereinnehmer dem Buerger gegenueber auch Pflichten und soziale Verantwortung hat!

    Sich aber dieser Verantwortung durch angebliche "Kostenexplosionen" (die er, der Staat zu verantworten hat!) zu entziehen versucht!

    Das ist auch unter "Sozialabbau" zu verstehen und nicht zu verantworten, auch mit nichts zu entschuldigen!

  11. #100
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Saufen, rauchen und die Folgen...

    Zitat Zitat von sleepwalker",p="759607
    Na dann zieh am besten nach Thailand in einen dieser "Mo Baan-Hochsicherheitstrakte", mit Security und meterhohen Mauern um die Häuser. Da kann man sich vielleicht vor solchen Anblicken abschirmen...

    Im normalen Leben wird sich das allerdings eher schwierig gestalten, denn die Tendenz dass Menschen — aus den von Thaimax bereits genannten Gründen — abstürzen, ist wohl eher steigend als fallend.
    Und (...glücklicherweise) sind wir noch nicht soweit, dass man die Leute dann in spezielle Ghettos evakuiert. Aber was nicht ist, kann ja noch kommen.
    Wenn man 5 Jahre direkt in einem Alkoholikerghetto lebt, dann ist der Wunsch nach Änderung sehr groß. Nachdem ich meinen Post geschrieben habe, gings unten wieder los. Um 4:30 Uhr konnten wir dann endlich einschlafen. Dann in Zukunft noch lieber Securityghetto.

    Ich bin mir nicht sicher ob die dauernde Anwesenheit von Poblemfällen der gesellschaftlichen Entwicklung Auswirkungen auf die Psyche meiner Tochter hat. Gib mir einen Grund warum ich das riskieren soll.

Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rauchen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: Heute, 13:39
  2. Rauchen in Thailand
    Von zapperlot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 26.03.14, 19:38
  3. wie hört man mit dem Rauchen auf
    Von hell im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 10.08.12, 13:15
  4. Rauchen schuetzt!
    Von tomtom24 im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.04.10, 15:56