Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

Saddam Hussein gefasst - USA zeigen Bilder der Verhaftung

Erstellt von Bökelberger, 14.12.2003, 14:43 Uhr · 65 Antworten · 6.512 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Saddam Hussein gefasst - USA zeigen Bilder der Verhaftung

    Das ist der Hammer schlechthin ! Darauf hat die Welt gewartet ! Nach Milosevic der zweite Dikator, dem es nun an den Kragen geht...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Saddam Hussein gefasst - USA zeigen Bilder der Verhaftun

    @ DT

    Ich habe nuer einen bild von einen alten mann mit bart gesehen bleibt ab zu warten obs der "echte" Saddam ist !
    Noch VOR dem krieg gabs schon das gerucht "der echte Saddam" seie schon laenger tod und einen doppel-gaenger sollte fuer das regime (seiner sohne) herhalten.

    Also abwarten und thee trinken. Hoffen kann man nuer das hiermit der "widerstand" in Irak weniger toedlich wirkt, die zukuenft wirds zeigen.
    Ich habe leider wenig hoffnung in diese richtung

    MFG

  4. #3
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Saddam Hussein gefasst - USA zeigen Bilder der Verhaftun

    MenM, ich kann deine Bedenken und Skepsis durchaus verstehen. Allerdings soll die Identität ja mittels DNA zweifelsfrei festgestellt worden sein. Trotz allem Vorbehalt kann ich mir nicht vorstellen, dass die Ami's uns nun einen Doppelgänger unterjubeln würden. Das wäre ein verdammt heisses Spiel mit dem Feuer !

  5. #4
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Saddam Hussein gefasst - USA zeigen Bilder der Verhaftun

    Servus Dom Dravel :-)
    Gottlob wurde Sadam Hussein gefasst, den dieses Objekt hat gewiss genug Menschen auf den Gewissen, und auch seine Söhne sind vom gleichen Schlag. Aber ein ein Magel hat diese Geschichte, durch diese Tat könnte er von seinen Anhängern zum Mertyrer erhoben werden, und das lässt nicht gutes ahnen.

  6. #5
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Saddam Hussein gefasst - USA zeigen Bilder der Verhaftun

    Hallo Odysseus,
    es könnte aber auch das Gegenteil eintreffen und zur Stabilität beitragen...Wie auch immer, ich bin sehr froh, dass solche Kreaturen nun ihrer gerechten Strafe zugeführt werden, insofern man von "gerechten Strafe" überhaupt noch reden kann.
    Der großer Fehler war, dass man diese Bestie nicht schon im Jahr 1990 aus dem Irak rausgeholt hatte, als man quasi schon vor seiner Tür stand. Hätte viel Unheil mit vermieden werden können.

  7. #6
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: Saddam Hussein gefasst - USA zeigen Bilder der Verhaftun

    Interessant war die Reaktion auf die Worte von Paul Bremer


    " We god him "

    Soviel Jubelstürme in der Pressekonferenz.

    Erst nachher, im Radio, musste ich vernehmen das dieses keine Jubelstürme der Iranischen Reprter gewesen sind, sondern Forderungen in gleich hinzurichten.

  8. #7
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Saddam Hussein gefasst - USA zeigen Bilder der Verhaftun

    al hamdulila, oder nich? oder was?

  9. #8
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Saddam Hussein gefasst - USA zeigen Bilder der Verhaftun

    Alhamdulilahi Rabbil allahmin!

    Der DNA Test ist ganz sicher positiv und Echt, ob er aber von dem Mann den man im Fernsehen zeigt-, oder von einem verwesten Kadaver stammt, den keiner sehen will, das ist immer noch nicht sicher. Und woher hat man denn überhaupt genetisches Material zum Vergleich? Hat das CIA in all seinen Palästen die Hautschuppen und Fußnägel aufgesaugt, seine Kämme sichergestellt und archiviert? Sobald man das Wort DNA-Test auch nur hört, bekommt man bereits Respekt. Ich bin einmal gespannt ob diese Details jemals zur Sprache kommen werden, bzw. ob das überhaupt jemanden interessiert.

    Also ich weiß nicht, Sadam soll in diesem Loch gehaust haben, und nicht nachts in das Bauernhaus gegangen sein um sich zu rasieren und die Haare von der Bauersfrau schneiden zu laßen? Um bei seiner Verhaftung (mit der er jeden Tag rechnen mußte) wenigstens wie ein Mensch auszusehen? Hat er, wenn er es tatsächlich ist, freiwillig seine Haare und den Bart wachsen lassen? Wieso hält er den Bart reflexartig fest, als er untersucht wird? War der überhaupt echt?

    Eine Röntgenaufnahme seiner Zähne ergibt erst Aufschluß über seine Idendität. Dieses gefummel von dem U.S. Arzt ist sicherlich gestellt und soll den Mann wohl erniedrigen? Die Amerikaner verstoßen wieder gegen die Menschenrechte der Genfer Konventionen, denn Sadam, auch wenn er ein (Kriegs)verbrecher und ein Scheusal ist - ist dennoch ein Kriegsgefangener, den man nicht in der Öffentlichkeit präsentieren darf. Sadam hat das vorher ja mit den Amerikanischen Piloten gemacht, aber was erwartet man denn von einem Meuchelmörder? Von der Weltpolizei erwartet man sich dann doch eher, daß sie die Menschenrechte achtet. Moralisch gesehen braucht die Öffentlichkeit da zwar keine Bedenken zu haben, aber die Genfer Konventionen werden dennoch klar missachtet!

    Auch wenn er jetzt lebend gefasst ist und kein Zweifel an seiner Idendität besteht, dann sind weder seine Verbrechen gesühnt, noch sind sie Rückgängig zu machen. Und auch die unschuldigen Opfer der beiden Irakkriege (auf beiden Seiten), werden davon nicht lebendig oder ihre Protesen gegen gesunde Gliedmaßen eingetauscht, wenn er "seine Gerechte Strafe" erhällt.

    Die Menschheit vergißt bei solchen Männern immer sich zu schämen, sich selbst als Mensch zu schämen. Sadam Hussein ist nämlich kein Tier, auch wenn die letzten Bilder uns das weißmachen wollen, und er ist auch nur zufällig Iraker. Und daß er Moslem ist, hat er bekanntlicherweise auch nur gespielt. Nein, trotzdem man uns krampfhaft vom Gegenteil zu überzeugen sucht, - er ist tatsächlich ein Mensch, und wir sollten uns eigentlich für unsere "Rasse" schämen.

    Die Welt ist jetzt keinen Schritt weiter gekommen, und es gibt sicherlich für Keinen einen Grund zum Jubeln oder zu feiern. Denn mit der Festnahme Sadams nimmt man nur einen winzigen Teil der Gräueltaten und Verbrechen der Geschichte der Menschheit "fest". Und ob sich etwas an der Situation im Irak ändern wird steht mehr als offen. Die Amerikaner haben ihre Trophäe, und Busch bessere (oder weniger Schlechte) Karten für den Wahlkampf, das ist eigentlich das Einzige was Heute passiert ist. Der Rest ist Science Fiction, die uns weißmachen will, daß.wir gut sind und daß das Schlechte weit draußen liegt und uns in keinster Weise ähnlich sieht. Daß wir es weiter verurteilen, verachten und es von uns schieben sollen, auf daß es immer wieder neu geboren wird. Denn solange wir verachten, verurteilen und alles von uns schieben, solange wird es weiterhin schlechte Menschen, Grausamkeit, Gewalt und Tod geben! Im kleinen wie im großen Maßstab...

  10. #9
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Saddam Hussein gefasst - USA zeigen Bilder der Verhaftun

    Die Frage nach der Vergleichs-DNA(S) habe ich mir auch gestellt.

    Die Handbewegung an den Bart kenne ich, da ich Bartträger als Freunde habe. Sie ist oft ein Zeichen der "Verinnerlichung" und "in-sich-selbst-Zurückgezogenheit". Durchaus verständlich in seiner jetzigen Situation.

    Ich möchte in dieser ganzen Angelegenheit nur eines zu bedenken geben. Jeder möchte sich wirklich ehrlich fragem, ob die Tatsache, dass ihn die mittlerweile selbstverschuldet ungeliebten Amis gefasst haben, nicht eventuell dazu beiträgt, Saddam's jetziges Los besonders mitfühlend zu sehen.

    Der Typ war 'ne Sau, ob ihn nun die Amis in ihrer Hinwegsetzung über internationales Recht auseinandernehmen, oder nicht.

    Genauso könnte ich jetzt hier eine Lanze für die "verblendeten" Amis brechen. Auch das wäre zumindest rethorisch möglich.

    Nimm mir's nicht übel, MrLuk, glaube ich doch, deine edlen Motive zu kennen. Ja stimmt, Saddam ist kein Tier, und als ich die Bilder sah, lag diese offensichtlich von den Amis bezweckte Analogie auch bei mir nahe. Seine vergangene Handlungsweise liegt im Bereich der menschlichen Möglichkeiten, aber die der Amis auch, oder?

  11. #10
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Saddam Hussein gefasst - USA zeigen Bilder der Verhaftun

    @Iffi,

    Nein, keine Politik, kein verstecktes Rollenspiel!
    Die Amis sind eben auch nur eine "Figur".

    Es ist einfach nur menschliches, allzu menschliches! Ich hebe nun mal gerne gerade das hervor, was (ich glaube daß) man allzuleicht vergisst.

    Asta firulah allah-sim, hu-atawa burachim, kann Sadam jetzt nur noch sagen...

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thais und Dankbarkeit zeigen
    Von jakob im Forum Treffpunkt
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 12.08.17, 11:01
  2. Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino
    Von sleepwalker im Forum Thailand News
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 30.06.08, 18:49
  3. Verhaftung in Thailand?!
    Von gerber im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.05.08, 04:51
  4. Gefühle zeigen!
    Von MrPheng im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.08.04, 06:36
  5. Saddam am Ende: "Bagdad ist gefallen"
    Von woody im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.03, 01:43