Seite 11 von 29 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 282

Robert Enke

Erstellt von resci, 10.11.2009, 20:39 Uhr · 281 Antworten · 15.424 Aufrufe

  1. #101
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Robert Enke

    Zitat Zitat von wingman",p="794824
    ...auch wenn es unseren marc nicht passt, wirst du mit meiner meinung wohl leben müssen. diesen gedankengang erlaube ich mir deshalb weil ich zweifach adoptiert habe.
    oder unterliegt das forum inzwischen deiner zensur?
    Er arbeitet daran, mit Trauerflor für den Verstorbenen...in der Signatur. Bald wird sich der Avantar auch ändern zwecks Kompetenz...

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Robert Enke

    Zitat Zitat von strike",p="794634
    Ich habe mich gefragt warum 35.000 Menschen (offiziell) aktiv(!) Anteilnahme am Tod eines Menschen nehmen, den wahrscheinlich nicht mal 34.995 persönlich kannten.

    "Lass die Toten ihre Toten begraben. Matthäus-Evangelium 8,21"


    Zitat Zitat von strike",p="794634
    ..Und mein Mitgefühl vor allem für seine Frau Teresa Enke gilt.


    ...dito... nur, ist es nicht das Gleiche wie im Zitat darueber, kennst du jemanden persoenlich?

    Wieviele einsame, unberuehmte, unbekannte Menschen gehen taeglich weltweit in den Freitod und "kein Hahn kraeht danach"!

    Der Menschen Natur...sie meinen das sei "menschlich"...



    Was oft unerkannt bleibt, ist was die direkt Betroffenen daran zu "knabbern" haben, die Selbstvernichtung eines Individiums kann auch eine Art Abstrafung einer bestimmten, hinterbliebenen Person sein!


  4. #103
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Robert Enke

    Zitat Zitat von Samuianer",p="794873
    Was oft unerkannt bleibt, ist was die direkt Betroffenen daran zu "knabbern" haben, die Selbstvernichtung eines Individiums kann auch eine Art Abstrafung einer bestimmten, hinterbliebenen Person sein!
    Stimmt.
    Ist mir auch schon durch den Kopf gegangen.
    Habe da eh meine nicht BILD-konforme Theorie.

    Ansonsten teile ich Dieters Meinung, dass das Absetzen des Länderspiels - selbst wenn ich es wohl gar nicht geschaut hätte, weil ich wichtigeres zu tun habe - für eine übertriebene und populistische Geste halte.
    Im Gegenteil: Arbeit und Beschäftigung - heisst es ja auch sonst auch immer - lenkt ab.

  5. #104
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Robert Enke

    Zitat Zitat von strike",p="794883
    Zitat Zitat von Samuianer",p="794873
    Was oft unerkannt bleibt, ist was die direkt Betroffenen daran zu "knabbern" haben, die Selbstvernichtung eines Individiums kann auch eine Art Abstrafung einer bestimmten, hinterbliebenen Person sein!
    Stimmt.
    Ist mir auch schon durch den Kopf gegangen.
    Habe da eh meine nicht BILD-konforme Theorie.

    Ansonsten teile ich Dieters Meinung, dass das Absetzen des Länderspiels - selbst wenn ich es wohl gar nicht geschaut hätte, weil ich wichtigeres zu tun habe - für eine übertriebene und populistische Geste halte.
    Im Gegenteil: Arbeit und Beschäftigung - heisst es ja auch sonst auch immer - lenkt ab.

    Das istes was ich meine - im Nachhinein - diese verlogene "Solidaritaet" des Volkes... waere ihm diese Solidaritaet vor seinem Freitod gewaehrt worden, waere er wahrscheinlich noch am Leben!



    Kann mir keiner erzaehlen das es keine Anzeichen gab - hatte eine Schwester....

  6. #105
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Robert Enke

    Zitat Zitat von strike",p="794883
    Ansonsten teile ich Dieters Meinung, dass das Absetzen des Länderspiels - selbst wenn ich es wohl gar nicht geschaut hätte, weil ich wichtigeres zu tun habe - für eine übertriebene und populistische Geste halte.
    Oliver Bierhoff hatte ja schon auf der Pressekonferenz geahnt, dass die Medien und andere Personen das nicht verstehen und sogar darufhauen werden. Wie sagte er daraufhin: "Ihr ward nicht dabei" und brach dann in Tränen zusammen. Die Entscheidung fielen die Spieler. Wozu sollte das also populistisch sein.

    Das Spiel gegen Chile wird voraussichtlich im
    Mai nachgeholt, sofern man nicht bei der WM in die gleiche Gruppe gelost wird. Das Spiel fällt also nicht aus, sondern wirtd verschoben.
    Zusätzlich soll Anfang des Jahres ein Abschiedsspiel in Hannover eingeschoben werden.

    Für die Deutschnationalen, denen es nur um die Weltmeisterschaft geht und rumbrüllen wollen, dass Deutschland über alles herrscht, sei gesagt: es gibt also sogar ein Spiel mehr als geplant. Also genügend Trainigeeinheiten, um in der 1.Runde gegen Neuseeland oder Costa Rica zu bestehen.

  7. #106
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Robert Enke

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="794885
    Die Entscheidung fielen die Spieler. Wozu sollte das also populistisch sein.
    ...
    ...
    Für die Deutschnationalen, denen es nur um die Weltmeisterschaft geht und rumbrüllen wollen, dass Deutschland über alles herrscht, ....
    Woher wissen wir das denn?
    Warst Du bei der Entscheidung dabei?

    Ich bezweifele ganz, ganz stark dass es in dem Haufen von hochdotierten Selbstdarstellern mehr als 2 wirklich gute Freunde des Torwarts gab.
    Wer schon einmal - sei es auf Arbeit oder in einem Verein - für ein so grosses Team verantwortlich war, wird wissen, dass es dort die verschiedensten Ansichten, Eifersüchteleien, Intrigen und Koalitionen gibt.
    Also erzähle mir niemand etwas von geschlossener Meinung.

    Und Dein "deutschnational" kannste stecken lassen oder ist es nun auch ausserhalb (Augsburg|Hamburg)s Mode geworden jeden, der eine andere Meinung ausspricht in eine solche Ecke zu stellen?

  8. #107
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Robert Enke

    Zitat Zitat von strike",p="794889
    Woher wissen wir das denn?
    Warst Du bei der Entscheidung dabei?
    Es gibt Dinge, die kann man nicht spielen.

    Zitat Zitat von strike",p="794889
    Ich bezweifele ganz, ganz stark dass es in dem Haufen von hochdotierten Selbstdarstellern mehr als 2 wirklich gute Freunde des Torwarts gab.
    Dazu muss man kein Freund gewesen sein.
    Das Team fliegt am Wochenende zur Beerdigung. Wie sollen die dann gleichzeitig ein Spiel bestreiten?
    Mein Arbeitgeber hätte uns auch frei gegeben, wenn ein Arbeitskollege gestorben wäre.

    Zitat Zitat von strike",p="794889
    Also erzähle mir niemand etwas von geschlossener Meinung.
    Es reicht doch eine demokratische Mehrheit. Wenn es in der BRD schon keine echte Demokratie gibt, ist es schön zu wissen, dass es die in der Nationalelf gibt.


    Zitat Zitat von strike",p="794889
    Und Dein "deutschnational" kannste stecken lassen oder ist es nun auch ausserhalb (Augsburg|Hamburg)s Mode geworden jeden, der eine andere Meinung ausspricht in eine solche Ecke zu stellen?
    Ich kann es nicht begreifen, dass es Menschen gibt, die bei solch einem Fall zuerst den WM-Sieg Deutschlands in Gefahr sehen. Was sind denn die Spieler? Marionetten des Volkes?

    Hier wird so viel von sozialem Arbeiten gelabert. Unternehmen sollten sozial denken etc. Ok. die Spieler sind praktisch Angestellte des Volkes, die sie ja indirekt bezahlen. Das Volk ist also Arbeitgeber. Was für ein Unternehmer ist dann das Volk, dass Spieler trotz Trauer zum Arbeiten und sogar zum WM-Sieg drängt?

    Ich bin ja nun ein fan von Hannover 96? Ich könnte ja auch meckern, dass das Training bis Montag eingestellt wird, man das Spiel gegen Schalke verlieren und dann wohl kaum noch die Euroleague erreichen kann. Aber das ist mir in dem Fall so was von unwichtig. Selbst, wenn Hanniover dadurch absteigen würde....

    Wie sagte noch Stanislawski von St. Pauli nach dem tragischen Unfall auf Aachen: ich würde die Tabellenführung sofort wieder hergeben, wenn unser Fan überlebt. Das kann man als Floskel sehen, weil so ein Tausch ja eh nicht möglich ist. Aber hier konnte die DFB-Elf endlich mal zeigen, dass das nicht alles nur Gelaber ist. Es gibt wichtigeres als immer nur deutsche Siege.

    Und ich hoffe, dass sich das auch im öffentlichen Leben widerspiegelt.

    Weisst du, was in unserer Firma am 11.9. passiert ist, als alle im Büro nur den Berichten im Internet folgten?
    Die Firmenleitung berief am späten Nachmittag einen Versammlung. Nicht, um die Mitarbeiter nach Hause zu schicken, um das alles verarbeiten zu können. Nein, es ging um Umstrukturierungsmaßnahmen.
    Wie unsensibel kann man nur sein.
    Zur Strafe rutsche das Unternehmen ordentlich in den Keller, weil die Firmenleitung die Folgen der Katatstrophe überhaupt nicht richtig einschätzen konnte.

    Die Gesellschaft muss sich ändern. Und die DFB-Elf ist ein Vorbild dafür! Und genau das ist ein Grund, die deutsche Fahne zu erheben!
    Und kein WM-Sieg mit Spielern, die man anderen Ländern eh "abgekauft" hat.

  9. #108
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Robert Enke

    Tabu-Thema Depression
    Einige Fußballspieler wollen sich outen

    http://www.n-tv.de/mediathek/videos/...cle588234.html

  10. #109
    chrisu
    Avatar von chrisu

    Re: Robert Enke

    ein outing in der öffentlichkeit geht meines achtens nicht.
    deisler wurde in der eigenen kabine von seinen mitspielern als heulsuse bezeichnet.

    hätte sich enke geoutet, würde er gnadenlos von dem besoffenen mop niedergemacht.

    einige reaktion hier, zeigen doch auf, wie menschen drauf sind.

  11. #110
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Robert Enke

    Zitat Zitat von chrisu",p="794945
    ein outing in der öffentlichkeit geht meines achtens nicht.
    deisler würde in der eigenen kabine von seinen mitspielern als heulsuse bezeichnet.

    hätte sich enke geoutet, würde er gnadenlos von dem besoffenen mop niedergemacht.

    einige reaktion hier, zeigen doch auf, wie menschen drauf sind.
    Genau so ist es und das muss sich ändern. Nur darum kann es gehen. Alles andere ist unnötiges und besserwisserisches Geschwafel.

Seite 11 von 29 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai Robert
    Von Kurt im Forum Sonstiges
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 04.02.07, 19:44
  2. Neues Thailandforum von Robert!
    Von Jakraphong im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.03.03, 13:31