Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 66 von 66

Reparatur im Apple Repair Shop..war es der Versuch einer Übervorteilung oder Unfähigk

Erstellt von Ralf111, 25.02.2020, 11:06 Uhr · 65 Antworten · 1.527 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Koelner

    Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    2.498
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Sorry, aber dass du mit 15.000 Euro am Handgelenk rumrennst kannste deiner Grossmutter erzaehlen.
    Wie gesagt, derartige Uhren liegen im Safe! Die tragen nur Millionäre zu jeder Gelegenheit.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    16.688
    Zitat Zitat von Phyton Beitrag anzeigen
    @Dieter1 Die Submariner Date 116610 LN kostet 8340 € und die 116610 LV 8750 €, ok die 116619 LB (Weißgold) liegt bei 35,9 K €.
    woher soll er das auch wissen,falsche Googleseite aufgeschlagen..

  4. #63
    Avatar von Phyton

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    583
    Zitat Zitat von Koelner Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, derartige Uhren liegen im Safe! Die tragen nur Millionäre zu jeder Gelegenheit.
    Das ist Unfug. Die günstigste Herrenrolex liegt bei 6000 €!

    Welche Referenz der Daytona hattest du?

  5. #64
    Avatar von Koelner

    Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    2.498
    Zitat Zitat von Phyton Beitrag anzeigen
    Das ist Unfug. Die günstigste Herrenrolex liegt bei 6000 €!

    Welche Referenz der Daytona hattest du?
    Du kapierst es nicht. Ich rede nicht von einer 0815 Rolex-Zwiebel, sondern von den echten Luxusuhren wie AP,PP,ALS usw. Die Uhren werden von wenigen Superreichen im Alltag ohne Rücksicht auf Verluste getragen. Die Mehrheit liegt jedoch als Wertanlage im Safe und wird still bewundert. Gibt es aber auch bei Rolex-Leuten. Nur sind die Uhren bei weitem nicht selten verbreitet.

    Hatte die 116520.

  6. #65
    Avatar von Phyton

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    583
    Für die Masse der Forumsmitglieder dürfte ein Uhrenkauf im mittleren dreistelligem Eurobereich stattfinden.

    In dem Billionaires Club "Koelner"werden die Produkte des Luxusuhrenherstellers Rolex mit "0815 Rolex-Zwiebeln" betitelt. Wie erwähnt geht es bei 6000 € los und endet bei knapp 200.000 € für die bestellbare Katalogprodukte.
    Du wirst wahrscheinlich das einzige Mitglied in diesem Club sein.

    Ich habe selten mit jemandem kommuniziert der so abgehoben erscheint.

  7. #66
    Avatar von Koelner

    Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    2.498
    Du bist leider intellektuell unbewaffnet und hast es bis jetzt noch nich kapiert. Aber schön Stimmung machen, nicht wahr? Arme Wurst.

    Es ging hier um das Thema "Wertanlage" und "Seltenheit" und nicht darum ob 6.000 Euro viel Geld ist oder nicht. Wahrscheinlich hast du eine und zählst dich deshalb zur finanziellen Elite. Die Wahrheit ist, dass in der Preisklasse selbst noch Pförtner unterwegs sind, sofern sie sich das als Traum gesetzt haben. Hatte heute einen netten Herrn an der Personenkontrolle, Stundenlohn 10 Euro, Omega Speedmaster Moonwatch am Handgelenk. Gleiches gilt für Rolex. Die Marken verkaufen lediglich die Illusion der Wertanlage und Seltenheit. So jetzt ist aber Schluss, sonst bekommst du noch eine Lebenskrise ...

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.09, 19:43
  2. Kathoey - Der Versuch einer Definition?
    Von abstinent im Forum Literarisches
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.04.05, 07:38