Seite 35 von 38 ErsteErste ... 253334353637 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 374

Rentengarantie ........

Erstellt von Leipziger, 10.07.2009, 20:51 Uhr · 373 Antworten · 11.258 Aufrufe

  1. #341
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.665

    Re: Rentengarantie ........

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="751590
    Der familienpolitische Sprecher der CSU, Johannes Singammer, ist der Meinung, dass die Rentner ab und zu auf einen Urlaub verzichten und mit dem Geld lieber die jüngere Generation finanziell unterstützen sollen.

    http://www.shortnews.de/start.cfm?id=776504

    ......

    Da fallen halt Sommerloch und Neuwahlen zusammen, und dann kommen solche Aussagen zustande.
    Was will man auch von einem erwarten, der zeit seines Lebens nur Beamter gewesen ist.
    Nachdem Singhammer ja schon 55 Jahre alt ist, soll er doch mal mit gutem Beispiel vorangehen. Einen gutdotierten Posten mit super Aussichten was seine Pension angeht hat er ja. Aber soweit reicht es bei den Knallköppen ja leider nicht.

    Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #342
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Rentengarantie ........

    Hallo kcwknarf

    295,00 Euro Gesamte monatliche Belastung für jeden Bundesbürger ab 0 Jahre
    Eigentlich wollte auf dein Geschreibe nicht mehr eingehen ......... aber du hast 750,-EUR vergessen .........

  4. #343
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Rentengarantie ........

    Zitat Zitat von Leipziger",p="751670
    Hallo kcwknarf

    295,00 Euro Gesamte monatliche Belastung für jeden Bundesbürger ab 0 Jahre
    Eigentlich wollte auf dein Geschreibe nicht mehr eingehen ......... aber du hast 750,-EUR vergessen .........
    Laut der offizielle Bundestagswebsite sind es
    283200 Millionen Euro an Haushalt 2008.
    Wenn ich das durch 80 Millionen Bundesbürger teile (ok, es sind eigentlich 82 Millionen und ein paar Zerquetschte), dann ergibt sich 3540 Euro pro Bundesbürger (also alle von 0 bis 100 Jahre) pro Jahr, bzw. 295 Euro pro Monat.

    Keine Ahnung, wieso du 750 dazunimmst. Vielleicht betrifft das die Steuerzahler, da man da ja Kinder etc. abzieht.

  5. #344
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Rentengarantie ........

    Hallo kcwknarf

    Keine Ahnung, wieso du 750 dazunimmst.
    Das ist die Summe die jeder Aktive durchschnittlich pro Monat an die Alten abdrückt ............ dagegen sind doch die 65 Cent für den Bundestag nur ein Nasenpopel !

    Aber das ist dann wohl so wenn einem die Realitionen abhanden kommen ........ ;-D

  6. #345
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Rentengarantie ........

    Zitat Zitat von Leipziger",p="751690
    Hallo kcwknarf
    Keine Ahnung, wieso du 750 dazunimmst.
    Das ist die Summe die jeder Aktive durchschnittlich pro Monat an die Alten abdrückt
    Ja, gut, das hat ja nichts mit den Steuern zu tun. Im Bestfall bekommt man die Summe ja im Alter wieder.

    Aber natürlich würde ich auf die 750 auch komplett verzichten, wenn ich bestimmen würde.

    Wenn man jetzt noch so Dinge wie Arbeitslosen-, Kranken- versicherung, GEZ, Kirchensteuer und so'n staatlichen Kram hinzunimmt, dann kommt man auf über 1500 Euro Abzüge pro Person.

    Wenn ich das gleiche privat organisiere (abzgl. der unnötigen Dinge natürlich) und zahlen dürfte, würden viele mal glatt 1000 Euro und mehr im Monat sparen können.

  7. #346
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Rentengarantie ........

    Zitat Zitat von Leipziger",p="751670
    Hallo kcwknarf

    295,00 Euro Gesamte monatliche Belastung für jeden Bundesbürger ab 0 Jahre
    Eigentlich wollte auf dein Geschreibe nicht mehr eingehen ......... aber du hast 750,-EUR vergessen .........
    Der war gut. ;-D

    Waren in der Summe von 295.- Euro auch die Zinsen etc. mit eingerechnet?

  8. #347
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257

    Re: Rentengarantie ........

    passend zu dem Geschwafel einiger Berufspessimisten vom Untergang Deutschlands wegen Überalterung und polnischem Niveau usw. ein Artikel im Netz:

    "Darunter hätten insbesondere die ärmeren Länder zu leiden. Denn bis 2040, so der Bericht, werden voraussichtlich 76 Prozent der Über-65-Jährigen nicht etwa in den Industrie-, sondern in den heutigen Entwicklungsländern leben. Allerdings wollen die Autoren des Reports nicht nur schwarz malen: "Wenn die Staaten gut planen, könnte eine alternde Bevölkerung auch Chancen für wirtschaftliches Wachstum bieten."

    Hier der komplette Bericht:
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...637083,00.html

  9. #348
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Rentengarantie ........

    @Leipziger

    Ich hatte mal ein paar Zahlen gegoogelt, die das reine Einsparpotential relativ ernstzunehmender Wirtschaftsinstitute widerspiegeln. Insgesamt knapp 160 Mrd. Aber genauso wie die Politker machst Du folgendes, Du greifst Dir eine der kleinsten Zahlen raus, vergleichst die mit dem aktuellen Dezifizit und stellst fest, daß es sich bei den Peanuts nicht lohnt, überhaupt was zu sparen. Armselig...

    Zitat:
    "Der Bund der Steuerzahler verweist darauf, dass im Bundeshaushalt erhebliche Einsparpotenziale bestehen. Sie summieren sich auf über 10 Milliarden Euro.

    Peanuts , 22 Millionen Rentner verursachten 2008 Kosten in Höhe von 370 Milliarden EUR .......... und dies auch schon ohne Rentenerhöhung und Rentengarantie !

    Falsch , seid Jahrhunderten hat die mittlere Generation die Last der Alten getragen ............ aber eben auch die Last der Kinder !
    Das ist nicht ganz falsch, aber wenn Du schon solche Beispiele bringst, solltest Du sie auch etwas besser hinterfragen. In den vergangenen Jahrhunderten haben Kinder auf dem Hof, in der Leibeigenschaft etc. mitgearbeitet, sobald sie auch nur ansatzweise dazu in der Lage waren. Die "Alten" sind i. d. R. während ihres Erwerbslebens gestorben und - gemessen an der damaligen Lebenswerwartung - nicht erst eine halbe Generation später. Eine der letzen Leistungen Bismarcks war die 1891 erstmals eingeführt Altersrente ab dem 70. Lebensjahr bei einer wesentlich geringeren Lebenserwartung als heute), Voraussetzung für die Altersrente waren mindestens 30 Jahre Beitragszahlung (mit der damals üblichen 60-Stunden-Woche).

    Laut Angaben des statistischen Bundesamtes lag die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland für Männer im Jahr 1900 bei 46,4 und für Frauen bei 52,5 Jahren. Nach den aktuellen Daten hat das Bundesamt eine durchschnittliche Lebenserwartung für einen heute geborenen Jungen von 81,7 und für ein Mädchen von 87,8 Jahren berechnet.

    Mit anderen Worten: Menschen, die ca. 24 länger lebten, als es der durchschnittlichen Lebenserwartung entsprach, hatten damals einen Rentenanspruch, wenn die sonstigen Voraussetzungen stimmten. Auf heute 1:1 übertragen könnten wir Deiner Argumentation folgend ja das Umlageverfahren weiter fortführen, Rentenbeginn dann 106 Jahre bei Männern und 112 Jahre bei Frauen. Damit von meiner Seite jetzt in der Summe folgende Vorschläge:

    1. ca. 160 Mrd. Ersparnis über Subventionsabbau etc.
    2. Anspruch auf Rente, Pension etc. verschiebt sich um ca. 40 Jahre nach hinten, frühere Erwerbslosigkeit bspw. mit 98 wird in Höhe des Existensminimums (HarztzIV) abzgl. einer Immobilitätsrate (diese Typen liegen doch eh den ganzen Tag nur noch im Bett) abgerechnet.

    Freue mich schon auf den regen Zuspruch!

  10. #349
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Rentengarantie ........

    Hallo schimi

    ..........Wenn die Staaten gut planen, könnte eine alternde Bevölkerung auch Chancen für wirtschaftliches Wachstum bieten."
    Aber eben auch mal zu Ende zitieren :

    ........ Die Frage ist, ob das geschehen wird. Denn sollten die notwendigen Veränderungen in der Politik ausbleiben, "könnte sich das potentielle ökonomische Wachstum der Europäischen Union bis 2030 halbieren",
    Und nun erkläre mir mal wie die Politik noch etwas verändern kann wenn die Rentner das sagen haben ..............

  11. #350
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Rentengarantie ........

    Hallo Tademori

    Mit anderen Worten: Menschen, die ca. 24 länger lebten ........
    Falsch , du hast eben (wie so viele) keinen richtigen Durchblick bzw. keine Ahnung von demographischen Berechnungen !

    Das Durchschnittsalter eines Neugeborenen hat sich in den letzten Jahrzehnten um ca. 25 Jahre erhöht !

    Die Lebenserwartung eines Rentners (und nur diese ist relevant) aber im gleichem Zeitraum nur um 2 Jahre !

    Ich hoffe du kannst rechnen ........ heist also ca. 90% der höheren Lebenserwartung kam der jungen und mittleren Generation zu Gute !

    Das ansteigen der Lebenserwartung war also bis jetzt keine zusätzliche Plage sondern genau das Gegenteil , eben ein volkswirtschaftlicher Zugewinn ........ alles verstanden ?


Seite 35 von 38 ErsteErste ... 253334353637 ... LetzteLetzte