Seite 14 von 38 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 374

Rentengarantie ........

Erstellt von Leipziger, 10.07.2009, 20:51 Uhr · 373 Antworten · 11.288 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Rentengarantie ........

    Zitat Zitat von Leipziger",p="749522
    Hallo aalreuse

    .......... soll die gesetzliche RV mit einem Teil ihre Kapitals selbst an die Börse gehen.
    Langsam tut es weh ..........
    Wieso Du könntest doch (jetzt alleine in diesem Thread) zum x.ten mal erklären, dass die "RV" kein Kapital hat, von dem sie einen Teil abzwacken kann "um an die Börse" zu gehen

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Rentengarantie ........

    Hallo Thaimax

    ........ zum x.ten mal erklären, dass die "RV" kein Kapital hat ......
    Liegt wohl auch an dem Begriff selber ....... "Rentenversicherung"

    Hätte man eben 1957 gleich mit abändern sollen ......... so etwas weckt nur falsche Illusionen !

    In England sagt man sinngemäß "Altensteuer" so was ist ehrlicher ........ da weiß auch Einer mit geringerem IQ gleich woran er ist .......... ;-D

  4. #133
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Rentengarantie ........

    Zitat Zitat von Leipziger",p="749522
    Hallo aalreuse

    .......... soll die gesetzliche RV mit einem Teil ihre Kapitals selbst an die Börse gehen.
    Langsam tut es weh ..........
    das es Kapitalhörigen wie dir weh tun würde, wenn die Versichertengemeinschaft auf die Idee käme die Möglichkeiten des Kapitalmarktes selbst zu nutzen, den Ertrag selbst einzustecken und dies nicht irgendwelchen privaten Versicherungsgesellschaften zu überlassen, glaube ich gerne....

  5. #134
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Rentengarantie ........

    Dem Member Leipziger Kapitalhörigkeit zu unterstellen ist fast so als dem Dalai Lama zu unterstellen Waffenfanatiker zu sein

    Lies mal seine Beiträge genauer, er ist von der Einstellung her das genaue Gegenteil von mir, aber Realität bleibt nunmal Realität, dadurch, dass diese keiner von uns ignoriert sind wir uns da zwangsläufig einig

  6. #135
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Rentengarantie ........

    Hallo aalreuse

    .....ließ doch einfach bloß mit , ist wirklich besser .....

  7. #136
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Rentengarantie ........

    Zitat Zitat von Thaimax",p="749523
    dass die "RV" kein Kapital hat, von dem sie einen Teil abzwacken kann "um an die Börse" zu gehen
    Woher sollte denn eine private Gesellschaft das Kapital her bekommen um gleichzeitig an der Börse zu spielen und die Rentner einigermaßen würdig zu versorgen.....?

    Wenn es politisch gewollt wäre, dass die gesetzliche RV eine solche Lösung anstrebt, dann hätte sie dieses Kapital ganz schnell und das ohne Beiträge oder Steuern zu erhöhen. Wie das? Nun in dem man bundesweit das Sozialkassenmodell der Bauwirtschaft übernimmt.

    Hintergrund. Es ist in der Baubranche schon immer normal gewesen, das ein Geselle über das Jahr bis zu 3-4 Arbeitgeber hat und über Winter arbeitslos ist. Dabei baut der Geselle aber keinen Urlaubsanspruch und keinen Anspruch auf Weihnachtsgeld etc auf. Um diesen Nachteil zu beheben, haben die IGBau und die Arbeitgeberverbände kurz nach dem Krieg die Sozialkassen Bau gegründet. Dort hat jedes Unternehmen und jeder AN ein Konto. Jeder Betrieb zahlt Monat für Monat anteilig für sein jeweils beschäftigtes Personal die Urlaubsvergütung etc in die zentrale Kasse. Der AG der dann den Urlaub gewährt und die Urlaubsvergütung usw. auszahlt, erhält das Geld aus der Kasse zurück. Auch die tarifliche Altervorsorge wird hier abgewickelt. Für den leicht erhöhten Arbeitsaufwand bei der Lohnabrechnung übernimmt im Gegenzug die Soka Bau für die Ausbildungbetriebe den Löwenanteil der Ausbildungskosten für die Azubis. Ein Modell das gerade heute in der hire und fire Welt der Zeitarbeit und des schlecht finanzierten Bildungssystems sicher nachamenswert ist. Da es kaum vorkommen wird, das alle Gesellen gleichzeitig auf Urlaub oder in Rente gehen, hat die Soka Bau ständig viel Kapital zur Verfügung mit dem sie Arbeiten kann. Seit einiger Zeit ist die Soka Bau auch höchst erfolgreich an der Börse notiert. Unter dem Strich ein Erfolgsmodell von dem alle etwas haben und das seit über 50 Jahren.

    Nur dazu müsste man wie in der Bauwirtschaft entsprechende allgemeingültige Tarifverträge oder Gesetze einführen und das angestrebte Ziel der teilweise durch Finanzmarktgewinne gedeckten Rentenversicherung halt als Zweig an die RV anbinden. Dann bräuchte man nicht, wie es derzeit von CDU und FDP politsch gewollt ist, das gesamte Solidarsystem zerschlagen, um irgendwelchen dubiosen internationalen Finanzhaien, die uns nur aussaugen wollen, neue Geldquellen zu erschließen. Unser sauer verdiendes Geld kann auch wunderbar hier im Lande bleiben und letzlich uns allen zu gute kommen.

    Ein weiterer Effekt wäre, wenn das Gesamtdeutsche Modell genauso erfolgreich läuft wie das der Soka Bau, kann der größte Posten im Sozialhaushalt des Bundes, der Zuschuss zur Rentenversicherung, zurückgefahren werden, was dann dann tatsächlich auch Raum zum Abbau der Staatsschulden oder zur Steuersenkung schaffen würde.

    Aber anstatt über solche sozialen, gemeinnützigen Lösungen nachzudenken, verkommen beim Tanz um das goldene Kalb die Wörter "Gemeinwohl" und "Sozial" zu dem Knüppel mit dem man alles zerschlägt.

  8. #137
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Rentengarantie ........

    Zitat Zitat von Leipziger",p="749543
    Hallo aalreuse

    .....ließ doch einfach bloß mit , ist wirklich besser .....

    den Mund lasee ich mir nicht verbieten und ansonsten fasse dir an die eigene Nase

  9. #138
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Rentengarantie ........

    Woher sollte denn eine private Gesellschaft das Kapital her bekommen um gleichzeitig an der Börse zu spielen und die Rentner einigermaßen würdig zu versorgen.....?
    Von Investoren. Das sind in dem Fall die Leute, die für ihre Rente ansparen. Was soll diese Frage eigentlich? Noch nie etwas von Kapitalversicherungen gehört?

    Wenn es politisch gewollt wäre, dass die RV eine solche Lösung anstrebt, dann hätte sie dieses Kapital ganz schnell und das ohne Beiträge oder Steuern zu erhöhen. Wie das? Nun in dem man bundesweit das Sozialkassenmodell der Bauwirtschaft übernimmt.
    Warum es politisch nicht gewollt ist, genauso wie das von mir bevorzugte Modell der kapitalgedeckelten Rente, kann ich Dir schon erklären, das liegt daran, dass Geld, welches im Umlageverfahren verteilt wird, so wie es derzeit der Fall ist, sofort der Binnenwirtschaft zugute kommt, das angelegte Geld jedoch nicht zwangsläufig diesen Weg nimmt.

    Dass sich das keine Regierung traut verstehe ich sogar, das liegt aber nicht daran, dass im Endeffekt mehr Rente bei gleichen Rentenbeiträgen rausschauen würde, sondern einfach an der vorläufigen Schwächung des Binnenmarktes, den man jetzt genausogut gebrauchen kann wie einen Kübel Wasser am Morgen ins Gesicht. - Man hätte schon zu Beginn der 80er sanft auf eine Kapitaldeckelung umstellen sollen, und diese bei 50%, als quasi zweite Säule, dann nicht mehr weiter ausbauen sollen. Dann gäbe es in 20 Jahren viel weniger Probleme.

    Hintergrund. Es ist in der Baubranche schon immer normal gewesen, das ein Geselle über das Jahr bis zu 3-4 Arbeitgeber hat und über Winter arbeitslos ist. Dabei baut der........................
    Das war auch sehr vernünftig, unterscheidet sich von einer Kapitaldeckelung von 50% der Rentenbeiträge nur in kleinen Details.

    ................das gesamte Solidarsystem zerschlagen, um irgendwelchen dubiosen internationalen Finanzhaien, die uns nur aussaugen wollen, neue Geldquellen zu erschließen. Unser sauer verdiendes Geld kann auch wunderbar hier im Lande bleiben und letzlich uns allen zu gute kommen.
    Du malst den Teufel an die Wand, das Sozialsystem sollte nur einfach sozial werden, das würde nicht das Solidarsystem zerschlagen, sondern stärken. In etwa durch das Streichen von Sozialversicherungsbeiträgen und das Erheben des notwendigen Geldes über Steuern. - Das wäre gerecht, weil es keine Höchstbemessungsgrundlage gäbe, und der mit Millioneneinkommen prozentual genausoviel zur Solidarität beitragen würde wie der, der nur 50.000 Euro im Jahr verdient.

    Aber anstatt über solche sozialen, gemeinnützigen Lösungen nachzudenken, verkommen beim Tanz um das goldene Kalb die Wörter "Gemeinwohl" und "Sozial" zu dem Knüppel mit dem man alles zerschlägt.
    Das ist wieder ein Teufel an die Wand malen. Der Wunsch der Bürger ist es, dass das Sozialsystem auch in 50 Jahren noch funktioniert, das geht aber aufgrund der demographischen Entwicklung im eigenen Land nicht so ganz. Auf Einwanderer zu setzen, was in der Tat wesentlich billiger wäre, würde ich auch für eine gute Idee halten, aber sobald man eine (dringend notwendige) Qualitäts- und Altersdiskussion bzg. der Einwanderer führen möchte wird man ins böse rechte Eck gestellt.

  10. #139
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Rentengarantie ........

    Zitat Zitat von Leipziger",p="749497
    Hallo aalreuse

    Außerdem haben wir eine kapitalgedeckte Rente oder sind die beiträge die Monat für Monat ins System fließen etwa kein Kapital?
    Man kann schon langsam müde werden immer wieder beim Urschleim zu beginnen ...........

    Nochmal , deine Beiträge sind keine Altersversorgung sondern realökonomisch der Unterhalt für deine Eltern denen du ansonsten zivilrechtlich zum Altersunterhalt verpflichtet wärest !

    Verstanden ?
    Das ist ja die Höhe ... verpflichtet ..??? Das schau ich mir an .. nochmal langsam .. jeder ist selber dafür verantwortlich vorzusorgen .. es ist eine Frechheit sich von den Kindern aushalten zu lassen finde ich. Altersvorsorge ist jedem seine eigene Sache .. wer nicht fähig ist der muss eben dann damit leben...

  11. #140
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Rentengarantie ........

    [quote="Leipziger",p="749485"]Hallo Pee Niko


    Ohne eine halbwegs gleichgroße Nachfolge-Generation in vernüftiger Qualität funktioniert nun mal keine Form der Alterssicherung !

    Darum muss man eben auch in Nachkommen investieren und kann nicht alles aus Wahltaktik an die Rentner verfüttern ..........

    Denn egal ob Geld , Wertpapiere oder Immobilien ........ wenn es dir im Alter niemand einlöst ist es wertloser Plunder ........
    Nachkommen ?? noch mehr ?? wozu .. es gibt über 6 Milliarden Menschen auf dem Planeten .. wieviele sollen es denn noch werden . Nachkommen zu zeugen in hoher Zahl halte ich für ein Verbrechen - im Gegenteil - keine Nachkommen oder höchstens ein Kind pro Paar wäre richtig. Was soll das werden wenns fertig ist ... ständiges Wachstum gibts eben nicht das haben viele schon erkannt.

Seite 14 von 38 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte