Seite 11 von 23 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 222

Reformationstag, Allerheiligen und anderes Altmodisches

Erstellt von strike, 01.11.2015, 10:13 Uhr · 221 Antworten · 9.873 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Vielleicht kommt es falsch rüber, aber ob du in deinem Leben einen Sinn siehst oder nicht, spielt leider für die Natur, die Welt und das Universum keine Rolle.
    Auf die Ausrichtung der Erdachse hat es sicher keinen Einfluss. Auf die eigene Lebensdauer und Gesundheit imho dagegen schon.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    lege nun als Rentner den Fokus auf folgende Dinge :

    - gebe mir Mühe mich "nützlich" zu machen
    - beobachte die Fortpflanzungsversuche meiner Ableger
    - achte darauf niemandem im Wege zu stehen
    - versuche meine Zähne in Schuss zu halten
    - behalte meine Sehhilfen im Auge
    Das ist doch schonmal ein Anfang Am sinnvollsten (da du unbedingt nach einem Sinn suchst), nutzt du deine Ressourcen um deinen eigenen Nachwuchs und deren Abkömmlinge die höchsten Überlebenschancen mitzugeben. Was sie daraus machen steht auf einem anderen Blatt.

    Die anderen Dinge sind diesbezüglich sicherlich vernachlässigbar, außer sie dienen diesem Zweck. Nützlich machst du dich schon hier in dem du uns unterhältst

    Optionen gibts genug

  4. #103
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Auf die Ausrichtung der Erdachse hat es sicher keinen Einfluss. Auf die eigene Lebensdauer und Gesundheit imho dagegen schon.
    Mit Gesundheit und Lebensdauer dient man wieder dem großen Ganzen, nämlich der Gesellschaft (ausser man nutzt das um destruktiv zu sein) und sichert so (wenn auch nur in ganz kleinem Rahmen) den Fortbestand der Menschheit. Die Masse machts.

  5. #104
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.014
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Vielleicht kommt es falsch rüber, aber ob du in deinem Leben einen Sinn siehst oder nicht, spielt leider für die Natur, die Welt und das Universum keine Rolle. Selbst ob du nun wirklich etwas zum Überleben der Menschheit getan hast oder nicht, ist in gewisser Weise egal. Die Natur regelt das schon. Schau dir die Weltgeschichte und die Zahlen an... Du wirst z.b. erkennen das es in der Natur Konstanten und Variablen gibt, die sich so einfach nicht aus der Bahn werden lassen.

    Ob du das nun einen ominösen Nebelwesen zuschreibst oder dem fliegenden Spaghettimonster oder es einfach durch Biologie und Mathematik versuchst zu erklären, kannst du selbst entscheiden. Mir erscheint nun mal der wissenschaftliche Ansatz um einiges logischer als ein Konzept aus Himmel und Hölle zum Machterhalt bestimmter Kasten.

    OK - @ironman
    ich habe mich entschieden :

    - Spaghetti-Monster und Nebelwesen sind mir unsympathisch
    - an das Universum und auch unser Dasein als ein reines Zufallsprodukt zu glauben fällt mir auch schwer

    ich hab`s ......
    ich erkenne wie auch Du, dass es in der "Natur Konstanten und Variablen gibt, die sich so einfach nicht aus der Bahn werden lassen" und ich glaube dass hier ein Schöpfer genau diese Gesetzmäßigkeiten eingerichtet hat.

    An einen "Urknall" zu glauben und sich allen Ernstes einzubilden das auch nur eine einzige Zelle in all ihrer Komplexität und zudem auch noch gleichzeitig der zur Entstehung dieser Zelle notwendige genetische Bauplan rein zufällig entstanden sein soll grenzt schon ein wenig an Wahnsinn. Einem an einen Schöpfer glaubenden Menschen dann ebenfalls Wahnsinn und Dummheit vorzuwerfen nehme ich in der Folge also gerne hin.

    Diese eine, als Ergebnis eines rein zufällig entstanden genetischen Codes wiederum rein zufällig entstandene Zelle muss nun dass wahnsinnige Glück gehabt haben, wiederum auf gleichgesinnte Kameraden zu treffen, welche wieder rein zufällig einen anderen genetischen Code entwickelten um dann, fröhlich vereint, einen funktionierenden Organismus zu bilden.

    Kurzum :
    eine Religion zu vertreten, an eine "Schöpfung" zu glauben : WAHNSINN
    daran zu glauben unser Universum / unsere Welt sei ein Zufallsprodukt : WAHNSINN

    Spencer


  6. #105
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Im Grund, so wurde mal berichtet, hat der Mensch mit etwa 35 Jahren seinen Zweck erfüllt, nämlich die Reproduktion. So ist das sozusagen von der Natur vorgesehen. Deshalb beginnt dann der körperliche Abbau, schlicht, weil der Mensch dann überflüssig ist.


    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    - beobachte die Fortpflanzungsversuche meiner Ableger

    Wie darf ich mir denn das vorstellen?? Beichtet hier ein beinharter Voyeur?

  7. #106
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Diesen Wandel kann man tagtäglich auf den Straßen deutscher Städte sehen und in den Polizeiberichten lesen.
    Was hat der Gießener Polizeibericht mit Halloween zu tun? Es gibt sicherlich, wie @Amsel sagt, diverse Anzeichen für "Krankheiten" der Gesellschaft, aber Halloween gehört sicher nicht dazu. Die Gedankensprünge die hier teils gemacht werden sind schon akrobatisch. Ein weiterer Feiertag ist doch zu begrüßen; das Leben ist ernst genug.

    Und wie genau sind wir vom Thema Halloween auf den Sinn des Lebens gekommen?

    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    An einen "Urknall" zu glauben und sich allen Ernstes einzubilden das auch nur eine einzige Zelle in all ihrer Komplexität und zudem auch noch gleichzeitig der zur Entstehung dieser Zelle notwendige genetische Bauplan rein zufällig entstanden sein soll grenzt schon ein wenig an Wahnsinn.
    Kein Wissenschaftler würde ernsthaft behaupten, dass genetische Baupläne zufällig entstehen. Und der Urknall ist auch kein Glaubensinhalt, sondern eine wissenschaftliche Theorie. Aber wir kommen vom Thema ab.

    Die Halloween Festivitäten sind vorbei. Viele Klassenkameraden kamen in fantasievollen, kreativen Kostümen zur Schule, teilweise selbst geschneidert und zusammengestellt. Den Kids hat es Spaß gemacht. Das ist was zählt.

    Cheers, X-pat

  8. #107
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.014
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Wie darf ich mir denn das vorstellen?? Beichtet hier ein beinharter Voyeur?
    mmmmmmm ...............
    jedes Wort muss man hier auf die Goldwaage legen -
    komme mir vor wie ein Politiker

  9. #108
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Die Gedankensprünge die hier teils gemacht werden sind schon akrobatisch. Ein weiterer Feiertag ist doch zu begrüßen; das Leben ist ernst genug.

    Und wie genau sind wir vom Thema Halloween auf den Sinn des Lebens gekommen?
    Das ist halt Nittaya life Ich freu mich schon auf Weihnachten

  10. #109
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.014
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Was hat der Gießener Polizeibericht mit Halloween zu tun?
    Und wie genau sind wir vom Thema Halloween auf den Sinn des Lebens gekommen?

    Kein Wissenschaftler würde ernsthaft behaupten, dass genetische Baupläne zufällig entstehen.

    hast natürlich recht @Xpat,

    längst sind wir weit vom Thema entfernt.
    Dieser thread hat sich eben weiter "entwickelt" und man kann die Zusammenhänge selbstverständlich nur entdecken wenn man permanent "am Ball" bleibt !

  11. #110
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    falls irgendjemand diese Parodie noch nicht kennt........das fliegende Spaghettimonster

    https://de.wikipedia.org/wiki/Fliege...aghettimonster

    und ich habe gestern nochmal wissen wollen wer eigentlich Satan ist und habe dann das gefunden, 5555 ebenso dämlich wie das Spaghettimonster

    https://de.wikipedia.org/wiki/Satan

Seite 11 von 23 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auf Wat-Tour in THL ..... und anderes
    Von Ricci im Forum Literarisches
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.11.04, 18:10
  2. Isaan und andere Ecken (Dez. 03)
    Von JT29 im Forum Literarisches
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.09.04, 10:37
  3. Können, dürfen, müssen, sollen und anderes
    Von Ricci im Forum Thaiboard
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.04, 05:27
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.04.04, 03:46
  5. An Herbert und andere Österreicher.
    Von EO im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.02.04, 16:26