Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 111

Reform des Pfändungsschutz

Erstellt von Paddy, 28.04.2009, 19:29 Uhr · 110 Antworten · 6.208 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    das stimmt gar nicht mit dem dinkelmehl, das kostet einen euro pro kilo - ich sag ja ich bin reif für die rente :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    Diese Pfändungsgesetze werden immer dubioser.

    Die verführt Geringverdiener zu einem rundum sorglos leben.

    Am Anfang haut man die Kohle raus, leistet sich teure prestigedinge. Anstelle des 20 Euro Fernesehers vom Trödel kommt halt der LCD auf Ratenkauf, ..... am Ende erklärt man dem Schuldner, ätsch alles in Saus un Braus rausgehaut komm doch, an die 900 Euro kommst eh nicht ran, dann geh ich halt auf Privatinsolvenz (wenn möglich)

    Der ehemalige gutgläubige Kumpel, der Geschäftsmann muss das Geld vorfinanzieren, wird im Prinzip gelinkt und muss dann am Ende mit anschauen, dass es den Trolos besser geht als den Gläubiger. Dies ist ein Unding und führt dazu, dass man selbst unter Freunden nichts mehr verleiht. Denn die Unsitte Was willst denn, ALG II, nix zu pfänden und wenn ich arbeiten würde müsste ich Schulden und Zinsen zurückbezahlen die mir so erlassen werden.

    Wer hier sagt, dass dies ein Fortschritt ist, naja, die halten halt wenig von eigenverantwortlichem Tun und Handeln.

  4. #43
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    Zitat Zitat von franky_23",p="719033

    Die verführt Geringverdiener zu einem rundum sorglos leben.
    genau, siehe mein beitrag nr. 5 in diesem thread, nur hasts du besser erklärt...

  5. #44
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    Zitat Zitat von zappalot",p="719031
    das stimmt gar nicht mit dem dinkelmehl, das kostet einen euro pro kilo - ich sag ja ich bin reif für die rente :-)
    1 500 gr. Schokoladen Osterhase im Ausverkauf 29 ct
    8 Danny Sahne für 69 ct
    2 Cheeseburger für 98 ct

    ....30 ct habe ich jetzt noch! Dafür gibt's heute ein paar Salmonellen.

    Vielleicht magst Du in Fred2's verwaistem Thread weiterschreiben? Dort passt es besser.

  6. #45
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    Zitat Zitat von franky_23",p="719033

    Der ehemalige gutgläubige Kumpel, der Geschäftsmann..

  7. #46
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    zappalot schrieb:
    und, kali, du meinst man müsse mietschamarotzer, die zu faul sind zu arbeiten, die zu faul sind zum amt zu gehen und hartz4 zu beantragen, weil sie "keine zeit" haben und weil das wetter so schlecht ist (wären 2 km zu fuss) mit samthandschuhen anfassen? tolle einstellung...

    du hast keine ahnung und schreibst müll zu diesem thema.

  8. #47
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Reform des Pfändungsschutz



    nur dass ich solche leute bei mir hab, es in der praxis erlebe, live, jederzeit beweisbar und nachvollziehbar.

    ich hab sogar schon deppen die selbst zu blöd sind aufs amt begleitet, nur dass sie endlich hin gehen.

    und ich hätte keine ahnung? alles klar...

  9. #48
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    Zitat Zitat von zappalot",p="719061


    nur dass ich solche leute bei mir hab, es in der praxis erlebe, live, jederzeit beweisbar und nachvollziehbar.

    ich hab sogar schon deppen die selbst zu blöd sind aufs amt begleitet, nur dass sie endlich hin gehen.

    und ich hätte keine ahnung? alles klar...
    Wer so vermietet wie Du, muss eben nehmen was kommt und sollte sich nicht beklagen.

    Hast Du schon mal überlegt Dreistockbetten aufzustellen und pro Bett zu vermieten?

  10. #49
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    Ok, das ist wirklich hardcore, ich dachte immer, dass wir sparsam sind

    Bei uns ist der grösste Posten eigentlich die Miete für das Appartement, sind 800 Euro, liegt aber in Las Palmas direkt am Canteras Strand und ist 110 qm gross, für die Lage eigentlich eh ein Schnäppchen.

    Aber zusätzlich brauchen wir keine 800 Euro zum Leben, Segeln(Eignergemeinschaft, wir teilen das Boot mit einem anderen Paar), Surfen, Ausgehen,....alles drin. Wir sind beide Raucher, ist aber bei einem Zigarettenpreis von 60cents die Packung jetzt nicht so der grosse Posten(wir rauchen im Monat ca. 20-30 Packungen gemeinsam).

    Auto haben wir auch, manchmal sogar 2 (wenn ich ein besonders günstiges Cabrio entdecke kauf ich das meistens, wird aber nach spätestens einem halben Jahr mit Gewinn weiterverkauft).

    Um ehrlich zu sein, ich finde, dass wir sogar ein sehr gutes Leben führen, es nicht besser wäre, wenn wir das Doppelte ausgeben würden.

    Aber, zappalot, dass Hartz4 zuviel wäre kann ich eigentlich nicht nachvollziehen, ok, für einen Nichtraucher mag es ausreichend sein, mehr aber sicherlich nicht. Hartz4-Betrug ist das Problem, nicht die Höhe von Hartz4, und das sage ich sogar als Jemand, der in keinem Sozialstaat leben möchte.

    So zu leben, wie Du es beschrieben hast ist eine Einstellungssache, mit der passenden Einstellung kann ich mir sogar vorstellen, dass man aus dieser Art von Konsumverweigerung Befriedigung ziehen kann, umso mehr natürlich wenn man ein Ziel vor Augen hat.

  11. #50
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    Zitat Zitat von Thaimax",p="719098
    [...] dass man aus dieser Art von Konsumverweigerung Befriedigung ziehen kann, umso mehr natürlich wenn man ein Ziel vor Augen hat.
    Umso abstossender, dass ihm für seine Lebensart sogar noch körperliche Repressalien angedroht werden.

    Auch mit dem Ziel vor Augen, in greifbarer Zukunft ganz ohne Arbeit auskommen zu können, würde mich nicht dazu bewegen, so, wie zappalot es beschreiben hat, zu leben.
    Dazu wäre mir das Belohnung, das Ziel, wahrscheinlich nicht wertvoll genug

    Aber trotzdem: Meinen Respekt.

Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Röslers neuer Griff in die Geldbörsen der Bürger. Reform der Pflegekasse.
    Von wingman im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.11.10, 11:09
  2. "Politische Reform in Thailand"
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 22.10.10, 20:21
  3. FCCT Political Reform in Thailand - 13. Mai 2009
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.05.09, 09:13
  4. Abhisit fordert Reform der Massenmedien!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.01.09, 06:31