Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 111

Reform des Pfändungsschutz

Erstellt von Paddy, 28.04.2009, 19:29 Uhr · 110 Antworten · 6.199 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    ich darf mitreden - komme ich doch in deutschland tatsächlich incl. hundeversorgung mit knapp 120 euro für lebensmittel aus. grossteil sogar bio. wenn man alles selber macht bis zum brotbacken kein problem.

    wohnen? wohngemeinschaft. kosten? 130 euro.

    nur weil ihr euch das nicht vorstellen könnt heisst das nicht das es nicht geht.

    bitte keine diskussion "ja wie muss man da leben usw." ich hab kein problem da mit, viel andere anscheinend schon wie man an den kommentaren der vorredner sieht...

    99,999% der bevölkerung passen ihren lebensstil dem einkommen an - ich habe meinen lebensstil dem ziel: "egal was kommt, mit 45 muss schluss sein mit arbeiten und ein normales leben in einem tropischen land möglich sein, ohne dass ich mir jemals wieder gedanken über arbeit und wo kommt das geld her machen muss" angepasst.

    schon jetzt brauch ich kaum noch zu arbeiten und verbringe 4-6 monate im jahr im ausland ohne den druck geld ranschaffen zu müssen.

    bescheidenheit ohne auf zum leben wichtige dinge wie gute ernährung verzichten zu müssen, ich machs vor, ich lebe es.

    wenn ich hartz4-abhängig wäre blieben mir jeden monat über 200 euro zum sparen, wären bei 8 monaten hartz4-bezug 1600 euro, würde bei mir für die restlichen 4 monate des jahres für bangkok reichen, incl. flug. wohnen in bangkok incl. internet 3500 baht und 220 baht täglich für nahrung + busfahrten in der stadt.

    und komm mir keiner blöd, ich habs, von einer woche phangan-besuch abgesehen bereits dieses jahr februar/märz praktiziert.

    und wenn ich millionär wär (ham wir in der familie nicht nur einen) würd ich nicht anders handeln...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    Zitat Zitat von deguenni",p="718874
    mit pfaendungsschutz habe ich mich noch nie befasst. bislang war ich immer glaeubiger.
    ich sehe nun das sich einige hier in der materie gut auskennen und es wohl zeitnah erleben.
    Als Gläubiger solltest Du Dich vielleicht auch mit den Neuerungen befassen. Denn diese betreffen nicht nur Schuldner.

  4. #13
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    Zitat Zitat von ernte",p="718870
    Zitat Zitat von zappalot",p="718850
    im prinzip ok aber die freisumme ist viel zu hoch. da schuldet mir einer geld, und nehmen wir an mir als selbständigem bleiben monatlich 500 euro über. und ich komme nicht an das geld des anderen, der 980 euro im monat übrig hat.

    pfändungsfrei sollte nur das geld sein, das wirklich zum leben notwendig ist. im prinzip ist schon hartz4 zu viel...
    Dummes Geschwätz - wenns so ist, dann pass vorher auf wem du was gibst. Glaub mir von was und wem ich rede. Oder lass es!
    und was machst du wenn du als vermieter jemandem, der ein regelmässiges einkommen nachweisen kann, nicht in der schufa steht, nicht bei einer zeitarbeitsfirma arbeitet, eine räumlichkeit vermietest und der nach ein paar jahren doch arbeitslos wird, sich um nichts kümmert, verlottert, zu doof ist sich arbeitslos zu melden, kein geld mehr hat und auf einmal die miete nicht mehr zahlt...?????

    bin ich also selber schuld dann, ja? lächerlich...

  5. #14
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    @zappalot

    Sorry, aber diese Rechnung nehme ich Dir nicht ab.

    Übrigens ist es nicht gerade unkritisch, als ALGII Bezieher in einer WG zu leben. Da können leicht Andere zu Unterhaltspflichten herangezogen werden, zu denen gar keine engere Bindung besteht.

    Ich könnte z.B. als alter Mann mit ALGII Einkünften, nicht zu einer befreundeten Witwe ziehen, ohne damit ihr kümmerliches Einkommen zu gefährden. Wegen dieses Schwachsinns haben die meisten dann eben getrennte Wohnungen.

  6. #15
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    Zitat Zitat von zappalot",p="718878

    und was machst du wenn du als vermieter jemandem, der ein regelmässiges einkommen nachweisen kann, nicht in der schufa steht, nicht bei einer zeitarbeitsfirma arbeitet, eine räumlichkeit vermietest und der nach ein paar jahren doch arbeitslos wird, sich um nichts kümmert, verlottert, zu doof ist sich arbeitslos zu melden, kein geld mehr hat und auf einmal die miete nicht mehr zahlt...?????
    Zwangsläufig kündigen und gegebenfalls räumen lassen! :P

  7. #16
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    Wurde Zeit, dass mal Mindestgrenzen pfändungsfrei bleiben.
    Schade, dass das erst so spät kommt.

  8. #17
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    paddy, stimmt nicht was du schreibst.

    ich betreibe 5 wohnungen mit insgesamt 15 zimmern, die ich einzeln vermiete. darunter sind auch hartz4 leute, es gab NOCH NIE probleme mit den mitbewohnern, ist alles nur ne ausformulierungssache im den mietverträgen.

    im übrigen ist es mir wurscht was du mir abnimmst - so lange es nicht mein geld ist

    ist schon komisch, oft ist die wahrheit am wenigsten glaubhaft...

  9. #18
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    Zitat Zitat von Paddy",p="718877
    Zitat Zitat von deguenni",p="718874
    mit pfaendungsschutz habe ich mich noch nie befasst. bislang war ich immer glaeubiger.
    ich sehe nun das sich einige hier in der materie gut auskennen und es wohl zeitnah erleben.
    Als Gläubiger solltest Du Dich vielleicht auch mit den Neuerungen befassen. Denn diese betreffen nicht nur Schuldner. ;-)
    hatte schon mal erwaehnt, dafuer habe ich meinen RA mit inkassovollmacht. den aerger mit saeumigen zahlern tu ich mich nicht mehr an. risikogeschaefte gibt es auch so gut wie keine mehr da vorher auskuenfte vom RA eingeholt werden. kostet zwar was, dafuer gibt keine offenbarungseide mehr mit den ich mir die waende tapezieren kann.

  10. #19
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    Zitat Zitat von Paddy",p="718882
    Zitat Zitat von zappalot",p="718878

    und was machst du wenn ...die miete nicht mehr zahlt...?????
    Zwangsläufig kündigen und gegebenfalls räumen lassen! :P
    ja, und die kosten? so ein penner kostet mich wenns über den beschissenen deutschen rechtsweg geht viele tausend euro bis er wirklich draussen ist. ich regel das bei mir aber eh ganz anders, kann ich bloss nicht drüber schreiben...

  11. #20
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Reform des Pfändungsschutz

    Zitat Zitat von zappalot",p="718885
    paddy, stimmt nicht was du schreibst.

    ich betreibe 5 wohnungen mit insgesamt 15 zimmern, die ich einzeln vermiete. darunter sind auch hartz4 leute, es gab NOCH NIE probleme mit den mitbewohnern, ist alles nur ne ausformulierungssache im den mietverträgen.

    im übrigen ist es mir wurscht was du mir abnimmst - so lange es nicht mein geld ist

    ist schon komisch, oft ist die wahrheit am wenigsten glaubhaft...
    Ist schon eine merkwürdige Wahrheit: die Familie voll mit Millionären, Vermieter von 5 Wohnungen mit 15 Mietern und Lebenshaltungskosten von 120 Euro/Monat inkl. Hund.

Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Röslers neuer Griff in die Geldbörsen der Bürger. Reform der Pflegekasse.
    Von wingman im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.11.10, 11:09
  2. "Politische Reform in Thailand"
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 22.10.10, 20:21
  3. FCCT Political Reform in Thailand - 13. Mai 2009
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.05.09, 09:13
  4. Abhisit fordert Reform der Massenmedien!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.01.09, 06:31