Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 84

Rechtsruck in Österreich

Erstellt von Thaimax, 28.09.2008, 19:20 Uhr · 83 Antworten · 3.157 Aufrufe

  1. #41
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Rechtsruck in Österreich

    Rechtsruck in Österreich ;-D

    ja glaubt den diesen Schmarrn wirklich jemand.??

    Es ist halt so, wer es unbedingt glauben will, dem ist ja sowiso nicht zu helfen.

    Nur, wenn man Fakten zur Kenntniss nimmt, dann haben zur Zeit FPÖ ( 18%) und BZÖ (11%) zusammen eine prozentuelle Wählerschicht von fast ein Drittel der stimmberechtigten Bevölkerung.
    Glaubt da wirklich jemand ernsthaft, dass ein Drittel dieser Wähler extrem rechts (geworden) sind.
    Wenn man sich auch inhaltlich mit dem Wahlprogramm dieser beiden Parteien auseinander gesetzt hat, so fällt einem halt auf, dass hier bodenständige Politiker am arbeiten sind, die es vermeiden, über die Bevölkerung "drüber zu fahren" und auch mal Dinge ordentlich beim Namen nennen.

    Bin ich denn rechts, wenn ich auch dafür bin, Ausländer abzuschieben, die nur aus einem Grund ins Land kommen, hier Einbrüche zu begehen und Leute zu überfallen.

    Wenn einwanderungswillige Ausländer arbeiten dürften und nicht jahrelang ohne Arbeitsgenehmigungen unter rot-schwarzer Regierung ihr Dasein in Auffanglagern fristen müssten, so wäre das Problem der Ablehnung gegenüber Ausländern wahrscheinlich auch weit weniger.

    Traurig ist halt, dass durch auflagenstarke Massenverblödungsmedien solche Stimmungen immer noch geschürt werden können und sehr viele Mitbewohner gleich der Lemminge hinten nach marschieren. Und wenn man mal anderer
    Meinung ist als die vorgegebene, dann ist man gleich als "Rechtspolitisch" eingestuft.

    Schade eigentlich

    Grüße
    Mandybär

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von tomsi

    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    381

    Re: Rechtsruck in Österreich

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="636936
    Das ist doch eher eine Frages des Geldes.
    Es müsste doch eher heißen "Ausländer weg von meinem Geldbeutel". Gäbe es keine Sozialleistungen würde auch keiner rufen.
    Weniger Sozialleistung = Mehr Kriminalität.
    Gilt für In- und Ausländer.

    Versuche da mal einen vernünftigen Kompromiss zu finden.

  4. #43
    Avatar von

    Re: Rechtsruck in Österreich

    Zitat Zitat von Lamai",p="636942
    Wenn Ausländer generell keine Sozialhilfe oder Hartz4 bekämen, gäbe es keine Ausländerfeindlichkeit.
    Wenn Ausländer keine Sozialbeiträge und Steuern bezahlen würden dann Gute Nacht Austria und Germanien.
    Ausländer bezahlen in beiden Ländern viel mehr ein als sie ausbezahlt bekommen.
    Man kann das ja gerne mal versuchen zu beenden. ;-D

  5. #44
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Rechtsruck in Österreich

    Zitat Zitat von tomsi",p="636946
    Weniger Sozialleistung = Mehr Kriminalität.
    Gilt für In- und Ausländer.
    Das wäre in einer Übergangszeit evtl. so.
    Aber Thailand hat ja z.B. kaum Sozialleistungen und praktisch keine Kriminalität. Also es geht...

  6. #45
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Rechtsruck in Österreich

    Zitat Zitat von ray",p="636906

    Gerade habe ich ihn im Radio gehört wie er nicht ohne Spott den anderen Pateien klargelegt hat, dass sie es mit ihrer dummen Politik sind, die ihm die Wähler in die Arme treiben.
    Der Spott ist es und nicht das Programm. Ist genauso wie auf Veranstaltungen der CSU in Bayern (man vergesse nicht die Bierkübel).

    Will man Dumme fangen, muss man Witze reissen und die Gegner
    lächerlich machen. Was anderes verstehen die nicht.

    Rechtsausleger stehen auf Dumpfbackenpolemik. Fraglich nur, warum nicht gleich in den Karnevalsverein?

  7. #46
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Rechtsruck in Österreich

    Zitat Zitat von Extranjero",p="636949
    Zitat Zitat von Lamai",p="636942
    Wenn Ausländer generell keine Sozialhilfe oder Hartz4 bekämen, gäbe es keine Ausländerfeindlichkeit.
    Wenn Ausländer keine Sozialbeiträge und Steuern bezahlen würden dann Gute Nacht Austria und Germanien.
    Ausländer bezahlen in beiden Ländern viel mehr ein als sie ausbezahlt bekommen.
    Man kann das ja gerne mal versuchen zu beenden. ;-D
    Ich rede von [highlight=yellow:ad2e534cad]SOZIALHILFE[/highlight:ad2e534cad] und nicht von Sozialbeiträgen.

    Hier in Berlin ist jeder zweite männliche Arbeitslose türkischer Staatsbürger und mangels Qualifikation und Deutschkenntnissen (von Englischkenntnissen will ich gar nicht erst reden) sind die Aussichten, eine Arbeit zu bekommen gleich Null.

    Aber seit der Hartz-Reform kann man ja bei mangelnder Eigeninitiative die Stütze kürzen oder ganz streichen und das sollte man dann auch machen. Ohne Leistung gibts kein Geld.....

  8. #47
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Rechtsruck in Österreich

    Zitat Zitat von Lamai",p="636958

    Hier in Berlin ist jeder zweite männliche Arbeitslose türkischer Staatsbürger und mangels Qualifikation und Deutschkenntnissen (von Englischkenntnissen will ich gar nicht erst reden) [highlight=yellow:9fc2a6a100]sind die Aussichten, eine Arbeit zu bekommen gleich Null[/highlight:9fc2a6a100].

    [highlight=yellow:9fc2a6a100]Aber seit der Hartz-Reform kann man ja bei mangelnder Eigeninitiative die Stütze kürzen oder ganz streichen und das sollte man dann auch machen.[/highlight:9fc2a6a100] Ohne Leistung gibts kein Geld.....
    Lese ich hier sowas wie Rassismus?

    Das gelb markierte "Argument" ;-D kann es ja nicht wirklich sein. Dazu ist es zu widersprüchlich.

  9. #48
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Rechtsruck in Österreich

    Zitat Zitat von Paddy",p="636966
    Zitat Zitat von Lamai",p="636958

    Hier in Berlin ist jeder zweite männliche Arbeitslose türkischer Staatsbürger und mangels Qualifikation und Deutschkenntnissen (von Englischkenntnissen will ich gar nicht erst reden) [highlight=yellow:5b425b3b9b]sind die Aussichten, eine Arbeit zu bekommen gleich Null[/highlight:5b425b3b9b].

    [highlight=yellow:5b425b3b9b]Aber seit der Hartz-Reform kann man ja bei mangelnder Eigeninitiative die Stütze kürzen oder ganz streichen und das sollte man dann auch machen.[/highlight:5b425b3b9b] Ohne Leistung gibts kein Geld.....
    Lese ich hier sowas wie Rassismus?
    Ich glaube, du weist gar nicht, was Rassismus ist, oder ?

  10. #49
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Rechtsruck in Österreich

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="636955
    Aber Thailand hat ja z.B. kaum Sozialleistungen und praktisch keine Kriminalität. Also es geht...
    Wieder mal den Vogel abgeschossen...sicherlich ist es ungefährlich, wenn man sich nirgends einmischt, aber Thailand hat nicht umsonst eine der höchsten Mordraten der Welt und die 2 Schiessereien, die ich innerhalb der letzten 4 Wochen live miterleben durfte, hab ich garantiert auch nicht geträumt

  11. #50
    Avatar von

    Re: Rechtsruck in Österreich

    Zitat Zitat von Lamai",p="636958
    Ich rede von [highlight=yellow:2c6f17373f]SOZIALHILFE[/highlight:2c6f17373f] und nicht von Sozialbeiträgen.
    Wenn du meinen Beitrag richtig gelesen hättest dann wäre dir nicht entgangen, daß da von Steuern und Sozialabgaben die Rede ist. Und jetzt rate nochmal ob die Ausländer mehr bezahlen oder bekommen. Die Antwort wird dir nicht schwer fallen.

    Zu Berlin ist zu sagen, daß dort städtebaulich der größte Murks gemacht wurde. Wer Gettos baut braucht sich nicht zu wundern wenn die Unterschicht sich konzentriert.

    Das eigentliche Problem ist aber die Bildungspolitik, in D noch mehr als in A. Wer das System derart undurchlässig macht braucht sich über die Folgen nicht zu wundern.

    Übrigens der Hauptgrund für die grandiose CSU-Schlappe. Die Bildungspolitik war das alles beherrschende Thema im Wahlkampf.

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. skiurlaub in österreich
    Von klaustal im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.08.09, 15:11
  2. Visum D für Österreich
    Von mordillo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.06, 14:37
  3. Ehevertrag in Österreich
    Von fralao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.06, 12:43
  4. Aufenthaltstitel - Österreich
    Von Roah im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.06, 22:42
  5. Heirat in Österreich
    Von fralao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.06.06, 00:05