Ergebnis 1 bis 7 von 7

Reaktionen auf das Projekt

Erstellt von Jakraphong, 03.02.2002, 11:44 Uhr · 6 Antworten · 952 Aufrufe

  1. #1
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Reaktionen auf das Projekt

    "Status der Unterhose"
    kopiert aus Günthers Homepage von Jakraphong)
    Lieber Günther,
    Deiner netten Geschichte hätte ich noch etwas hinzu zufügen und zwar folgendes:
    In Thailand mußte ich nun lernen, daß auch hier die Wäsche eingeteilt wird, dies geschieht aber nicht nach Material-, sondern nach Statuskriterien. Da der Kopf der höchste und die Füße der niedrigste Körperteil ist, wird auch die Wäsche gemäß dieser Hierarchie eingeteilt, wenn schon nicht in der Waschmaschine, dann zumindest wenn sie auf der Leine aufgehängt wird. Socken dürfen also nicht höher aufgehängt werden als ein Oberhemd. Aber auch in der Waschmaschine gelten strenge Regeln. So darf z.B. ein Büstenhalter nicht mit einer männlichen Unterhose gewaschen werden. Überhaupt gehört weibliche und männliche Unterwäsche nicht zusammen in die Waschmaschine oder auf die Leine. Weibliche Unterwäsche gehört so aufgehängt, daß sie nicht von fremden Männern gesehen werden kann. Sie wird deshalb auf der Leine mit einem Tuch abgedeckt, auch wenn das die Trockenzeit verlängert.
    Wie es im Leben so ist, muss auch der thailändische Ehemann manchmal im Haushalt mithelfen wenn die Ehefrau abends nicht zuhause sein sollte. Hängt die Wäsche, wenn es dunkel wird, noch auf der Leine muss der Mann mit einem Stock die Unterhosen oder den BH seiner Frau von der Leine angeln, die dann mit einem Schwung auf dem Kopf des Mannes landet. Er darf sie ja nicht berühren. Was dann im Haus passiert, darüber schweigen auch die Geister.

    Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich für Deine Mitarbeit bei unserem Projekt bedanken. Schön gemacht!
    Jak


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Niko
    Avatar von Niko

    Re: Reaktionen auf das Projekt

    Ruffert´s Buch werde ich mir am Montag bestellen. Und ich hoffe das ich Ihn bei meiner Rundreise im Sommer mal treffen damit er es mir Signiert.
    Super das auch er seine Geschichten dem Projekt zu verfügung stellt.

  4. #3
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: Reaktionen auf das Projekt

    Ich finde die Seite ist echt gut gelungen! :bravo:
    Kann dort eigentlich jeder seiner Erlebnisse niederlassen, oder darf man erst nach einem bestimmten Memberstatus?
    :bravo:
    MFG Pustebacke

  5. #4
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Reaktionen auf das Projekt

    Hauptsache, Member. Der Status, was immer das auch bedeuten mag, spielt keine Rolle. Wennste was fertig hast, schick´ es einfach an Jinjok als Zip-File, er kümmert sich um den Rest.
    Nur zu...

  6. #5
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Reaktionen auf das Projekt

    Genauso ist es Pustbacke
    Bau was Kleines oder Großes und Du bekommst Deinen eigenen Knopf in der Menü-Leiste.
    mfg jinjok

  7. #6
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Reaktionen auf das Projekt

    @ Jinjok
    ...vielleicht kannst Du ja Pustebacke keinen Knopf, sondern eine ´Backe´ malen...
    Bin im Moment im beruflichen Streß. Komme einfach nicht dazu, weiterzumachen, obwohl ich die Texte im Kopf habe. Schade, aber nicht zu ändern. Muß auch noch auf ´ne Tagung, na, ja, was tut man auf seine alten Tage nicht noch alles, um auf dem Laufenden zu bleiben. Aber ich schätze einmal, daß ich in 10 Tagen (Karneval eingeschlossen), dieses Palaver hinter mir habe.
    Wenn ich Glück habe, kann ich zwischendurch wenigstens bei einem Kollegen etwas im ´Nittaya´ lesen. Ich schon fast wie der frühere gewohnheitsmäßige Gang zum Briefkasten.

  8. #7
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Reaktionen auf das Projekt

    @Kali

    Abgesehen davon, daß meine musischen Fähigkeiten sehr begrenzt sind, wäre Pustebacke eine Sonderbehandlung sicher gar nicht recht.

    Mach Dir keine Gedanken wegen der Zeit. Das WWW ist geduldig. Wenn Du Dich selbst unter Druck setzt, nimmst Du Dir die Freude an der Arbeit an dem Projekt. Geh´s gelassen an.
    mfg jinjok

Ähnliche Themen

  1. Reaktionen zu: In der Augenklinik
    Von Khun Han im Forum Literarisches
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.07.12, 00:50
  2. Reaktionen zu Das Leben ist schön.
    Von Khun Han im Forum Literarisches
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 31.08.09, 13:19
  3. Unsere Auswanderung - Reaktionen
    Von Conrad im Forum Literarisches
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 07.02.08, 21:55
  4. Reaktionen der Umwelt als Alleinreisender in LOS
    Von Georg im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.10.06, 12:18