Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

rauchfrei in einer Minute

Erstellt von zipfel, 05.03.2005, 08:44 Uhr · 23 Antworten · 1.228 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: rauchfrei in einer Minute

    Ich rauche nicht mehr, doch ich rauche.
    Haben beide aufgehört zu rauchen, nein
    in LOS rauchen wir noch, ansonsten nicht
    mehr. Das sind dann pro Jahr drei Wochen.
    Ansonsten habe ich kein bedürfnis mehr
    zu rauchen. Sind wir nun Raucher oder
    nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.956

    Re: rauchfrei in einer Minute

    Freut mich, dass dieses Thema hier mal wieder hochkommt. Gibt Rückenwind für meine eigene Situation. Seid dem Nachmittag des 4. Februar keine Zigarette mehr. Anlass war eine schweere Grippe die mich generell über meine Gesundheit nachdenken liess und es fiel mir an diesem Tag superleicht den Entschluss zu fassen es einfach mal zu probieren. Über das Aufhören habe ich ständig nachgedacht aber nie den Mut gehabt, bzw. ein einziger Tag wollte schon nicht gelingen. Jetzt geht es wie von selbst, weder hatte ich in den ersten Tagen Entzugserscheinungen noch dachte ich überhaupt oft daran. Andererseits habe ich aus Sebstzweifeln und Versagensängsten allen bisher nur gesagt, "im Moment rauche ich nicht, ein Aufhören traue ich mir nicht zu". Dieses Tiefstapeln setzt mich nicht unter Druck und ich kann problemlos über das Schöne am Rauchen schwadronieren: Wenn man bei Sonnenuntergang mit einem Gläschen Wein auf dem Balkon sitzt, ja das ist urgemütlich mit einer Zigarette. Andererseits ist mir klar, wie massiv ich mehr als mein halbes Leben meinen Körper geschädigt habe, meist selbstgedrehte Zigaretten filterlos geraucht. Zusammen mit meinem Alter (42) habe ich es als Alarmzeichen gewertet, wenn mir bei geringer körperlicher Anstrengung -auch beim 5ex- ganz schön die Pumpe raste. Das ist nicht so toll. Jetzt sieht mein Gesicht frischer aus, die Haut ist nicht so trocken, der Tag vergeht langsamer (das muss ich noch nutzen) und meine Laune ist insgesamt sogar besser. Nervig ist es allerdings, wenn man von Rauchern gnadenlos eingenebelt wird und man sich nicht traut etwas zu sagen, weil man bis vor kurzem selber ähnlich rücksichtlos war.
    Nochmal: Gegenseitige Unterstützung, Aufmunterung und Selbstbelohnung (bei mir ist es Milka-Schokolade und Obst, ohne gravierende Gewichtszunahme) halte ich für sehr wichtig. Dazu kommt ein gewisser gedanklicher Egoismus, indem ich Probleme anderer bis zu einem gewissen Grad ausblende und mir sage "jetzt muss du dich erst mal um dich selbst kümmern und ohne Rauchen ein Stückchen Zufriedenheit spüren".

  4. #23
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: rauchfrei in einer Minute

    Mahlzeit

    Da fällt mir gerade eine Ausrede eines Arbeitskollegen ein wo Loso die Grippe erwähnt :
    Zitat : " stell dir vor der Doktor hat mir verboten mit dem Rauchen aufzuhören , da mein Körper ja schon von der Grippe total geschwächt ist würde eine Nikotinentziehung mir den Rest geben "
    habe leider nur etwas darüber lachen können da er weiterhin keine Rücksicht nimmt

    ts

  5. #24
    Avatar von andaman

    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    119

    Re: rauchfrei in einer Minute

    Ich habe vor ca. 10 Jahren mal aufgehört mit dem Rauchen. Einfach so. Das hielt sechs Jahre lang. Dann hab ich wieder angefangen. Bei einem Bierchen nach dem Snowboarden, eine Zigarette geborgt. Das hielt eine Zeitlang, dann habe ich mein erstes Päckchen gekauft und seitdem rauche ich mehr als ich es früher getan habe
    Ich habe dann mal gedacht, dass das mit dem aufhörten wieder so locker geht wie das erste mal. Funktionierte ca. drei Tage
    Komischerweise habe ich (noch) gar kein wirkliches Bedürfnis damit aufzuhören. Bei mir denke ich, dass es nur funktioniert, wenn ich es selber wirklich will. Von Wetten oder Neujahrs-Vorsätzen halte ich da nichts. Jedenfalls nicht für mich.
    Die rauchfreien Flüge überstehe ich eigentlich relativ gut. Bei Zwischenstationen kann ich sogar die "Aquarien" auslassen, da es mir schon schlecht wird, sobald ich eines betrete. Sobald ich dann jedoch aus dem Flughafen Gebäude bin, zünde ich mir als erstes eine Kippe an.


    Zitat Zitat von siajai",p="221027
    wie ich selbst erlebt habe, kostete das wegwerfen einer Kippe in BKK 2000 THB.
    Vom wegwerfen einer Kippe in BKK habe ich auch schon meine Erfahrung gemacht. Kostete nach einiger Verhandlung 500THB. 300 waren für den Polizisten. Gab er ganz offen und mit einem breiten Grinsen zu, als er mir 200THB auf die Quittung schrieb.





    andaman

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Liebe in letzter Minute
    Von mrhuber im Forum Talat-Thai
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.07, 09:44
  2. Last-Minute Ticket
    Von Doc-Bryce im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.06, 16:43
  3. Thai Air --Last Minute Special 24.6-12.7.05
    Von Joopi im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.06.05, 22:27
  4. 3 Cent pro Minute
    Von Lungkau im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.11.04, 15:09
  5. last minute
    Von Chak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.03.04, 11:20