Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Raucher haben häufiger Erektionsstörungen .

Erstellt von Otto-Nongkhai, 16.04.2003, 23:57 Uhr · 11 Antworten · 1.054 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Raucher haben häufiger Erektionsstörungen .

    Raucher haben häufiger Erektionsstörungen

    und wie ist es bei euch ???

    Für Männer gibt es ab sofort ein weiteres Argument, mit dem Rauchen aufzuhören: Neben anderen gesundheitlichen Schäden haben Raucher ein größeres Risiko eine erektile Dysfunktion zu entwickeln. Das konnten US-Forscher in einer Studie nachweisen, die sie auf der Jahres-Konferenz der American Heart Association vorstellten.

    Rauchen erhöht bekanntermaßen die Gefahr für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Arterienverkalkung (Arteriosklerose). Da die Arteriosklerose wiederum oft mit einer erektilen Dysfunktion einhergeht, könnte das Rauchen auch die Erektionsfähigkeit beeinflussen, so die Vermutung der Wissenschaftler.

    In ihrer Studie befragten sie 4.800 Männer im durchschnittlichen Alter von 47 Jahren zum Zigarettenkonsum und zu ihrem 5exualleben. 62% der Befragten waren Raucher. Das hieß laut Definition der Forscher, dass sie in ihrem Leben schon mehr als 100 Zigaretten konsumiert hatten und zum Zeitpunkt der Studie noch rauchten. 9,5% waren ehemalige Raucher. Sie hatten ebenfalls über 100 Zigaretten konsumiert, rauchten aber zum Zeitpunkt der Studie nicht mehr.

    Insgesamt gaben 14,6% der Befragten an, unter Erektionsstörungen zu leiden. Dabei zeigte sich, dass Männer, die täglich mehr als 20 Zigaretten rauchten ein um 60% erhöhtes Risiko für eine erektile Dysfunktion haben als Nichtraucher. Der Zusammenhang war abhängig von der Dosis: Die Gefahr einer Erektionsstörung war bei Männer mit geringerem Zigarettenkonsum niedriger.

    Eine Verbindung zwischen Rauchen und erektilen Dysfunktion konnte zwar schon früher gezeigt werden, erklärten die Forscher. Doch diese Studie sei einzigartig, weil sie eine Korrektur für wichtige Einflussgrößen, wie Blutdruck, Cholesterin und Diabetes, ermögliche. Vor der Korrektur lag die Häufigkeit der erektilen Dysfunktion unter Noch- und Ex-Rauchern bei jeweils 15,1%; bei Nichtrauchern betrug sie 11,5%. Nach der Korrektur für die genannten Einflussgrößen wurde jedoch deutlich: Raucher haben ein um 31% erhöhtes Risiko für eine erektile Dysfunktion als Nichtraucher. (BSMO)



    Umfrage: Weniger Stress durch Rauchstopp

    Rauchen schadet nicht nur der körperlichen Gesundheit: Tabakabhängigkeit wirkt sich auch psychisch aus. Dies ist das Ergebnis einer US-Umfrage unter gut 3.000 Rauchern und Nichtrauchern an der Arizona State University (Arizona) und der Indiana University (Indianapolis). Ex-Raucher meinten, weniger unter Stress zu leiden, seit sie nicht mehr zur Zigarette griffen.

    Viele Raucher glauben, sie bräuchten den Tabak, um ihre Unruhe zu bezwingen. Doch dies konnten die ehemaligen Raucher nicht bestätigen. Ihre Stimmung hätte sich durch die Entwöhnung nicht verschlechtert: Sie fühlten sich weder depressiv noch nervös. Die Ex-Konsumenten schätzten die schädliche Wirkung des Rauchens zudem höher ein als Raucher, die nach einer Phase der Abstinenz wieder rückfällig geworden waren, heißt es in der Fachzeitschrift Health Psychology. (BSMO)



    Striktes Rauchverbot für Jugendliche

    Die Bundesregierung erschwert Mädchen und Jungen den Griff zur Zigarette: Seit 1. April 2003 dürfen Jugendliche unter 16 Jahren nicht mehr in der Öffentlichkeit rauchen. Auch ist es Gaststätten, Kneipen, Kiosken und anderen Geschäften verboten, Zigaretten an Jugendliche zu verkaufen. Im Kino darf vor 18 Uhr keine Zigarettenwerbung mehr gezeigt werden. Veranstalter oder Gewerbetreibende, die gegen diese Vorschriften verstoßen, müssen mit einem Bußgeld rechnen, heißt es beim Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung (BMGS).

    Auch für die Betreiber von Zigarettenautomaten sieht die Regierung härtere Bestimmungen vor: Die Automaten müssen bis zum 1. Januar 2007 an einem für Kinder und Jugendliche unzugänglichen Ort aufgestellt oder durch ein Chipkartensystem gesichert sein - Chipkarten werden dann nur an Erwachsene ausgegeben.

    Die neuen Verordnungen sollen dazu beitragen, den Anteil der jugendlichen Raucher von derzeit 28% auf 20% zu senken, sagt Marion Caspers-Merk, Drogenbeauftragte der Bundesregierung. (BSMO)

    ---------
    Also haben es Raucher besonders schwer in Thailand bei diesen huebschen Frauen hier.
    Wer sein Vergnuegen haben will muss sich danach richten :
    Haende weg vom Tabak.

    Gruss

    Otto

    Aus Gesundheitstipp.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Raucher haben häufiger Erektionsstörungen .

    Irgendwo gelesen das gerade in Malaysia, dass Problem besonders markant sein soll, auch in Thailand solls laut BKK-Post zunehmen.
    Ja ja die liebe Qualmerei , Nikotin verschließt die Aterien und Alkohol öffnet sie wieder :bravo: .
    Also haben es Raucher besonders schwer in Thailand bei diesen huebschen Frauen hier. , weiß zwar das die Raucherei bei Thailands Frauen sehr gering ausgeprägt ist, aber nach meinen Beobachtungen gilt sie mittlerweile doch auch in der Damenrunde als gesellschaftsfähig, bzw. sie nimmt zu oder kenne ich nur die sprichwörtlichen Ausnahmen.
    Gruß Sunnyboy
    (der momentan leider noch fleißig vor sich hinqualmt , also ein zukünftiges Impotenzopfer ist )

  4. #3
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Raucher haben häufiger Erektionsstörungen .

    Es heißt ja auch:
    "Nach dem Essen sollst du rauchen,
    oder eine Frau gebrauchen"

    Beides geht eben nicht

  5. #4
    Dieter Kandler
    Avatar von Dieter Kandler

    Re: Raucher haben häufiger Erektionsstörungen .

    Hallo.

    Interessant war ja im November 1998 die Idee der thailaendischen Behoerden, auf Zigaretten- Packungen den Vermerk zu plazieren: Rauchen macht impotent!

    Allerdings habe ich nie eine Packung gefunden. Wahrscheinlich verstoesst das gegen die Gleichberechtigung.

    Falls hier im Forum jemand weiss, welche Zigaretten- Marken diesen Aufdruck tragen, waere ich fuer einen Hinweis dankbar.

    Frohe Ostern!

    Dieter Kandler

  6. #5
    Avatar von E.Phinarak

    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    1.516

    Re: Raucher haben häufiger Erektionsstörungen .

    Hallo MichaelNoi,
    stimmt,ist eher hinderlich.
    Deswegen mach ichs auch nacheinander.
    Versuch das mal.

  7. #6
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Raucher haben häufiger Erektionsstörungen .

    @ Sunnyboy

    Nikotin verschließt die Aterien und Alkohol öffnet sie wieder
    dafuer gibt es dann lebercirrose ;-D

    der momentan leider noch fleißig vor sich hinqualmt , also ein zukünftiges Impotenzopfer ist
    oder lungenkrebsopfer, oder kehlkropfkrebsopfer, oder herzinfarktopfer...

    Man weiss ja wie "gesund" das rauchen ist, aber ich bin fuer die raucher, irgendeiner muess ja die ganze steuer aufbringen damit es uns nicht-raucher besser geht :bravo: ;-D

    MFG

  8. #7
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Raucher haben häufiger Erektionsstörungen .

    Ich habe kuerzlich gelesen, dass man Erektionsprobleme um ca 30% reduziert wenn man mit dem Rauchen aufhoert.

    Ich bin selbst Raucher, habe in dieser Hinsicht aber noch keine negativen Erfahrungen gemacht.

  9. #8
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Raucher haben häufiger Erektionsstörungen .

    Bin seit fast 3 Jahren "clean" also Nichtmehrraucher.
    Was soll ich sagen da es vorher ging und jetzt immer noch
    Macht sich ja vielleicht erst bemerkbar wenn man älter ist, oder :???:

    Gruss an alle (egal ob Raucher oder nicht)

  10. #9
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Raucher haben häufiger Erektionsstörungen .

    Dr. Locker schrieb:[hr:c00859fe59]Ich bin selbst Raucher, habe in dieser Hinsicht aber noch keine negativen Erfahrungen gemacht. [hr:c00859fe59]

    ...dann hör´ bloss nicht auf, wer weiss, was dann noch abgeht

  11. #10
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753

    Re: Raucher haben häufiger Erektionsstörungen .

    Zitat Zitat von Dieter Kandler
    Hallo.

    Interessant war ja im November 1998 die Idee der thailaendischen Behoerden, auf Zigaretten- Packungen den Vermerk zu plazieren: Rauchen macht impotent!

    Allerdings habe ich nie eine Packung gefunden. Wahrscheinlich verstoesst das gegen die Gleichberechtigung.

    Falls hier im Forum jemand weiss, welche Zigaretten- Marken diesen Aufdruck tragen, waere ich fuer einen Hinweis dankbar.

    Frohe Ostern!

    Dieter Kandler
    Hi Dieter

    Auf den Zigarettenschachteln von Krongthip und Saifon oder Krongtong kannst du immer wieder die Warnung การสูบบุหรี่ ทำให้เสื่อมสมรรถภาพทางเพศ
    gaan suub buri tam hai suam samattapap tangpeeth
    lesen.

    Grüße aus Minga

    Stefan

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Raucher am Pranger
    Von nufi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.10, 12:39
  2. Raucher?
    Von Met Prik im Forum Sonstiges
    Antworten: 581
    Letzter Beitrag: 16.05.08, 23:54
  3. Raucher aufgepasst!
    Von thaidreamer im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.03.06, 09:41
  4. Raucher fliegt nach Thailand
    Von Testare im Forum Treffpunkt
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 27.01.04, 13:19
  5. Schlechte Zeiten für Raucher?
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 09:18