Seite 3 von 59 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 582

Raucher?

Erstellt von Met Prik, 11.12.2006, 03:38 Uhr · 581 Antworten · 42.233 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Raucher?

    Zitat Zitat von mrhuber",p="426450
    Entscheidend ist, dass man es nur für sich macht, und nicht für irgendwen anders, gleichsam unabhängig von äußeren Einflüssen, geliebten Menschen oder Freunden.
    Naja, mein Vater hatte damals ´für mich´ aufgehört. Es war sein Weihnachtsgeschenk an mich und ich habe mich sehr gefreut (ihn vorher aber nie darum gebeten).

    Er hat es mir kurz vorher verraten und ich sollte es keinem weiter sagen. Meine Mutter wußte davon also nichts und ziemlich lange ist es ihr auch nicht aufgefallen (sie haben damals nicht zusammen gewohnt). Aber irgendwann bemerkte sie, dass er nicht mehr raus auf den Balkon verschwand.

    Aber um ehrlich zu sein, ich denke, er hat es schon für sich selbst gemacht, ich war quasi sein selbstauferlegtes Druckmittel. Er wollte mich nicht enttäuschen und hat er auch nicht!
    Das ist jetzt ca. 15 Jahre her.

    Ich habe nie geraucht, als Jugendliche mal gepafft (um zu probieren), aber nie auf Lunge, das habe ich nicht geschafft. Irgend ne innere Abwehr und zwingen wollt ich mich nicht.

    Mittlerweile reagiere ich stark allergisch auf Zigarettenrauch. Augen brennen, Kopfschmerzen, mir wird übel und im schlimmsten Fall bekomme ich Atemnot.
    Das kann auch außerhalb geschlossener Räume passieren, z.B. an Bushaltestellen. Da ich so empfindlich bin, halte ich mich so weit es geht, von Rauchern fern. Und wenn ich weiß, es geht nicht anders, nehme ich für Notfälle meine Medizin mit.

    Wünsche allen Süchtigen, die aufhören wollen, Selbstdisziplin und Vernunft!


  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Raucher?

    Nun noch ein par Worte zu der immer militanter werdenden Nichtraucher-Scene. Bevor ich angefangen hatte zu rauchen war ich auch Nichtraucher, hab mich allerdings nie durch Raucher in meiner nächsten Nähe belästigt gefühlt.Auch im Verwanten- und Bekanntenkreis gab es keine Probleme zwischen Rauchern und Nichtrauchern. Auch zu Besuch in einer reinen Nichtraucherfamilie war ein Aschenbecher für rauchende Gäste zur Hand, und wurde höflicherweise sofort auf den Tisch gestellt.
    Diese Hysterie fing doch erst ende 70er Jahre an, als sich Gesundheitsapostel auftaten, Anderen ihre Meinung von einem gesunden Leben aufzuzwingen. Dabei geht es nicht nur um rauchen. Vegetarisch, Veganisch, Wellnes, Jogging, usw., alles als lebensverlängernde Maßnahmen angepriesen.
    Wenn ich mich jetzt in meinem Verwanten und Bekanntenkreis meiner Eltern umgucke, die eine Tante raucht wie´n Schlot ist 84, die andere Tante aus einer Nichtraucherfamilie starb mit 64 an Krebs (vieleicht war ja mein Vater schuld, der ja bei denen nie auf seine Zigarette verzichtet hat, aber wieso lebt dann Ihr Mann noch, mitlerweile 87) Ich habe viele Verwante, würde ein ellenlanger Post wenn ich alle Beispiele hier aufführen wollte. Nur meine Oma noch, hat nie gejoggt, war fast ihr lebenlang Passivraucher und ist schon über 90.
    Selten stirbt Jemand unter 70 an folgen des Rauchens. Ja wollt Ihr ewig leben?
    Mich wundert´s daß die Rentenkassen keinen Protest gegen ein Rauchverbot bei der Regierung einreichen.Und die Volkswirtschaft spart durch ein Rauchverbot auch nix, Ärzte, Krankenhäuser und Rehakliniken verdienen an Kranken, bleibt jeder gesund, sinkt das Bruttosozialprodukt und steigt die Arbeitslosigkeit. Ein Teufelskreis. Kann man vieleicht nur noch mit mehr Döner-Buden ausgleichen.

    Gruß

    Gerd

  4. #23
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: Raucher?

    Zitat Zitat von Tana",p="426689
    Selten stirbt Jemand unter 70 an folgen des Rauchens. Ja wollt Ihr ewig leben?
    Nun ja, da koennte ich aber etliche Beispiele dagegenhalten.
    Was ist mit den Herzinfarkten in jungen Jahren? Die meisten sind starke Raucher. Ein Freund von mir rauchte jeden Tag 40 Zigaretten und bekam mit 44 seinen ersten Herzinfarkt. Ein anderer Bekannter, auch starker Raucher, mit 40 Jahren. Ich kenne auch jemanden, der mit unter 50 schon Lungenkrebs durch das Rauchen hatte.

    Sicherlich hat jeder aus seinem Bekanntenkreis einen Onkel oder Opa, der ueber 80 ist und sein ganzes Leben lang geraucht hat, aber die Zahl derer, die erheblich frueher an den Folgen des Rauchens sterben, ist garantiert erheblich hoeher.

    Und, das Rauchen bringt einem ja absolut gar nichts. Weder entspannt es, noch beruhigt es die Nerven. Fuehl mal deinen Puls nach zwei Zigaretten in Folge, dieser ist deutlich erhoeht, was gleichzeitig auch einen hoeheren Blutdruck bedeutet, der von Haus aus schon nicht gesund ist und sehr haeufig zu Schlaganfaellen fuehrt.

    Man raucht nur, weil man muss, da man nikotinsuechtig ist, das ist der einzig wahre Grund. Alles andere sind Illusionen.

    Wie gesagt, ich rauche auch noch und ich bilde mir dazu auch noch ein, dass ich gerne rauche, obwohl es mich auf der anderen Seite dermassen nervt, dass ich gerne wieder aufhoeren moechte. So bin ich in meinen Entscheidungen staendig hin- und hergerissen.

  5. #24
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Raucher?

    Met Prik, das sind Einzelfälle, ich hatte einen sportlichen nichtrauchenden Bekannten der hat mit 26 nen Herzinfarkt jekricht. Man kann doch nur vermuten, daß deine Bekannten an Folgen des Rauchens gestorben sind. Vieleicht wären die das auch ohne.
    Ich will auch weder das Rauchen noch das Nichtrauchen verurteilen.
    Wenn du aufhören willst zu Rauchen, frage nach dem "Warum?"
    Wenn du eine Antwort findest,dir sicher bist, dann schmeis die Kippen die du noch hast in den Klo und steck dir nie wieder eine an. Aber erschieß danach nicht einen Raucher, durch den du dich belästigt fühlst.

    Ich behaupte nicht, daß rauchen gesund ist, was immer das sein mag. Aber Hysteriker hab ich satt. Der eine beschwert sich uber das Krähen des Hahns in der Nachbarschaft, der andere uber ein Lagerfeuer im Garten, oder nur weil man grillt, oder über das plätschern eines kleinen Wasserfalls, und und und. Sind die noch gesund, die die sich über alles beschweren?

    Gruß

    Gerd

  6. #25
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Raucher?

    Richtig,jeder hat das Recht daran zu sterben,wonach ihm gerade geluestet.Das Recht auf den eigenen Koerper!

    Nur als passiver Mitraucher,dass ist eben ..............!

  7. #26
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Raucher?

    Jau Otto, wenn mann´s genau nimmt, wird man ständig von irgendwem oder was vergewaltigt.

    Gruß

    Gerd

  8. #27
    Avatar von Phyton

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    455

    Re: Raucher?

    @kali:
    die nadeln waren nur in der zeit beim arzt drin.
    somit keine störung beim schlafen.

  9. #28
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Raucher?

    Tana, dass Rauchen das Riskio für etliche Krebsarten, Herzinfarkt und Schlaganfall drastisch erhöht ist inzwischen mehr als hinreichend durch eine Unzahl von Studien in verschiedenen Ländern nachgewiesen. Ebenso die Tatsache, dass auch Passivrauchen diese Risiken erhöht. Beides kann man heute nicht mehr ableugnen (naja, man kann, genauso wie man behaupten kann die Erde sei eine Scheibe ;-D )

    Ich persönlich würde trotzdem keinem das Rauchen verbieten, aber Rauch - abgesehen von der Gesundheitsgefährdung - stinkt nunmal. Warum soll ich als Nichtraucher ständig die Raucher tolerieren, Raucher andererseits nicht auch mal Rücksicht auf meinen Wunsch nach Gestankfreiheit nehmen? Da ist doch irgendwie eine Schieflage, oder nicht?

    Ich verstehe dass du in der Kneipe rauchen willst. Im Speiserestaurant während ich esse hätte ich aber gerne gestankfreie Luft. Können wir da einen Kompromiss finden?

  10. #29
    Gilalei
    Avatar von Gilalei

    Re: Raucher?

    Zitat Zitat von Achim",p="426761
    Ich verstehe dass du in der Kneipe rauchen willst. Im Speiserestaurant während ich esse hätte ich aber gerne gestankfreie Luft. Können wir da einen Kompromiss finden?
    Der einzige Kompromiss, zu dem Du einen Raucher bringen kannst ist der, dass er Dir den Rauch seines stinkenden Glimmstengels nicht direkt in Dein Gesicht bläst.

    Walter

  11. #30
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Raucher?

    @Walter
    wenn ich Nichtraucher zu Besuch habe geh ich als Hauseigentuemer zum Rauchen raus

    der
    Lothar aus Lembeck

Seite 3 von 59 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Raucher am Pranger
    Von nufi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.10, 12:39
  2. Raucher aufgepasst!
    Von thaidreamer im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.03.06, 09:41
  3. Raucher fliegt nach Thailand
    Von Testare im Forum Treffpunkt
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 27.01.04, 13:19
  4. Raucher haben häufiger Erektionsstörungen .
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.04.03, 03:25
  5. Schlechte Zeiten für Raucher?
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 09:18