Seite 10 von 59 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 582

Raucher?

Erstellt von Met Prik, 11.12.2006, 03:38 Uhr · 581 Antworten · 42.235 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Raucher?

    Guten morgen,

    heute ist ein ganz besonderer Tag. Meine Frau, die sich ja wie gesagt kaum um ihr Aufhören gekümmert hat, nervt schon seit den frühesten Morgenstunden herum. Quengelig wie ein Kleinkind, bzw wie sie selber wenn sie an einem Nudelsuppenstand vorbeikommt.

    Mir fällt auf, dass ich auch wegen Agressionen viel geraucht habe...

    Mach ich jetzt aber nicht, lieber reisse ich ihr den Kopf ab.

    Ist wirklich zu blöd, mit welchem Schwachsinn sie heute so ankommt, nur damit ich ihr erzähle, sie solle endlich Zigaretten kaufen gehen. Sie stellt sich sowas von dämlich mit ihrem Computer an und mit den Forumsfunktionen, dass ich mich ernsthaft fragen muss, was sie denn mit dem Ding nun die letzten 5 Jahre so gemacht hat...

    Aber tatsächlich geht es wohl gar nicht um blöde Fragen, sondern um Nikotinsucht. Nicht etwa, dass jemand denkt, ich hätte ihr das Aufhören auf´s Auge gedrückt. Sie quengelt seit Wochen, dass sie endlich aufhören möchte. Ich wollte eigentlich jetzt gar nicht, weil ich nicht das Gefühl hatte, dass für mich eine gute Zeit dazu wäre.

    Aber ich brauch anscheinend gar keine gute Zeit dafür. Es klappt nämlich ganz ordentlich soweit. Und ich denke nicht daran, mir das wieder durch meine quengelnde Frau schwer machen zu lassen. Soll sie quengeln...

    Heute morgen hab ich mir das Audio angehört, ich höre immer weniger zu, hab aber das Gefühl, dass immer mehr ankommt. Ist schon auch eine Menge positiver Grundstimmung drin.

    Hoffentlich geht sie bald Lug Schinn verkaufen, dann hab ich Ruhe vor ihrer Stimmung... Ist wohl manchmal ziemlich ätzend was so beim Aufhören abläuft. Ich hab da eigentlich gar keine Lust zu und denke, das sollte auch ohne gehen. Fühle mich selbst eigentlich gar nicht unruhig. Aber vielleicht ist meine nervige Frau auch ein wenig die Fliege an der Wand...

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Raucher?

    Wahrscheinlich ist sie gerade im ´ich höre ja eigentlich für ihn auf, warum tue ich mir das an...´-Stadium :-)

    Sag deiner Frau, dass du sie durchschaut hast, dass du die besseren Nerven hast und dass sie eh selber Schuld ist :-) (und dann nimm sie lieb in den Arm )

  4. #93
    Avatar von Haubi

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    30

    Re: Raucher?

    Zitat Zitat von Met Prik",p="428943
    Dass man die erste Zeit etwas muede ist, ist ganz normal. Das ist wohl die Reaktion deines Koerpers auf den Nikotinentzug. Sollte man eigentlich positiv bewerten, dass der Koerper endlich entgiften kann.
    Deshalb ist ein wenig (!!) Ausdauersport sehr hilfreich, fördert das Vorhaben und wirkt dem Zunehmen entgegen.

    Bei mir ging diese Taktik voll auf! Es müssen nicht täglich 20 km joggen sein, zweimal pro Woche z. B. um den Block rennen und am Wochenende zum Schwimmen.
    Der Kreislauf kommt wieder in Wallung und man spürt die Entgiftung förmlich!

    Tip: Ganz nützlich dabei sind Haus-Hunde, die regelmäßig Bewegung brauchen.

  5. #94
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997

    Re: Raucher?

    Meine Erfahrung zu dem Thema: Ich habe einmal angefangen mit dem Dreck und einmal aufgehoert. 10 Jahre lange keinen Tag ohne und im Schnitt 50 Stueck am Tag, aber dann war von einem Tag auf den anderen Schluss und das ist jetzt 4 Jahre her. Hilfsmittel hatte ich damals nicht. Situationsbezogen habe ich dann im ersten Jahr danach vielleicht 1 Mal im Monat noch mal geraucht, aber das hat sich jetzt auch fuer micht erledigt.

    Entscheidend war fuer mich dass das Aufhoeren, die ersten 4 Wochen, so grauenhaft waren. Ich war in der Zeit voellig am Ende, total aggressiv, hatte Nervenzusammenbrueche und musste meinen Job kuendigen weil ich nicht mehr im Buero sitzen konnte. So was will ich nie wieder erleben, und deswegen werde ich ganz sicher nicht wieder damit anfangen.

    Ich glaube es kommt letzten Endes nur darauf an ob man wirklich aufhoeren will oder nicht. Ohne den festen Willen hat das keinen Sinn, dann raucht man besser weiter und spart sich den Entzug. Wenn aber der Wille da ist braucht man auch keine Hilfsmittel, dann geht es auch so.

  6. #95
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Raucher?

    Zitat Zitat von ffm",p="429096
    Ich glaube es kommt letzten Endes nur darauf an ob man wirklich aufhoeren will oder nicht. Ohne den festen Willen hat das keinen Sinn, dann raucht man besser weiter und spart sich den Entzug. Wenn aber der Wille da ist braucht man auch keine Hilfsmittel, dann geht es auch so.
    @ffm:

    @mipooh,

    genau das meinte ich. Es gibt keinen anderen Weg. Und, weiter oben schreibst Du, dass Deine Frau wegen Dir aufhören will. Auch das funktioniert nicht. Der einzige Grund sollte man selbst sein.


    Karlheinz

  7. #96
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.812

    Re: Raucher?

    Stell dir einfach vor, du liegst auf dem Sterbebett und mußt dir eingestehen, daß, wenn du mit dem Rauchen aufgehört hättest, du noch 5 Jahre länger zu leben hättest.

  8. #97
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Raucher?

    @Lamai

    das funktioniert auch nicht, weil man sich diese Situation sicher nicht vorstellen kann.

    Was gut kommt, ist die von @ffm beschriebene Erinnerung an den Entzug.


    Karlheinz (finde in diesem Zusammenhang dieses smily richtig geeignet )

  9. #98
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Raucher?

    Und was bringt es, fünf Jahre länger zu leben? Länger wie was überhaupt. Fragt sich das ein neunzigjähriger Raucher?, oder ein dreißigjähriger Raucher der zufällig bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt wurde. Und was fragt sich der Nichtraucher, der 20jährige,im Sterbebett?
    Euer ganzes Leben lang stellt Ihr dumme Fragen,sogar im Sterbebett.

    Gruß

    Gerd

  10. #99
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Raucher?

    Zitat Zitat von Tana",p="429113
    [...]Euer ganzes Leben lang stellt Ihr dumme Fragen,sogar im Sterbebett.
    Umso erquickender sind dann deine saublöden Antworten auf die Fragen, die du eigentlich gar nicht hören oder lesen willst.

  11. #100
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Raucher?

    Zitat Zitat von Tana",p="429113
    Fragt sich das ein neunzigjähriger Raucher?
    Nein, aber ein 50-jähriger mit Lungenkrebs vielleicht schon? Oder jemand der wegen des Rauchens mit so um die 65 einen oder zwei Schlaganfälle erleidet und dann die letzten 10 Jahre seines Lebens halb oder ganz gelähmt im Pflegeheim sitzt und vielleicht nichtmal mehr sprechen sondern nur noch grunzen kann (oder wenn´s schlimm kommt nichtmal mehr das)?

    Es ist immer leicht mit dem Leben verschwenderisch zu sein solange man noch viel davon hat. Wenn´s langsam zur Neige geht werden ganz besonders die grössten Leichtfüsse deutlich kleinlauter :-)

Seite 10 von 59 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Raucher am Pranger
    Von nufi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.10, 12:39
  2. Raucher aufgepasst!
    Von thaidreamer im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.03.06, 09:41
  3. Raucher fliegt nach Thailand
    Von Testare im Forum Treffpunkt
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 27.01.04, 13:19
  4. Raucher haben häufiger Erektionsstörungen .
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.04.03, 03:25
  5. Schlechte Zeiten für Raucher?
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 09:18