Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 125

Rassistische Tendenzen in Thailand?

Erstellt von Samuianer, 04.07.2005, 14:01 Uhr · 124 Antworten · 4.477 Aufrufe

  1. #111
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Rassistische Tendenzen in Thailand?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="259913
    [...]diese Masken sind angenehmer (das thailaendische Laecheln), aber es sind nichts als Masken.
    Mag sein, doch tragen wir nicht alle Masken ? Ist die Welt nicht eine große Bühne, wie es weiland unser allseits bekannter ´Schüttelspeer´ von sich, aus sich raus gelassen hatte ?

    Ist nicht auch die Kommunikation in den Foren nichts anderes als ein maskenhaftes Gebaren - von Ausnahmen vielleicht abgesehen? Und diese Ausnahmen werden kritisch beäugt, weil, sie zerstören etwas, die Illusionen nämlich. Nicht nur beäugt, verfolgt, wie Geächtete ;-D

    Doch bewahren wir sie uns, die Illusionen. Nichts ist schlimmer als einem Menschen die Illusionen zu zerstören. So kann mich sich auch Feinde machen.

    Doch (ver)lassen wir diesen (selbst)bemitleidenden Exkurs: Ich halt´s wie Herr Huber, von allen Masken ist mir die des LOS, also des ´Land des Lächelns´, was nun nichts mit der gleichnamigen Operette zu tun hat, noch am liebsten.

    Macht ein angenehmes Gefühl, ohne dass der Bauch nun lautstärkes Getöse von sich gibt, obwohl, ab und an sollte man in der Tat auf ihn hören

    Meine Frau lächelt übrigens auch viel, maskenhaft ? Nein, sie lächelt, weil sie vermutlich ihren Sinn der Lebens begriffen hat, weil sie möchte, dass ihrer Umwelt Gutes, Besänftigendes rüberkommt, weil Konflikte ihr Angst machen, weil sie zwar noch nichts von ´selbsterfüllender Prophezeiung´ gehört hat, diese vermutlich aber spürt. Finstere Minen locken finstere Gesellen an, oder so...

    Prinzipiell widert mich diese allgemeine Schauspielerei an, weil sie nach meinem bisherigen Verständnis nichts Authentisches mehr an sich hat.
    Mitunter allerdings etwas ´Lebenserhaltendes´, und das wird mir keiner philosophisch, pragmatisch oder einfach nur anmachend verderben

    <offtopic aus>

    Kleiner Nachsatz: Suay meinte in bezug auf rassistische Tendenzen in Thailand, dass lediglich die Probleme bekommen, die ein Verhalten an den Tag legen, dass Thais absolut nicht mögen, wie lautes, selbstherrliches, rechthaberisches Gebaren oder einfach Missachtung dortiger Gebräuche, Rituale und sonstiges...
    Mag sein, dass es die einfältige Auffassung einer Issanbewohnerin ist, mag aber auch sein, dass sie in ihrer Menschenkenntnis den Nagel auf den Kopf trifft.
    Wie wir sagen: Wie man es in den Wald reinruft, usw....
    Oder Heinrich Lübke weiland Seoul: "Ihr Koreaner und wir Deutsche haben ja einiges gemeinsam. Wie man unschwer an dem Sprichwort erkennen kann:

    Was dem einen sin Uhl, is dem andern sin Nachtigall...

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Modus

    Registriert seit
    09.05.2005
    Beiträge
    355

    Re: Rassistische Tendenzen in Thailand?

    Zitat Zitat von mrhuber",p="259921
    Also sollte ich jemals Opfer einer "Herzlichkeits-Attacke" werden, bin ich auch ganz schön selber mit schuld - wofür geht man denn mit offenen Augen durchs Leben.
    Naja, wenn man das erst mal in Asien ist und dann jemand nach dem Weg fragt voellig in die Wueste geschickt wird - da bin zumindest ich schon echt wuetend geworden wenn der Frager einfach laechelnd in irgendeine Richtung zeigt...

  4. #113
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Rassistische Tendenzen in Thailand?

    Zitat Zitat von Modus",p="259925
    [...]Naja, wenn man das erst mal in Asien ist und dann jemand nach dem Weg fragt voellig in die Wueste geschickt wird - da bin zumindest ich schon echt wuetend geworden wenn der Frager einfach laechelnd in irgendeine Richtung zeigt...
    Was soll er machen, wenn er den Weg nicht kennt ? ;-D

    Im ernst: Sie geben halt noch ungerner als wir zu, wenn sie keine Ahnung haben. Also wird Ahnung simuliert. Wo der Farang auskommt, kriegen sie dann sowieso nicht mehr mit.

    Doch auch darüber denken sie mit Sicherheit nicht mehr nach ;-D

  5. #114
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Rassistische Tendenzen in Thailand?

    @ Kali & All:

    Tja, ja, von Anfang an war die "Wegweisung" ja nicht das "Problem" des Wegweisers, sondern des Fragenden!

    Passiert ja auch in Kassel oder in Aurich.

    Der Weg wie mit diesen 'Problemen' umgegangen wird ist immer wieder, wenn auch fuer den kopflastigen "Farang" schwierig, sehr erfrischend, weil einfach und direkt.

  6. #115
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Rassistische Tendenzen in Thailand?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="259931
    [...]Passiert ja auch in Kassel oder in Aurich.
    Besonders in Aurich

  7. #116
    ray
    Avatar von ray

    Re: Rassistische Tendenzen in Thailand?

    Servus,

    Zitat mrhuber: Und sollten einige auch irgendwelche geheimen Ziele damit verfolgen, so ist mir das trotzdem allemal lieber als die Fußtreterei hierzulande

    Es ist so ungefähr das gleiche in LOP wie in USA. Da habe ich Hamburgerverkäuferinnen gesehen, die von in der Früh bis abends dieses oberflächliche Lächeln aufgesetzt haben. Das ist ihnen antrainiert worden.

    In LOP ist es oft das selbe. Lächeln ohne Ende - bis das Objekt verkauft ist. Ich habe schon beobachtet (Sukumwit oder Pratunam), wenn die Ware an den Mann gebracht war und sich die Leute umgedreht haben kam der Stinkefinger von den ach so freundlichen Thais heraus.

    Da muß ich schon ehrlich sagen ist mir die Bedienung im bayerischen Biergarten, die zeigt, dass sie vielleicht schlecht aufgelegt ist, lieber. Die ist wenigstens ehrlich!

    Allerdings muß ich schon auch zugeben, dass mir dieses falsche LOS in den Gegenden außerhalb der Touristengegenden nicht begegnet ist. Da war das Lächeln auch echt, so wie es sein sollte.

    Gruß Ray

  8. #117
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Rassistische Tendenzen in Thailand?

    Zitat Zitat von Kali",p="259927
    Was soll er machen, wenn er den Weg nicht kennt ? ;-D

    Im ernst: Sie geben halt noch ungerner als wir zu, wenn sie keine Ahnung haben. Also wird Ahnung simuliert. Wo der Farang auskommt, kriegen sie dann sowieso nicht mehr mit.

    Doch auch darüber denken sie mit Sicherheit nicht mehr nach ;-D
    iss auch nicht rassistisch gemeint, ein anderer thai würde erst gar nicht nach dem weg fragen......

    gruss :P

  9. #118
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Rassistische Tendenzen in Thailand?

    Zitat Zitat von tira",p="259943
    [...]iss auch nicht rassistisch gemeint, ein anderer thai würde erst gar nicht nach dem weg fragen......
    Mit Sicherheit nicht, weil er selbst glaubt, den Weg zu kennen ;-D

  10. #119
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Rassistische Tendenzen in Thailand?

    Zitat Zitat von Kali",p="259933
    ...Besonders in Aurich..
    Mein letzter Besuch in Aurich, war der schaurich..

    Aber mal im Ernst, ob 'antrainiertes' Laecheln, oder Stinkefinger nach dem belaechelten Deal oder, oder, oder wo werden 'rassistische Tendenzen' ausgebruetet? Im Sueden, bei den Muselmanen? Bei der Deportation von X000 Hmong? Bei der Verweigerung der Einbuergerung von polit. Fluechtlingen? Durch Nichtanerkennung ethnischer Minderheiten?

    Diese Ostfriesen oder waren die etwa Preussen, oder gar Bayern....

  11. #120
    raithai
    Avatar von raithai

    Re: Rassistische Tendenzen in Thailand?

    Naja, Ray, in Bayern leben zu müssen ist wohl nicht so erstrebenswert finde ich.
    Im übrigen ist es in der gesamten Republik heute 2005 ziemlich grässlich.
    Wart mal ab, was da noch kommt, lässt sogar Priehmtabakkauende Urbayern erbleichen, einfach nur mal abwarten.

Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte