Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

Erstellt von Serge, 13.05.2006, 10:51 Uhr · 50 Antworten · 2.057 Aufrufe

  1. #41
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Zitat Zitat von Chak3",p="346037
    fällt nicht unter Notwehr, sondern unter den Straftatbestand der schweren Körperverletzung.
    Nicht unbedingt, kommt ganz auf den Richter an. Hatten mal in unserem Karateverein ein Seminar durch einen Richter (selbst Traeger eines schwarzen Guertels) zum Thema Notwehr.

    Das Notwehrgesetz sieht generell vor, Abwehr eines Angriffes mit den zur Verfuegung stehenden Mitteln, aber eben unmittelbar wenn dieser Angriff erfolgt. Eine Zeitlang nachdenken und dann die Entscheidung treffen und "Bautz" wuerde unzweifelhaft bei jedem Richter entsprechend als nicht mit dem Prinzip der Notwehr vereinbar gewertet werden.

    Weiterhin kommt natuerlich aber auch noch das Thema Angemessenheit ins Spiel.

    Unser Dozent konnte somit immer nur Beispiele geben, wie ER eine Sache sieht und urteilen wuerde, waehrend die Herren Kollegen, wiederum ganz anders denken und handeln wuerden.

    Bei Serges Sache spielt sicherlich vieles herein. War das Gegenueber bewusst aggressiv und beleidigend rein aus der Praemisse heraus als Amtsperson koenne mal sich alles herausnehmen, dann koennte ein GUTER Anwalt bei einem entsprechenden Richter gegebenenfalls Notwehr durchbringen, speziell wenn Serge durch das Verhalten seelischer Schaden in harscher Art zugefuegt wurde und er schliesslich keinen anderen Weg mehr sah, weiteres Ungemach auf andere Art als der erwaehnten abzuwehren.

    Auch Amtspersonen haben keinen Freibrief und nun ja staatlicher Schutz hin und her, wenn es tatsaechlich in freier Wildbahn ist und kein Polizeischutz dabei ist, da koennte bei dem einen oder anderen eine Show, wie z. B. "ich bin Amtsperson und somit fuer Sie unantastbar" wie ein rotes Tuch wirken und dann ist es Sache eines GUTEN Anwaltes, das beste hieraus zu machen.

    Handel in Notwehr, handeln im Affekt, handeln unter grosser seelischer Pein... etc. oder am besten eine Kombination aus allem.

    Viele Gruesse,
    Richard

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Wer hat den nun die Sendung ueberhaupt gesehen
    Von mir nur eine Klitzekleine Wertung ohne auf die einzelnen Aussagen einzugehen:

    Niki Lauda haette den Abend wohl besser gemuetlich auf ner Almhuette in Oesterreich verbracht - der war da total fehl am Platz - hatte keine Chance mit den redegewandten Politikern und Wirtschaftsleuten mitzuhalten - einfach Null Hintergrundwissen von Politik und Wirtschaft, da haetten sie auch Lieschen Mueller hinsetzen koennen
    (wie ist der Mann eigentlich in der Lage ne Airline zu fuehren :???: , na ja ein Boersenkrasch hat er ja schon hinter sich ;-D )

    Albrecht Mueller hat recht Gute Statements gegeben hat mir gefallen.

    Der gute Geissler hat mir wunderlicherweise auch gefallen.

    Utz Classen was ist das den fuer ein Tiefflieger, der sitzt bei Pietsch, Hartz, Schroeder anscheinend noch so tief im Allerwertesten - leiert nur drumrum wenn es darum geht alte Fehler, Korruption usw. zu diskuttieren - immerwieder der Satz "Ich finde es nicht gut wenn wir ueber Leute sprechen die nicht anwesend sind" - dann geh doch nach Hause ;-D

    Moritz Hunzinger selbstverliebter Topmanager der alles weiss und alles kann :-(

    Hans Joachim Selenz sagt was er denkt, vor allem denkt er auch mal an den kleinen Mann, hat seine Konsequenzen aus dem Moloch Topmanagment gezogen ( nicht gerade zu seinem Vorteil, der wird in der Ebbene der Topmanager durch seine offenen Worte und sein Buch sich selbst verbrannt haben ) - scheint ne ehrliche haut zu sein

    Im grossen und ganzen ne nette Bla.Bla Sendung - aendern wird sich deshalb nichts

  4. #43
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Ich sehe gerade, die Sendung laeuft eben gerade noch mal im MDR!

    und wird am samstags nach 23.00 Uhr im Drei-Länder-Programm 3sat auch wiederholt

  5. #44
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="346148
    Wer hat den nun die Sendung ueberhaupt gesehen
    Danke Frank! Noch jemand?

  6. #45
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Ich habe es teilweise gesehen.

    Die Statements von Geissler fand ich OK und nachvollziehbar, den Rest empfand ich als nutzloses Bla Bla das zeitweise ziemlich am Kern des Themas vorbei ging.

    Mit TschangFrank stimme ich überein, dass Niki Laude lieber Kommentare zur Formel 1 abgeben soll denn hier war er völlig fehl am Platz.

    Alles im allem ziemlich langatmig und letztendlich einschläfernd, so dass ich irgendwann abgeschaltet habe.


    phi mee

  7. #46
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Zitat Zitat von Serge",p="346108
    Zitat Zitat von Chak3",p="346037
    fällt nicht unter Notwehr, sondern unter den Straftatbestand der schweren Körperverletzung.
    Und die vorherige Aussage der Person? Keine Verletzung jeglicher Art?
    Nein, das ist eine Beleidigung. Daraufhin handgreiflich zu werden ist dann als Exzess zu betrachten.

    Ich denke im übrigen schon, dass eine Dienstaufsichtsbeschwerde etwas gebracht hätte, und das wäre das mindeste gewesen.

    Und, Tramaico, auf die Meinung dieses Richters würde ich mich nicht verlassen, zumal er sicherlich auch noch schlimmere Äußerungen meinte als die von Serge erwähnten.

    Ich bin allerdings ja auch kein Anwalt. Nur halte ich es auch für einen sehr fragwürdigen Rat darauf zu hoffen, dass einen ein Anwalt dann vor Gericht rausboxt, denn wenn es nicht klappt, dann sieht es nicht so gut aus.

  8. #47
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="346148

    Moritz Hunzinger selbstverliebter Topmanager der alles weiss und alles kann :-(
    der hats mit seinem Gequatsche incl. Schmiergelder zum PR Berater
    in allerhöchste Regierungskreise geschafft. Hat weder Abitur noch Studium, muß zwar nix heißen, zeigt aber doch
    wie einfach es ist, mit ein paar Scheinen und entsprehendem
    Auftreten sich die Gunst der Politik zu erkaufen.

    resci

  9. #48
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Zitat Resci:

    " wie einfach es ist, mit ein paar Scheinen und entsprehendem
    Auftreten sich die Gunst der Politik zu erkaufen."
    -------------------------------------------------

    Apropo Maske...der Mann ist doch ne Maske. gruss.

  10. #49
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Zitat Zitat von Chak3",p="346364
    Nur halte ich es auch für einen sehr fragwürdigen Rat darauf zu hoffen, dass einen ein Anwalt dann vor Gericht rausboxt, denn wenn es nicht klappt, dann sieht es nicht so gut aus.
    Chak, nein war nicht als Rat gemeint und speziell nicht als Empfehlung Nasen zu knacken. Koeperliche Gewalt sollte immer die letzte Resource sein und offen gesagt, ich persoenlich habe auch noch nie darauf zurueckgegriffen, sondern habe es bis dato immer geschafft den roten Kopf rechtzeitig wieder auf zivile Weise wieder auf Normalfarbe zu bekommen. :-)

    Nichts ist sicherlich so unberechenbar wie der Ausgang eines Rechtsverfahrens und aus diesem Grund sind dann ja auch die Advokaten immer so aalglatt und nichtssagend, wenn man ihnen eine konkrete Frage stellt. Gesetze sind von Menschen gemacht, Richter sind auch nur Menschen und nun ja Menschen sind bekanntlich sehr leicht fehlbar.

    Belassen wir es dabei, dass die Person auf die sich Serge bezogen hat ganz einfach ein A.... ist und davon gibt es ja leider nicht ganz wenige. Sollte dieser Steuerpruefer dieses nun zufaellig lesen, nun dann kann er mich gerne verklagen, was ihn dann nur zum Supera.... machen wuerde und diese Art bekommt mit Sicherheit frueher oder spaeter eine entsprechende Quittung praesentiert, zumindest nach salopp ausgedruecktem buddhistischem Verstaendnis.

    Mit vielen Gruessen nach Hummel Hummel,
    Richard

    P.S.: Als SteuerBERATER gehoerst Du ja selbst zu den Guten, den Dienstleistern, waehrend die SteuerPRUEFER ja eher eine fragwuerdige Zunft sind, zumindest einige von denen. Fuer diesen Job muss man sicherlich eine besondere Ader haben, wie wohl z. B. auch die Funktion eines Gerichtsvollziehers, Folterknecht, Henker, Schutzgeldeintreiber und einige Taetigkeiten mehr ;-D

  11. #50
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Steuerprüfer erarbeiten ein vielfaches ihres Gehalts. Eine Bereicherung für jedes Finanzamt und das Gemeinwohl.

    Sorry
    AlHash

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Farang Manager In Thailand
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 12.08.17, 09:58
  2. Der nette Manager
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.10, 10:47
  3. Dalai Lama meint "Alle sind zu gierig"...
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.07.09, 16:57
  4. Von wegen Takki sei gierig gewesen
    Von petpet im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.08, 15:45
  5. Neuer Manager AIR BERLIN in TH
    Von garni1 im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.08, 17:14