Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51

Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

Erstellt von Serge, 13.05.2006, 10:51 Uhr · 50 Antworten · 2.057 Aufrufe

  1. #31
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Zitat Zitat von Serge",p="345596
    Mir hat mal ein Steuerpruefer gesagt, ich sei wohl Zu.ha.elter, nur weil ich in Thailand arbeite. Als ich dann - freundlich - meinte, nein, ich sei im Mediengeschaeft, meinte er zu mir, hoeren sie doch auf, alles dass gleiche Gesochs.
    ...hierauf eine kurze ansatzlose knackige Gerade auf die Nase muesste doch eigentlich unter Notwehr oder korrigierender Eingriff im Affekt gewertet werden koennen. Eine Reaktion, die ich zumindest aus meinem Blickwinkel in der geschilderten Situation als angemessen erachten wuerde. Wuerde sogar fuer die anschliessende Ausrichtung des Riechorgans mit Freunden aufkommen und Herr Steuerpruefer sicherlich fuer das naechste Mal wissen die Zunge besser im Zaum zu halten ;-D

    Amtspersonen moegen zwar einen gewissen Schutz geniessen, aber auch deren Nasen sind nicht unzerbrechlich.

    Oh... was habe ich bloss von mir gegeben. Das Leben im Chaos und ausserhalb jeglicher Zivilisation scheint allmaehlich seine Spuren zu hinterlassen. Moment... kurzer Schluck aus der Weihwassrflasche und alles ist wieder in Ordnung... und laecheln. Grund habe ich ja, weil ich meine Steuern letztendlich ausschliesslich in Thailand zahlen darf.

    Viele Gruesse,
    Richard

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Will man in Deutschland einen Thai Imbiss aufmachen, dauert es 1 Jahr, bis man alle Genehmigungen hat.
    Ganz sooo schlimm ist es nicht - es kommt darauf an was fuer einen Ladengeschaeft du uebernimmst.

    Wenn es bereits eine konzesionierte "Speise- und Trinkwirtschaf" ist - dann hat man das in 4 Wochen durch. Wen du die Werbeanlage veraendern willst darfst du allerdings gleich wieder mit Archtiekt/Bauantrag usw. auffahren - das kann dann locker 6-8 Wochen dauern.
    Uebernimmst du ein "Einzelhandelsgeschaeft" ( z.B alte Schlachterei ) und willst daraus nen Imbiss ( oder gar Gehnemigung fuer mehrere Tische und Sitzgelegenheiten ) - dann hast du auch locker 3 Monate vor dir und ne menge Papierkram.

    Nur mal ein Beispiel fuer eine TOTAL Unsinnge Vorschrift
    An deinem Laden haengt eine Aussenwerbung - dort steht z.B mit schwarzen Klebebuchstaben "IMBISS" - wenn du jetzt nur einen Klebebuchstaben abziehst - nr das erste I un statt einem schwarzen ein rotes I draufklebst - dann ist das eine bauliche Veraenderung der Werbeanlage, das bedeutet:
    BAUANTRAG!!! und somit extra einen Architekten beauftragen usw.
    Die spinnen hier in D
    Da gibt es noch viele andere schoene Beispiele an Vorschriften, bei denen man sich nur an den Kopf fassen kann - und alles kostet natuerlich richtig Fett Kohle!!

  4. #33
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    ...der Letzte macht das Licht aus!

    Was ist von einem Staat zu halten der seine Angestellten, auch jene, die nur im Servicebereich arbeiten, nach ein paar Jahren in eine unkuendbare Stellung erhebt?

    Was soll ich von einem Staat halten der seinen "Angestellten", so sie nur 6 Monate im Landtag ihren Sitz warmgehalten haben, bis and Lebensende ein hohes Salaer weiterzahlt, egal was fuer Einkommen auf ihrem spaetren Lohnzetteln stehen.

    Was soll ich von einem Staat halten der, wie von Tschaang-Frank beschrieben, fuer die farbliche Aenderung eines einzigen Buchstabens auf einem Werbeschlid eine Bauveraenderungsklausel vorsieht?

    Staatlich sanktionierte Beamtenwillkuer - ahh well - ich weiss schon warum ich hier bin - aber viel besser ist es auch nicht - noch schauen viele nur verschlafen in die andere Richtung....

  5. #34
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Zitat Zitat von Tramaico",p="345611

    ...hierauf eine kurze ansatzlose knackige Gerade auf die Nase muesste doch eigentlich unter Notwehr oder korrigierender Eingriff im Affekt gewertet werden koennen.
    Auf eine beleidigende Äußerung hin die Nase zu brechen fällt nicht unter Notwehr, sondern unter den Straftatbestand der schweren Körperverletzung.

  6. #35
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Ich hatte einmal ne Ausseinandersetzung in Muenchen mit so ner Tussie die Strafzettel fuer Falschparker verteilt.

    Hatte gar nix mit mir zu tun, die stritt sich heftig mit meiner damaligen Freundin und wurde gegen sie handgreiflich. Darauf habe ich sie dann aufgefordert ihre Pfoten von meiner Freundin wegzunehmen, worauf sie anfing ihr die Hand zu verdrehen und die Freundin zu schreien anfing.

    Hab die beiden dann sofort getrennt und das brachte mir eine Verurteilung wegen Beamtenbeleidigung in Tateinheit mit Koerperverletzung. Hat mich damals DM 10.000,-- gekostet.

  7. #36
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.055

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Lächerlich....Bananenrepublik.....mehr sach ich nich.

  8. #37
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    10.000,--
    :???: :O :O :O

  9. #38
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Dieter, bist Du dadurch vorbestraft geworden oder war das "nur" ein Bußgeld? :???: 10.000 DM sind schon ein Wort...

  10. #39
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Zitat Zitat von Chak3",p="346037
    fällt nicht unter Notwehr, sondern unter den Straftatbestand der schweren Körperverletzung.
    Und die vorherige Aussage der Person? Keine Verletzung jeglicher Art?

  11. #40
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Politiker und Manager: Mittelmäßig aber gierig?

    Zitat Zitat von UAL",p="346092
    Dieter, bist Du dadurch vorbestraft geworden oder war das "nur" ein Bußgeld? :???: 10.000 DM sind schon ein Wort...
    Das will ich hier nicht weiter auswalzen. Es wurde mir gestattet, das Bussgeld in monatlichen Raten a DM 500,-- zu bezahlen.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Farang Manager In Thailand
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 12.08.17, 09:58
  2. Der nette Manager
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.10, 10:47
  3. Dalai Lama meint "Alle sind zu gierig"...
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.07.09, 16:57
  4. Von wegen Takki sei gierig gewesen
    Von petpet im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.08, 15:45
  5. Neuer Manager AIR BERLIN in TH
    Von garni1 im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.08, 17:14