Seite 9 von 35 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 346

Plattenspieler/ HighEnd

Erstellt von Yogi, 03.10.2008, 09:55 Uhr · 345 Antworten · 18.274 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Der Fehler kann banaler Natur sein, wenn dies über einen mechanischen Schalterblock realisiert wird. Das zeigt ein Blick in das Servicemanual. Ich wühl mich da mal durch, melde mich wieder dazu.
    Ob der Marantz PM-80 Hybrids als Treiber verwendet kann ich auch nur fesstellen mit einem Blick in den Schaltplan. Wie gesagt, solange Hybrids technisch ok sind, gibt es keine technischen Nachteile. Als Treiber werden sie ja auch kaum gefordert.
    Es gibt ausserdem auch Unterschiede in der Qualität. So kann ein High-End Hybrid schon mal 150,- Euro und mehr kosten.
    Ich bin ein Freund sehr alter Radios aus den Anfängen des Radios. Mein ältestes Stück ist von 1928. Richtig gute Verstärker sollten Röhren haben. Ich bin dabei mir einen zu bauen. Ich liebäugele als Endröhre 2 russischen Senderöhren die sich zum einem optisch sehr hervortun und im NF Bereich schon von anderen erfolgreich verbaut wurden.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Richtig gute Verstärker sollten Röhren haben.
    Warum? Ja, ich weiß, da gibtes Leute, die von wärmerem Klang etc. schwärmen. Aber im Endeffekt klirren die Dinger dich deutlich mehr als Transistoren.

    Wobei mich ein direkter Vergleich schon mal interessieren würde. Angeblich soll der olle Marantz im Class A Betrieb ja in die Richtung klingen. Ich habe da bisher keinen großen Unterschied bemerkt.

  4. #83
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.576
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Du solltest beim nächsten "Rock beim Bock" doch mal vorbei schauen!
    Würd ich gerne mal. Nach Dellwig fährt ja auch die Strassenbahn.
    Das Problem besteht darin, dass sich meine Besuche aufs Wochende beschränken und Mutti im Vordergrund steht. Dann noch ein Besuch bei dem niedlichen Herrn aus Bottrop und schon wird die Rückreise angetreten. Da dieser besagte Herr mal grossspurig angedeutet hatte, dass er mich mal zu einem Besuch beim Bock mitbringen wollte, aber nie Termine genannt hatte, müssen wir beide unsere Complaints mal über die nördliche Stadtgrenze artikulieren.

  5. #84
    antibes
    Avatar von antibes
    Was den Klang angeht, waren ja die MosFet`s der Renner in den Siebziger. In den 70ern war es ja so, dass gute Endstufen immer einen kleinen Brumm hatten.
    Was die Musik angeht, waren stabile Endsatufen wichtig, die auch eine Impedanzverschiebung locker wegstecken konnten.

    Ich hatte den "Accuphase E 205", der als "Testsieger" in seiner Klasse Furore machte. Meine impedanzkritischen Boxen TDL Monitor Kompakt (Transmissonline) hatte der nie im Griff. Immerhin kostete der Edeljapaner um 2.500.- DM. Vor lauter Unglück suchte ich eine Alternative, die ich in einer neuen Faktory aus Good Old Britain fand. Vom Design eher ein englischer Garagenverstärker, kloppte der "Exposure" die Boxen dann windelweich. Plötzlich war die Kontrolle da und die Bässe kamen trccken und kurz. Das war die Geburt einer guten HiEnd-.Schmiede.

  6. #85
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    ich bin wohl eher ein technisches fossil. deswegen mag ich die röhrentechnik. weniger weil high end freaks darauf schwören, sondern weil eine röhre doch weitaus mehr wegsteckt als ein transistor das jemals könnte. selbst ein dicker kurzschluss auf der ausgangsseite juckt eine röhre zunächst einmal wenig. zudem gibt ein röhrenverstärker einfach rein optisch etwas her. mein grundchassis wird aus massiven gefrässtem aluminium bestehen, hochpoliert. unschlüssig bin ich wie gesagt noch mit dem endröhrentyp........somit mit der fassungsgrösse. das oberteil kann deswegen noch nicht fertiggestellt werden.

  7. #86
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Was den Klang angeht, waren ja die MosFet`s der Renner in den Siebziger.
    http://www.nubert-forum.de/nuforum/v...hp?p=1884#1884

    FETs sind nichts weiter als ein Marketinggag, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.

    Üblicherweise werden die in Billigendstufen wie Autoradios verbaut. Die Verwendung in HiFi-Geräten war ein reiner Taschenspielertrick.

  8. #87
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.052
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    ..Stimmt so eine Aussage eigentlich (Amps können alteren) ...
    Die meisten vergessen wohl, das die körpereigenen Schallwandler schneller altern als hochwertige Technik.

    Das Gehör läßt mit zunehmendem Alter nach - Tipps zum guten Hören für Senioren

    Deshalb kommt für mich seit Jahren kein Neukauf in Frage.
    Meine 35 Jahre alten Boxen (Sony SS-G 1) und meine 15 Jahre alten Onkyio´s (Receiver+CD) reichen mir völlig.

  9. #88
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Die meisten vergessen wohl, das die körpereigenen Schallwandler schneller altern als hochwertige Technik.
    Wie schon vorher geschrieben, braucht es für einen ordentlichen Bass keine Ohren.

    Aber die heutige Jugend bevorzugt ja eh diese Brüllwürfel, da gibt es eh keinen Bass, für alles Geld der Welt nicht.

    P.S.: Zu alten Boxen: Die Schaumstoffsicken, die altern schon.

  10. #89
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.052
    Zitat Zitat von NEOT_3.0 Beitrag anzeigen
    Wie schon vorher geschrieben, braucht es für einen ordentlichen Bass keine Ohren.
    OK, setzt aber eine gewisse Lautstärke voraus um die Hose zum flattern zu bringen.

    P.S.: Zu alten Boxen: Die Schaumstoffsicken, die altern schon.
    Meine sehen aus wie am ersten Tag.

  11. #90
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen


    Meine sehen aus wie am ersten Tag.
    Wenn die nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, evtl. Abdeckung davor, dann halten die natürlich länger.

    Schaumstoff wird halt irgendwann bröselig...

Seite 9 von 35 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte