Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 224

Piraterie auf allen Weltmeeren

Erstellt von antibes, 21.11.2008, 15:32 Uhr · 223 Antworten · 11.311 Aufrufe

  1. #1
    antibes
    Avatar von antibes

    Piraterie auf allen Weltmeeren

    "Die moderne Piraterie ist gewalttätiger, blutiger und brutaler geworden. Besonders schrecklich ist, daß die Opfer wissen, daß sie allein und wehrlos sind." Das sagt der Internationale Reeder-Verband in London.
    Am gefährlichsten sind die Gewässer vor Indonesien und Sri Lanka. Als riskant gelten auch die Malakkastraße, vor allem bei Singapur und Kuala Lumpur, das Rote Meer und neuerdings die Küste Somalias. Doch nicht nur der Indische Ozean ist Jagdgebiet von Seeräubern. Auch der Ostpazifik - die Philippinen und chinesische Küstengewässer - ist Piratengebiet. Und im Südatlantik, warnen die Reeder, lauere vor Nigeria Gefahr. Die Piraten vor der Küste Brasiliens griffen am schnellsten zur Waffe.

    http://www.bluewater.de/piraten.htm

    Es betrifft auch Thailand:
    Piraten auch in Laem Chabang
    Immer brutaler, aber auch immer trickreicher jagen Piraten auf den Weltmeeren nach Beute. Auch der Einsatz von Prostituierten zur Ablenkung der Schiffsbesatzung vor einem Angriff gehöre zum Repertoire der Meeres-Kriminellen, berichtete die in Singapur erscheinende Tageszeitung "Straits Times" heute.
    Nach den Angaben bestiegen im thailändischen Hafen Laem Chabang 15 leichtbekleidete Damen ein Containerschiff, um den Matrosen Vergnügen zu bereiten. Nur weil der Kapitän aus Angst vor den Behörden das Treiben vorzeitig beendete und die Mädchen von Bord schickte, bemerkte die Besatzung, daß mehrere Piraten dabei waren, das Schiff zu entern. Sie konnten erfolgreich zurückgeschlagen werden.

    Nun soll zum Schutze vor Piraten die Bundesmarine vor Somalias auffahren.
    Aber wen oder was schützt man eigentlich?

    Wenn man bedenkt, daß Deutschland die drittgrösste Handelsflotte verfügt, aber diese Schiffe meistens unter Billigflaggen, wie z.B. der von Liberia, fahren, stellt sich die Sicherheitsfrage differenziert. Von diesen Schiffen kommt dem deutschen Staat fast kein Steuereinkommen zugute. Lediglich als steuersparendes Anlagemodell für betuchte Anleger profitieren wenige Personen. Zudem bedeutet das für die Matrosen oft Mindestlöhne, z.T. nicht ausbezahlt, Gewalt und Einschüchterung durch die Vertreter der Eigner der Schiffe, brutalste Arbeitsbedingungen, unzureichende Sicherheitsbestimmungen sowie der Verlust von sozialverträglichen Arbeitsplätzen für Matrosen aus dem europäischen Raum. In der Regel besteht nur noch die Kommandostruktur aus Europäern, wie mir mein Ex-Schwager, erster Offizier auf einem Handelsschiff, erzählte.

    Letztes Jahr gab es den ersten Boykott von Hafenarbeitern am Eurogateterminal gegen die "MSC Bremen" und "CMA CGM Iguacu", zwei Schiffe der Billigflagge.

    Warum nun die Eile Herr Steinmeier?
    Kann nicht Libera oder andere Billigflaggenstaaten ihre Flotte schützen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Piraterie auf allen Weltmeeren

    Wir brauche doch gerade sowieso ein neues Feindbild, da käme eine Jagd nach Piraten auf allen Weltmeeren irgendwie genau recht. ;-D

  4. #3
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Piraterie auf allen Weltmeeren

    Zitat Zitat von antibes",p="657533
    ....Kann nicht Libera oder andere Billigflaggenstaaten ihre Flotte schützen.....
    moin,

    wäre doch ein gutes betätigungsfeld für hiesige sicherheitfirmen oder
    man heuert in somalia eine schutztruppe an ;-D


  5. #4
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Piraterie auf allen Weltmeeren

    Gibt es schon ;-D

  6. #5
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Piraterie auf allen Weltmeeren

    piraten gehören versenkt, gute schiessübung für unsere marine.
    nachdem einige ihrer schiffe den haien guten tag gesagt haben kehrt langsam ruhe ein.

    besser wäre es sie a vom land her und b von see her auszuräuchern.

  7. #6
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033

    Re: Piraterie auf allen Weltmeeren

    Ich weiss garnicht, warum da immer solange rumgehampelt wird.
    Volle Breitseite und tschüss!

  8. #7
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Piraterie auf allen Weltmeeren

    Ist leider alles nicht so leicht durchführbar. Die Piraterie im Golf von Aden ist das Resultat davon, dass sich die letzten 15 Jahre niemand auch nur etwas um Somalia geschert hat. Die de facto Anarchie in diesem Land bietet natürlich zusammen mit der idealen geographischen Lage einen exzelenten Nährboden für diese moderne Piraterie.
    Ein großes Problem dieses Multi-Millionen-Dollar-Business der Piraterie ist auch, dass sich dadurch Warlords finanzieren und so ihre Macht in Somalia weiter ausbauen. Man darf auch nicht vergessen, dass dieses Netz weit verstrickt ist, Hinter- und Mittelsmänner sitzen in ganz anderen Ländern, auch im Westen.

    Die Geschehnisse der letzten Jahre sind imho die Folge davon dass die Welt dieses Land vergessen wollte. Ich glaub jedenfalls definitv nicht, dass rein militärische/paramilitärische Aktionen zu einer dauerhaften lösung dieses Problems führen könnten.

    Grüße,
    Christian

  9. #8
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Piraterie auf allen Weltmeeren

    Man kann die Piraterie auch als letztes Erbe des Kolonialismus betrachten. Auch die Überfischung durch Fabrikfangboote aus Indien und anderen Staaten hat den somalischen Fischern ihre Lebensgrundlage genommen. So ist es verständlich, daß gerade ein indisches Kriegsschiff das erste Piratenboot versenkt hat.

    Mich wundert ja nur, daß niemand auf die Idee gekommen ist die Schiffe im Konvoi mit Seestreitkräften durch den Golf von Aden zu begleiten. Damit wäre das Problem erledigt. Kann mir nicht vorstellen, daß die Piraten Kriegsschiff angreifen. Diese Taktik hat ja im 2. Weltkrieg totz U-Bootbedrohung funktioniert.

  10. #9
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: Piraterie auf allen Weltmeeren

    Zitat Zitat von soulshine22",p="657602
    Ist leider alles nicht so leicht durchführbar. Grüße,
    Christian
    Mit der ganzen Kohle, die die jetzt haben nehmen die sich nen New Yorker Staranwalt und verklagen uns noch in Den Haag. ;-D Die Piraten machen doch auch nur ihren Job, von irgendwas müssen die doch leben.

    Die sollten sich nen guten Medien-Berater suchen und an ihrem Image arbeiten, sie könnten einen auf Robin Hood machen...die soziale Komponente kommt doch immer gut an....

    Zitat Zitat von antibes",p="657614

    Mich wundert ja nur, daß niemand auf die Idee gekommen ist die Schiffe im Konvoi mit Seestreitkräften durch den Golf von Aden zu begleiten. Damit wäre das Problem erledigt. Kann mir nicht vorstellen, daß die Piraten Kriegsschiff angreifen. Diese Taktik hat ja im 2. Weltkrieg totz U-Bootbedrohung funktioniert.
    Zu teuer ;-D Man könnte ja eine Art Maut an die zahlen, als eine Art Entwicklungshilfe

  11. #10
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Piraterie auf allen Weltmeeren

    Zitat Zitat von Lamai",p="657619
    Zu teuer ;-D
    In der Tat. Diese Seeenge ist ja eine der meistbefahrenen der Welt, dazu ist das "Einzugsgebiet" der Piraten sehr weitläufig, praktisch dürfte es deshalb wohl nicht möglich sein für jedes Handelsschiff Begleitschutz zu bieten. Ich bleib dabei, auf eine militärische lösung wird man sich nicht beschränken können.

    Grüße

Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wahl-o-mat jetzt mit allen Parteien
    Von kcwknarf im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.05.09, 20:00
  2. Mit allen Tricks
    Von siajai im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.05.05, 10:33
  3. Allen ein SUPER 2005!!!
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.05, 13:31
  4. Heiraten - wo und vor allen wen?
    Von MadMac im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.04.03, 13:11
  5. Software Piraterie.
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.02, 09:06