Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Pick ups in Thailand

Erstellt von DisainaM, 30.11.2006, 17:06 Uhr · 29 Antworten · 4.395 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Pick ups in Thailand

    Von den Pick Ups halt ich den 3,2l Mitsubishi Triton als Viertuerer fuer im Moment das Beste.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Pick ups in Thailand

    Ja die guten alten Mecedes Benz, mein damaliger Diesel W123er, hauchte mit 385000km sein Leben aus. Nicht wegen dem Motor (der lief noch 1A) sondern wegen der Karosse. Fred Feuerstein hätte daran seine Freude gehabt ;-D .
    Ich halte die Duplexkette für altbewährt. BMW hatte die auch schon. Sie täten gut daran sie wieder zu verbauen.
    Mercedes Benz ist speziell als Van aber unbezahlbar. Für die Thais ohnehin.
    Die wegrostenden Achsträger mit handtellergrossen Rostlöchern sind nun hoffentlich in der E-Klasse Geschichte.
    Der Triton scheint in Thailand sehr beliebt zu werden (schönes Auto).

  4. #23
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Pick ups in Thailand

    Alternativen zum Zahnriemen gibt es durchaus:
    denken wir an die 40er Jahre. Königswellenantrieb der obenliegenden Nockenwellen der Flugzeugmotore (Mercedes Benz V12 der ME 109). Eine sehr präzise und äusserst langlebige Technik. Dafür etwas nutzlosen Firlefanz der Ausstattung weglassen.
    Stirnräder wären auch möglich, bei Ford hat sich das aufgrund der Kunstoffzahnräder im Verbund mit einem Metallrad (geräuschminderung) nicht bewährt.
    Wären alle aus Metall, unkaputbar aber etwas lauter.
    Eine Frage der Verzahnungstechnik.
    Duplexkette hat sich Jahrzehnte bewährt, hier ist Mercedes Benz führend.
    Warum macht man es nicht? Der irrige Wahn nach Lautlosigkeit der Motoren. Alles auf Kosten der Kunden.

  5. #24
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: Pick ups in Thailand

    Zitat Zitat von wingman",p="424822
    Ja die guten alten Mecedes Benz, mein damaliger Diesel W123er, hauchte mit 385000km sein Leben aus. Nicht wegen dem Motor (der lief noch 1A) sondern wegen der Karosse.
    Nicht nur Diesel !

    Mein 190E, Baujahr 83 hatte ich 1997 bei einem Kilometerstand von 480.000 abgegeben. Mein Nachfolger fuhr ihn nochmals ein Jahr lang, bevor er im Osten Europas plötzlich verschwand.

    War bisher, auf Lebensdauer, Verschleiß und Wartung umgerechnet, mein billigstes Auto.
    Am Schluß wird nämlich abgerechnet.

    Seither kaufe ich mein Auto nur noch unter dem Gesichtspunkt, lieber für Qualität am Anfang mehr bezahlen um dafür hinterher seine Ruhe zu haben.

    resci

  6. #25
    Avatar von Chaiya

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    140

    Re: Pick ups in Thailand

    Duplexkette, so hieß das Teil. Danke, Wingman. Hielt ewig, mein alter Benz 400 Tkm ohne Probleme. Da ich mit dem TDI bei 120 Tkm zum Wechsel muss, spare ich jetzt schon an, die bauen ja den halben Motor aus .

    PS und OT: Ich würde gerne wieder unter "Auntarman2" posten und nicht unter dem Nick meiner Frau...

  7. #26
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Pick ups in Thailand

    Zitat Zitat von Chaiya",p="424841
    ...PS und OT: Ich würde gerne wieder unter "Auntarman2" posten und nicht unter dem Nick meiner Frau...
    Gab es denn schon einen Auntarman 1 oder 2 vorher? Der Nick ist doch egal, es kommt auf die Qualität der Posts an Jetzt stehst Du erstmal unter dem Pantoffel-Nick Deiner Gattin ;-D

  8. #27
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Pick ups in Thailand

    Jau Wingman, kaputte Stirnräder sind eine Ford-Krankheit, gewesen. Hast doch ein bisschen Know-How von dieser Materie. Ich persönlich bevorzuge Motoren mit Steuerkette. Unverwüstlich, wenn der Rest stimmt.


    Gruß

    Gerd

  9. #28
    Avatar von Chaiya

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    140

    Re: Pick ups in Thailand

    @UAL: Auntarman gab es schon. Nur war bei knapp unter 1000 Posts hier der Verlust der Sternchen angesagt. Ein Auntarman2 oder NEOT wird anscheinend nicht befürwortet.

  10. #29
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Pick ups in Thailand

    das wird seine Gründe haben NEOT

  11. #30
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Pick ups in Thailand

    Hallo Gerd,
    ich habe auf Ford gelernt. X mal die Stirnräder beim Ford Taunus oder Ford P6 gewechselt, wobei das schlimmste war die zermalenen Kunststoffzähne aus der Ölwanne zu holen. Leckerer Job .
    Interessant aber auch gewesen: Ford Mustang V8, Ford Capri 2,6 und 2,8 RS.
    Später ab und zu an den Corvette Modellen geschraubt. Schöne Autos.
    Damals sah man noch die grossen Motorblöcke, heute nur noch Plastik, darunter ein Motor für den Kaffeeröster ;-D .

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. VW Amarok pick-up aus Vietnam?
    Von berti im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.10, 03:17
  2. Pick Up Benziner
    Von norberti im Forum Talat-Thai
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.08, 13:49
  3. 1 Mio. Pick-Up
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.08, 13:58
  4. Koh Samui Pick up
    Von Expat im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.07, 02:50
  5. Pick-Up
    Von Rob im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.02.02, 07:09