Ergebnis 1 bis 7 von 7

Peinliches Denglisch

Erstellt von Conrad, 16.10.2009, 13:11 Uhr · 6 Antworten · 1.287 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Peinliches Denglisch

    An den Hackeschen Höfen gibts z.B. die "Die Lounge"....wahrscheinlich geht man da hin, wenn man sterben will

    Oder die damalige Berliner Werbekampagne mit "Bad Berlin"...womit man wohl Berlin als Bad Salzuflen oder Bad Saarow outen wollte. Was raus kam, war einfach nur peinlich.....

    Am lustigsten wirds eben, wenn sich Deutsch und Englisch "ganz cool" mischen, wobei es deutsche Worte im Englischen gibt die dann aber meistens eine völlig andere Bedeutung haben und umgekehrt:

    Unverständliche Werbeslogans
    "Geschmack dreht dich um"

    Von Mirja Pape

    "It's an addiction" steht auf dem Plakat - "Es ist ein Süchtiger!" denkt sich der Kunde. Studie um Studie zeigt, dass die Deutschen englische Slogans einfach nicht verstehen. Warum nur nutzen Werber sie dann immer und immer wieder? SPIEGEL ONLINE präsentiert neue, skurrile Reklame-Missverständnisse.

    Hamburg - Der Slogan ist kurz und knapp - und er soll ein Lebensgefühl ausdrücken: Mit "live unbuttoned" bewirbt der Klamotten-Hersteller Levi's seine Jeans. Wer sie trägt, kann frei und ungezwungen leben, kann er selbst sein, wollen die Marketing-Verantwortlichen damit suggerieren.

    Das Problem: Die deutschen Kunden verstehen nur "Knopf". Gerade mal 15 Prozent der Befragten konnten den Slogan sinngemäß übersetzen, die anderen fühlten sich durch ihn zu einem "Leben ohne Knöpfe", zu einem "Leben am Knopf" oder gar zu einem "unbekleideten Leben" aufgerufen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Namensagentur Endmark, die untersucht hat, inwieweit englische Werbeslogans von deutschen Kunden verstanden werden.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...655050,00.html

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: Peinliches Denglisch

    köstlich vielen Dank!

  4. #3
    Avatar von Khun Han

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    318

    Re: Peinliches Denglisch

    Dabei kann doch jeder Englisch, äh Fränglisch lernen. Täglich mit Loddar!

    http://www.br-online.de/podcast/mp3-...itloddar.shtml

  5. #4
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Peinliches Denglisch

    Moin-Moin!

    Hab mir letztens bei Rossmann in Kiel-Raisdorf ne Diskussion geleistet über die große Werbe-Überschrift "Bad Acessoires" was man viel besser mit "Bad-Zubehör" oder "Alles fürs Bad" hätte lösen können. Aber wer Acessoires will rückt das Ganze dann nahe an "bad acessories" = Schlechtes Zubehör.

    Nachdem ich das dem Geschäftsführer (?) erklärt hatte musste er auch lachen. Sah er immerhin ein, daß das durchaus bei Kunden, deren sprachliche Wiege eher im Anglo-Bereich gestanden hätte zumindest befremdlich ankommen könnte.

    Sag ja wenn fremd dann richtig und keine halbgaren Mixturen.

    Gutes Thai-deutsches Wochenende wünscht

    Lukchang

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Peinliches Denglisch

    Life unplugged.
    So stelle ich mir das Leben vieler Farangs in Thailand vor. Besonders auf den Inseln. Denen hat mal halt bereits den Stecker herausgezogen.

  7. #6
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Peinliches Denglisch

    Conrad_reloaded ist auch so ein Dummfug. Wo doch recycled schon viel besser passt und integriert ist.

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Peinliches Denglisch

    Zitat Zitat von Paddy",p="787713
    Conrad_reloaded ist auch so ein Dummfug. Wo doch recycled schon viel besser passt und integriert ist.
    Insbesondere, wenn er schon kompostiert wurde, der Gute.