Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Paralelluniversen, es gibt sie doch, zwar noch umstritten, a

Erstellt von Samuianer, 26.12.2009, 08:25 Uhr · 46 Antworten · 3.105 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Paralelluniversen, es gibt sie doch, zwar noch umstritte

    Zitat Zitat von Dieter1",p="806550
    Kannste Dich ja Knarfi anschliessen. Der glaubt zum Beispiel, Gott sitzt in einer grossen Dattelhalle mit seinem Joystick und lenkt die Geschicke der Welt .
    Dieter, auch für dich nochmal:
    ich glaube das nicht, ich halte das aber durchaus für möglich, bzw. schließe es nicht aus.
    Und du kannst es ja auch nicht beweisen, dass es es nicht so ist.
    Ein in einer grossen Dattelhalle mit seinem Joystick sitzenden Gott halte ich nur aufgrund der Logik für wahrscheinlicher als einen einzigen Urknall, der aus Nichst alles gemacht hat. Wenn das ginge, könnte ich aus Nichts auch Gold machen. Tausendmal probiert, tausendmal mißlungen. Aber einen "Gott", der vor einem PC eine virtuelle Welt erschaffen hat, habe ich schon gesehen.

    So, jetzt muss ich meinen geschaffenen Bits und Bytes erstmal meine 10 Gebote verkünden. Da Quanten ein Bewusstsein haben, spüren sie, dass ihnen irgendjemand diese Gebote schickt. da sie nicht wissen, wer das ist (denn außerhalb des PCs existiert ja keine andere Welt oder Dimension) nenne sie mich einfach Gott. Nur ein paar Abweichler nennen mich Allah. Und ein paar Bits glauben gar nicht an mich, weil sie denken, der PC sei einfach irgendwann mal von selbst angeschaltet worden.

    Diesen Gott gibt es also schon mal. Denn ich denke, also bin ich.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Gerald

    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    116

    Re: Paralelluniversen, es gibt sie doch, zwar noch umstritte

    Zitat Zitat von Dieter1",p="806550
    Kannste Dich ja Knarfi anschliessen. Der glaubt zum Beispiel, Gott sitzt in einer grossen Dattelhalle mit seinem Joystick und lenkt die Geschicke der Welt .
    Schmunzel Aber gar keine sooo schlechte Interpretation.
    Nee, Spaß beiseite. Du kannst die Machbarkeit der uns nicht vorstellbaren Größe nicht so irdisch vorstellen.
    Ich denke philosophisch kommt man da schon näher dran.
    Es ist halt nicht alles fassbar (anfassen) was uns umgibt.
    Es ist viel zu einfach atheistisch auf die Gegebenheiten und Herausforderung der Welt zu reagieren. (Wie der einfache Mann sagt: ´Was ich nicht kenne - esse ich nicht´)

  4. #23
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Paralelluniversen, es gibt sie doch, zwar noch umstritte

    Zitat Zitat von Gerald",p="806577
    (Wie der einfache Mann sagt: ´Was ich nicht kenne - esse ich nicht´)
    Meinst du Dieter001?
    Warum diskutierst du dann mit diesem "einfachen" Mann?

  5. #24
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.003

    Re: Paralelluniversen, es gibt sie doch, zwar noch umstritte

    Zitat Zitat von Gerald",p="806577
    Es ist viel zu einfach atheistisch auf die Gegebenheiten und Herausforderung der Welt zu reagieren. (Wie der einfache Mann sagt: ´Was ich nicht kenne - esse ich nicht´)
    Ich halte es fuer viel zu einfach und kindisch an einen Erloesergott, wie ihn das Judentum, Christentum und der Islam anbietet zu glauben, der einem nach dem Tod freundlich in sein Paradies aufnimmt .

  6. #25
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Paralelluniversen, es gibt sie doch, zwar noch umstritte

    Knarfi:
    Nur ein paar Abweichler nennen mich Allah.
    Dann haben sich meine Mama, mein Papa und meine Schwestern in den letzten Jahren für nix in die Luft gesprengt, um in Deinem Namen die Ungläubigen zu dezimieren? Und ich kann meine Semtexgurte wieder in die Schublade stecken? Das macht mich jetzt aber stinksauer... :-(

  7. #26
    Avatar von

    Re: Paralelluniversen, es gibt sie doch, zwar noch umstritte

    Geht ja hier um zwei verschiedene Dinge. Zum einen darum, dass das Weltall nur eins unter vielen ist (nicht bewiesen, aber alles andere waere nun wirklich eine Ueberraschung und unlogisch), dann ist es auch kein Problem dass unser Weltall aus etwas entstanden ist was schon vorher da war. Auch die Materie unseres Sonnensystems hat bereits mehrere Sonnenexposionen erlebt, sonst gaebs auf der Erde gar nix anderes als Wasserstoff und Helium.

    Es geht also zunaechst um eine rein naturwissenschaftliche Sache.

    Das zweite ist dann was wir als Mensch von unserer Welt wahrnehmen koennen und verstehen. Nehmt doch nur mal das Lichtspektrum. Wie klein ist doch der Anteil dessen was vom tatsaechlich vorhandenen der Mensch tatsaechlich wahrnimmt.

    Und da soll das was wir in der Naturwissenschaft beschreiben alles sein was da um uns existiert? Genauso bescheuert wie die Vorstellung dass es nur unser eigenes Universum gibt.

  8. #27
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.003

    Re: Paralelluniversen, es gibt sie doch, zwar noch umstritte

    Du von mir aus gibts beliebig viele Universen. Und was jetzt? Frisste deshalb keinen Leberkaes mehr?

  9. #28
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Paralelluniversen, es gibt sie doch, zwar noch umstritte

    Zitat Zitat von Tademori",p="806603
    Knarfi:
    Nur ein paar Abweichler nennen mich Allah.
    Dann haben sich meine Mama, mein Papa und meine Schwestern in den letzten Jahren für nix in die Luft gesprengt, um in Deinem Namen die Ungläubigen zu dezimieren?
    Eine falsche Denkweise. Wer sagt denn, dass es nur einen Allah gibt? Nur, weil es in den Büchern gefordert wird, dass man nur an einen Gott glauben soll?
    Auch so manche Ehefrau fordert von ihrem Mann, dass er nur sie lieben dürfe. Trotdzem haben so manchen Männer Nebenfrauen.

    Wenn ich also ein Allah wäre, heißt das noch lange nicht, dass sich Terroristen auf mich beziehen.

    Überhaupt machen es sich Gläubige und Ungläubige viel zu einfach, sich Gott als alten bärtigen Mann vorzustellen, der in einem Paradies sitzt und Schäfchen zählt. Hier wird einfach die irdische Sichtweise reinproduziert. Und genau das ist ja der falsche Weg.

    Es fängt doch schon mal an, zu definieren, was Gott überhaupt ist. Es gibt da mehrere Theorien. Einer besagt, dass Gott in jedem steckt. Wer also Gott leugnet, der würde nach dieser Theorie sich selbst verleugnen.

    Ich hatte ja mal hier eine Theorie aufgestellt, dass Gott der Urknall sein könnte.

    Vielleicht ist es aber auch der Programmierer am PC, ein Alien, der vor Jahrtausenden auf die Erde kam, die Evolution, der Nachbar oder die Luft zum Atmen. In einem Buch der Welt (z.B. Bibel wird Gott beschrieben).

    Und ob es nun ein Universum oder mehrere, eine Dimension oder mehrere gibt, hängt doch auch damit zusammen.
    Was ist das überhaupt alles? Dazu bräuchte man erstmal Definitionen. Aber wie soll man etwas Unerklärliches definieren?

    Wichtig ist eigentlich nur eines. Und das ist definitiv schon lebenswichtig (egal, ob das Leben irgendwann endet oder nicht): hat mein Handeln irgendwelche Konsequenzen? Damit meine ich nicht das Einsperren in Gefängnisse oder die Todesstrafe. Das könnten ja vielleicht sogar Peanuts sein, wenn man bedenkt, was noch kommen könnte.

    Und um genau darum geht es. Und um das zu erfahren, benötigt man eben Wissen über das Leben und das Universum, praktisch den Sinn des Lebens.

    In der Religion gibt es übrigens sehr unterschiedliche Ansätze. Angefangen von den Buddhisten, die jedes Handeln eine Konseqenz nach sich ziehen lässt bis hin zu Luther, der ja meint, man könne tun, was man will, Gott wird einem schon verzeihen. Oder gar den idiotischen Terroristen, die meinen, man bekäme 100 Jungfrauen, wenn man nur genügend Leute umbringt. Es ist also durchaus nicht so klar definiert, wie manche zu glauben meinen.

    Egal, was bei rauskommt: es ist durchaus wichtig für jeden Einzelnen, ob es ein weiteres Universum oder eine Parallelwelt gibt. Wer natürlich ohenhin immer friedlich und nett lebt, der hat höchstwahrscheinlich so oder so nichts zu befürchten. Aber auch das ist natürlich wieder eine Definitionssache. Nett ist ja relativ.

  10. #29
    Avatar von

    Re: Paralelluniversen, es gibt sie doch, zwar noch umstritte

    frank, konvertier ganz einfach zu den Mormonen.
    Wenn du dich dann in deren Sinn hier richtig benimmst haste nach deinem Tod dein eigenes Planetensystem und darfst dort Gott spielen. ;-D

  11. #30
    Avatar von Gerald

    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    116

    Re: Paralelluniversen, es gibt sie doch, zwar noch umstritte

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="806640
    Eine falsche Denkweise. Wer sagt denn, dass es nur einen Allah gibt? Nur, weil es in den Büchern gefordert wird, dass man nur an einen Gott glauben soll?
    Auch so manche Ehefrau fordert von ihrem Mann, dass er nur sie lieben dürfe. Trotdzem haben so manchen Männer Nebenfrauen.
    Gelehrte, Weise, Vordenker, sowie ´Heilige´ konnten alleine durch ihr gesellschaftliches kostbare Denken und Vordenken unsere Kultur prägen - z.B. die Bibel, den Koran, die Tora oder andere für die Gesellschaft kostbaren Vorgedanken prägen.
    Ohne Moral ist die Menschheit dem Untergang geweiht!

    Allerdings sind wir mit der Diskussion ganz schön weit vom Ursprungsgedanken entfernt.
    Jedoch - ohne ´über mein Horizont hinaus´ denkende Menschen, wäre niemand auf die Idee gekommen nach so einer Idee? oä zu suchen.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gibt es noch Besuchervisum?
    Von smile im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.12, 00:05
  2. Gibt es doch noch Zeugen?
    Von Labyrinthfisch im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 257
    Letzter Beitrag: 05.07.09, 02:35
  3. Gibt es die Suedostasienzeitung noch?
    Von seven im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.10.08, 16:45
  4. Gibt es Bank of Asia noch??
    Von Nordbayer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.08.06, 23:39
  5. Die moderne Thai Frau >> es gibt sie doch
    Von Tomcat im Forum Sonstiges
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.04.04, 09:10