Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

Onlinebanking--Pannen!!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 09.01.2008, 19:27 Uhr · 55 Antworten · 3.894 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Onlinebanking--Pannen!!

    bei mir ist jede tan 6 stellig, die chance richtig zu liegen ist verschwindend gering. 3 x daneben und das konto ist onlinemässig geflattet.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Onlinebanking--Pannen!!

    Zitat Zitat von entrox",p="554988
    das ist ja echt ein ding...

    mich wunderts, dass beim Kauf von Aktien keine TAN eingabe benötigt wird...

    darf ich erfragen welche Online Bank das ist?
    Bei der Direkt Anlage Bank www.diraba.de gehts ohne. Da kann man auch Überweisungen ohne TANs aufgeben. Man hat dort nur ein "Traderpasswort". Daher log ich mich auch niemals in einem Internetcafe in dieses Konto ein.

    PengoX

  4. #13
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.812

    Re: Onlinebanking--Pannen!!

    Die Frage ist, wie der oder diejenige an dein Login-Passwort gekommen ist. Bist du dir wirklich 100% sicher, dass du der einzigste bist, der das Password hat ?

  5. #14
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Onlinebanking--Pannen!!

    Also habe heute nochmal sehr,sehr böse dort angerufen. :P

    Es ist eine eidesstattliche Versicherung unterwegs,die ich unterschreiben soll.Dann ist das Geld wieder auf meinem Konto.
    Wenn ich das Ding unterschreibe,wäre das eine Teilanerkennung der Schuld!?

    Wollte eigentlich heute die Anzeige bei der Polizei online veranlassen!

    Die Sache ist aus Amerika gekommen,dass konnte man schon ermitteln.

    Wenn ich das Geld habe werde ich sowieso diese Bank verlassen.
    Es ist die einzige onlinebank die ich kenne,die keine Tan Liste hat,sondern nur ein drittes Passwort und das wurde wohl geknackt.

    Das Geld geht natürlich auf eine Gegenkonnto,ob man das auch verändern kann?
    Da habe ich aber noch eine Superpin,aber die kann man bestimmt auch knacken.

    Da ich viel in Asien bin,bin ich aufs onlinebanking angewiesen,aber so ein Fall,nah ich weiss nicht,die Stimmung leidet etwas.

    Gruss

    Otto

  6. #15
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Onlinebanking--Pannen!!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="555286
    Wenn ich das Ding unterschreibe,wäre das eine Teilanerkennung der Schuld!?
    Das kommt darauf an, was drin steht ;-D . Meine Visa war mal in Japan shoppen, aber ohne mich. Ich habe dann erklärt, dass ich diese noch in meinem Besitz befindet, ich sie nicht weitergegeben habe, auch keinen PIN und ich nicht in Japan bin.

    EV heisst dann nur, dass wenn es nicht der Wahrheit entspricht, es strafrechtliche Konsequenzen haben kann - mehr nicht.

    Ansonsten nutze ich mein OnlineKonto mit nummerierten TANs, so dass ich immer nur eine bestimmte TAN eingeben muss.

    JT

  7. #16
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Onlinebanking--Pannen!!

    Zitat Zitat von Lamai",p="555183
    Die Frage ist, wie der oder diejenige an dein Login-Passwort gekommen ist.
    das kommt wenn man keinen "Phishing-Schutz" auf dem rechner hat.
    das hacker die speziell nur auf sowas aus sind.

  8. #17
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Onlinebanking--Pannen!!

    Ich bin natürlich in Thailand/Asien oft auf Internetcafes angewiesen.
    Sollte man dort grundsätzlich kein onlinebanking machen??

    Könnte dann diese Form der Kontenkontrolle vergessen,denn einen eigenen Anschluss habe ich nur in Pattaya und ich bin in ganz Asien unterwegs.

    Was meint ihr?

  9. #18
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Onlinebanking--Pannen!!

    Hallo Otto
    Sollte man dort grundsätzlich kein onlinebanking machen??
    Natürlich nicht. Da werden dann die Tastatureingaben mitgelogt und das wars dann. Vor allem wenn keine numerierte TAN-abfrage vorhanden ist.

    Gruß Klaus

  10. #19
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Onlinebanking--Pannen!!

    Das Risiko in Internet-Cafés ist schon recht hoch, ich mache dort auch nur im absoluten Notfall Dinge wie online-Banking etc.
    Eine Alternative dazu wäre online-Banking per Handy, wenn du viel unterwegs bist.
    Gut sind auch die Banking-Lösungen in Australien, dort gibt man seine PINs etc. nicht per Tastatur ein, sondern auf einer Software-Tastatur. Und ne australische Bank hatte ich dir ja schon aufgrund der guten Zinsen empfohlen

  11. #20
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Onlinebanking--Pannen!!

    Zitat Zitat von maphrao",p="555300
    Und ne australische Bank hatte ich dir ja schon aufgrund der guten Zinsen empfohlen
    Würde mich über einen Link,auch über PM freuen!

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pleiten Pech und Pannen des Bundesamtes für Migration
    Von Sailor im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.01.10, 16:36
  2. Pleiten, Pech und Pannen...
    Von same im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.06.08, 17:28
  3. Onlinebanking SCB Easy von D möglich ???
    Von Samui-Klaus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.08, 18:59