Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 57

Olympiaübertragung

Erstellt von kcwknarf, 06.08.2008, 11:13 Uhr · 56 Antworten · 3.033 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Olympiaübertragung

    Es interessert keine Sau, weil es von den deutschen Medien und den Fußballverbänden so inszeniert ist.

    Man schaue sich da mal zum Vergleich Eishockey/USA an.
    Wenn WM ist spielen im US-Team meist nur College-Boys.
    Bei Olympia sind dann auch schon mal einige Cracks dabei.
    Dort zählt Olympia mehr als die WM.
    Grund ist auch klar: die nationale Liga nimmt keine Rücksicht auf die WM, aber auf Olympia.
    In Deutschland ist es genau anders herum.

    Ich werde mich diesem kommerziell geprägten Konzentrieren auf nur eine FIFA-WM in 4 Jahren nicht beugen.
    Ich halte es für schöner, wenn man sich zusätzlich auf ein Olympiaturnier freuen kann.
    Es kann ja jeder sehen, wie er will. Aber für mich treten bei Olympia die besten Sportler der Welt an. Und das gilt halt auch für Fußball. Und wenn ich dort einen Lehmann oder einen Ballack nicht sehe, dann gehören die eben nicht zu den Besten. Boris Becker, Carl Lewis, Timo Boll, Dirk Nowitzki... in anderen Sportarten sind und waren fast nur Spitzensportler am Start. Und viele andere Länder setzen auch im Fußball Topstars ein. Warum soll ich da ein olympisches Turnier niedriger ansehen?

    Die Brasilianer sehen das doch genauso wie ich. Warum kämpfen denn jetzt so viele um die Freigabe, obwohl sie dort nur um die Ehre und praktisch nicht um Geld spielen?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Olympiaübertragung

    Knarf, das ist mal wieder Quark, was Du da erzaehlst.

    Die geringe Bedeutung des olympischen Fussballturnieres bei den Maennern liegt daran, dass bis auf 3 Spieler nur U 23 Spieler nominiert werden duerfen.

    Bei den Frauen fehlt diese Beschraenkung und im Frauenfussball hat Olympia den gleichen Stellenwert wie eine WM.

  4. #33
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Olympiaübertragung

    Zitat Zitat von Dieter1",p="617862
    Knarf, das ist mal wieder Quark, was Du da erzaehlst.

    Die geringe Bedeutung des olympischen Fussballturnieres bei den Maennern liegt daran, dass bis auf 3 Spieler nur U 23 Spieler nominiert werden duerfen.
    Jetzt drehst du das Problem aber geschickt um.
    Von wem kommt denn die Beschränkung? Vom IOC oder von der FIFA?
    Natürlich von der FIFA, weil sie eben keine Konkurrenzveranstaltung zur WM haben möchte.
    Bei den Frauen ist das (noch) egal, weil deren WM nicht die große wirtschaftliche Bedeutung hat.

    Daran sieht man jedenfalls, dass die öffentliche geringe Bedeutung geschickt von der FIFA gesteuert wird. Und gegen solche Methoden habe ich etwas. Daher sehe ich schon alleine aus Protestgründen Olympia auf gleichem Niveau.

    Die einzige andere Organisation, die derart manipuliert, ist der Boxverband (bzw. die Verbände). Da dürfen auch keine Profis zu Olympia. Man könnte ja Geld durch die Profikämpfe verlieren, die dadurch an Bedeutung verlieren könnten.

    Alle anderen Sportverbbände sehen Olympia als das an, was es ist: die größte sportliche Veranstaltung der Welt - auch wenn die FIFA das gerne anders hätte.

  5. #34
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Olympiaübertragung

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="617866
    Alle anderen Sportverbbände sehen Olympia als das an, was es ist: die größte sportliche Veranstaltung der Welt - auch wenn die FIFA das gerne anders hätte.
    Ja Knarf,

    "Abgesehen von Fingerhakeln, Sackhüpfen, Kampftrinken, Zwergenwerfen und Ausländerklatschen gibt es keine sportliche Disziplin, die bei den Olympischen Spielen in Peking nicht vertreten wäre."

    Zitat aus spiegel-online

    in diesem Sinne

  6. #35
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.021

    Re: Olympiaübertragung

    Was mich interessiert ist die weltweite, mediale "Nachlese" dieser Veranstaltung.

  7. #36
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Olympiaübertragung

    Zitat Zitat von Nokhu",p="618055
    Was mich interessiert ist die weltweite, mediale "Nachlese" dieser Veranstaltung.
    China wird punkten, da bin ich sicher...

  8. #37
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Olympiaübertragung

    Was mich wundert, das die vier Demonstranten mit dem Plakat sofort abgeschoben wurden. Na, vermutlich der Olympiabonus, denn sonst haette es erstmal ordentlich was mit dem Knueppel gegeben, fuer die beiden Amis auch gerne etwas waterboarding -ist in deren Land ja auch hoffaehig.

    Haetten sich sowas Chinesen oder Tibeter getraut, die haetten schon laengst ne Kugel oder den Spaten im Genick. Ein grausames Regiem, dem man aufgrund der olympischen Spiele keine Aufmerksamkeit schenken sollte.

    Chock dii, hello_farang

  9. #38
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Olympiaübertragung

    Habe einen Teil der Feier bei meinen irakischen Nachbarn bei Tee und Cookies angesehen. Schöner Aufwand und tolle Effekte. Der "Aufmarsch" der Sportlernationen ist immer wieder interessant. Hat jemand eine Ahnung in welchen Sportarten Thailand vertreten ist?
    Die Flagge fiel mir natürlich gleich auf. :-)

  10. #39
    chrisu
    Avatar von chrisu

    Re: Olympiaübertragung

    ich hab beides gespielt! eishockey empfand ich anstrengender wie fußball. du gibst 10 minuten vollgas und du bist naß wie nach einem platzregen.
    fußballer sind für mich eh verwöhnte weicheier.

  11. #40
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Olympiaübertragung

    Zitat Zitat von antibes",p="618075
    Hat jemand eine Ahnung in welchen Sportarten Thailand vertreten ist?
    Auf jeden Fall im Gewichtheben. Da haben "wir" doch in Athen mächtig mit Goldmedaillien abgeräumt.
    Auch gerade schrammte eine Thai nur knapp an Bronze vorbei.
    Schade, oder wie die Reporterin meinte "Mai pen rai ka"

    Ansonsten ist Thailand chancenmässig gut vertreten im Boxen und im Taekwondo, sowie unter ferner liefen im Segeln, Leichtathletik, Schwimmen, Schießen, Tischtennis, Fechten, Radfahren, Badminton und Tennis.

    Alle Teilnehmer:

    Ek Boonsawad, Sailing
    Pramsiri Bunphithak, Weightlifting
    Noeng-Ruthai Chaipech, Athletics
    Angkhan Chomphuphuang, Boxing
    Thanyalak Chotphibunsin, Shooting
    Siriroj Darasuriyong, Athletics
    Phaisan Hansawong, Weightlifting
    Sasithorn Hongprasert, Shooting
    Sangwan Jaksunin, Athletics
    Pacharin Jandang, Athletics
    Prapawadee Jaroenrattanatarakoon, Weightlifting
    Sutiya Jiewchaloemmit, Shooting
    Somjit Jongjohor, Boxing
    Natthanan Junkrajang, Swimming
    Wandee Kameaim, Weightlifting
    Orranut Klomdee, Athletics
    Nanthana Komwong, Table Tennis
    Wiradech Kothny, Fencing
    Pensiri Laosirikul, Weightlifting
    Pongsak Maneetong, Weightlifting
    Chanpeng Nontasin, Cycling
    Buoban Pamang, Athletics
    Nontapat Panchan, Fencing
    Jakkrit Panichpatikum, Shooting
    Boonsak Ponsana, Badminton
    Salakjit Ponsana, Badminton
    Taweesak Pooltong, Athletics
    Sudket Prapakamol, Badminton
    Tanya.... Prucksakorn, Shooting
    Amnat Ruenroeng, Boxing
    Nongnuch Sanrat, Athletics
    Jintara Seangdee, Athletics
    Wachara Sondee, Athletics
    Apinan Sukaphai, Athletics
    Sitthisak Suphalak, Weightlifting
    Sompote Suwannarangsri, Athletics
    Sittichai Suwonprateep, Athletics
    Tamarine Tanasugarn, Tennis
    Napalai Tansai, Sailing
    Jutamass Tawoncharoen, Athletics
    Nimitta Thaveesupsoonthorn, Swimming
    Saralee Thoungthongkam, Badminton
    Wassana Winatho, Athletics

    NBT überträgt übrigens anscheind als einziger Sender in Thailand. Gerade läuft Damen-Volleyball Ialien-Russland.

    Bei den Online-Strams habe ich mächtige Probleme. Der angekündigte nicht legale ARD-Stream hat gestern noch funktioniert - heute nicht mehr. Ich bekam zwar irgendwo Dressurreiten und Frauen-Basketball zu sehen, aber auch nur für 'ne halbe Stunde. Kann sein, dass da das IOC mächtig aufpasst oder die Streams aus Überlastung zusammenbrechen.

    Zur Eröffnungsfeier: es war ja zu erwarten oder zu befürchten, dass das die beste Feier bislang werden würde. Und so war es auch. Das muss man den Chinesen schon lassen: die haben tolle Einfälle und setzen das gut um - auch wenn die ganz emotionalen Elemente wie in Atlanta mit Muhammed Ali oder in Sydney mit Cathy Freeman fehlten.
    Sichtbare Proteste fehlten leider. Allerdings konnte ich nicht sehen, was auf dem handbeschriebenen Zettel stand, den eine Sportlerin aus Zimbabwe hochhielt.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte