Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57

Olympiaübertragung

Erstellt von kcwknarf, 06.08.2008, 11:13 Uhr · 56 Antworten · 3.044 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Olympiaübertragung

    Falls es jemand interessiert:
    gerade spielt Deutschland das Eröffnungsspiel gegen Brasilien im olympischen Fußballturnier der Damen.
    Es übertragen live seit 11, bzw. 16 Uhr:
    ZDF und NBT (Thailand-Free TV)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Thaibär

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    470

    Re: Olympiaübertragung

    Nanu, ich dachte, die Spiele beginnen erst am 8. August. Oder hat sie der Threadstarter vorverschoben, lol

  4. #3
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Olympiaübertragung

    Die offizielle Eröffnungsfeier ist am Freitag. Aber das Fußballturnier hat heute schon begonnen. Sonst würden es die Fußballer ja in 2 Wochen nicht schaffen, da sie jeweils mind. 2 Ruhetage zwischen den Spielen brauchen - im Gegensatz zu anderen Ballsportarten.
    Habe ich übrigens noch nie verstanden.
    Ist Fußball wirklich so viel anstrengender als z.B. (Eis-)Hockey?

    War übrigens bei den letzten Spielen auch immer so, dass die Fußballer schon vor der Eröffnung angefangen haben.

    Übrigens endete das Spiel 0:0. Ich sehe als Grund an, dass das eine versteckte Demonstration gegen die Menschenrechtsverletzungen in China war. Beide Teams wollte den Chinesen keine Tore zeigen.
    Ich finde, diese Demo ist ihnen gut gelungen. Ich hoffe, die Chinesen kapieren das auch.

  5. #4
    Avatar von Thaibär

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    470

    Re: Olympiaübertragung

    Danke, schon wieder was dazugelernt.....Ich werde mir keine der Uebertragungen anschauen. Es ist eine Schande, die Spiele nach China zu vergeben, einem Despotenstaat der die Menschenrechte in krassester Weise missachtet.

  6. #5
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Olympiaübertragung

    Sehr richtig.

    Ich schaue es mir aber trotzdem an, weil ich ansonsten vor allem mir selber schaden würde. Es sind nur alle 4 Jahre olympische Spiele und mich als Sportfan haben schon die Boykottspiele in Moskau und L.A. geschadet. Und hat es die Russen oder die Amis irgendwie beeindruckt? Leider nein.

    Und auch die Chinesen pellen sich ein Ei darauf. Hat man ja auch beim Fackellauf gesehen. Ich hoffe aber, dass es doch einige Proteste vor Ort geben wird und der Druck vor allem aus der eigenen Bevölkerung kommt.

    Wenn andere die TV-Übertragung boykottieren finde ich das natürlich trotzdem gut.

  7. #6
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Olympiaübertragung

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="617260
    Ist Fußball wirklich so viel anstrengender als z.B. (Eis-)Hockey?
    Was die konditionelle Verausgabung anbetrifft ist es auf alle Faelle haerter als wie Feldhockey. Eishockey habe ich im Gegensatz zu Feldhockey und Fussball noch nie unter Ligabedingungen gespielt.

    Allerdings spielen die Hockeycracks auch nicht taeglich, wenn ich mich nicht irre.

  8. #7
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Olympiaübertragung

    Zitat Zitat von Dieter1",p="617283
    Allerdings spielen die Hockeycracks auch nicht taeglich, wenn ich mich nicht irre.
    Eishockey wird während der WM/Olympia durchaus täglich gespielt (also z.B. Spiel-Spiel-Pause-Spiel). Beim Feldhockey ist meist ein Tag spielfrei zwischen den Spielen (diesmal wechseln sich Damen und Herren täglich ab).

  9. #8
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Olympiaübertragung

    Naja,
    Feldhockey ist aber nicht ganz ohne. Habe jahrelang gespielt, bevor ich dann ins Tor gewechselt bin. Das war jedoch noch schlimmer als ueber den Platz rennen zu muessen, die Koerpertreffer der harten Kugel sind moerderisch und nur etwas fuer Masochisten. ;-D

    Natuerlich rufe ich dazu auf, die Uebertragungen der Olympischen Spiele von Peking NICHT anzuschauen!

    ...und nebenbei: Es gab heute bereits einen ersten Protest. Mehrere Amis und Briten haben ein "Free Tibet" Plakat vor dem Stadion aufgehaengt, hing eine Stunde. Ein Bild davon findet man auf yahoo.news und bestimmt auch woanders. Die Aktivisten wurden natuerlich festgenommen, ihnen droht eine harte Strafe und dann die Ausweisung.

    Chock dii, hello_farang

  10. #9
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Olympiaübertragung

    Zitat Zitat von hello_farang",p="617287
    Feldhockey ist aber nicht ganz ohne.
    Ganz sicher nicht. Dennoch ist es kein Vergleich zu 90 Minuten Fussball, in denen Du alles gibst was Du geben kannst :-) .

  11. #10
    Avatar von Palawan

    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    704

    Re: Olympiaübertragung

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="617132
    Falls es jemand interessiert:
    gerade spielt Deutschland das Eröffnungsspiel gegen Brasilien im olympischen Fußballturnier der Damen.
    Findet der obligate Leibchentausch nach dem Spiel eigentlich noch statt ?
    Und wenn ja, zensieren das die Chinesen ?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="617279
    Wenn andere die TV-Übertragung boykottieren finde ich das natürlich trotzdem gut.
    Ich würde dann trotz meines Boykottgedankens die Spiele der Brasilianerinnen, Schwedinnen und ev. Engländerinnen anschauen. :P

    Gruss Palawan

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte