Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78

ok, dann hier - warum haben Buddhastatuen

Erstellt von Joerg_N, 27.10.2005, 15:41 Uhr · 77 Antworten · 3.049 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    ok, dann hier - warum haben Buddhastatuen

    eigentlich immer (tschuldigung fuer das wort) "SChlitzaugen" ?

    er kam doch aus Südindien , so weit ich weiss


    wir bilden Jesus ja auch nicht als blonden Europäer ab

    will keinen beleidigen, ist nur eine Frage


    Gruss
    Jörg

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: ok, dann hier - warum haben Buddhastatuen

    @Jörg

    Danke fürs Verständnis.


    Karlheinz

  4. #3
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: ok, dann hier - warum haben Buddhastatuen

    Zitat Zitat von mrhuber",p="288031
    @Jörg

    Danke fürs Verständnis.


    Karlheinz
    Ja Mr Huber,

    gar kein Problem

    Gruss
    Jörg

  5. #4
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: ok, dann hier - warum haben Buddhastatuen

    @mrhuber

    ist schon gut,habe verständnis ;-D ;-D

    wo kann ich die frage posten?

  6. #5
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: ok, dann hier - warum haben Buddhastatuen

    Die Frage ist eher, ob Du sie überhaupt posten sollst, nachdem sie bereits hinlänglich behandelt wurde.

    Überlasse ich mal Deinem Feingefühl.

    Karlheinz

  7. #6
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: ok, dann hier - warum haben Buddhastatuen

    Naja, naja.

    Erst einmal wunderte ich mich schon als Kind oft über manche Jesusdarstellungen auf Gemälden oder in Form von Kruzifixen in Kirchen oder Museen. Diese entsprechen oft rein gar nicht meinem Bild, das ich von diesem Mann habe.
    Mensch, der Mann war Zimmermann, so ein Hanserl, als dass er oft dargestellt wird, war er sicher nicht! Zu Haarfarbe, Frisur usw. könnte man sich sicher auch noch auslassen, aber lassen wir das mal außen vor und wenden uns den Buddhadarstellungen zu.

    Jörg, gib doch mal bei einer Suchmaschine Theravada und Mahajana ein und suche nach Darstellungen des Buddha. Vergleiche dann die Ergebnisse.

    Sowhol Theravada als auch Mahajana sind Schulen des "Buddhismus", und trotzdem wirst du feststellen, dass die Bilder, die du angezeigt bekommst sehr unterschiedlich sind.

    Mal als Beispiele:


    Von Buddhastatuen allgemein würde ich deshalb schon mal nicht schreiben.
    Das Verbreitungsgebiet des Buddhismus ist außerdem so groß, dass jeweils viele verschiedene Einflüsse und Rahmenfaktoren bei der Schaffung von Buddhadarstellungen eine Rolle gespielt haben dürften.

    Hinzu kommt natürlich auch, dass die meisten Künstler mit ihrer Arbeit eben auch einen "Kusntwert" schaffen wollen. Eine Ästhetisierung und Idealisierung im Sinne der Kunst und zur Förderung der religiösen Bedeutung ist im Laufe der Zeit quasi unausweichlich gewesen.

    Frage beantwortet?


  8. #7
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: ok, dann hier - warum haben Buddhastatuen

    @karlheinz

    muss irgentwas verpasst haben in der zeit als ich gespert war,möglicherweise ist die frage schon beantwortet und der thread danach gelöscht worden.
    kann ihn auf jedenfall nicht finden.
    schaue noch mal,vieleicht ist er ja noch da und ich habe ihn übersehen.

  9. #8
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: ok, dann hier - warum haben Buddhastatuen

    Bei den Buddhadarstellungen sind oft die Augen halb geschlossen, das sieht dann natürlich auch ein bischen nach Mandelaugen aus. In weiten Kreisen des Buddhismus meditiert man mit halbgeschlossenen Augen.
    Gruss
    mipooh

  10. #9
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: ok, dann hier - warum haben Buddhastatuen

    @mrhuber

    ich konnte nichts finden.

    ist es feinfühlig mässig vertretbar zu fragen,was an der (vor respekt unserer etwas zarten selen beschreibe ich sie einmal nicht näher)buddhafigur so extrem verwerflich und ekeleregent gewesen ist?

    fals irgent eine transzendente,meditative,religiöse,kulturelle,dogm atische,
    ethnische oder tabubehafteter sonstiger grund zu ungemach vorliegt,ziehe ich die frage selbstverständlich umgehend zurück.

  11. #10
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: ok, dann hier - warum haben Buddhastatuen

    @eletiomel

    mit dem 2. Absatz hast Du Dir die Frage schon beantwortet. Lassen wir das Thema ruhen. Dafür wäre ich Dir dankbar.

    Während Deiner "Abwesenheit" wurde dieser Thread gelöscht.

    Karlheinz

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 367
    Letzter Beitrag: 25.03.11, 12:27
  2. Warum haben Farangmänner einen so guten Ruf?
    Von strike im Forum Treffpunkt
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 20.07.09, 15:12