Seite 125 von 130 ErsteErste ... 2575115123124125126127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.241 bis 1.250 von 1300

Nur mal so

Erstellt von DisainaM, 08.09.2015, 23:38 Uhr · 1.299 Antworten · 61.165 Aufrufe

  1. #1241
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    29.581
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Feststehende Einfachverglasungen in 3 mm Glas
    - Ganz Prima um von außen die Leiter zum Putzen anzustellen.

    kennst Du diese Rentnerfenster,
    wo die einsamen Alten ihr letzten Jahre die Sonnenuntergänge anschauen,
    und dabei ihr Leben sehen.

    Wenn Du aus so einem Haus das betreffende Fenster bei Dir einbaust,
    manchmal kannst Du noch ihre Augen in der Fensterspiegelung sehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1242
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    10.467
    Ich kenne alte Fenster seit nun 35 Jahren. Manchmal ist der Kitt noch mit Altöl aus Panzern angerührt worden weil Leinöl nach dem Krieg zum Essen gebraucht wurde. Der Glaser nennt das aufgrund der Farbe und Brüchigkeit dann "Bärenschice". Der Vorteil ist, die muss man nicht Fräsen . Einfach kräftig auf den Tisch legen und der Falz ist sauber. Manchmal stecken auch noch Bombensplitter im Rahmen.
    Rentneraugen waren bisher Fehlanzeige.

  4. #1243
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    29.581
    na, dann kann ja nix schief gehen.

    Carta gena

    ein Hollywood Star kam auf seine alten Tage in die vergessene Stadt
    wie konnte man es vergessen ...
    CARTAGENA

  5. #1244
    Avatar von allsome

    Registriert seit
    27.05.2018
    Beiträge
    1.412
    Zitat Zitat von allsome Beitrag anzeigen
    irgendwie schon interessant.

    Der Mann aus Chiang Mai..



    Die Wahrheit über Depressionen �� oder die ultimative Erfolgsformel
    ________________

    Ja,es gibt so einige,
    die speziell negatives zusammen tragen und gezielt veröffentlichen..
    Sind das nun alles depressive Menschen ?
    Und was hat es auf sich, mit dieser Cortisol Ausschüttung ?

    Minute: ~ 3:18
    Es sind ja einige " ja so ist es " -> Klatcher - Daumen hoch Leute
    auf dem Kanal..

    Zum Glück gibt es auch andere Meinungen..

  6. #1245
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    7.278
    Wie ich schon vor kurzem erzählt hatte, ist im vergangenen Jahr (vor Weihnachten noch) die Mauer und Einfahrt zu meinem kleinen Baugrundstück errichtet worden. Hier habe ich jetzt mal 3 Bildchen davon eingestellt.

    Was mich ungeheuer stört ist dieser "Spaghetti-Kabel-Salat" direkt vor meiner Mauer.
    Hierzu habe ich gleich eine Frage an die Foren-Gemeinde :


    Hat schon mal jemand von Euch die Verlegung dieser Kabel veranlasst (unter die Erde z.B.) ?
    Wird dies überhaupt genehmigt ? Und wenn ja : Ist das für einen "normalen Sterblichen" bezahlbar ?


    line_65433728646257.jpg



    line_65430827649590.jpg

    line_65428444061257.jpg

  7. #1246
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    4.677
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Hat schon mal jemand von Euch die Verlegung dieser Kabel veranlasst (unter die Erde z.B.) ?
    Wird dies überhaupt genehmigt ? Und wenn ja : Ist das für einen "normalen Sterblichen" bezahlbar ?
    Bevor jetzt @disi hier mit dem Vorschlag auftaucht, einfach einen FI-Schalter einzubauen, ein praktische Erfahrung, die ich vor einigen Jahren machte, als wir im Haus der Schwiegermutter die Stromanlage erneuern ließen (gilt/galt für die Provinz Lampang und mag anderswo anders aussehen):

    Dieses Kabelwirrwar zu verlegen, womöglich gar unter die Erde, würde die gesamte Struktur der authorisierten und unauthorisierten Elektriker und solche, die sich so nennen, ins völlige Chaos stürzen. Da wird an den Zählern laufend umgepolt, wenn der Ort 2 Elektriker hat, dann pfuscht der eine in die Leitungen des anderen hinein, und es weiß niemand wirklich, wer denn nun die aktuellen Leitungen verlegt hat (und das gilt zunächst einmal ab Strommast mit Zähler ins Haus). Dazu kommt, dass dann durchaus bei Straßen mit je einer (natürlich offenen) Leitung auf jeder Seite eine Querverbindung über die Straße gelegt wird (ob das der Ortselektriker macht oder irgend jemand von der Behörde weiß niemand so genau).

    Letzteres passierte bei der Schwiegermutter, als sie einen Stecker für die Waschmaschine einbauen ließ. Der alte Elektriker der unter meiner Aufsicht ein solides System (mit Erdung, FI und Erfüllung aller Normen die es auch in Thailand offiziell gibt) verlegt hatte, war verstorben, der neue hat gleich einen neuen Zähler montiert, den Strom von der gegenüberliegenden Straßenseite quer über die Fahrbahn verlegt, obwohl es auf der Seite zum Grundstück ja bereits einen Leitung mit Zähler gab. Die "gehörte" aber dem anderen (verstorbenen) Elektriker. Der Waschmaschinenstecker war nötig, weil es ein Schuko-Stecker sein musste. FI-Schalter und Erdungskabel waren im Haus verlegt (hatte ich seinerzeit überwacht). Der Fuzzi, der nur die Steckdose hätte montieren müssen, Erdleitung war ja überall verlegt, hat einen neuen Zählerkasten eingebaut, den FI-Schalter abmontiert, den Strom von einem anderen Kabelstrang angezapft und eine horrende Rechnung gelegt für etwas, was ich in 2 Minuten erledigt gehabt hätte, wäre ich vor Ort gewesen.

    Unter solchen Vorraussetzungen ist es für uns Farangs besser, erst gar nicht irgend etwas in Richtung Bereinigung der Stromleitungen zu erwarten. Die machen das ja nicht einmal in den Großstädten, geschweige denn auf dem Land, wo die Kenntnisse der "Elektriker" teilweise noch fragwürdiger sind, als @disis FI-Analysen in dener er Spannung, Stromstärke und Phase ständig durcheinanderbringt.

  8. #1247
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    7.278
    Wenn ich ehrlich bin :

    Ich hatte eine ähnliche Antwort schon befürchtet.
    Es sieht halt Sch....... aus und ist auch noch gefährlich.

    ........ muss mal schauen wie ich damit leben kann.

  9. #1248
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    8.496
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Hat schon mal jemand von Euch die Verlegung dieser Kabel veranlasst (unter die Erde z.B.) ?
    Wird dies überhaupt genehmigt ? Und wenn ja : Ist das für einen "normalen Sterblichen" bezahlbar ?
    Der Stromversorger legt sein Kabel bis an den Zähler (und dann geht er wieder)! Wen willst Du denn da fragen? Der Kabelsalat vor dem Zähler interessiert mich nicht!
    Von meinem Zähler geht das Kabel runter in ein blaues Plastikrohr (das hat am Eingang eine 90° Krümmung und eine Gummimuffe, damit kein Wasser reinläuft), verläuft unter der Mauer und bis zum Haus in der Erde, es kommt erst im Haus wieder hoch und dann direkt zum Sicherungskasten. Das hat mein Baumensch/Elektriker so gemacht (weil ich auch keinen Kabelsalat über dem Grundstücke haben wollte). Ob der jemand fragen musste? Wen denn? Ist doch unser Grundstück!
    Dieses "Standrohr" (1") mit der Muffe sieht profimäßig aus, vielleicht sogar in einem guten Baumarkt zu haben!

  10. #1249
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    7.278
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Der Stromversorger legt sein Kabel bis an den Zähler (und dann geht er wieder)! Wen willst Du denn da fragen? Der Kabelsalat vor dem Zähler interessiert mich nicht!
    Von meinem Zähler geht das Kabel runter in ein blaues Plastikrohr (das hat am Eingang eine 90° Krümmung und eine Gummimuffe, damit kein Wasser reinläuft), verläuft unter der Mauer und bis zum Haus in der Erde, es kommt erst im Haus wieder hoch und dann direkt zum Sicherungskasten. Das hat mein Baumensch/Elektriker so gemacht (weil ich auch keinen Kabelsalat über dem Grundstücke haben wollte). Ob der jemand fragen musste? Wen denn? Ist doch unser Grundstück!
    Dieses "Standrohr" (1") mit der Muffe sieht profimäßig aus, vielleicht sogar in einem guten Baumarkt zu haben!
    Ich glaube Du hast mich missverstanden;
    auf meinem Grundstück werde ich schon für eine ordentliche Verkabelung sorgen - darum geht es nicht.

    Es ist vielmehr dieses grauslige Kabelgewirr um den Strommast direkt vor meiner Mauer - hier muss man doch auch bei jeder etwas steiferen Brise damit rechnen, dass diese Kabel herunterfallen - oder ?

    Mein direkter Nachbar hat die durchhängenden Kabel auf seiner Seite schon mit einer langen Bambusstange (siehe Bild) nach oben hin abgestützt um beim Einfahren nicht daran hängen zu bleiben.



  11. #1250
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    10.467
    Das "Liebespaar" ist gut gewählt.
    Die Dame ist ungewöhnlich mutig und selbstbewusst.
    Sie ist ständig draußen beim Bräutigam und, was für Weibchen extrem ungewöhnlich ist, sie droht mich an wenn ich mit der Kamera zu nah komme.
    Ich bin ganz zuversichtlich hier schon bis zum Spätsommer den ersten Nachwuchs vorstellen zu können.




Ähnliche Themen

  1. Nur mal so
    Von DisainaM im Forum Test-Board
    Antworten: 352
    Letzter Beitrag: 11.10.17, 00:25
  2. Nur mal so
    Von Tana im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.05, 20:58
  3. Nur mal so !
    Von Thaimaus im Forum Forum-Board
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.11.04, 09:50
  4. Nur 'mal so am Rande in eigener Sache bemerkt.....
    Von abstinent im Forum Touristik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 07.08.04, 04:46
  5. Macht nur weiter so
    Von Iffi im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.03.04, 10:27