Seite 104 von 168 ErsteErste ... 45494102103104105106114154 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.031 bis 1.040 von 1671

Nur mal so

Erstellt von DisainaM, 08.09.2015, 23:38 Uhr · 1.670 Antworten · 76.140 Aufrufe

  1. #1031
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    24.376
    Wäre ja mal was Neues wenn Du Dich mal inhaltlich mit Argumenten auseinandersetzten würdest.

  2.  
    Anzeige
  3. #1032
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    5.598
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Ausschließlich Personen,
    welche es schaffen sich durch die in den nachfolgenden Dokus / Tatsachenberichten selbst zu informieren, sind für mich Ernst zu nehmende Gesprächspartner - den "Rest" nenne ich gerne "Dummschwätzer" und "Verschwörungstheoretiker"
    .....................
    ..................
    Wer unbedingt soviel Zeit hat und opfern möchte könnte sich doch auch diese threads

    http://www.nittaya.de/politik-und-wi.../index106.html
    http://www.nittaya.de/politik-und-wirtschaft-ausserhalb-thailands-43/9-11-10-jahre-danach-36956/index8.html

    noch einmal zu Gemüte führen bzw. aufwärmen!

  4. #1033
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Wäre ja mal was Neues wenn Du Dich mal inhaltlich mit Argumenten auseinandersetzten würdest.
    Sei doch ruhig du Dummschwätzer, ich unterhalte mich ab jetzt hier nur noch mit Leuten, die meiner Meinung sind!

  5. #1034
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    4.027
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Ausschließlich Personen,
    welche es schaffen sich durch die in den nachfolgenden Dokus / Tatsachenberichten selbst zu informieren, sind für mich Ernst zu nehmende Gesprächspartner - den "Rest" nenne ich gerne "Dummschwätzer" und "Verschwörungstheoretiker"



    Naja...spätestens seit..uumm 6:15 wirrrd zurrrükgeschosssen..weiss man wie Politik gehandhabt wird nicht war..?!?
    Und auch der Anflug der Japaner auf Pearl Harbour...wurde stillschweigend geduldet..es befanden sich ja eh nur schrottreife Schiffe im Hafen..

    16 Jahre NACH 9 / 11




    WTC 7 / Wer von Euch kennt dieses Gebäude überhaupt ?<span style="color:#ff0000;"><font size="4"><strong>





    Naja...spätestens seit..uumm 6:15 wirrrd zurrrükgeschosssen..weiss man wie Politik gehandhabt wird nicht war..?!?
    Und auch der Anflug der Japaner auf Pearl Harbour...wurde stillschweigend geduldet..es befanden sich ja eh nur schrottreife Schiffe im Hafen..

  6. #1035
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    4.436
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    die Radikalen, die sich in Hochsitze verschanzen und Jäger ins Visier nehmen,
    um ihnen eine Ladung auf den Pelz zu brennen,
    sind ja wohl immer noch in der Minderheit,

    jedenfalls hört man nicht sooft von angeschossenen Jägern,
    es sei denn, die Radikalen verkleiden sich selber als Jäger, um später die Worte "Jagdunfall" zu heucheln.
    Mach dich nur lustig drüber. Gerade von Dir hätte eine ernsthaftere Einschätzung dieser Gefahrenlage erwartet


    "Die gehören abgeschossen, bald kann ich meine Kinder nicht mehr vor die Tür lassen!"
    Von wegen "bald". Dem guten Manne und Dir ist wohl entgangen, dass es allein in den letzten 5 Jahren seit dem Wiederauftauchen der Wölfe zu 50.000 Bissattacken mit 16 Toten, darunter zerfleischte Kleinkinder gekommen ist!
    Samt und sonders dafür verantwortlich: Canis Lupus Familiaris. Bekannt auch unter der Bezeichnung "Hund"

    Praktisch fast dasselbe wie Canis Lupus (Wolf), hier gehört endlich flächendeckend abgeschossen, die 465 Stck. Wölfe selbstredend gleich mit

    Der letzte wissenschaftlich belegte tödliche Wolfsangriff ist auch noch nicht so lange her. Als ein 10jähriges Mädchen -mangels DNA Nachweises nur noch mittels ihrer roten Bemützung identifiziert- beim Besuch einer im Wald lebenden älteren Verwandten samt dieser von einem Einzelgänger gerissen wurde





    Im übrigen verlottert und verkommt Deutschland zusehends zur Wildnis, kaum mehr Flächen für Bebauung und Straßen, andere sich ebenfalls hemmungslos vermehrende Raubtiere sorgen zunehmend für Bedrohungen, um nicht zu sagen für regelrechte Gemetzel

    Wie:

    -Wölfe (Enormes Bedrohungspotential bereits erwähnt)
    -Bären (Den hat Stoiber schon erledigt, danke)
    -Wildschweine (unzählige Attacken, erst 2017 erlitt ein Jäger den Tod durch Wildsau)
    -Luchse (Noch keine menschlichen Opfer, aber cave periculo, weg mit den 65 Raubkatzen)
    -Füchse (Den Zusammenhang zwischen Tollwut, Bandwurm und friedlichen Pilzsammlern muss ich wohl nicht erläutern)
    -Wisente (Über eine halbe Tonne schwer, noch Fragen?)
    -Rinder, verhaltensauffällig
    -Eichkätzchen (Deren aggressive Bissfreudigkeit kennt jeder Angler, war selber schon Opfer)
    -Shaun das Schaf (Verbreitet bereits seit Jahren ein äußerst fragwürdiges und anarchisches Weltbild unter unseren Kindern. Eine Patrone genügt)

    HIER gehört endlich rigoros aufgeräumt und Du jammerst immer wegen ein paar Schlangen oder irgendwelchen Krabblern in Thailand rum. Ist ja völlig lächerlich, 555



    Achso, selbstredend natürlich auch mit dem mit Abstand gefährlichsten Raubtier, seit seiner uferlosen Vermehrung verantwortlich für über 200 Millionen gemeuchelte Menschen und 500 Billiarden Todesfälle im Tierreich: Der Homo Sapiens Tecnicus

    Dann wär endlich wieder Ruh und man könnte ungestört durch Europas Wildnis wandern ...

  7. #1036
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    24.376
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Sei doch ruhig du Dummschwätzer, ich unterhalte mich ab jetzt hier nur noch mit Leuten, die meiner Meinung sind!
    das ist ja sehr überschaubar dann

  8. #1037
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    31.194
    nur mal so,

    dem deutschen Reisepass wurde nicht nur 1 Seite gestohlen,
    weil nun eine weitere Seite mit mehrsprachigen Erklärungen hinzugekommen ist,
    er ist auch kleiner, und von der Deckpappe billiger geworden,
    fühlt sich jetzt von aussen an, wie die alten asiatischen Pässe, glatte Kunstoffoberfläche.

    Da will jetzt bestimmt wieder jemand den Grünen zurück

    Wo ist der goldene Reichsadler ?

  9. #1038
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    8.445
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Sei doch ruhig du Dummschwätzer, ich unterhalte mich ab jetzt hier nur noch mit Leuten, die meiner Meinung sind!
    Der Dummschwätzer bist doch DU -
    "Ernst nehmen" Dich doch ohnehin schon lange nur eine "Handvoll" Gleichgesinnte - noch nicht bemerkt ?

    Aber :
    Selbstverständlich hast auch Du eine Stimme .................. hier im Forum.

  10. #1039
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    8.445
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Wäre ja mal was Neues wenn Du Dich mal inhaltlich mit Argumenten auseinandersetzten würdest.

    Genau so ist es.


    Wetten, dass er sich den von mir empfohlenen KenFM - Interview
    (oder auch andere Stellungnahmen) gar nicht kpl. angeschaut hat ....... wetten ?

    Anschließend darüber zu diskutieren wäre eine für mich akzeptable Ebene -
    alles andere ist für mich schlicht dummes Geschwätz und nicht "der Rede wert" !

    Vielen dieser Genossen ist der Begriff WTC 7 nicht einmal bekannt - sie befassen sich einfach nicht mit den Fakten.

    Also,
    vergebliche Liebesmüh` - zu dumm / ignorant eben.


    PS :
    Komisch / auffallend empfinde ich übrigens die Tatsache, dass genau diese Kandidaten zur Fraktion der verbissenen AfD-Gegner und Bargeld-Abschaffer gehören...................... wer hat dafür eine Erklärung ?

  11. #1040
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    31.194
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Mach dich nur lustig drüber. Gerade von Dir hätte eine ernsthaftere Einschätzung dieser Gefahrenlage erwartet
    Das nennt man Grosstädter Humor oder Sarkassmus.

    Es ist natürlich so,
    dass man bei der Verteilung der Staatsmittel klar der "höheren Mission" den Vorzug geben muss.

    Der Wolf ist in dem Gesamtkonzept nur ein winziger Puzzelstein,

    hunderte von Millionen muss in die grüne Autobahn von Polen nach Portugal investiert werden,
    dass ist die primäre Aufgabe jedes europäischen Landes



    der Störkörper Mensch ist in diesem Gesamtsystem eher ein Schädling,
    aber das kann man den Wählern schlecht sagen.



    und alle Länder müssen mitmachen

    Österreich
    Bei neuen Vorhaben werden deshalb seit zehn Jahren sogenannte "Grünbrücken" oder "Wildbrücken" errichtet, etwa an der S 35 südlich von Bruck an der Mur - 80 Meter breit und mit Bäumen und Sträuchern bepflanzt, um dem Wild die Scheu zu nehmen.
    Jetzt wird auch das bestehende Autobahnnetz nachgerüstet: Bis zum Jahr 2027 werden 19 Grünbrücken in ganz Österreich errichtet werden; vier davon in der Steiermark, und zwar in Langenwang, Schäffern und Blumau sowie entweder in St. Stefan ob Leoben oder in Kraubath.

    Grund dafür ist eine Dienstanweisung des Verkehrsministeriums, die die Asfinag verpflichtet, dem Wild das Queren der Autobahnen und Schnellstraßen zu ermöglichen. Man beruft sich dabei auf eine Studie der Umweltorganisation WWF, die eine Vernetzung der Lebensräume als dringend notwendig erachtet. Es geht dabei um den Rothirsch, den Luchs und den Bär, aber auch um kleineres Getier.

    Bei Autobahnbrücken und Tunneln kann das Wild aber sehr wohl die Trasse queren, reicht das nicht aus? "Nein", betont die Asfinag. Unter den gut 5000 Brücken und Tunneln würden zwar 764 als "Querungshilfe" verwendet, aber wichtige Wildtierkorridore seien nicht durchlässig. Und dort sollen die Grünbrücken hinkommen.
    Die Asfinag rechnet mit 4,5 Millionen Euro pro Grünbrücke, in der Steiermark soll's 2018 losgehen, derzeit ermittelt man die genauen Standorte.
    https://www.kleinezeitung.at/steierm...n-Wildbruecken

    so wird auch Österreich mit über 100 Mio dabei sein.

    Es geht dabei um den Erhalt der genetischen Auslese,
    wobei zu verhindern ist,
    dass der Genbestand der Tiere durch Inzucht verendet.

    Die Tiere sind eine Erweiterung der menschlichen Sensoren,
    sie sind Giftindikatoren, wenn eine Landschaft durch heimliches verklappen von Chemierückständen umkippt,
    oder Verbrennungsfabriken an den Filtern sparen, und Mensch und Tier dem Risiko aussetzen, - die Tiere verenden zuerst,
    nur wenn man sie nicht hat, wirds halt den Mensch treffen.

    Jedes Tier hat andere Sensoren, Empfindlichkeiten,
    wenn Rotwild die neuen 5G Frequenzen nicht vertragen,
    soll man Familien mit Kleinkindern bedenkenlos neben Empfangsmasten siedeln lassen ?

    Wenn man die Leben-Tierversuche nicht als Warnmelder nutzen kann,
    dann müssen halt Familien mit Kleinkinder herhalten,
    doch Tiere hört sich freundlicher an,
    und das Warnsystem ist billiger,
    da kann man 10.000 Schafe schon auf Staatskosten entschädigen,
    das ist immer noch billiger, als ...

    Sollen sie sich vermehren,
    sie sind unser Lebend-sicherheitssystem.

    71-66398011--so-soll-die-ge--11-03-2014-17-16-26-906-.jpg

    Auf Brandenburgs Wildbrücken herrscht viel Verkehr

    06.07.18 | 07:25 UhrGrünbrücken sollen Wildtieren helfen, große Straßen sicher zu überqueren. Acht davon gibt es in Brandenburg, und sie werden offenbar gut angenommen, wie eine Langzeitbeobachtung zeigt. Allerdings erfasste die Kamera nicht nur Tiere.

    ...

    Nach dem Monitoring wurden an den drei Brücken gut 25.000 Tiere erfasst, und die teilen sich recht ungleichmäßig auf. Offenbar gib es bei Niemegk im Fläming besonders viel Wild - oder es wandert genau an dieser Stelle besonders stark. Jedenfalls wurden an der Brücke über die A9 16.000 Wildüberquerungen gezählt. An der A12 bei Kersdorf in Märkisch-Oderland waren es rund 5.200 und im Landkreis Dahme-Spreewald, an der A13 bei Teupitz, knapp 4.000.
    Auch die registrierten Tierarten unterschieden sich dem Bericht zufolge an den verschiedenen Standorten deutlich. Während auf der Brücke über die A9 vor allem Damwild registriert wurde, war es an der A12 in der Mehrheit Rotwild. An der A13 standen die mittlerweile recht selten gewordenen Feldhasen an erster Stelle. Das relativ zahlreiche Schwarzwild wurde dagegen eher selten bei Brückenüberquerungen beobachtet. Dafür belegt nun auch der Grünbrückenbericht:

    Der Wolf ist zurück in Brandenburg.
    Die Kameras erfassten allein an der A12

    134 Wölfe bei der Brückenüberquerung.


    Der Bau der Autobahnen habe die Lebensräume der Tiere zerschnitten, sagte Pressesprecher Jan Engel dem rbb am Donnerstag. Durch die Wildbrücken würden diese Lebensräume wieder verbunden und die genetische Vielfalt in den einzelnen Lebensräumen gesichert.

    Fremdnutzer stören den Wildwechsel

    Allerdings nutzen nicht nur Tiere die Brücken - auch einige menschliche Überquerer wurden gesichtet, und zwar regelmäßig. Beispielsweise erfasste die Kamera wiederholt einen Schäfer mit seiner Herde. Der Bericht kritisiert das, denn der Schäfer störe auf diese Weise die Passage der Waldtiere.
    Gesichtet wurden allerdings nicht nur Schafherden mit menschlicher Begleitung, sondern auch Motorradfahrer, Reiter, Spaziergänger mit freilaufenden Hunden, Rad- und Quadfahrer. "Mit einiger Wahrscheinlichkeit sind es immer wieder dieselben Menschen, die ihre Freizeitaktivitäten auf der Grünbrücke ausüben", heißt es in dem Bericht.

    Derzeit wird die neunte Grünbrücke Brandenburgs über der A9 bei Beelitz gebaut. Sie soll im September fertig sein, die Baukosten von rund 4,5 Millionen Euro zahlt der Bund.
    https://www.rbb24.de/panorama/beitra...ild-tiere.html

    menschliche Fremdnutzer wird man wohl demnächst mit Schussautomaten mit Signalfarbe markieren,
    welche sich Tage lang nicht entfernen lässt.

Ähnliche Themen

  1. Nur mal so
    Von DisainaM im Forum Test-Board
    Antworten: 352
    Letzter Beitrag: 11.10.17, 00:25
  2. Nur mal so
    Von Tana im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.05, 20:58
  3. Nur mal so !
    Von Thaimaus im Forum Forum-Board
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.11.04, 09:50
  4. Nur 'mal so am Rande in eigener Sache bemerkt.....
    Von abstinent im Forum Touristik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 07.08.04, 04:46
  5. Macht nur weiter so
    Von Iffi im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.03.04, 10:27