Seite 8 von 17 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 165

Notwehr?

Erstellt von lucky2103, 26.07.2011, 05:02 Uhr · 164 Antworten · 7.790 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen


    Socrates hat halt keine Erfahrung in dieser Richtung, weil er eine liebe Thailänderin geheiratet hat
    @ Woody

    Damit hast Du den Nagel auf den Kopf getroffen. Jeder bekommt halt das, was er verdient.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.511
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Eine zierliche Thai Frau hat gegen einen durchschnittlich gewachsenen Mann von ca. 170 und 80 kg keine Chance... der Mann kann auch gehen... um ihr das Messer zu entwenden muss er noch nicht mal Gewalt anwenden... ausser sie ersticht ihn im Schlaf.
    Das könnte eine sehr schmerzvolle Erkenntnis werden, dass du falsch liegst.

    Auch Thomas69, wie Rolf2 schon mehrmals sagte, überschätzt seine Kampfkünste, wenn er meint, eine Messerattacke sei problemlos abzuwehren. Ich habe das mal sehr eindrucksvoll von einem Kampfkunstlehrer demonstriert gesehen.

    Das ist ja auch logisch, denn was nützt mir alle körperliche Überlegenheit, wenn ich erstmal riskieren muss verletzt zu werden um an die Waffe zu kommen.

    Übrigens interessant zur Notwehr ein aktuelles Urteil:
    Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein: 77-Jähriger tötete jugendlichen Räuber aus Notwehr - Panorama | STERN.DE
    Es ist also auch verhältnismäßig jemanden zu erschießen, der einem nicht nach dem Leben trachtet, sondern es auf das Eigentum abgesehen hat.

    Weiß jemand wie ich an einen Waffenschein komme?

  4. #73
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ....die eigene Frau aber nachts um 3 als bewaffnete Furie zu erleben, ne ganz andere Geschichte....
    Ernste Sache! Sollte man vielleicht doch eher ueber Kaefighaltung nachdenken.

  5. #74
    Avatar von Carradine

    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    596
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ...durchschnittlich gewachsenen Mann von ca. 170 und 80 kg ...
    Von Durchschnitt kann da wohl keine Rede sein. Die diesem Mann gegenueber stehende Thai, hat einen ziemlich uebergewichtigen Falang vor sich.

  6. #75
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    ich hab mal bei Youtube geschaut und ein kleines Filmchen über eine realistische überraschend ausgeführte Messerattacke gefunden. Türsteher eins unterschätzt seinen Gegner und wird deswegen unvorbereitet getroffen, Türsteher Nummer zwei hat aber bereits eine Attacke beobachten können, kann trotzdem nicht schnell genug reagieren, weil auch er nicht darauf vorbereitet war. Hier wäre auch die Flucht nicht mehr möglich gewesen. Mit etwas Phantasie kann man diese Situation jetzt auf die eigene Situation zu Hause übertragen. Da steht ne Frau schreit Dich an, greift zum Messer, was macht man jetzt ? vielleicht reden ? zuschlagen, flüchten? oder sie beruhigen ? meint sie es ernst oder nicht?
    droht sie nur ? das alles passiert in Sekunden oder Bruchteilen von Sekunden ganz real und völlig unvorbereitet, da ist Adrenalin im Spiel und es ist verdammt real.

    Deswegen mein Rat, Rückzug sobald man das Messer sieht wenn irgend möglich, Kampf nur dann wenn es keinerlei Fluchtmöglichkeit gibt




    und wer auf diese Art Messerkampf trainiert hat leider keine Ahnung vom Messerkampf, nennt sich aber realistische Selbstverteidigung, kann sich jeder mal selbst Gedanken drüber machen


  7. #76
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ernste Sache! Sollte man vielleicht doch eher ueber Kaefighaltung nachdenken.
    sowas holt man sich am Besten garnicht erst ins Haus

  8. #77
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von thomas69 Beitrag anzeigen
    Irgendwie drängt sich mir der Verdacht auf, daß Du keine Ahnung von Kampfsport hast.
    Ist mir aber zu mühsam Dir wie eine Gebetsmühle zu erklären, dass ein Messerangriff sogar am einfachsten abzuwehren ist.
    Das wuerde sich gut als Aufschrift auf einem Grabstein machen.

    KampfSPORT ist gut geeignet fuer Wettkaempfe mit klar definierten Regeln, aber weniger fuer einen echten Fight auf Leben und Tod. Selbst ein Mr. Miyagi kommt im richtigen Leben sehr schnell an seine Grenzen. Strassenkampf ist unberechenbar und oftmals toedlich, speziell wenn Waffen im Spiel sind. Echte Kampfkunst oder auch als Kriegskunst wird in Vereinen wohl kaum gelehrt, sondern bestenfalls beim Einzelkaempfertraining, Personenschutztraining etc. Nein, es handelt sich hier NICHT um KampfSPORT oder Selbstverteidigung sondern rein darum, wie ich einen Gegner schnell effektiv kampfunfaehig mache. Ohne Etikette ohne Fairness ohne Beruecksichtigung des Notwehrparagraphen. Hart, brutal, toedlich. Nur ein toter Gegner ist wirklich kampfunfaehig.

    Sage Thomas, was trainierst Du denn fuer einen KampfSPORT? Vielleicht Krav Maga Krav Maga wobei es sich hier aber wiederum nicht um einen Sport handelt oder vielleicht auch Jeet Kune Do? Klassische Kampfsportarten, wie sie oftmals als Breitensport gelehrt werden, sind fuer Ernstfallsituationen auf der Strasse nicht so effektiv. Zu viele Schnoerkel, zu viel Technik, zu wenig Brutalitaet.

    Hier mal ein paar sehr interessante Informationen zum Thema "Messerkampf": Lies about knife fighting

    Das Bedauerliche bei einem KampfSPORTLER ist, dass manchmal seine wichtigste Lektion, die er lernt, seine letzte ist. Dann hat er tatsaechlich im wahrsten Sinne des Wortes "ausgelernt". NIEMAND kan den Ausgang eines Kampfes vorhersagen, speziell wenn Waffen im Spiel sind. Wie auch, denn es ist ja nicht's vorprogrammiert. Der Angreifer stolpert auf einmal und das Messer nimmt auf einmal eine andere unorthodoxe Bahn, der Verteidiger rutscht auf eine Speiseoelpfuetze aus, er sieht gar nicht, dass da ein Messer im Spiel ist und realisiert dies erst, wenn es bereis im Pansen steckt und, und, und...

    Ist ja im wirklichen Leben so, dass man sich gegenuebersteht, einer Hajime ruft und es dann auf Kommando losgeht. Keiner weiss, was in einer Minute wirklich Tango ist, er kann es bestenfalls abschaetzen und vermuten. Mehr ist nicht drin.

  9. #78
    Avatar von thomas69

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    267
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Auch Thomas69, wie Rolf2 schon mehrmals sagte, überschätzt seine Kampfkünste, wenn er meint, eine Messerattacke sei problemlos abzuwehren. Ich habe das mal sehr eindrucksvoll von einem Kampfkunstlehrer demonstriert gesehen.
    Ich überschätze mich da nicht. Überschätzen würde ich mich bei ganz anderen Waffen. Z.B. bei einer Feuerwaffe, würde ich situationsabhängig entscheiden. Ein Messer dagegen stellt in der Regel kein Problem für erfahrene Kampfsportler da.

  10. #79
    Avatar von thomas69

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    267
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Sage Thomas, was trainierst Du denn fuer einen KampfSPORT?
    Ich trainiere Jiu Jitsu

    Diese Kampfsportart ist gerade dazu geeignet solche Attacken abzuwehren.
    Leider sogar schon wirklich passiert und ich lebe immer noch.

  11. #80
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ...und wer auf diese Art Messerkampf trainiert hat leider keine Ahnung vom Messerkampf, nennt sich aber realistische Selbstverteidigung, kann sich jeder mal selbst Gedanken drüber machen
    Zwei sehr unterschiedliche Filme, die Du da verlinkt hast. Der erste zeigt die Praxis, der zweite die Theorie. Zu wissen, dass einer ein Messer hat ist lediglich Theorie.

Seite 8 von 17 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Notwehr bei Einbruch
    Von Chak im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 08.07.12, 21:19
  2. Notwehr - oder warum immer weniger Menschen helfen
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 14.11.09, 14:40