Ergebnis 1 bis 5 von 5

Noch einmal: Betrugsversuch Süd Afrika

Erstellt von Georg, 24.07.2008, 19:32 Uhr · 4 Antworten · 563 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Georg

    Registriert seit
    21.05.2005
    Beiträge
    246

    Noch einmal: Betrugsversuch Süd Afrika

    Hallo Leute,

    Mein Posting schliesst ein bisschen an den Thread "Der "Nigeria" Scam - Betrugsversuche per -emai" an.

    das ist jetzt kein typischer Freitags-Thread, aber mir ist folgendes widerfahren:

    Mein Bruder rief mich heute an und fragte mich, ob ich ihm 25.000 Euro überweisen könne. Er brauche dieses Geld für eine Überweisung nach Süd-Afrika. Nach erfolgtem Geld-Transfer hätte er mit einem grösseren Auszahlungsbetrag (ca. 1.600.000,- Dollar)zu rechnen.

    Ich musste natürlich erstmal schlucken. Wer überweist ihm einfach so so viel Kohle. Und vor allem, warum muss im Vorfeld erst Geld dorthin überwiesen werden???

    Mein Bruder hat eine eigene Druckerei. Er sagte, da würde irgendein Vertrag existieren, was auch über einen Rechtsanwalt dort laufen würde, bla, bla, bla....

    Er hatte in der Vergangenheit nie Kontakte mit Süd-Afrika. Er sagte, man hätte seine Adresse über Internet ausfindig gemacht.

    Natürlich habe ich die Zahlung abgelehnt. Aber mein Bruder hat mich doch sehr stark emotional unter Druck gesetzt.

    Das Schlimme ist auch, daß unser Kontakt (der ohnehin nur spärlich war)aufgrund dieser Sache ganz abbrechen wird.

    Hat zwar jetzt alles nix mit Thailand zu tun, aber ich bin jetzt doch erstmal fertig.

    Wie kann ich ihn da nur vor einer Dummheit bewahren???

    Georg

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Noch einmal: Betrugsversuch Süd Afrika

    Zitat Zitat von Georg",p="612617
    Und vor allem, warum muss im Vorfeld erst Geld dorthin überwiesen werden???
    That s it - sollen die doch gleich aufrechnen

    Ganz klar die Zahlung ablehnen, dann:

    http://www.scamorama.com/sven_mandino.html
    http://www.419scam.org/419-betrug-auf-deutsch.htm
    http://blog.etee2k.net/index.php/ete...om_south_afric


    merkwürdig machen. Wenn das nicht reicht - dann ist ihm eh nicht zu helfen, egal was Du nun machst, es ist später meistens eh in seinen Augen falsch.

  4. #3
    Avatar von chang55

    Registriert seit
    13.10.2005
    Beiträge
    53

    Re: Noch einmal: Betrugsversuch Süd Afrika

    später wird er dir mal dankbar sein dass du ihm das geld nicht geliehen hast.

    wenn er von dem schwindel erfährt.

  5. #4
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Noch einmal: Betrugsversuch Süd Afrika

    oder einfach mal beim BKA anfragen. Denen wird Dein Bruder doch wohl glauben.

    Gruss Volker

  6. #5
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.492

    Re: Noch einmal: Betrugsversuch Süd Afrika

    chang55 hat geschrieben:
    später wird er dir mal dankbar sein dass du ihm das geld nicht geliehen hast.
    Was hilfts, wenn er sich das Geld von jemanden anderen leiht?
    Er wird nach Verlust schon aus Scham nicht seinen Bruder kontaktieren.
    Gruss Jürgen

Ähnliche Themen

  1. Wege aus der Krise - Abwrackprämie, ein Modell für Afrika
    Von K98 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.11, 13:47
  2. Thaksin in Afrika
    Von Thaibär im Forum Thailand News
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.04.09, 08:37
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.12.08, 06:09
  4. NOK - nicht noch einmal
    Von Schwarzwasser im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.01.07, 23:26