Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 113

Neue Welt Ordnung

Erstellt von Waitong, 19.06.2011, 17:04 Uhr · 112 Antworten · 9.850 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.862
    Googel kriegt immer mehr Löschanträge seiner Suchmaschiene von deutschen behörden

    An zweiter Stelle aber folgt bereits Deutschland mit mehr als 1700 beantragten Löschungen. Diese hohe Zahl erklärt sich insbesondere aus übermittelten URL-Listen der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM), wie Google erklärt. Beantragt wurde auch die Löschung von YouTube-Videos, die gegen das deutsche Jugendschutzgesetz verstoßen sollen - sie können daher teilweise in Deutschland nicht mehr betrachtet werden. Weiterhin führte ein Gerichtsurteil zur Entfernung von 898 Suchergebnissen. Sie verwiesen laut Google auf Foren und Blogs mit Aussagen über eine Regierungsbehörde und einen ihrer Mitarbeiter, die das Gericht für nicht glaubhaft hielt.
    Bei Personenanfragen zwischen Juli und Dezember 2011 führen die USA mit 12.243 angefragten Benutzerkonten, gefolgt von Indien mit 3427, Brasilien mit 2222 und Deutschland mit 2027. Diesen Forderungen nach Nutzerdaten kam der Suchriese nach genauerer Prüfung in unterschiedlichem Maße nach, in den USA etwa zu 93 Prozent und in Brasilien zu 90 Prozent, in Deutschland aber nur zu 45 Prozent.Als besonders beunruhigend sieht Google die anhaltende Tendenz zu politischer Zensur. Die Hoffnung, es handle sich dabei um eine vorübergehende Abweichung, habe sich nicht erfüllt, schreibt Google-Mitarbeiterin Dorothy Chou in einem Blogeintrag. "Es ist nicht nur deshalb alarmierend, weil die freie Meinungsäußerung in Gefahr ist, sondern weil einige dieser Forderungen aus Ländern kommen, die man nicht vermuten würde - westlichen Demokratien, die üblicherweise nicht mit Zensur in Zusammenhang gebracht werden."
    Google veröffentlicht seinen Transparenzbericht seit 2010 und versieht ihn mitAnmerkungen zu den einzelnen Ländern. Im aktuellen Zeitraum fiel beispielsweise die spanische Datenschutzbehörde auf. Sie wollte 270 Suchergebnisse gelöscht haben, die auf Blogs und Zeitungsartikel über Personen des öffentlichen Lebens verwiesen, darunter Bürgermeister und Staatsanwälte. Aus Polen kam das Verlangen einer staatlichen Institution, Links zu einer Site zu entfernen, von der sie kritisiert wurde. "Wir kamen keiner dieser Anfragen nach", betont Chou.
    Google sieht "alarmierendes" Niveau staatlicher Zensur | Internet | News | ZDNet.de

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.696
    Der arme C.Fvon Weizsäcker kann sich leider nicht mehr wehren vereinnahmt zu werden von ssolchen Paranoikern und Verschwörungstheoretikern die u.A. Joanne K. Rawlins zum Scientology Mietglied machen um die Jugend der Welt durch diese Organisation die von der CIA gesponsort wird, gleihzuschalten.

    Waitong, ich hoffe Du selektierst kräftig und ziehst Dir nicht jeden Scheiss rein - wie ist das mit Deinem christlichen Glauben zu vertreten?

    Liebe Grüße Clavigo

  4. #83
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen

    Waitong, ich hoffe Du selektierst kräftig und ziehst Dir nicht jeden Scheiss rein - wie ist das mit Deinem christlichen Glauben zu vertreten?

    Liebe Grüße Clavigo


    Erst pruefe ich, dann selektiere ich !


    Da wir hier ein sehr gemischtes Forum sind stelle ich von Zeit zu Zeit mal ein 'fragwuerdiges' Zitat zur Diskussion, um auch zu sehen wer sich

    mit der Materie wirklich auseinandersetzt. An der Form der folgenden Kommentare sehe ich bei wem es sich lohnt einen

    Gedankenaustausch zu starten.


    Soweit so gut - in der Sache muss ich gestehen, bei der Recherche nach dem Wahrheitsgehalt bin ich nicht recht fuendig geworden.

    Vielleicht gibt es ja Foristen die sich der Angelegenheit bereits angenommen haben ?




    Zu meinem Glauben gehoert es zu pruefen, von daher habe ich keine Beruehrungsaengste, was derartige Texte angeht.

    Interessanterweise sind in dem besagten Zitat Punkte die man nicht vom Tisch wischen kann, ob v.W. es nun geschrieben hat oder nicht...


    Das System, welches für diese Verbrechen verantwortlich ist, heißt ”unkontrollierter Kapitalismus“.

  5. #84
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Verantwortlich fuer jedes Verbrechen auf diesem Planeten ist der Mensch. Somit ist der Mensch ein asoziales Wesen und dieser Planet waere ohne es weitaus besser bedient. Zum Glueck ist diese Spezie so immens bleed sich stetig selbst zu vernichten, was diesem Planeten und vernuenftigeren Lebensformen wiederum Zukunftschancen einraeumt.

    Richard Hall, Bangkok, Juni 2012

  6. #85
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.688
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Soweit so gut - in der Sache muss ich gestehen, bei der Recherche nach dem Wahrheitsgehalt bin ich nicht recht fuendig geworden.
    Vielleicht gibt es ja Foristen die sich der Angelegenheit bereits angenommen haben ?

    Zu meinem Glauben gehoert es zu pruefen, von daher habe ich keine Beruehrungsaengste, was derartige Texte angeht.
    Interessanterweise sind in dem besagten Zitat Punkte die man nicht vom Tisch wischen kann, ob v.W. es nun geschrieben hat oder nicht...
    Intereressant und erhellend sind einige Kommentare zum link:

    Dieses Zitat ist mit absoluter Sicherheit frei erfunden! Von Weizsäcker hätte weder so gesprochen noch geschrieben. Dazu sollte man sich mal die Mühe machen irgentwelche Schriften des von Weizsäcker zu lesen. Der Mann hätte diese Republik nicht dermaßen in Frage gestellt. Er war unbedingt linientreu. Ferner bediente er sich niemals dieser banalen Redewendungen.
    Wie kommen solche Zitate ins Netz? Ein phantasiebegabter Luftikus hat ihm das einfach untergeschoben, und viele fühlen sich berufen es erneut abzudrucken. Keiner gibt ein Impressum an. Diesen anonymen Unsinn sollte man erst garnicht lesen.

    hallo,um diese zitate zu überprüfen,habe ich mir die ausgabe von 1983 besorgt.keines dieser zitate kommt in dem buch vor.gruss

    Ich habe das Buch bereits vor ein bis zwei Jahren gekauft, um diese ihm in den Mund gelegten Aussagen zu prüfen, denn bereits zu der Zeit geisterte das oben Geschriebene durch das Netz. Nicht von dem steht auch nur ansatzweise im Buch. Alles ist frei erfunden.



    Ansonsten weiter zu lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft : Verglichen mit Rothschilds war Adolf ...... ein PHILANTROP !
    Oder: der Dollar ist kein Geld der Vereinigten Staaten, sondern er wird herausgegeben von einer privaten Bankiergruppe unter Leitung Rothschilds, die den USA dieses Geld “leiht”

    Kein Impressum! Alles klar für mich zum Thema lupo cattivo!

  7. #86
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Moin,

    Wenn man bei Lupo Cattivo mal oben auf den Link "Infokrieg-Info" klickt, kommt man auf eine Seite die widerum reichlich mit dem Kopp-Verlag verlinkt ist => Kopp Verlag

    Noch Fragen?

  8. #87
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Verantwortlich fuer jedes Verbrechen auf diesem Planeten ist der Mensch. Somit ist der Mensch ein asoziales Wesen und dieser Planet waere ohne es weitaus besser bedient. Zum Glueck ist diese Spezie so immens bleed sich stetig selbst zu vernichten, was diesem Planeten und vernuenftigeren Lebensformen wiederum Zukunftschancen einraeumt.

    Richard Hall, Bangkok, Juni 2012
    Passt doch wie Arsch auf Eimer.
    Organisiertes-Verbrechen

    Irrwitziges Resultat: Zwei Komplizen im Verbrechen werfen sich gegenseitig Schuldzuweisungen zu. Dank immer noch grösserer Reputation gewinnen die Regierungen in dieser Erregungsbewirtschaftung bislang gegen die Banker. Da aber der Staat die Banken kontrollieren könnte, und nicht umgekehrt, trägt derjenige die Hauptschuld, der seinen Handlungsrahmen nicht ausnutzt. Banker tun das, Regierungen nicht.

  9. #88
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Verantwortlich fuer jedes Verbrechen auf diesem Planeten ist der Mensch. Somit ist der Mensch ein asoziales Wesen und dieser Planet waere ohne es weitaus besser bedient. Zum Glueck ist diese Spezie so immens bleed sich stetig selbst zu vernichten, was diesem Planeten und vernuenftigeren Lebensformen wiederum Zukunftschancen einraeumt.

    Richard Hall, Bangkok, Juni 2012
    Arbeitest du jetzt an einem Manifest der Misanthropie?

    Cheers, X-pat

  10. #89
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Arbeitest du jetzt an einem Manifest der Misanthropie?

    Cheers, X-pat
    Negativ. Fuer Manifeste sind eher gebildete Menschen wie Karl Murx und Konsorten zustaendig.

    Auch hasse ich die Menschen genauso wenig wie sich sie liebe. Sie sind mir einfach nur zum groessten Teil egal. Keine Sorge, auch hierzu werde ich kein Manifest ausarbeiten. Ist so sinnvoll wie Perlen vor Saeue zu werfen. Kurzum, daher nur ein einziger Rat. Einfach weitermachen, wie auch immer. Passt schon.

  11. #90
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    Polarität. Das Böse als Voraussetzung des Guten

    @Waitong...hier gebe ich @clavigo unumwunden Recht. Ein bischen mehr an Recherche kostet nicht viel an Zeit, gerade hier bei diesem Buch und den 'vermeintlichen Zitaten' von -Carl Friedrich von Weizsäcker-.
    ***
    -Lupo Cattivo- Detlef Apel, ist im Juli 2011 an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorben.
    Seinen Blog habe ich früher auch ab und an gelesen, er hat soweit gut die Daten zusammen getragen. Nobody is perfect. Er wurde teilweise heftigst angefeindet, hat sich nichts destoTrotz den Diskussionen gestellt in den entsprechenden Boards.
    siehe z.B. hier bei ihm selbst eingestellt lupo cattivo: Immerhin: Rothschild ist nicht mehr unsichtbar

    Viele seiner Recherchen hat er aus diesem Buch von -Ivor Benson- "Das geheimnisvolle Verhältnis zwischen Christen, Juden, Kapitalismus und Sozialismus".

    Wenn das vorliegende Buch eine wichtige Botschaft enthält, dann diese:
    Die Verantwortung für das, was Oswald Spengler den «Untergang des Abendlandes» genannt hat, ist durchaus nicht den Juden anzulasten, sondern ruht voll und ganz auf den Schultern der abendländischen Völker.
    Schliesslich haben diese die moralisch ungesunden sozialen und politischen Zustände, unter denen zuvor leicht abwehrbare äussere Einflüsse das Abendland verheerend schwächen
    konnten, selbst heraufbeschworen. Anders gesagt: Die Vormachtstellung der Juden in unserer Zeit ist nicht der Grund der westlichen Dekadenz, sondern nur eines ihrer besonders deutlich erkennbaren Symptome.
    Wer mehr über Rothschild und seine gesteurte Gruppe erfahren will, der kann sich ungehindert vorab im Netz informieren. Seine Macht beruht auf Betrug und Täuschung, wie die meisten aus dieser Ecke gekommenen.
    Hat mit Intelligenz (laut @Leopold) wenig zu tun, auch nicht auf dem Ethikkodex, sondern ihr moralisches Fehlverhalten beruht einzig und allein auf raffgieriger, mörderischer Selbstsucht zu unbeschränktem Machteinfluss.
    Diese Einflüsse üben sie über die Zentralbanken aus, die ebenso von ihnen durchgesetzt wurden. BoE und danach die FED.

    Im Zuge des Londoner Börsen-Coups Rothschilds in der Sache Waterloo 1815 erlangten die beiden nachfolgenden Gleichungen bis ins Jahr 1946 ihre uneingeschränkte Gültigkeit:
    - ZentralBank des englischen Empires namens Bank of England im Privateigentum = Rothschild(gruppe)
    und
    - Rothschild(gruppe) = ZentralBank des englischen Empires namens Bank of England im Privateigentum.

    -Mayer Amschel Rothschild beginnt in Frankfurt mit Münzen und Noten zu handeln. Es dauert keine zehn Jahre, bis er zum Hoflieferanten von Erbprinz Wilhelm von Hessen und Graf von Hanau ernannt wird.

    -Mayer’s Söhne gründen Bankhäuser in London, Paris, Wien und Neapel. Sie beteiligen sich an Regierungsfinanzierungen während der Napoleonischen Kriege und der Nachkriegszeit.
    -Im Jahr 1818 begründen sie mit einer Fremdwährungsanleihe für Preussen den internationalen Anleihemarkt.
    -Im Jahr 1875 finanziert Lionel de Rothschild im Geheimen die Beteiligung der britischen Regierung am Suezkanal.
    -Im Jahr 1890 sind die Rothschilds bereits in die Öl- und Bergbauexploration vorgestossen und stellen Mittel für die Gründung von De Beers bereit.
    -Im Jahr 1919 übernimmt Rothschild den Vorsitz bei der ersten täglichen Fixierung des weltweiten Goldpreises.
    -In England agiert Rothschild als Goldhändler für die Bank of England und importiert neu entdeckte Goldvorkommen aus Kalifornien und Australien.

    Die Geisteshaltung (Schubladen-bedienung) der meisten zeitgenössischen Tatmenschen erscheint mehr als dürftig. Sie konzentrieren ihre Energien auf das Greifbare, auf das "Konkrete" und sind unfähig, das Spiel aufeinander abgestimmter Aktionen und Reaktionen, von Ursachen und Wirkungen über einen äußerst beschränkten und fast immer kraß materialistischen Horizont hinaus zu erfassen oder auch nur zu erahnen.
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    verschwörungstheorien hin oder her!!zeitverschwendung ist genauso wie jenseitsglaube und tischerlrücken eine geschichte für zumeist labile leute.
    (..)
    alles andere ist schwachsinn darüber zu diskutieren. der davinci-code eine genauso schwache erfindung für grenzdebile die an "majakalender" oder"prophezeiungen von celestine" glauben. noch blöder glaube geht es fast nicht. naja vielleicht herrn shoa-däniken gibt es ja auch noch!!!
    Ihr geistiges Zentrum ist auf das befriedigen ihres "Loch"-Triebes konzentriert.

    Wenn dann immer und immer wieder auf seriöse Quellenangaben (@Hermann) verwiesen wird wie Wikipedia, so sei nochmals gesagt, dass Manipulation heute zu den wichtigsten Aufgaben großer PR-Agenturen gehört, dass auch die Bertelsmann-Arvato-Gruppe als "Helferlein" der WikiPedia stark mit ihren Lohnschreiberlingen beeinflussend einwirkt, vorallem was die 'political correctness' betrifft und alles was gegen den zionistischen "Mainstream" zielt, wird dort auf “kosher” gepflegt.


    Ende des vorigen Jahrhunderts schrieb -Disraeli- die bezeichnenden und oft zitierten Worte:
    »Die Welt wird von ganz anderen Personen regiert, als diejenigen glauben, deren Blick nicht bis hinter die Kulissen dringt.«

    an anderer Stelle von -Julius Evola- in "Menschen inmitten von Ruinen"
    "Alles, was in der verworrenen Entwicklung der Völker geschieht, ist insgeheim vorbereitet, um die Herrschaft einiger Menschen zu sichern, und diese Menschen, mal berühmt, mal unbekannt, sind es, die man hinter allen öffentlichen Geschehnissen suchen muß".


    Angesichts des Zustands der modernen Gesellschaft und Kultur muß man sich fragen, ob wir da nicht einen dieser besonderen Fälle haben, ob bestimmte Situationen offener Krise und tiefgehenden Umsturzes in der modernen Welt erschöpfend durch "natürliche" und spontane Vorgänge zu erklären sind oder ob man auf eine konzertierte Aktion setzen soll, auf einen Plan, der noch immer weiterläuft und von Kräften in die Tat umgesetzt wird, die sich im Dunkeln halten.


    Die Köpfe, die geheime "Priester"-schaft, Rabbi & wie auch Koran-gelehrte, die auf mythologische Überlieferung basierend wirken, praktiziert den "okkulten Krieg", der in einem größeren, flexibleren Rahmen abläuft, womit man auch die Rolle versteht, die in ihm scheinbar zueinander im Widerspruch stehende Entwicklungen zu spielen haben. Und das kann kaum auf die im Grunde äußerst vereinfachende Formel einer Zionistisch-Vatikanischen & Freimaurerischen Welt-Verschwörung zurückgeführt werden.


    Wenn die geheimen Kräfte der Weltsubversion befürchten, sich zu stark vorgewagt zu haben, oder bemerken, daß aufgrund besonderer Umstände die hinter den Kulissen angegebene Marschrichtung mindestens in ihren Hauptwirkungen zu offensichtlich geworden ist, setzen sie die Taktik des Sündenbocks ein. Sie suchen es so einzurichten, daß die gesamte Aufmerksamkeit des Gegners auf irgendwelche Personen gerichtet und konzentriert wird, die nur teilweise oder erst in zweiter Linie für die Übeltaten verantwortlich zeichnen. Die gesamte Reaktion entlädt sich dann auf diese Elemente, die als alleinige Sündenböcke dastehen. Die geheime Front kann nun nach einer Pause das Spiel wieder neu aufnehmen, da die Gegner glauben, den Feind ja schon ausgemacht und damit alles erledigt zu haben.

    Bei den "gefälschten" Protokollen der Weisen von Sion sehen wir zum Beispiel die Anwendung einer solchen Taktik, die sich dort auf die dem Zionistentum und der Freimaurerei zugeschriebene Rolle bezieht. Man muß sich also so vor jeder Einseitigkeit hüten und darf nie das Gesamtbild der wirklichen geheimen Front aus den Augen verlieren.

    Der wichtigste Bereich jedoch für die Anwendung des Wissens um die Waffen des okkulten Krieges ist der unser Inneres, also unsere eigene Gedankenwelt, betreffende. Hier muß man sich in acht nehmen und fähig sein, die subtilen Einflüsse zu erkennen, die uns in bestimmten Augenblicken gewisse Ideen und Reaktionen zu suggerieren versuchen.

    Es gibt wenig Hoffnung, etwas zu retten, wenn es unter den Oberhäuptern einer neuen Bewegung nicht auch solche gibt, die die Fähigkeit entwickelt haben, den materiellen Kampf mit einem geheimen und unerbittlichen Wissen zu ergänzen, das dann aber nicht im Dienste dunkler Kräfte, sondern auf Seiten des "leuchtenden" Prinzips der traditionalen Geistigkeit steht.

    Wenn wir von einer übergeordneten Kraft (Gottes -Bewusstsein) oder die (allumfassende Existenz an sich) ausgehen, so hat dieser "Gott" in seiner Weisheit einen Grund dafür gehabt , dass er das Böse zuließ, vermutlich um der Seele im Menschen eine Entwicklung und Bewusstseins-Erkenntnis zu ermöglichen.

    Ob schon im jetzigen Zeitpunkt, das sei dahin gestellt.

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist dieser Anbieter in Ordnung
    Von Krista im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.10, 18:02
  2. Ordnung im Forum
    Von Chak3 im Forum Forum-Board
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 20.02.07, 20:49
  3. ordnung im forum
    Von abstinent im Forum Forum-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.08.05, 12:52
  4. Heute Morgen war die Welt noch in Ordnung
    Von dermitdemEseltanzt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 01.03.05, 20:19
  5. Thaksin´s "Neue Ordnung"
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.04, 12:31