Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 113

Neue Welt Ordnung

Erstellt von Waitong, 19.06.2011, 17:04 Uhr · 112 Antworten · 9.814 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    also weltordnung und so schwachsinn. das gab es immer und wird es immer geben.


    der starke frisst den schwachen!!!!!!!!!!!!

    das ist der lauf der natur. nur was kann man als kleines rädchen dagegen tun?
    passiver widerstand. sich nicht dem konsumverhalten unterwerfen. bzw das geld fürs eigene wohl ausgeben.nicht der masse nachlaufen oder im strom schwimmen.

    sparen und geniessen.

    ich finde dass wir in der besten zeit leben(ich, geboren 65). wir haben freiheit und keinen krieg. und verhungern müssen wir auch nie.
    wir haben den höchsten wohlstand, den niemand vor uns hatte und den viele länder nie hatten.und das geld hat man auch nie so leicht wie heutzutage verdient.

    sicher gibt es auch verlierer. aber die gibt es überall!!! ich zähle mich keinesfalls als verlierer, auch wenn ich nur ein bescheidenes gehalt habe.und meine zukunft hat heute begonnen. es sind nur mehr 8 JAHRE; 5 MOnate und 14 tage.
    mein neuer kurantrag lauft am 23.feber 2012 an.(kur nummer 7)

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Es gibt keine NEUE Weltordnung, weil es die Weltordnung schon längts gibt. Die Weltkontrolleure haben die Staaten und Regierungen geschaffen und versuchen nun mit geschönten Begriffen wie Demokratie dem Volk vorzugaukeln, dass sie gar nicht kontrolliert werden, sondern sogar selbst die Herrscher der Weltordnung bestimmen könnten.
    D.h. es läuft schon längst nicht mehr im Untergrund ab, sondern ganz öffentlich vor aller Augen. Nur keiner merkt es. Das ist verdammt schlau gemacht.

    Nun könnte man denken, Commuties wie Facebook etc. seien ein weiteres Mittel für die Weltordnung und der Vollüberwachung. Das ist aber ein Fehlschluß. Diese virtuellen Communities sind nämlich den Weltherrschern ein Dorn im Auge. Es ist genau die Form der Anarchie, die die Diktaturen auflösen könnten. Und das Vorhandensein der Communities belegt, dass Anarchie in der Realität funktionieren kann. Bürger arbeiten Hand in Hand, sozial und mit Wissens-, Dienstleistungs- und Warenaustausch zusammen. Im Grund ist DAS die neue Weltordnung, die aber sehr positiv für alle ist. Doch dagegen haben die bestehenden Herrscher etwas und versuchen, die Entwicklung durch Mobbing, gezielten Negativinformationen und Gesetzen zu blockieren.

    Und das wird wohl leider funktionieren, zumindest in den Staaten, in denen der Staat den Platz von Gott einnimmt, also z.B. in Deutschland oder in den USA.

  4. #63
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Die Weltkontrolleure haben die Staaten und Regierungen geschaffen.
    ...seit den alten Sumerern

  5. #64
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    ...seit den alten Sumerern
    Bingo!
    Man muss dioch nur 1+1 zusammenzählen.
    ich zitiere mal einiges, was in Wikipedia über die Sumerer zu finden ist. Lasst es euch einzeln auf der Zunge zergehen:

    Die sumerische Keilschrift ist die bis heute älteste bekannte Schrift.

    Die Herkunft der Sumerer ist unbekannt.

    Die Entwicklung des Rades – möglicherweise erstmals im Reich der Sumerer benutzt – ...

    Die Sumerer haben die erste bekannte Kultur mit hoch entwickelter Mathematik hervorgebracht.

    Auch die Anfänge der Astronomie sind in Sumer zu finden.

    Die sumerische Religion ist eine der ältesten der bekannten Religionen und gilt als wesentliches Vorbild für spätere Religionen in Mesopotamien und den angrenzenden Gebieten.


    Mmmh, die zum ersten Mal das Rad, die Mathematik, die Astronomie, die Schrift, die Ur-Religion und ein Staatensystem....? Ein logisch denkender Mensch wie ich fragt sich da: warum wurden dies so prägenden Dinge ausgerechnet gebündelt von den Sumerern erfunden? Zumal sie ja scheinbar aus dem Himmel gefallen sind (es gibt wohl keine Vorfahren).

    Wenn man sich jetzt noch die Wandmalereien betrachtet, dann kommt es leicht zu folgendem:

    "Die Keilschrift-Texte, die sicher aus viel älteren Quellen schöpften, unterstreichen unmissverständlich, dass die Gottheiten von einem geheimnisvollen Planeten namens “Nibiru” stammten und auf der Erde nach Gold und Bodenschätzen suchten. Durch sumerische Bildsymbole wurde das Aussehen der göttlichen Himmelsschiffe exakt festgehalten."
    aus Sumerische Raumschiffdarstellungen | Mysteria3000

    Die Frage ist daher nur noch: sind die Staaten und Regierungen etwas fortschrittliches wie z.B. das Rad oder dient es eher als erste Kontrolle der Sumerer, bzw. von Außerirdischen über die Erdlinge, die sich dann halt über Generationen, Völkern und Kontinente fortgesetzt hat? Ist die Weltordnung also nicht nur eine irdische Ordnung, sondern wortwörtlich eine WELT-Ordnung?

    Natürlich werden diese völlig logischen und nachvollziehbaren Gedanken von "Real"-Menschen also bescheuert abgestempelt. Das ist ja gerade der Trick dahinter. Nur so können die wahren Herrscher weiterhin die Kontrolle behalten und keiner bekommt es mit. Damit habe ich aber nicht gesagt, dass die Kontrolle generell schlecht ist. Mein logischer Verstand sagt mir nur, dass es so ist.

    Aber wer interessiert sich schon für solch wirklich wichtigen Dinge wie die Sumerer, wenn es solche Dinge wie Wulff oder Dschungelcamp gibt. Und lieber streitet man sich darüber, ob der Koran oder die Bibel mehr böse Vorschriften hat als sich mal mit dem Ursprung von alledem zu beschäftigen. Wirklich schade.

  6. #65
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Naja, irgendwo mußte es ja ganz irdisch erstmals losgehen. In Ägypten, Indien und auch Syrien gab es ungefähr zur gleichen Zeit Staatengründungen zur Organisation größerer Menschengruppen. Es ist also alles ganz profan zu erklären.

  7. #66
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Naja, Deutschland leidet natürlich in einem unglaublichen Ausmaß unter der Versklavung durch die USA, da gebe ich Dir selbstverständlich recht.

    Nee, da hast Du recht, völlig grauenhaft ist das, auch diese Amimusik, alles wurde uns von England und USA aufgezwungen, nachdem Deutschland das heldenhafte Ringen um die Weltherrschaft verloren hatte und die Siegerjustiz in Nürnberg über unsere heldenhaften Kämpfer zu Gericht saßen.

  8. #67
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    seit xxx Uhr wird zurück geschossen,

    Thailand bricht endgültig mit dem Konsenzkurs mit der Pro Israel freundlichen US Aussenpolitik,

    und bekennt Flagge

    Arabische Welt | 20.01.12
    Thailand erkennt Palästinenserstaat an

    BANGKOK / RAMALLAH (inn) - Das Königreich Thailand hat "Palästina" als unabhängigen Staat mit den "Grenzen von 1967" anerkannt. Damit ist das südostasiatische Land in diesem Jahr das erste Land, welches "Palästina" als Staat akzeptiert. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas dankte der thailändischen Regierung für die Anerkennung.

    Die ständige Vertretung Thailands bei den Vereinten Nationen in New York hatte in einem offiziellen Brief die Entscheidung verkündet. Die thailändische Regierung "hat den Staat Palästina offiziell anerkannt und hat den Prozess eingeleitet um mit dem Staat Palästina zum frühestmöglichen Zeitpunkt diplomatische Beziehungen aufzubauen und sie auf eine offizielle Ebene zu heben." Das meldet die palästinensische Nachrichtenagentur WAFA.

    Der Ausdruck "Grenzen von 1967" bezieht sich auf die Waffenstillstandslinien von 1949.

    Israelnetz.com - Nachrichten aus Israel und dem Nahen Osten: Artikel-Arabische Welt

    nachdem die USA eine Reisewarnung für Thailand heraus gegeben hatten und damit die high season in Thailand zu schädigen,

    wird der weitere Umgang schärfer werden,
    oder nach dem Trailer von Tadellöser und Wolff übersetzt,
    man lässt sich die Provokationen vom Ami nicht mehr bieten.

  9. #68
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.179

    Question

    @DisainaM

    Na ob Thailand, vergleichbar, quasi als Türkei Asiens sich das leisten kann.

  10. #69
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Bingo!
    Man muss dioch nur 1+1 zusammenzählen.
    ich zitiere mal einiges, was in Wikipedia über die Sumerer zu finden ist. Lasst es euch einzeln auf der Zunge zergehen:

    Die sumerische Keilschrift ist die bis heute älteste bekannte Schrift.

    Die Herkunft der Sumerer ist unbekannt.

    Die Entwicklung des Rades – möglicherweise erstmals im Reich der Sumerer benutzt – ...

    Die Sumerer haben die erste bekannte Kultur mit hoch entwickelter Mathematik hervorgebracht.

    Auch die Anfänge der Astronomie sind in Sumer zu finden.

    Die sumerische Religion ist eine der ältesten der bekannten Religionen und gilt als wesentliches Vorbild für spätere Religionen in Mesopotamien und den angrenzenden Gebieten.


    Mmmh, die zum ersten Mal das Rad, die Mathematik, die Astronomie, die Schrift, die Ur-Religion und ein Staatensystem....? Ein logisch denkender Mensch wie ich fragt sich da: warum wurden dies so prägenden Dinge ausgerechnet gebündelt von den Sumerern erfunden? Zumal sie ja scheinbar aus dem Himmel gefallen sind (es gibt wohl keine Vorfahren).

    Wenn man sich jetzt noch die Wandmalereien betrachtet, dann kommt es leicht zu folgendem:

    "Die Keilschrift-Texte, die sicher aus viel älteren Quellen schöpften, unterstreichen unmissverständlich, dass die Gottheiten von einem geheimnisvollen Planeten namens “Nibiru” stammten und auf der Erde nach Gold und Bodenschätzen suchten. Durch sumerische Bildsymbole wurde das Aussehen der göttlichen Himmelsschiffe exakt festgehalten."
    aus Sumerische Raumschiffdarstellungen | Mysteria3000

    Die Frage ist daher nur noch: sind die Staaten und Regierungen etwas fortschrittliches wie z.B. das Rad oder dient es eher als erste Kontrolle der Sumerer, bzw. von Außerirdischen über die Erdlinge, die sich dann halt über Generationen, Völkern und Kontinente fortgesetzt hat? Ist die Weltordnung also nicht nur eine irdische Ordnung, sondern wortwörtlich eine WELT-Ordnung?

    Natürlich werden diese völlig logischen und nachvollziehbaren Gedanken von "Real"-Menschen also bescheuert abgestempelt. Das ist ja gerade der Trick dahinter. Nur so können die wahren Herrscher weiterhin die Kontrolle behalten und keiner bekommt es mit. Damit habe ich aber nicht gesagt, dass die Kontrolle generell schlecht ist. Mein logischer Verstand sagt mir nur, dass es so ist.
    Wenn das so wäre, warum ließe man dich dann ungestraft derartige Wahrheiten verbreiten?

  11. #70
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wenn das so wäre, warum ließe man dich dann ungestraft derartige Wahrheiten verbreiten?
    Weil kaum jemand Wahrheiten glaubt. Das haben die Weltherrscher ja schön hinbekommen.
    Du musst du dir das so vorstellen: deine Frau kommt nach Hause. Du fragst: "Wo warst du?" Sie antwortet: "ich habe gerade deinen besten Freund ........" Ist wahr, aber du hältst es für einen blöden Scherz.
    Damit kommt die Frau aber durch, vor allem auch dein Freund (in dem Fall der Herrscher). Würden es beide verheimlichen, kommst du vielleicht auch so mal dauf, aber dann brennt die Hütte.

    Die Wahrheit liegt manchmal direkt vor deiner Nase.

Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist dieser Anbieter in Ordnung
    Von Krista im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.10, 18:02
  2. Ordnung im Forum
    Von Chak3 im Forum Forum-Board
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 20.02.07, 20:49
  3. ordnung im forum
    Von abstinent im Forum Forum-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.08.05, 12:52
  4. Heute Morgen war die Welt noch in Ordnung
    Von dermitdemEseltanzt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 01.03.05, 20:19
  5. Thaksin´s "Neue Ordnung"
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.04, 12:31