Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Nettiquette

Erstellt von Nelson, 12.08.2002, 13:58 Uhr · 18 Antworten · 913 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Nettiquette

    @Nelson
    Es ist ja sehr erstaunlich, dass sich MgJ als Moderator nicht zu diesem Thema äussert. Stattdessen verschiebt er den Thread einfach in einen Bereich, von dem er sich anscheinend erhofft, dass sich die Angelegenheit totläuft.

    Keine Stellungnahme, kein Rückgrat!!!
    Wenn man zu etwas Stellung bezieht, sollte man wissen, um was es sich handelt. Kurz zu deiner Erklärung:
    Ich habe diesen Thread nicht in diesen Bereich verschoben, das war Visitor.
    Derzeit wird im Forum etwas aufgeräumt und die einzelnen Threads dorthin geschoben, wo sie inhaltlich hingehören.
    Deine Meinung, dass ich hoffe, dass sich die Angelegenheit auf diese Weise totläuft, ist also völlig aus der Luft gegriffen!

    Was willst du eigentlich? Anprangern? Den gerade endenden Streit neu anfachen? Brauchst du das?
    Gib doch einfach Ruhe!


    Gruß

    Mang-gon Jai

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: Nettiquette

    @Kali
    Sowas von passend und zum richtigen Zeitpunkt.

    "Vom Allgemeinen zum Besonderen, nämlch zu mir"
    Und ob Du etwas besonderes bist, nicht nur für deine Frau, auch für dieses Forum.

    @Nelson
    Du wirfst MgJ unberechtigterweise vor, dass er dein Thema in ein Board verschoben hat um es untergehen zu lassen.

    Zum einen war ich es der dieses Thema hierher verschoben hat und zu zweiten möchte ich dich bitten die Topics der einzelnen Boards zu beachten.
    Das die Eröffnung dieses Themas von dir Absichtlich nicht in das richtige Board gestellt wurde, davon möchte ich nicht ausgehen, obwohl ich weiss das Klaus nach eigener Aussage nur den Treffpunkt liest.

    Gruss,
    Der Visitor

  4. #13
    Nelson
    Avatar von Nelson

    Re: Nettiquette

    Andreas und Mang-gon-Jai,

    ich habe es verstanden!

    Zur Erklärung:

    Für mich ist die Einhaltung der "Nettiquette" selbstverständlich. Auch dann, wenn ich verärgert bin, bemühe ich mich, nicht beleidigend zu werden.

    Anscheinend gibt es aber hier einen KLAUS, der einen absoluten Freibrief hat. Einen Freibrief, um nicht nur über mich sondern auch über andere mit massivsten Beleidigungen herzufallen.

    Meine Forderung nach einem Ordnungsruf verhallt, ist anscheinend völlig uninteressant. Ganz im Gegenteil: Diejenigen, die laufend beleidigt wurden sind nun die "Störer" des neu ausgerufenen Friedens.

    Eine sehr merkwürdige Vorgehensweise!

    Gruß, Nelson


  5. #14
    Joel
    Avatar von Joel

    Re: Nettiquette

    @Nelson

    In der Vergangenheit und hoffentlich auch in der Zukunft,ist der Klaus eine sprudelnde Informationsquelle,die auch noch am richtigen Ort sitzt.
    Mit derlei Infos können leider die Wenigsten hier,mich eingeschlossen, dienen,vieles über Umwege,über Dritte erfahren,aus dem Netz gezogen...aber eben kein echtes und eigenes Insiderwissen.

    Jeder Mensch hat seine Fehler,der eine geht vieleicht ein wenig schnell in die Luft,der andere muss sich schon fast krankhaft in alle möglichen Dinge einmischen,die ihn nichts angehen und von denen er womöglich noch nicht einmal was versteht.
    Betrachte dieses Forum doch ganz einfach als das,was es ist:Eine Möglichkeit unter Gleichgesinnten,Erfahrungen auszutauschen und Kenntnisse zu erweitern...alles Andere sollte nur im begrenzten Rahmen hier Einzug finden,dafür gibt es sicherlich eine ganze Reihe anderer Foren,die sich auf heisse Maulgefechte spezialisiert haben.

    Ich frag mich immer,ob es aus der Sicht eines Thailänders nicht absolut lächerlich erscheinen mag,wie sich einige hier in relativ nichtige Dinge hineinsteigern können,ist das die europäische Offenheit,die die Thais so sehr schätzen,aber nicht ausleben können/wollen?Vieleicht ist dies der Ort seine persönlichen Frustationen freien Lauf zu gewähren...naja,wenigstens besser,als diese seiner Partnerin aufzubürden,im gewissen Sinne schon ein Mittel der Konfliktbewältigung.

  6. #15
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: Nettiquette

    mein lieber nelson,
    gib doch einfach mal ruhe,lasse fünfe mal gerade sein,und harre der dinge die da kommen.
    sind gerade bei einem "neuanfang".
    onnut

  7. #16
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Nettiquette

    Ich danke dir Nelson ,das du das hier alles nochmals aufgreifst .
    und es ist wieder typisch ,diese Parteiergreifung von einigen hier .

    " Kann man diese Thema nicht mal neutral angehen???"


    Mich kotzen hier wirklich manche Leute
    ( hier mal nicht der Klaus ) ganz schoen an .

    Ich poste hier nur noch zu Sachthemen ( hier mal ne Ausnahme )
    Zu persoenlichen Bereichen nehme ich keine Stellung mehr .

    Diese Illusion wurde mir genommen .

    Letzte Änderung: Isanfreund am 12.08.02, 23:38

  8. #17
    Nelson
    Avatar von Nelson

    Re: Nettiquette

    Hallo Otto,

    wie Du siehst, werden wir die permanenten Ausraster von KLAUS wohl schlucken müssen. Er scheint hier eine sehr sehr mächtige Lobby zu haben!!!

    Naja, läuft hier halt auch wie in Thailand ab.

    Und wir sind in diesem Forum die doofen Farangs.

    Aber eines muss deutlich gesagt werden: Das Nittaya-Forum hat damit seine Glaubwürdigkeit verloren!!!

    Gruß, Nelson






  9. #18
    phennecke
    Avatar von phennecke

    Re: Nettiquette

    Trotz der Erfahrungen hier im Forum bleibe ich bei meiner Meinung, dass ein rein sachlich auf Wissensfragen beschraenktes Forum irgenwie steril waere. Wenn man nicht bewusst die emotionale Seite mit wahrnimmt und beherrscht, dann bleibt das Ganze uninteressant und auch unrealistisch. Sich mit Menschen auszutauschen ueber Sachfragen, bedeutet auch immer, die Gefuehle des anderen wichtig zu nehmen. Dafuer ist das Nittaya im Grunde auch bekannt, und das sollte auch so bleiben. Solche Streitereien sind nicht Folge der Beachtung emotionaler Gegebenheiten sondern Folge der Missachtung emotionaler Gegebenheit. Dazu gehoeren verfahrensmaessig Nachfragen: Wie meinst du das? Was habe ich hier in kurzer Zeit schon an Behauptungen ueber meine seelischen und geistigen mangelnden Qualitaeten zu lesen bekommen, ohne dass sich jemand mal die Muehe gemacht haette nachzufragen, ob das eine oder andere wirklich so oder so gemeint war, wie der jeweilige "Poster" es aufgefasst hat. Dies ist ja nun der Thread "Nettiquette", und zu welch anderem Zweck sollte es sowas geben, wenn nicht den der Hoflichkeit. Und Hoeflichkeit bedeutet, ich achte dich als Person, ich achte deine Gefuehle, ich versuche, dich zu verstehen, und zwar nicht so, wie ich dich verstehen will, sondern so, wie du bist. So, das ist nun schon das Wort zum naechsten Sonntag.

    Peter

  10. #19
    phennecke
    Avatar von phennecke

    Re: Nettiquette

    PS.: Verstaendnisfrage: Gehoert dieses Thema nicht eigentlich in die Abteilung Forum-Board?
    Peter

Seite 2 von 2 ErsteErste 12