Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Negative digitalisieren lassen

Erstellt von dawarwas, 24.06.2004, 18:13 Uhr · 14 Antworten · 1.328 Aufrufe

  1. #11
    woody
    Avatar von woody

    Re: Negative digitalisieren lassen

    Zitat Zitat von dawarwas",p="146564
    .....
    Kennt jemand ein das dies auch kann?
    So eins steht naehmlich als naechstes zum Kauf an.
    Das Gerät (Canon Scanner D1250 U2F) von dem ich sprach ist so ein
    "all in one Geraet". Die ´Durchlichteinheit' ist im Deckel des Scanners integriert, aber trotzdem ist der Scanner sehr flach, hab mich wohl oben missverständlich ausgedrückt.
    Hier ein link zu dem Nachfolgegerät zum gleichen Preis

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Negative digitalisieren lassen

    danke @all,

    60 Cent pro Bild ist mir zuviel.
    25 Cent fuer einen Streifen, da frage ich nicht lange.

    Da kann man Blind alle Entwickeln lassen und anschliessend ausselecktieren.

    Leider kann der Cannon nicht drucken. Das ist fuer mich aber sehr wichtig. Halt "all in one".

    Gruss.

  4. #13
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Negative digitalisieren lassen

    Zitat Zitat von dawarwas",p="146676
    Da kann man Blind alle Entwickeln lassen und anschliessend ausselecktieren.
    Willst du erstmal nur eine Art Index deiner Negative? Dafür gibt es günstige Lösungen. Konaktabzüge fallen mir spontan ein...

    Hatte vorhin die Preise erfagt. Die Labore bieten ja mittlerweile, wenn du einen Film zur Entwicklung gibst, für ca. 5 Eu eine CD mit eben diesen Bilder. Dat is´ aber gruselige Qualität, die du mit jedem aktuellen Sanner besser hinbekomst.
    Nachträglich geht das auch und wird nicht die Welt kosten (ist auf jeden Fall günstiger als Kodak). Frag´ doch einfach mal nach; das kostet ja nix

    Leider kann der Cannon nicht drucken. Das ist fuer mich aber sehr wichtig. Halt "all in one".
    Nee, Jung. Verabschiede dich von dem Gedanken, das es ein all in one gibt, der auch nur eine Option besser könnte, als ein stand alone.
    Die Eierlegendewollmilchsau gibt´s nu´ mal nicht ;-D

  5. #14
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Negative digitalisieren lassen

    "Konaktabzüge fallen mir spontan ein..."

    Was meinst du damit?

    mfg

  6. #15
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Negative digitalisieren lassen

    ^ Wenn du ein Labor oder einen Profi Fotoladen findest, kannst du dort meistens deine Negative abgeben, die legen sie dann auf´n Blatt Fotopapier, machen kurz das Licht an und nach der Entwicklung haste dann Kontaktabzüge

    Habe ich früher immer mit meinen s/w Negativen gemacht.
    Heute wird dies wohl maschinell gemacht, scheint auch Standad, weil du bspw. ja auch (d)einen Fotoindex nachbestellen kannst.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen (positive + negative) mit dem Pickup
    Von petpet im Forum Treffpunkt
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 30.12.10, 15:57
  2. Meine negative Erfahrung mit IHS- Travel
    Von Harry1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.10.07, 19:00
  3. Das negative in meine Ehe
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 02.04.07, 07:54
  4. Vinyl digitalisieren
    Von dawarwas im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.05, 18:36
  5. Negative Konsequenzen der Registrierung der Ehe in Thailand?
    Von waanjai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.11.04, 15:37