Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Negative digitalisieren lassen

Erstellt von dawarwas, 24.06.2004, 18:13 Uhr · 14 Antworten · 1.329 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Negative digitalisieren lassen

    Ola,

    hat schon jemand Erfahrungen damit gemacht?
    Vielleicht ein paar Tipps auf lager, wo es gut und guenstig ist?
    Bei mir wuerde es sich naehmlich um 100 - 200 Bilder handeln.

    mfg

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Negative digitalisieren lassen

    Habe es in Bangkok bei mehreren Stellen machen lassen. War entweder mit Kodak Express oder mit Fuji Express angeschlagen. Konkretes Geschäft ergab sich immer aus der Nähe zum jeweiligen Hotel.
    Von vielleicht insgesamt 15 Filmen bin ich einmal reingefallen. Schlechte Qualität. Ansonsten immer sehr zufrieden. Meistens brauchte es bis zum nächsten Tag, weil es an irgendeine Zentrale geschickt wurde. Beim letzten Mal im Kodak Express an der BTS Ratchtheewie konnte ich beobachten, dass die das sogar vor Ort erledigten. Hatten da inzwischen eine Maschine, die das Einscannen der Negative und das Brennen auf CD nachezu vollautomatisiert machte. An dieser Maschine saß aber nicht dauernd jemand, so daß ich immer so 4 Stunden vereinbarte. Kosten: ca. 120-150 Baht pro 36 Negative am Streifen.

  4. #3
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Negative digitalisieren lassen

    @waanjai,

    "Kosten: ca. 120-150 Baht pro 36 Negative am Streifen."

    Da kommt dann noch ne einx Zahlung von ca. 600 Euro hinzu, fuer den Flug.

    Ne im ernst. Ich bin zwar demnaechst wieder vor Ort, aber ich denke nicht das es sich lohnen wuerde, alle Negative mit nach LOS zu nehmen und dort "machen" zu lassen.
    Vorallem sind meine Negativstreifen nicht alle komplett zu digitalisieren, sondern nur ausgewaehlte Bilder. Wenn ich aber ueberlege, denke ich das gerade dieser Servive, des ausselektierens, in LOS wiederum guenstiger waere.

    hmmm...


  5. #4
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Negative digitalisieren lassen

    Hat sonst echt keiner Erfahrungen damit? :???:

    Hat noch niemand seine alten Bilder auf CD gebracht?

    Gruss.

  6. #5
    woody
    Avatar von woody

    Re: Negative digitalisieren lassen

    Ich habe mir zu diesem Zweck vor einem Jahr einen Sanner gekauft.
    Canon Scanner D1250 U2F Neugrät vom Händler mit Garantie bei ebay
    ersteigert für 101,49 EURO incl. Versandtkosten.
    Mit dem Scanner kann man sowohl gerahmte Dias also Positive wie auch Netgative (Filmstreifen oder einzelne Negative scannen.
    Das scannen ist mit diesem Gerät sehr aufwendig, da man jedes Bild einzeln in einen Adapterrahmen legen muss und dann den Scan manuell über die Tastatur starten muss. Es eignet sich also nur für eine kleinere Anzahl von scans, man schafft so ungefähr 30 Stück pro Stunde.
    Der Vorteil von dem Scanner, es ist ein Handelsüblicher Flachbettscanner für Din A4 scans, die Durchleuchteeinheit für die Positive und Negative ist ein nützliches Extra, dass man bei Bedarf nutzen kann.

  7. #6
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Negative digitalisieren lassen

    Hi Woody,



    30 St in der Stunde reicht mir.

    Kennt jemand ein "all in one Geraet", das dies auch kann?
    So eins steht naehmlich als naechstes zum Kauf an.

    Eigentlich wollte ich so en kleinen HP haben. Aber wenn der das nicht kann, .... Muss ich dann wohl x nachfragen.

    gruss

  8. #7
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Negative digitalisieren lassen

    Vorsicht bei Durchlichtaufsätzen von Flachbettscannern.
    Die (echte, physikalische) Auflösung ist zu gering für Qualitätsscans von Dias oder Negativen.
    Bei letztern kommt noch die Umkehrung der Farben zum tragen.
    Wenn schon selbstmachen, dann nimm einen richtigen Diascanner, so mit echten 4-5 Tsd. dpi...

    Hast du schon bei dir im Fotoladen gefragt, was die haben wollen, wenn sie dir eine Kodak Foto CD (alles andere ist nicht halbes und nicht ganzes) machen?

  9. #8
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Negative digitalisieren lassen

    Ne phimax,

    ohne mich vorher Schlau(er) zu machen, gehe ich in kein Geschaeft.
    Die koennen mir ja sonstwas erzaehlen.

  10. #9
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Negative digitalisieren lassen

    Kodak Picture CD (Kapazität 100 Bilder) ca. 5 Eu die CD, 61 ct pro Dia/Negativ.

    You get what you pay for

  11. #10
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Negative digitalisieren lassen

    Bei uns berechnet der Foto-Express-Service. CD einmalig 4,99 EUR. Je Negativstreifen(min 2, max 6 Aufnahmen) 25 Cent.

    Foto-Allkauf ist da teurer. CD mit Betrachtungssoftware 7,98 EUR. Bearbeitungspauschale 2,69 EUR und je Negativ 69 Cent.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen (positive + negative) mit dem Pickup
    Von petpet im Forum Treffpunkt
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 30.12.10, 15:57
  2. Meine negative Erfahrung mit IHS- Travel
    Von Harry1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.10.07, 19:00
  3. Das negative in meine Ehe
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 02.04.07, 07:54
  4. Vinyl digitalisieren
    Von dawarwas im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.05, 18:36
  5. Negative Konsequenzen der Registrierung der Ehe in Thailand?
    Von waanjai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.11.04, 15:37