Ergebnis 1 bis 3 von 3

Name(n) übersetzen...

Erstellt von Padlom, 23.10.2011, 06:01 Uhr · 2 Antworten · 1.024 Aufrufe

  1. #1
    Padlom
    Avatar von Padlom

    Smile Name(n) übersetzen...

    Moin Leute,

    bin gerade ganz frisch hier eingetrudelt und suchte nach einem ähnlichen Thread, habe aber nix gefunden. Vielleicht wurde diese Frage ja bereits gestellt, aber ich stelle sie einfach noch einmal
    Ich (Martin) lebte mal 2,5 Jahre in Bangkok und arbeitete bei der Bangkok Post als freier Journalist und Fotograf. Leider bin ich seit 2009 wieder zurück im elenden Deutschland. Doch zum großen Glück fand ich im selben Jahr noch meine Traumfrau (ausnahmsweise mal eine Deutsche), die ich am 11.11.11 um halb 11 ehelichen möchte

    Da ich Thailand sehr liebe und meine Zukünftige (die leider noch nicht da war) ebenso eine große Assoziation zu Thailand entwickelte, haben wir uns entschlossen, uns unsere Vornamen tätowieren zu lassen. Natürlich in Thai-Schrift.
    Nun, es gibt ja unzähöige Übersetzungsprogramme, bei denen möglich ist, von Deutsch ins Thai übersetzen zu lassen. Doch da kommt bei mir die Frage auf: Stimmt das tatsächlich? Kann man unsere Vornamen wirklich 1:1 (oder sinngemäß) ins Thai übersetzen? Ich weiß es nicht... Wer kann mir Tipps geben, oder gar helfen?

    Bitte keine Äußerungen wegen Namentattoos etc. Es ist schon wohl überlegt und wir haben bereits etliche Tattoos Ich selber habe mir 2009 "Krung Thep กรุงเทพ" auf den linken Unterarm stechen lassen. Demnach wissen wir, dass wir das wirklich möchten.

    Es handelt sich um diese beiden Namen:

    Marlene =

    Martin = นกนางแอ่น (lt. Translator)

    Sawattdee khrap und beste Grüße,
    Martin

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Trotzdem würde mich interessieren, warum du (ihr) euch Symbole stechen lassen wollt, die die wenigsten lesen können?
    In deinem Fall würde aber keiner dem Namen Martin erlesen können, sondern Schwalbe.

  4. #3
    Padlom
    Avatar von Padlom
    Nun, wieso wir uns das stechen lassen? Wieso lassen sich viele Menschen chinesische Schriftzeichen stechen, obwohl sie deren Bedeutung nicht kennen oder falsch deuten? Das ist eben eine gewisse Intention. Ich selber mag die Thai-Sprache, da ich selber, wie oben erwähnt, Krung Thep (ca. 20 cm) auf dem Unterarm tätowiert habe. Dies lies ich bei einem Tätowierer im MBK machen lassen und wir finden es super gut gelungen.
    Das war dennoch nicht die Frage auf meine Antwort.
    Würde mich sehr freuen, wenn man mir doch noch helfen könnte.

    Danke!

Ähnliche Themen

  1. Holzsorte übersetzen
    Von PuFoilom im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.09, 09:06
  2. Bitte Übersetzen
    Von NINO im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.08.07, 16:47
  3. Name übersetzen !
    Von Andthei im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.03.07, 20:13
  4. Wer kann das Übersetzen?
    Von DJ im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.07, 21:45
  5. Privaten Brief übersetzen?
    Von Lionking68 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.05, 09:01