Seite 47 von 400 ErsteErste ... 3745464748495797147 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 3992

N´bischen was zur Auflockerung II

Erstellt von Mang-gon-Jai, 14.10.2004, 14:41 Uhr · 3.991 Antworten · 350.731 Aufrufe

  1. #461
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Einladung zum Trinkerkongress

    Wir wissen, dass Sie zu einem kleinen exklusiven Kreis derjenigen gehören, die sich aus dem Heer namenloser Trunkenbolde, zu einem anerkannten Spitzentrinker empor gesoffen haben!!! Wir laden Sie herzlich zum 13. europäischen Trinker-Kongress ein. Das Motto dieser Veranstaltung lautet:

    "Lieber in der dunkelsten Kneipe, als am hellsten Arbeitsplatz!"

    Neben unzähligen Probierständen mit Alko-Spezialitäten aus aller Welt (neu in diesem Jahr dabei Russland mit "Würstchenwasser-Wodka") wird sicher auch die Trinker-Zubehör-Messe Ihre Aufmerksamkeit finden. Außer Bierkübeln, Schnaps-Gläsern und Cognac-Schwenkern usw. gibt es dort viel nützliches was das Herz eines Trinkers höher schlagen lässt:

    - Kopfschmerz-Tabletten mit Ihren Initialen
    - Fahnentöter mit Knoblauchgeschmack
    - Führerscheine im 10er-Block
    - Wasserdichte Unterwäsche
    - Schwankometer
    - Betten mit Gegenschaukel-Mechanismus

    Daneben findet im "Blauen Salon" eine interessante Vortragsreihe statt:

    22.00 Uhr
    Herr Bernd Meyer, Chefredakteur der Zeitschrift "Voll" spricht zum Thema: "Saufen ohne zu Kotzen - nichts für Anfänger" und "Richtige Kotztechnik - Wie sie auch die Nasenlöcher nutzen". Als Mitglied erhalten Sie das Taschenbuch "Erbrechen - kein Verbrechen" gratis.

    02.00 Uhr
    Frau Claudia Klein, Autorin von "Ohne Alk wär´ ich heute noch Jungfrau" gibt Tipps zum Thema:
    "Was tun, wenn im Büro der Schnaps ausgeht?"

    03.00 Uhr
    Frau Daniela Kriegenburg, Selbsthilfegruppe "Trinken kann man lernen", zum Thema:
    "Mittrink-Gelegenheiten und Gemeinschaften für die Integrierung in die moderne Gesellschaft".

    04.00 Uhr
    Herr Axel Gerling, Therapiegruppe "Sicheres Autofahren im Vollrausch" zum Thema:
    "Neuer Trend aus Österreich: Stroh-Rum aus Weizengläsern".

    05.00 Uhr
    Gregor Breitenbach, Vorsitzender des Jugendschutzverbandes zum
    Thema:
    "Ist Alkohol auch ohne mich attraktiv ?"Unsere männlichen Gäste können sich hier anschließend zum Workshop "Hässliche Frauen - Wenn 20 Bier nicht reichen" anmelden den Hr. Breitenbach als ehemalig Betroffener regelmäßig anbietet.

    06.00 Uhr
    Ehrung der diesjährigen "RuuudigiSuuuf-Chue" Dem Sieger werden wie jedes Jahr alle Bußen und Fahrausweisentzügefür ein ganzes Jahr finanziert.

    Anschließend Wettkampf in den Disziplinen:
    Kampf-Trinken 10 Liter
    Kampf-Trinken 25 Liter
    Kampf-Trinken 100 Liter (Königsklasse)
    Weitkotzen (Der Sieger erhält eine Wildcard für das 6-Tage-Saufen in
    Kotzbühl)

    Zum Abschluss unserer Veranstaltung sind, wie jedes Jahr, wieder alle Teilnehmer herzlich zum kollektiven Massenkotzen eingeladen. Wegen der positiven Resonanz wird dieser Höhepunkt ,wie erstmalig letztes Jahr, wieder im extra dafür abgelassenen Swimmingpool hinter dem Hotel stattfinden. Also Gummistiefel nicht vergessen!

    Zur Organisation:
    Kommen Sie mit dem Auto, es sind genügend Parkplätze vorhanden. Unser
    Personal wird Sie am Ende der Veranstaltung gerne zu Ihrem Auto tragen. Bevor Sie die Rückreise zu Ihrer Stammkneipe antreten, sollten Sie unbedingt am Promille Stand eine Blas-Probe abgeben. Der Sieger erhält ein komplettes Auto-Einbauset mit Polizeikontrollenmelder, Kühlvorrichtung für 12 Flaschen, automatischer Bieröffner und Kotztütenspender.

    Wir rechnen mit Ihrem breiten Erscheinen!


    Mit freundlichen Grüssen

    Ihre Maria Kron

  2.  
    Anzeige
  3. #462
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Film: Hemden falten wenn die Mia in Urlaub ist

    woma

  4. #463
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II


    Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind wäre Spüli im Regen!

    Motorradfahrerjargon


    woma

  5. #464
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.473

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    ist schon aelter aber gerade mal wieder entdeckt.

    Ein Arbeitsloser bewirbt sich als Reinigungskraft bei Microsoft.
    Der Personalleiter läßt ihn einen Test machen (den Boden reinigen),
    darauf folgt ein Interview und schließlich teilt er ihm mit
    "Sie sind eingestellt, geben Sie mir Ihre e-mail dann schicke ich Ihnen die nötigen Unterlagen".


    Der Mann antwortet ihm, daß er weder einen Computer besitzt noch
    entsprechend eine e-mail hat.
    Der Personalmensch antwortet ihm, daß er ohne e-mail Adresse
    virtuell nicht existiert und daher nicht angestellt werden kann.
    Der Mann verläßt verzweifelt das Gebäude mit nur 10$ in der
    Tasche.

    Er beschließt in den nächsten Supermarkt zu gehen und 10 Kilo Tomaten
    zu kaufen. Er verkauft die Tomaten von Tür zu Tür und innerhalb von 2
    Stundenverdoppelt er sein Kapital. Er wiederholt die Aktion 3 mal und
    hat am Ende 160$.


    Er realisiert, daß er auf diese Art und Weise seine Existenz
    bestreiten kann, also startet er jeden Morgen und kehrt abends spät
    zurück. Jeden Tag verdoppelt oder verdreifacht er sein Kapital. In
    kurzerZeit kauft er sich einen kleinen Wagen, dann einen Lastwagen und bald verfügt er über einen kleinen Fuhrpark für seine Lieferungen.


    Innerhalb von 5 Jahren besitzt er eine der größten Lebensmittelketten
    der USA. Er beschließt an seine Zukunft zu denken und möchte einen
    Finanzplan für sich und seine Familie erstellen lassen.


    Er setzt sich mit einem Berater in Verbindung und sie erarbeiten einen Vorsorgeplan. Am Ende des Gesprächs fragt der Vertreter ihn nach seiner e-mail Adresse, um ihm die entsprechenden Unterlagen schicken zu können.


    Der Typ antwortet ihm, daß er nach wie vor keinen Computer und somit auch keine e-mail besitzt.
    Der Versicherungsvertreter schmunzelt und bemerkt: "Kurios - Sie
    haben ein Imperium aufgebaut und besitzen nicht mal eine e-mail.


    Stellen Sie sich mal vor, was Sie mit einem Computer alles erreicht
    hätten!"
    Der Mann überlegt und sagt: "Ich wäre Putzfrau bei Microsoft"
    Lehre Nr. 1: Das Internet rettet nicht Dein Leben.


    Lehre Nr. 2: Wenn Du bei Microsoft arbeiten willst, brauchst Du eine
    e-mail.


    Lehre Nr. 3: Auch ohne e-mail kannst Du mit Arbeit Milliardär werden


    Lehre Nr. 4: Wenn Du diese Geschichte per e-mail erhalten hast, sind
    die Chancen Putzfrau zu werden größer als die Milliardär zu werden.





    mfg lille

  6. #465
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.473

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    und noch was aus dem archiv.



    Intelligenz-Test
    >
    > > Schauen wir mal nach Deinem intellektuellen Niveau mit vier einfachen
    > > Fragen.
    > > Du musst auf die Fragen spontan und ohne
    > > nachzudenken antworten -
    > >
    > > LOS GEHT'S!!!!
    > >
    > >
    > > Frage 1
    > >
    > > -------
    > >
    > > Du nimmst an einem Wettlauf teil.
    > > Du überholst den Zweiten - an welcher Position
    > > befindest du dich
    > > jetzt?
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > Antwort:
    > > Falls Du geantwortet hast, dass du als Erster ankommst,
    > > dann ist das total falsch, denn du hast den Zweiten überholt
    > > und somit seinen Platz eingenommen - du kommst als Zweiter im Ziel an.
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > So, und bei der zweiten Frage versuche nun,
    > > ein bisschen weniger lang zu überlegen.
    > > Weiter geht's....
    > >
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > Frage 2
    > > -------
    > > Wenn Du den Letzten überholst, in welcher
    > > Position erreichst du das Ziel?
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > Antwort:
    > > Falls Du gesagt hast als Vorletzter,
    > > dann hast du dich schon wieder geirrt.
    > > Denke ein bisschen nach...
    > >
    > > Wie kann man denn den Letzten überholen?
    > > Wenn du hinter dem Letzten bist, dann ist
    > > derjenige nicht der Letzte.
    > > Die Antwort ist unmöglich.
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > So, wir machen dann mal gleich weiter:
    > > Ohne Notizen, ohne Taschenrechner, einfach kurz
    > > im Kopf rechnen.
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > Frage 3
    > > -------
    > > Nimm 1000.
    > > Plus 40.
    > > Nochmal plus 1000.
    > > Plus 30.
    > > Nochmal plus 1000.
    > > Plus 20.
    > > Plus 1000.
    > > Und plus 10.
    > >
    > > Was ist die Summe?
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > 5000?
    > > Wieder falsch!
    > > Das richtige Ergebnis lautet 4100.
    > > Rechne nochmal mit einem Taschenrechner nach.
    > >
    > > Nicht verzagen - hier kommt die letzte Aufgabe:
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > Frage 4
    > > -------
    > > Der Vater von Monika hat fünf Töchter:
    > > - Lele
    > > - Lala
    > > - Lulu
    > > - Lolo
    > > - ????
    > > Frage: Wie heißt die fünfte Tochter?
    > > Kurz nachdenken und Ergebnis überprüfen!
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > V
    > > |
    > > |
    > > |
    > > Lili? - Falsch.
    > > Monika natürlich. Einfach nochmal die Frage lesen.
    > >
    > >
    > > naja...
    > > Nicht traurig sein, sondern den nächsten damit verzweifeln lassen..
    > > :-)


    mfg lille

  7. #466
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Hallo,

    wie gut könnte ihr mit eurer Maus umgehen? Hier könnt ihr es in einem kleinen Spielchen rausfinden. Viel Erfolg!

    LG, ling

  8. #467
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Samstag morgen bin ich sehr früh aufgestanden!
    Da es ziemlich kühl war, nahm ich meine lange Unterwäsche aus dem Schrank,
    zog mich leise an, nahm meinen Helm und meine Lederjacke,
    schlich mich leise in die Garage, schob mein Motorrad hinaus und fuhr los.
    Plötzlich begann es strömend zu regnen,
    Regen der gemischt mit Schnee war und einem Wind mit bis zu 75 km/std.

    Also fuhr ich wieder in die Garage, stellte das Radio an und hörte,
    daß das Wetter den ganzen Tag so schlecht bleiben sollte.

    So ging ich zurück ins Haus, zog mich leise wieder aus,
    und legte mich zurück ins Bett.
    Dann kuschelte ich mich von hinten an den Rücken meiner Frau,
    diesmal jedoch mit anderen Gedanken, und sagte leise:
    " Das Wetter draußen ist furchtbar ".

    Ganz verschlafen antwortete sie:
    "Ob du es glaubst oder nicht, aber bei diesem scheiß Wetter
    ist mein Mann mit dem Motorrad unterwegs.

    woma

  9. #468
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Das Leben

    Das Leben sollte mit dem Tod beginnen, nicht andersherum. Zuerst gehst du ins Altersheim, wirst rausgeschmissen, wenn du zu jung wirst, spielst danach ein paar Jahre Golf, kriegst eine goldene Uhr und beginnst zu arbeiten. Anschließend gehts auf die Uni. Du hast inzwischen genug Erfahrung, das Studentenleben richtig zu genießen, nimmst Drogen und säufst. Nach der Schule spielst du fünf, sechs Jahre, dümpelst neun Monate in einer Gebärmutter und beendest dein Leben als .........

    Soll sich die Evolution mal was einfallen lassen!

    LG, ling

  10. #469
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Die mobile Kneipe, wär doch die Geschäftsidee für THL

    René

  11. #470
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    @Rene,

    gibt es doch in Thailand schon zu genüge. Wenn ich überlege, wieviele Kneipen ich schon gesehen habe, aus einigen Bambusrohren und Palmenblättern, derern Auf- und Abbau nicht länger dauert wie das Aufblasen und Luftablassen der mobilen Kneipe aus Deinem Link.
    Ist eben nur die thailändische Variante. Und sogar noch aus nachwachsenden Rohstoffen.

    Gruß
    Monta

Ähnliche Themen

  1. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  2. N'bischen was zur Auflockerung
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 1225
    Letzter Beitrag: 14.10.04, 14:43
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16