Seite 322 von 400 ErsteErste ... 222272312320321322323324332372 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.211 bis 3.220 von 3992

N´bischen was zur Auflockerung II

Erstellt von Mang-gon-Jai, 14.10.2004, 14:41 Uhr · 3.991 Antworten · 351.196 Aufrufe

  1. #3211
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766
    Sitzt ein Mann in der Sauna. Kommt eine Frau rein. Er sieht sie sich eine
    Weile an.

    Dann sagt er: "Mein Gott, haben Sie einen Arsch!"

    Sie , völlig entrüstet, haut ihm eine runter.

    "Oh, entschuldigen Sie bitte, ich wollte Ihnen nicht zu nahe treten. Es tut
    mir sehr leid , wenn ich Sie verletzt habe. Und richtig besehen sind Sie ja
    auch recht schlank. Besonders oben herum."

    "Ja, ja", sagt sie,
    "ich weiß. Das ist auch meine Problemzone. Ich habe
    schon alles Mögliche versucht, aber es wird nicht mehr."

    Er darauf:
    "Na, wissen Sie, da kann ich Ihnen einen guten Tipp geben. Sie
    nehmen Klopapier und reiben ständig zwischen den Brüsten auf und ab."

    "Glauben Sie wirklich das hilft?"

    "Aber ja, gucken Sie sich doch Ihren Arsch an..."

  2.  
    Anzeige
  3. #3212
    Avatar von ug_jaydee

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    72
    Ein Cowboy trifft einen Indianer mit einem Hund,
    einem Pferd und einem Schaf.
    Der Cowboy fragt: "Darf ich mal mit deinem Hund reden?"
    Indianer: "Hund kann nicht reden."
    Cowboy: "Hallo, alter Hund, wie geht's dir denn so?"
    Hund: "Oh, mir geht's gut, mein Herr behandelt mich gut,
    er füttert mich und geht zweimal am Tag mit mir spazieren."
    Der Indianer schaut ganz erstaunt.
    Der Cowboy ist hartnäckig: "Darf ich auch mal mit deinem
    Pferd reden?"
    Indianer: "Pferd kann nicht reden."
    Cowboy: "Hallo, altes Pferd, wie geht's denn so?"
    Pferd: "Oh, mir geht's super! Mein Herr behandelt mich gut,
    er reibt mich trocken und füttert mich immer anständig."
    Der Indianer schaut noch erstaunter.
    Cowboy: "Kann ich mal mit deinem Schaf reden?"
    Indianer: "Schaf lügt!"

  4. #3213
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766
    Die 5 Tips fürs Leben:
    1. Sage was wahr ist
    2. Trinke was klar ist
    3. Esse was gar ist
    4. Sammle was rar ist
    und 5. bumse was da ist

  5. #3214
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766
    Ein Priester geht durch die Wüste und bemerkt 3 Löwen, die ihm
    folgen. Er fängt an zu laufen, doch die Löwen holen auf.
    Da betet der Priester: "Lieber Gott, mach, dass die 3 Löwen
    zu Christen werden."
    Er dreht sich um, sieht, wie sie sitzen und die Pfoten zur
    Betstellung halten und beten:
    "Herrgott, sei unser Gast, und segne, was du uns bescheret hast."

  6. #3215
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766
    *Le oder La COMPUTER ??

    Eine Französischlehrerin fragte ihre Klasse, ob "Computer" im
    Französischen
    männlich oder weiblich sei, und zwar Mädchen und Jungs getrennt.

    Die jungen Damen entschieden, "Computer" müsse im Französischen
    männlich
    sein ("le computer"), denn:
    - um überhaupt etwas damit anfangen zu können, muss man sie anmachen
    - sie können nicht selbständig denken
    - sie sollen bei Problemen helfen, aber meist sind sie das Problem
    - sobald man sich für einen entscheidet, kommt ein besseres Modell

    Die Jungs entschieden, es müsse "la computer" heißen, da:
    - niemand außer dem Hersteller die interne Logik versteht
    - die Sprache, die sie zur Kommunikation mit anderen Computern
    benutzen, fürandere unverständlich ist
    - auch der kleinste Fehler langfristig gespeichert wird
    - sobald man sich für einen entscheidet, geht das halbe Gehalt für
    Zubehör drauf

  7. #3216
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766
    Eines Morgens ging ein Mann aus dem Haus. Als er ins Dorf kam, wurde er
    Zeuge einer äusserst merkwürdigen Beerdigungs-Prozession, welche
    sich langsam dem Friedhof näherte. Zuvorderst fuhr wie üblich ein
    geschmückter Leichenwagen. Doch knappe 20 Meter dahinter folgte ein zweiter
    solcher
    Wagen. Kurz dahinter ging ein Mann, alleine, ganz in Schwarz, mit einem Pit
    Bull
    an der Leine. Und nochmals knappe 10 Meter dahinter folgte eine riesige
    Kolonne von etwa 200 Männern, die in einer Einer-Reihe folgen. Der Mann war
    äusserst erstaunt. Schliesslich konnte er seine Neugier nicht mehr im Zaun
    halten.
    Er näherte sich dem vordersten Trauernden mit dem Pit Bull und fragte mit
    viel Taktgefühl und Respekt:
    "Ich bedaure zu tiefst Ihren Verlust und Ihren Schmerz. Und es ist mir
    bewusst, dass dies nicht der geeignete Moment ist. Aber ich habe noch nie
    eine
    solch eigenartige Beerdigungs-Zeremonie gesehen. Können Sie mir erklären,
    was
    hier geschieht?"
    "Sehen Sie, der erste Leichenwagen ist für meine Frau."
    "Und was um Himmels Willen ist denn geschehen?"
    "Sie wurde vom Hund angegriffen!" "Und für wen ist der zweite Wagen?" "Der
    ist für meine Schwiegermutter. Als sie meiner Frau helfen wollte, hat der
    Hund
    auch sie angegriffen!"
    Für einige Minuten herrscht zwischen den beiden Männern Schweigen und
    andenkliche Stille. Bis dann.... "Können Sie mir Ihren Hund ausleihen?"
    "Stellen Sie sich bitte hinten an !!"

  8. #3217
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766
    In der Klosterschule fragt die Nonne die Klosterschülerin Julia, was
    sie später einmal werden wolle.
    Diese antwortet prompt: "Prostituierte."
    Die Nonne schreit entsetzt: "WAS?"
    "Prostituierte!", wiederholt die Schülerin brav.
    "Ach so, ich habe Protestantin verstanden."

  9. #3218
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766
    In einem Betrieb finden Bewerbungsgespräche statt.
    Der Personalchef bittet die Bewerber, einfach nur bis 10 zu zählen.
    Der Elektroniker beginnt: "0001, 0002, 0003, 0004....."
    Der Personalchef winkt ab: "Der nächste bitte!"
    Der Mathematiker: "Wir definieren die Folge a(n) mit a(0)=0 und a(n+1)+1...."
    Der Personalchef bricht ab und bittet den nächsten Bewerber:
    Der Informatiker fängt an: "1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, a, b, c....."
    Auch ihn will der Personalchef nicht.
    Als letztes kommt ein Student: "1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10."
    Der Personalchef ist begeistert: "Sie bekommen den Job!"
    "Warten Sie, ich kann noch weiter: Bube, Dame, König..."

  10. #3219
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766
    Liegt ein Bub von 5 Jahren in der Wanne, schaut so
    auf seine ..... und fragt seine Mutter:
    Mutti, ist das mein Gehirn???
    Nein, mein Sohn NOCH NICHT!

  11. #3220
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766
    Der neue Pfarrer war so nervös, dass er bei der 1. Messe fast nicht
    sprechen konnte. So fragte er den Bischof nach Rat.

    Dieser sagte, dass er vor der ersten Messe zwei Tröpfchen Wodka in ein
    Glas Wasser gebe und wenn er dieses zu sich nehme, sei er nicht mehr
    nervös.

    Nachdem er das getan hatte, ging es ihm so gut, dass er sogar während
    einem Sturm die Ruhe nicht verloren hätte.

    Als der Pfarrer aber in die Sakristei zurückkehrte, befand sich ein
    Zettel dort vom Bischof:

    >Geschätzter Pfarrer!
    >Ich gebe Ihnen einige Angaben und Feedback zu Ihrer ersten Messe, und
    >hoffe auch, dass sich diese Angelegenheiten in der nächsten Messe nicht
    >wiederholen werden:
    >
    >- Es ist nicht nötig Zitronen an den Kelchrand zu stecken.
    >- Der Kasten neben dem Altar ist der Beichtstuhl und nicht das W.C.
    >- Die Gebote sind deren 10 und nicht 12.
    >- Die Anzahl der Apostel waren 12 und nicht 7
    >- Keiner der Apostel war ein Zwerg und auch keiner hatte ein Käppchen
    >an.
    >- Jesus und die Apostel benennen wir nicht mit "J.C. &the Gang"
    >- David besiegt Goliath mit einem Stein durch die Steinschleuder, er
    >fixte ihn nicht zu Tode.
    >- Wir benennen Judas nicht mit "........." und der Papst ist nicht "El
    >Padrino"
    >- Bin Laden hat nichts mit dem Tod von Jesus zu tun.
    >- Das Weihwasser ist zum Segnen da und nicht um den Nacken zu
    >erfrischen;
    >weshalb Sie den Messwein in einem Zug leergetrunken, dann Salz geleckt
    >und anschließend in die Zitrone gebissen haben, ist mir auch unklar!
    >- Niemals sollten Sie beten, indem Sie sich auf die Stufen vor dem Altar
    >setzen und den Fuß auf die Bibel legen.
    >- Die Hostie ist nicht zum Apperetif mit dem Wein, sondern für die
    >Gläubigen
    >- Bitte nehmen Sie den Satz: "Brechet das Brot, und verteilt es unter
    >den Armen" nicht wörtlich;
    >- es war nicht nötig, sich zu übergeben um die Schweinerei dann noch
    >unter den Achselhöhlen zu verteilen
    >- Mit dem Begriff: "Es folgte ihm einen lange Dürre" war auch nicht die
    >Primarlehrerin gemeint
    >- Die Aufforderung zum Tanz ist nicht schlecht, aber in der Polonaise
    >durchs Kirchenschiff: Nein!
    >- Die Tussi mit den kleinen ...... war die Jungfrau Maria.
    >- Stützen sie sich nicht mehr auf der Statue auf, noch weniger müssen
    >sie sie umarmen und bitte auch nicht küssen
    >- Der Freak im Kirchenschiff ist übrigens Jesus, er hängt da auch nicht
    >rum, sondern ist ans Kreuz genagelt
    >- Jener in der Ecke des Chores, welchen Sie als Schwulen, ja sogar als
    >Transvestit mit Rock benannten, das war übrigens ich.
    >
    >Das nächste Mal geben Sie bitte einige Tröpfchen Wodka ins Wasser und
    >nicht umgekehrt.
    >
    >Herzlichst
    >Ihr Bischof

Ähnliche Themen

  1. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  2. N'bischen was zur Auflockerung
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 1225
    Letzter Beitrag: 14.10.04, 14:43
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16