Seite 231 von 400 ErsteErste ... 131181221229230231232233241281331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.301 bis 2.310 von 3994

N´bischen was zur Auflockerung II

Erstellt von Mang-gon-Jai, 14.10.2004, 14:41 Uhr · 3.993 Antworten · 351.830 Aufrufe

  1. #2301
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Zitat Zitat von marc",p="732068
    http://www.youtube.com/watch?v=TIXKDPvLExY&feature=related

    ;-D
    fahren denn nicht alle frauen so oder so ähnlich???

  2.  
    Anzeige
  3. #2302
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    in diesem fall würde ich ein fahrverbot auf lebenszeit verhängen wer so dämlich ist, lernt es auch nach jahren nicht mehr. auch wenn sie nach 700 fahrstunden mit ach und krach die prüfung packt, so wird sie doch auf ewig eine gefahr für andere verkehrsteilnehmer sein

  4. #2303
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.515

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    neee, das kann nicht sein - so blond kann kein Mensch sein...das sind Schauspieler - kuckt doch mal die Frisur an, das trägt man doch nicht mal in Polen mehr, oder ?

  5. #2304
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Gott erschuf den Esel und sprach: "Du bist ein Esel, du sollst von
    morgens bis abends arbeiten und schwere Sachen auf deinem Rücken tragen. Du
    wirst Gras fressen und wenig intelligent sein. Und du wirst fünfzig Jahre
    leben."

    Darauf entgegnete der Esel: "Fünfzig Jahre so zu leben ist viel zu viel,
    gib mir bitte nicht mehr als dreißig Jahre!"

    Und es war so.

    Dann erschuf Gott den Hund und sprach zu ihm: "Du bist ein Hund. Du wirst
    über die Güter der Menschheit wachen, deren ergebenster Freund du sein
    wirst. Du wirst das essen, was der Mensch übriglässt und 25 Jahre leben."

    Der Hund antwortete: "Gott, 25 Jahre so zu leben, ist zu viel. Bitte nicht
    mehr als zehn Jahre."

    Und es war so.

    Dann erschuf Gott den Affen und sprach: "Du bist ein Affe. Du sollst von
    Baum zu Baum schwingen und dich verhalten wie ein Idiot. Du wirst lustig
    sein, und so sollst du für zwanzig Jahre leben."

    Der Affe sprach: "Gott, zwanzig Jahre als Clown der Welt zu leben, ist zu
    viel. Bitte gib mir nicht mehr als zehn Jahre."

    Und es war so.

    Schließlich erschuf Gott den Mann und sprach zu ihm: "Du bist ein Mann, das
    einzige rationale Lebewesen, das die Erde bewohnen wird. Du wirst deine
    Intelligenz nutzen, um dir die anderen Geschöpfe untertan zu machen. Du
    wirst die Erde beherrschen und für zwanzig Jahre leben."

    Darauf sprach der Mann: "Gott, Mann zu sein für nur zwanzig Jahre ist nicht
    genug. Bitte gib mir die zwanzig Jahre, die der Esel ausschlug, die
    fünfzehn des Hundes und die zehn des Affen."

    Und so sorgte Gott dafür, dass der Mann zwanzig Jahre als Mann lebt, dann
    heiratet und dreißig Jahre als Esel von morgens bis abends arbeitet und
    schwere Lasten trägt. Dann wird er Kinder haben und fünfzehn Jahre wie ein
    Hund leben, das Haus bewachen und das essen, was die Familie übrig läßt.
    Dann, im hohen Alter, lebt er zehn Jahre als Affe, verhält sich wie ein
    Idiot und amüsiert seine Enkelkinder.

    Und so ist es bis heute...

  6. #2305
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    was sagt ein lepra-kranker nach dem 5ex?

    - Lass' stecken

  7. #2306
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    ->Hippo: Moin-moin!

    Immer wieder genial, Alter! Mensch wenn DU nicht im Nitty wärst hätten bestimmt viele mehr über die "Grabenkämpfe" und bösen Dialoge zwischen ach so coolen Nittyanern längst das Weite gesucht.

    THX von Lukchang der gerade die ersten "15 Jahre des Hundes" durch hat!

    Lukchang

  8. #2307
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.958

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    ........fehlt aber noch: und dazwischen darfst Du auch mal trompeten wie ein Elefant.......

  9. #2308
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Zitat Zitat von Lukchang",p="732228
    [...] Mensch wenn DU nicht im Nitty wärst hätten bestimmt viele mehr über die "Grabenkämpfe" und bösen Dialoge zwischen ach so coolen Nittyanern längst das Weite gesucht. [...]
    Da ist was dran - mach weiter, Nili

    Zitat Zitat von Yenz",p="732223
    [...]
    Wird einer mit Lepra nach dem Weg zum Bahnhof gefragt. Der schleudert seinen Arm Richtung Westen und sagt: "Immer der Hand nach."

  10. #2309
    NAN
    Avatar von NAN

    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    586

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Männer sind beim Parken auch nicht besser.


  11. #2310
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Passend zu Freitag :-)


    Die Arbeitswoche

    Am Montag faengt die Woche an,
    am Montag ruht der brave Mann.
    Das taten unsere Ahnen schon,
    wir halten streng auf Tradition.

    Am Dienstag haelt man mit sich Rat,
    man sammelt Mut und Kraft und Tat
    bevor man anfaengt, eins-zwei-drei
    bumms, ist der Dienstag schon vorbei.

    Am Mittwoch fasst man den Entschuss,
    bestimmt, es soll, es wird, es muss,
    mag kommen, was da kommen mag,
    ab morgen frueh ist Donnerstag.

    Am Donnerstag fasst man den Plan,
    von heute ab wird was getan.
    Gedacht, getan, getan, gedacht,
    inzwischen ist es wieder Nacht.

    Am Freitag geht von altersher,
    was man auch anfaengt, stets verquer,
    drum ruh' Dich aus und sei belehrt,
    wer gar nichts tut, macht nichts verkehrt.

    Am Samstag dann ist Wochenend,
    da wird dann gruendlich ausgepennt,
    Heut' anzufangen lohnt sich nicht,
    die Ruhe ist des Buergers Pflicht.

    Am Sonntag moecht man soviel tun,
    am Sonntag muss man leider ruh'n.
    Zur Arbeit ist es nie zu spaet,
    ach Kinder wie die Zeit vergeht.

Ähnliche Themen

  1. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  2. N'bischen was zur Auflockerung
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 1225
    Letzter Beitrag: 14.10.04, 14:43
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16