Seite 216 von 400 ErsteErste ... 116166206214215216217218226266316 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.151 bis 2.160 von 3992

N´bischen was zur Auflockerung II

Erstellt von Mang-gon-Jai, 14.10.2004, 14:41 Uhr · 3.991 Antworten · 351.435 Aufrufe

  1. #2151
    Avatar von Sonax

    Registriert seit
    11.11.2003
    Beiträge
    173

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Leihe deinem Freund nie Geld aus...


    Ein Mann betritt die Dusche gerade in dem Augenblick, als seine Frau aus der Dusche steigt. Es läutet und nach einer kurzen Diskussion darüber, wer denn nun zur Tür geht, gibt die Frau nach, hüllt sich in ein Handtuch, läuft die Treppe hinunter und öffnet die Haustür: Es ist Kurt, ein Bekannter ihres Mannes. Bevor sie grüßen kann sagt er: "Ich gebe Dir sofort 300 Euro, wenn du dein Handtuch fallen lässt."
    Ein bisschen verwundert überlegt sie kurz, knotet aber das Handtuch auf und steht nackt vor Kurt. Er sieht sie an, gibt ihr dann 3 Hunderter und sagt: "Wow, ich geb´ Dir noch 500 für einen Quickie im Hausflur."
    Zuerst verdutzt, dann aber auch erregt von der Situation und der Aussicht, sich zwischendurch etwas Schönes kaufen zu können, willigt sie nach kurzer Bedenkzeit ein. Noch verwirrt von diesem
    Vorfall, aber auch froh über das kleine Vermögen, das sie in kaum 2 Minuten gemacht hat, geht sie anschließend wieder hinauf ins Badezimmer.
    Ihr Mann, noch unter der Dusche, fragt: "Wer war es denn?"
    "Dein Kumpel Kurt", antwortet sie.
    Ihr Mann: "Super, hat er dir die 800 Euro gegeben, die er mir schuldet?"

  2.  
    Anzeige
  3. #2152
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Aus einer PPT Präsentation, die wohl derzeit kursiert


    Überlegungen und Berechnungen eines CNN Zuschauers:

    Der Plan zur Wiederbelebung der Banken mit dem Geld der Steuerzahler kostete die Summe aus: 700 Milliarden US-Dollar nach dem Plan der Amerikaner + 500 Milliarden bereits gespendeten, + die Milliarden Euro der europäischen Regierungen für die Bankenkrisen in Europa.

    Für ein besseres Verständnis was das bedeutet, hier folgende Berechnung:
    Auf der Erde leben 6,7 Milliarden Menschen. Teilen wir nur diese 700 Milliarden US-Dollar unter allen Menschen auf bekommt jeder 104 Millionen US-Dollar!

    Hätte man also dieses Geld an jeden einzelnen Menschen auf der Welt verteilt, hätte man nicht nur die Armut besiegt, sondern jeder wäre zum Millionär geworden!

    Nehmen wir das Beispiel Frankreich; 26 Mrd. € hat die Regierung mit Steuergeldern bezahlt. 26 Mrd. € für 60 Millionen Einwohner. Das ist eine Summe von 433,33 Mio. € pro Einwohner. Für eine Familie mit 4 Personen sind das 1,733 Milliarden €.

    Mit solch einer Summe hätten die Familien locker ihre Hypotheken zurückzahlen können und es gäbe keine Krise! Schon ein Bruchteil davon hätte gereicht!

    Aber die Krise ist nun einmal da und die Regierungen lachen über uns. Das Geld geht an diejenigen die unser Geld mit Spekulationen verloren haben und für uns Menschen bleibt nichts übrig!

    Abschliessend muss man also sagen:
    “Es scheint das wir eine echtes Problem mit der Verteilung des Reichtums haben”

  4. #2153
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.242

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Zitat Zitat von phimax",p="715427
    Für ein besseres Verständnis was das bedeutet, hier folgende Berechnung:
    Auf der Erde leben 6,7 Milliarden Menschen. Teilen wir nur diese 700 Milliarden US-Dollar unter allen Menschen auf bekommt jeder 104 Millionen US-Dollar!
    Guten morgen phimax! ;-D Zum Einen hatten wir das schon im Wirtschaftsteil und zum Anderen sind 700 Milliarden durch 6,7 Milliarden für jeden Erdenbürger nur ca 104 US-Dollar und nicht 104 Millionen.



    phi mee

  5. #2154
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Zitat Zitat von phimax",p="715427
    26 Mrd. € hat die Regierung mit Steuergeldern bezahlt.26 Mrd. € für 60 Millionen Einwohner.Das ist eine Summe von 433,33 Mio. € pro Einwohner. Für eine Familie mit 4 Personen sind das 1,733 Milliarden €.
    so viele Nullen machen Kopfweh da kommt schnell mal was durcheinander

    woma

  6. #2155
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.275

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    ich sollte das mit dem c&p besser lassen - andere können das besser...

  7. #2156
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Kommt ein Mann in eine Arztpraxis, sieht, daß das Wartezimmer brechend voll
    ist.
    "Prima", sagt er und geht wieder.
    Am nächsten Tag wieder: Das Wartezimmer ist voll und er: "Klasse" und geht
    wieder.
    Das wiederholt sich einige Tage.
    Der Arzt bekommt das mit und wundert sich.
    Er bittet seine Sprechstundenhilfe, doch dem Mann mal nachzufahren.
    Sie tut das am darauffolgenden Tag und von ihrem Chef zur Rede gestellt,
    druckst sie herum.
    "Und, sind Sie ihm nachgefahren?"
    "Ja."
    "Und wohin?"
    "Er fuhr zu einem Hochhaus."
    "Ja und dann?"
    "Dann ging er in den Aufzug."
    "Und dann?"
    "Dann fuhr er in den 3. Stock."
    "Und dann?"
    "Dann klingelte er an einer Tür."
    "Und dann?"
    "Dann machte ihm eine Frau auf."
    "Ja, und dann?"
    "Dann sagte er ihr: Liebling, wir können noch mal. Dein Mann ist noch
    beschäftigt !"...

  8. #2157
    Avatar von Sonax

    Registriert seit
    11.11.2003
    Beiträge
    173

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Der Bauer kommt früher als vereinbart nach Hause zurück und erwischt seine Frau mit dem Knecht im Bett.
    Er schlägt ihn K.O.
    Als der Knecht wieder zu sich kommt, liegt er in der Scheune auf einer Werkzeugbank, ist splitternackt und sein bestes Stück ist in einem Schraubstock eingeklemmt.
    Verwirrt blickt er sich um und sieht wie der Bauer ein Messer wetzt.
    Entsetzt schreit er: "Um Himmelswillen, Sie werden IHN mir doch nicht abschneiden?"
    Dreckig grinsend legt der Bauer das Messer neben den Knecht und sagt:
    "Nee nee, das darfst Du schon selber machen.
    Ich geh jetzt raus und zünde die Scheune an!"

  9. #2158
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Der Vater nimmt seinen "Jüngling" zum ersten Mal auf die Jagd. Er sagt ihm, er müsse ganz still sein und kein Wort sagen, denn sonst verscheuche er die Tiere.

    Der Vater ging nun ins Unterholz. Plötzlich hörte er einen fürchterlichen Schrei. Als er bei seinem Sohn ankam, frage er diesen: "Wieso hast du geschrien?"

    Der Junge begann: "Also, als der Bär ganz dicht hinter mir war, war ich ganz still. Als mich das ......... anpisste, habe ich keinen Mucks von mir gegeben, als mich die Biene gestochen hat, hielt ich die Luft an, damit ich nichts sagen konnte und als der Fuchs den Hasen durch meine Beine gejagt hat, blieb ich stehen wie ein Baum.

    Aber als die beiden Eichhörnchen mein Bein hochgeklettert sind und sich gefragt haben: "Essen wir die Nüsse hier oder nehmen wir sie mit?", da hab ich einfach die Kontrolle verloren.

  10. #2159
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Mal einer fuer Leute die gedient haben (egal welche Armee) :-)

    Gefährlich ists, den Leu zu wecken,
    verderblich ist des Tigers Zahn.
    Doch der schlimmste aller Schrecken,
    ist ein Offizier mit einem Plan.

  11. #2160
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Der Himmel ist total überfüllt. Petrus und der Chef einigen sich darauf, künftig nur noch Fälle aufzunehmen, die eines besonders spektakulären Todes gestorben sind! Es klopft an der Himmelstür, Petrus sagt: "NUR NOCH AUSSERGEWÖHNLICHE FÄLLE " Der Verstorbene: "Höre meine Geschichte - ich dachte schon immer, meine Frau betrügt mich. Also komme ich überraschend 3 Stunden früher von der Arbeit- renne wie wild die sieben Stockwerke zu meiner Wohnung rauf, reiße die Tür auf, finde meine Frau nackt in der Küche, suche wie ein Wahnsinniger die ganze Wohnung ab... und auf dem Balkon finde ich einen Kerl und der hängt am Geländer. Also, ich einen Hammer geholt, dem Sack auf die Finger gehauen, der fällt runter und landet direkt auf einem Strauch und steht wieder auf die Sau. Ich zurück in die Küche, greife mir den kompletten Kühlschrank und schmeiß das Ding vom Balkon: TREFFER! Nachdem die Sau nun platt ist, bekomm' ich von dem ganzen Stress einen Herzinfarkt." "O.K.", sagt Petrus, "ist genehmigt, komm rein." Kurz darauf klopft es wieder. ..."Nur außergewöhnliche Fälle," sagt Petrus! "Kein Problem", sagt der Verstorbene: "Ich mache, wie jeden Morgen, meinen Frühsport auf dem Balkon, stolpere über den beschissenen Hocker, fall über das Geländer und kann mich in wirklich letzter Sekunde ein Stockwerk tiefer am Geländer festhalten. "Meine Güte", dachte ich, "geil, was für ein Glück, ich lebe noch." Da kommt plötzlich ein völlig durchgeknallter Idiot und haut mir mit dem Hammer auf die Finger, ich stürze ab, lande aber auf einem Strauch und denke, "DAS GIBT ES NICHT... zum zweiten Mal überlebt!" Ich schau nach oben und da trifft mich dieser blöde Kühlschrank!" "O.K.", sagt Petrus, "rein in meinen Himmel." und schon wieder klopft es an der Himmelstür - "Nur außergewöhnliche Fälle", sagt Petrus! "Kein Thema", sagt der Verstorbene, "ich sitze nach einer absolut scharfen Nummer völlig nackt im Kühlschrank...."

Ähnliche Themen

  1. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  2. N'bischen was zur Auflockerung
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 1225
    Letzter Beitrag: 14.10.04, 14:43
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16