Seite 215 von 400 ErsteErste ... 115165205213214215216217225265315 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.141 bis 2.150 von 3992

N´bischen was zur Auflockerung II

Erstellt von Mang-gon-Jai, 14.10.2004, 14:41 Uhr · 3.991 Antworten · 351.501 Aufrufe

  1. #2141
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Extra für Knarf:

    R.I.P. fishi

  2.  
    Anzeige
  3. #2142
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Irren zwei Menschen durch die Wüste, so halb verhungert.
    Da finden sie ein Stück Aas.
    Der erste stürzt sich drauf: Juhuu, was zu essen.
    Der zweite: Ne, also so etwas kann ich nicht essen.
    Sie gehen weiter und finden noch ein Stück Aas, noch vergammelter als das
    erste.
    Der erste stürzt sich wieder drauf: Juhuu, was zu essen.
    Der zweite: Ne, also ne, beim besten Willen nicht.
    Sie gehen weiter und finden noch eins, es sind nur noch Knochen.
    Der erste stürzt sich wieder drauf: Juhuu.
    Der zweite: Ne, echt nicht.
    Dann gehen sie weiter und der erste, der das ganze Aas gegessen hat, fängt
    an zu kotzen.
    Darauf stürzt sich der erste und ruft begeistert aus:
    Juhuu, endlich mal was warmes.

  4. #2143
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Neulich in der Schule ...

    Lehrerin zu Fritz: "Auf dem Dach sitzen drei Tauben. Du schießt zweimal auf sie, wie viele sind dann noch übrig?"
    Darauf Fritz: "Keine"!
    Lehrerin verwundert: "Wieso das denn?"
    Fritz: "Na, nach dem ersten Schuss sind alle weg geflogen!"
    Lehrerin: "Toll, das ist zwar nicht die Antwort die ich erwartet habe, aber ich mag die Art wie Du denkst."

    Fritzchen antwortet: "Ich hätte da aber auch eine Frage: Drei Frauen sitzen in der Eisdiele. Eine leckt am Eis, die Andere beißt das Eis und die letzte saugt an ihrem Eis. Welche der Damen ist verheiratet?"
    Lehrerin errötet und antwortet schließlich: "Ich glaube die, die am Eis saugt."
    Fritzchen: "Nein, es ist die mit dem Ehering. Aber ich mag die Art wie sie denken."

  5. #2144
    Avatar von Sonax

    Registriert seit
    11.11.2003
    Beiträge
    173

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Ein Deutscher sitzt gerade beim Frühstück, mit Kaffee, Croissant, Butter und Konfi, als sich ein Kaugummi kauender Holländer neben ihn setzt. Ohne aufgefordert zu werden, beginnt dieser eine Konversation: "Esst ihr Deutschen eigentlich das ganze Brot?"
    Der Deutsche lässt sich nur widerwillig von seinem Frühstück ablenken und erwidert: "Ja, natürlich."
    Der Holländer macht eine Riesenblase mit dem Kaugummi und meint: "Wir nicht. Bei uns in Holland essen wir nur das Innere des Brotes. Die Brotrinden werden in Containern gesammelt, aufbereitet, zu Croissants verarbeitet und in Deutschland verkauft."
    Der Deutsche hört nur schweigend zu. Der Hollander lächelt verschmitzt und fragt: "Esst Ihr auch Marmelade zum Brot?"
    Der Deutsche erwidert leicht genervt: "Ja, natürlich."
    Während der Holländer seinen Kaugummi zwischen den Zähnen zerkaut, meint er: "Wir nicht. Bei uns in Holland essen wir nur frisches Obst zum Frühstück. Die Schalen, Samen und Überreste werden in Containern gesammelt, aufbereitet, zu Marmelade verarbeitet und in Deutschland verkauft."
    Reichlich genervt reichts dem Deutschen und er sagt: "Habt Ihr auch 5ex in Holland?"
    Der Niederländer lacht und sagt: "Ja natürlich haben wir 5ex."
    Der Deutsche lehnt sich über den Tisch und fragt: "Und was macht Ihr mit den Kondomen, wenn Ihr sie gebraucht habt?"
    "Die werfen wir weg", meint der Holländer. Jetzt fängt der Deutsche an zu lächeln: "Wir nicht. In Deutschland werden alle Kondome in Containern gesammelt, aufbereitet, geschmolzen, zu Kaugummi verarbeitet und nach in die Niederlande verkauft."

  6. #2145
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Na wenn dies nicht wirklich eine gute Nachricht ist!!!!!

    Eine Büffelherde bewegt sich nur so schnell wie der langsamste Büffel.
    Wenn die Herde gejagt wird, sind die langsamsten und schwächsten Tiere
    am Schluß. Diese werden zuerst getötet. Diese natürliche Selektion dient
    der Herde als Ganzes, weil durch die regelmäßige Auslese der schwächsten
    Mitglieder die Schnelligkeit und Gesundheit der Einheit erhalten oder
    sogar verbessert wird.

    Ganz ähnlich kann das menschliche Gehirn nur so schnell arbeiten, wie
    die langsamsten Zellen die elektrischen Signale passieren lassen.
    Neueste epidemiologische Studien haben gezeigt, daß durch übermäßigen
    Alkoholkonsum zwar Hirnzellen abgetötet werden, dabei aber die
    langsamsten und schwächsten Zellen zuerst angegriffen werden.
    Regelmäßiger Bierkonsum hilft also schwache Hirnzellen zu eliminieren
    und macht das Hirn so zu einer immer schnelleren und effizienteren
    Maschine.

    Die Resultate dieser umfangreichen Studie bestätigen und bekräftigen den
    ursächlichen Zusammenhang zwischen Wochenendpartys und beruflichen
    Leistungen. Es erklärt auch, warum Berufsleute wenige Jahre nach dem
    Verlassen der Uni und dem Heiraten mit der Leistung der Studenten nicht
    mehr mithalten können.

    Nur wer sich weiterhin dem "haltlosen Alkoholkonsum" hingibt, kann das
    intellektuelle Niveau halten, welches er während seiner Studienzeit
    erreicht hat.

    Also, dies ist ein Aufruf zu den Waffen. Wenn unser Land seinen
    technologischen Vorsprung verliert, dürfen wir den Kopf nicht in den
    Sand stecken!

    Laß uns zurück an die Bar gehen und wieder zechen. Unsere Arbeitgeber
    und unser Land brauchen unsere Höchstleistungen und wir sollten uns
    unsere Karrierechancen nicht verbauen. Laß uns mit der Flasche leben und
    unser Möglichstes geben.

    Leite diese Botschaft an die weiter, die unter Umständen in Gefahr sind,
    ihre Leistungsfähigkeit zu verlieren.

    Ich geh denn mal Bier holen!

  7. #2146
    Avatar von Sonax

    Registriert seit
    11.11.2003
    Beiträge
    173

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Letztes Wochenende haben wir mit ein paar Freunden über Bier diskutiert. Einer sagte dann plötzlich, dass Bier weibliche Hormone enthält. Nachdem wir ihn - wegen seiner dummen Bemerkung - ein wenig aufs Korn genommen haben, beschlossen wir die Sache wissenschaftlich zu überprüfen. So hat jeder von uns, rein für die Wissenschaft, 10 Bier getrunken. Am Ende dieser 10 Runden haben wir dann folgendes festgestellt:

    1. Wir hatten zugenommen.
    2. Wir redeten eine Menge, ohne dabei etwas zu sagen.
    3. Wir hatten Probleme beim Fahren.
    4. Es war uns unmöglich auch nur im entferntesten logisch zu denken.
    5. Es gelang uns nicht, zuzugeben, wenn wir im Unrecht waren, auch wenn es noch so eindeutig schien.
    6. Jeder von uns glaubte er wäre der Mittelpunkt des Universums.
    7. Wir hatten Kopfschmerzen und keine Lust auf 5ex.
    8. Unsere Emotionen waren schwer kontrollierbar.
    9. Wir hielten uns gegenseitig an den Händen.
    10. Und zur Kroenung wir mussten alle 10 Minuten auf die Toilette und zwar alle gleichzeitig.

    Weitere Erläuterungen sind wohl überflüssig: Bier enthält weibliche Hormone !!!

  8. #2147
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Zitat Zitat von Sonax",p="714925
    Letztes Wochenende haben wir mit ein paar Freunden über Bier diskutiert. Einer sagte dann plötzlich, dass Bier weibliche Hormone enthält. Nachdem wir ihn - wegen seiner dummen Bemerkung - ein wenig aufs Korn genommen haben, beschlossen wir die Sache wissenschaftlich zu überprüfen. So hat jeder von uns, rein für die Wissenschaft, 10 Bier getrunken. Am Ende dieser 10 Runden haben wir dann folgendes festgestellt:

    1. Wir hatten zugenommen.
    2. Wir redeten eine Menge, ohne dabei etwas zu sagen.
    3. Wir hatten Probleme beim Fahren.
    4. Es war uns unmöglich auch nur im entferntesten logisch zu denken.
    5. Es gelang uns nicht, zuzugeben, wenn wir im Unrecht waren, auch wenn es noch so eindeutig schien.
    6. Jeder von uns glaubte er wäre der Mittelpunkt des Universums.
    7. Wir hatten Kopfschmerzen und keine Lust auf 5ex.
    8. Unsere Emotionen waren schwer kontrollierbar.
    9. Wir hielten uns gegenseitig an den Händen.
    10. Und zur Kroenung wir mussten alle 10 Minuten auf die Toilette und zwar alle gleichzeitig.

    Weitere Erläuterungen sind wohl überflüssig: Bier enthält weibliche Hormone !!!
    wenn dass stimmt, wäre ich nach diesem Wochenende schon blond und hätte 90DD.

    Grüße
    Mandybär

  9. #2148
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.243

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Zitat Zitat von Mandybär",p="714959
    wenn dass stimmt, wäre ich nach diesem Wochenende schon blond und hätte 90DD.

    Verdammt, daher das ziehen in der Brust!


    phi mee

  10. #2149
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Zitat Zitat von phi mee",p="714961
    Zitat Zitat von Mandybär",p="714959
    wenn dass stimmt, wäre ich nach diesem Wochenende schon blond und hätte 90DD.

    Verdammt, daher das ziehen in der Brust!


    phi mee
    bei mir ziehts auch schon, nämlich mich ins Bräustübl

    Mandybär

  11. #2150
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: N´bischen was zur Auflockerung II

    Fliegen lernen mit der CAT&DUCK-Methode

    * Sie benötigen eine lebende Katze (CAT), die sie auf den Cockpitboden
    stellen. Da eine Katze immer aufrecht bleibt, kann sie wie ein
    künstlicher Horizont verwendet werden. Je nach welcher Seite die Katze
    schräg steht, sieht man, welche Tragfläche hängt.

    * Die Ente (DUCK) wird für den Landeanflug genutzt. Da jede vernünftige
    Ente sich weigert, in IMC (Wetterbedingungen, die das Fliegen nach
    Instrumenten erfordert) zu fliegen, braucht man nur die Ente aus dem
    Flugzeug zu werfen und ihr zur Erde zu folgen.

    Sofern Sie die nachfolgenden Punkte beachten werden Sie Erfolge erzielen,
    die jede Anflugkontrolle in blankes Erstaunen versetzen wird:

    * Nehmen Sie immer eine hellwache Katze. Die meisten Katzen lieben es
    nicht, die ganze Zeit zu stehen. Darum empfiehlt es sich, einen großen
    Hund mitzunehmen, damit die Katze immer wach (stehen) bleibt.

    * Ihre Katze muss sauber sein. Schmutzige Katzen putzen sich ständig.
    Versuche, den Bewegungen einer sich putzenden Katze zu folgen, enden in
    gerissenen Rollen mit anschließendem Flachtrudeln.

    * Benutzen Sie nur alte Katzen. Junge Katzen haben bekanntlich neun Leben,
    während alte, schon "abgenutzte" Katzen nur noch ein Leben übrig haben.
    Sie haben darum genauso so viel zu verlieren wie Sie und sind deshalb
    zuverlässiger.

    * Hüten Sie sich vor feigen Enten. Merkt die Ente, wozu Sie die Katze
    benutzen, wird sie womöglich das Flugzeug nicht ohne die Katze verlassen
    wollen. Denn Enten sind IFR (Instrumentenflugregeln) nicht besser als Sie.

    * Die Ente muss volle Sehkraft haben. Kurzsichtige Enten begreifen
    mitunter nicht, dass Sie IFR fliegen und rasen geradewegs gegen den
    nächsten Berg. Sehr kurzsichtige Enten bemerken eventuell nicht, dass sie
    aus dem Flugzeug geworfen wurden und machen den "descent" (Sinkflug) im
    Sitzen. Diesem Manöver mit dem Flugzeug zu folgen, ist schwierig.

    * Nehmen Sie Landenten. Es ist sehr entmutigend, wenn man sich, aus den
    Wolken kommend, im Final (Endanflug zur Landung) über einem Teich
    befindet. Entenjäger leiden unter temporärer Urteilsschwäche, wenn sie
    im kalten Wasser stehen, und schießen auf alles, was fliegt.

Ähnliche Themen

  1. Ein bischen Unterstützung
    Von Tilak1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 16:14
  2. N'bischen was zur Auflockerung
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 1225
    Letzter Beitrag: 14.10.04, 14:43
  3. Thread "´n bisschen was zur Auflockerung kaputt???
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:16